Kathryn Lasky Der Clan der Wölfe - Feuerwächter

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(12)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Clan der Wölfe - Feuerwächter“ von Kathryn Lasky

Jungwolf Faolan und seine Gefährtin Edme haben es geschafft: Sie sollen in die Garde aufgenommen werden, die die Heiligen Vulkane bewacht. Doch als ein Bärenjunges entführt wird geraten die Gardewölfe unter Verdacht. All ihre Unschuldsbeteuerungen bleiben vergebens: Grizz, der Bär aller Bären, rast vor Wut und ruft seine Anhänger zum Kampf gegen die Wölfe. Jetzt liegt es an Faolan und Edme, einen drohenden Krieg zu verhindern.

ebenfalls ungeduldiges warten auf teil 4 ;D aufjedenfall hohe ansprüche auf den 4. teil der Reihe

— Blink

ungeduldiges, langes Warten bis Teil 4 erscheint

— Faolon

Auch die neuen Abenteuer von Faolan sind wieder spannend.

— mabuerele

Stöbern in Jugendbücher

Shadow Dragon. Die falsche Prinzessin

Toller High Fantasy für Jugendliche

Mira20

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Gute Moral, konnte mich sonst aber nicht fesseln. Anfangs indisch/persisch angehaucht passte die Bibliothek des Seins nicht in den Weltenbau

Buchverrueggt

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Ganz tolle, märchenhafte Geschichte

Lissy77

Soul Mates - Flüstern des Lichts

Seelenpartner mal ganz anders. Wunderschöne Geschichte um Freundschaft,Verrat und das Ying & Yang

HausmannChristiane

Ein Schimmer von Glück

Für Pferdefreunde jeden Alters lesenswert!

Sago68

Scherben der Dunkelheit

Konnte ich leider nicht beenden. Langweilig trotz düsteren Setting.

Sylinchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannend und bezaubernd

    Der Clan der Wölfe - Feuerwächter

    mabuerele

    08. July 2014 um 20:17

    „…Angst ist nur das andere Ende des Knochens der Tapferkeit. Das eine kann ohne das andere nicht bestehen. Mut heißt, …, die Angst noch ein bisschen länger zu ertragen…“  Die Geschichte schließt fast punktgenau an den vorhergehenden Teil an. Die Wölfin Faolan und Edme sollen in die Vulkangarde aufgenommen werden. Zuvor aber müssen sie an den Ort reisen, wo sie ausgesetzt wurden, und Frieden mit ihrer Vergangenheit machen. Dort erfährt Edme eine erschütternde Nachricht. Die Geschichte um das Wolfjunge Faolan geht spannend weiter. Edme und Faolan werden zu Vulkanwächtern ausgebildet. Gleichzeitig braut sich über ihrer Welt das Gespenst des Krieges zusammen. Es ist schön beschrieben, wie das friedliche Zusammenleben der Tiere erfolgt. Doch auch in dieser Welt gibt es Neid und Missgunst. Besonders gefährlich aber sind Machtgier und Machtmissbrauch. An vielen Stellen wird angedeutet, dass Faolan besondere Gaben hat. Es ist für Faolan auch eine Zeit des Abschiedsnehmens, nicht nur von Donnerherz, seiner Ziehmutter. Die Autorin hat im Roman viele Feinheiten und Anspielungen versteckt. Der aufmerksame Leser wird sie finden. Das Buch lässt sich schnell lesen. Die Geschichte hat mich wieder sofort in ihren Bann gezogen. Ich habe mit Faolan und Edme gehofft und gebangt, dass sie ihren Weg finden und der Frieden bewahrt bleibt. Der Sprachstil passt zum Genre. Die Verwendung griffiger Metapher, die genaue Beschreibung der Welt der Tiere und die überzeugende Darstellung von Gefühlen machen das Lesen zum Vergnügen. Sehr ansprechend gestaltet ist das Cover. Die Wölfe auf der Erde und am Himmel wirken wie eine Einheit. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Trotz und vielleicht gerade wegen der realen Probleme, die eingebettet wurden in eine märchenhafte Atmosphäre, wirkt das Buch bezaubernd.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks