Das Verborgene Herz des Highlanders (Das Haus der Forbes-Krieger 2)

von Kathryn Le Veque 
2,0 Sterne bei1 Bewertungen
Das Verborgene Herz des Highlanders (Das Haus der Forbes-Krieger 2)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Asbeahs avatar

Schottische Romanze ja, aber aufregend? Das war wohl nichts.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Verborgene Herz des Highlanders (Das Haus der Forbes-Krieger 2)"

Eine aufregende schottische Romanze

Als Kind hat Jackston Forbes der reizenden und hartnäckigen Lizelle Menzies ein Treuegelübde geleistet. Als ein Mann, der zu seinem Wort steht, hat Jackston dieses Versprechen nie vergessen. Während der Jahre seiner Ausbildung zum Ritter und im Kampf ist Jackston zu einem mächtigen Krieger herangewachsen, der jetzt in sein Zuhause in den Highlands zurückkehrt, um seinen Platz als Erbe seines Vaters einzunehmen. Aber auf dem Weg trifft er eine junge Frau, die die Stärke seines Versprechens, Lizelle zu heiraten, auf die Probe stellt. Als er merkt, dass aus Lizelle eine brutale und kleinliche Frau geworden ist, steht er vor einer schwierige Entscheidung - wird er seinem Kindheitsgelübde treu bleiben oder wird er seinem Herzen folgen?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07BYG2FRK
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:Dragonblade Publishing, Inc.
Erscheinungsdatum:03.04.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Asbeahs avatar
    Asbeahvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Schottische Romanze ja, aber aufregend? Das war wohl nichts.
    Highlander Ehre


    Jack ist 12 Jahre alt, als seine neunjährige Spielgefährtin Lizelle ihn derart piesackt bis er ihr verspricht, sie eines Tages zu heiraten. Leider vor Zeugen, den Vätern. Und im Jahr 1335 zählt ein Eid. Zumal wenn es um die Tochter eines Lairds geht. Viele Jahre später kehrt Jack als Ritter und Held zurück und wie befürchtet, erwartet man seinen Heiratsantrag. Leider entpuppt sich Lizelle als ziemliche Zicke. Und dann ist da noch diese hübsche großäugige Magd….

    Bei dieser Kurzgeschichte fühlte es sich anfangs an, als würde man einen richtigen Roman lesen, doch ab der Mitte verlief die Handlung plötzlich nur noch im Schnelldurchlauf. Erwartete Problematiken und Personen, die am Anfang vorgestellt wurden, fanden am Ende keine Erwähnung mehr. Das fand ich etwas schade.


    Wer es gern kurz mag, für den ist diese Highlander Geschichte mit 120 Seiten vielleicht genau das richtige. Von mir gibt's dafür leider nur 2,5 Sterne. 

    Kommentieren0
    10
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks