Wo mein Herz dich findet

von Kathryn Taylor 
4,3 Sterne bei105 Bewertungen
Wo mein Herz dich findet
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (91):
T

Schöner leichter Sommerroman in der traumhaften Kulisse Irlands

Kritisch (5):
alupuss avatar

Ein leichter Sommerroman mit Geheimnissen

Alle 105 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Wo mein Herz dich findet"

Ein plötzliches Unwetter zwingt die junge Cara, in einer einsamen Gegend Unterschlupf zu suchen. Ihr Gastgeber Liam scheint ihr jedoch nur widerwillig Obdach zu bieten. Caras Neugier ist geweckt: Warum lebt der attraktive Mann so zurückgezogen? Ihr wird schnell klar, dass seine raue Schale nur Fassade ist. Sie verliebt sich leidenschaftlich in den Außenseiter. Aber Liam kann ihr keine Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft machen - denn sein dunkelstes Geheimnis droht ihre Familie zu zerstören.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783404176694
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:336 Seiten
Verlag:Bastei Lübbe
Erscheinungsdatum:29.06.2018
Das aktuelle Hörbuch ist am 29.06.2018 bei Lübbe Audio erschienen.

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne52
  • 4 Sterne39
  • 3 Sterne9
  • 2 Sterne5
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    T
    Tine0111liestvor 10 Tagen
    Kurzmeinung: Schöner leichter Sommerroman in der traumhaften Kulisse Irlands
    Liebe, Familie und andere Missverständnisse

    Als Cara eine Autopamne hat, findet sie Hilfe und Unterschlupf bei Liam, der sehr zurückgezogen lebt und ein dunkles Geheimnis hütet. Seine Art macht Cara neugierig und sie verliebt sich in ihn. Was der Klappentext nicht verrät, parallel zu Caras Geschichte wird auch die ihres Bruders Patrick erzählt, der sich in der Liebe entscheiden muss, bis beide Erzählstränge final aufeinander treffen und das große Geheimnis um Liam lüften. Die zwei Erzählstränge treffen immer wieder aufeinander und werden zum Schluss wunderbar miteinander verbunden. Der Schreibstil ist flüssig und somit kann man den Personen leicht folgen und Dank der traumhaften Kulisse in Irland auch tief in die Geschichte eintauchen. Ein Roman über Liebe, Familie und Voruteile. Dank des schönen Covers perfekt für den Frühling oder den Sommer geeignet.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Karschtls avatar
    Karschtlvor 16 Tagen
    Mißverständnisse und ihre Folgen

    3,5 Sterne

    Mir fiel dieses Buch vor einigen Monaten an verschiedenen Stellen auf, es wurde anscheinend prominent beworben. Als es dann auch im Bücherregal meines Hotels im Urlaub stand, war ich dann doch sehr neugierig (ob der Hype gerechtfertig ist).

    Vom Klappentext her hatte ich folgendes erwartet: Cara sitzt jetzt in dieser einsamen Gegend für längere Zeit mit Liam fest, und natürlich nähern sich die beiden an, aber es gibt dieses große dunkle Geheimnis im Hintergrund.

    Ganz so war es dann aber nicht, und das hat mich beim Lesen etwas überrascht. Es geht hier nämlich genauso viel auch um andere Mitglieder von Caras Familie, und viele Mißverständnisse (bzw. Intrigen) die zu vielen verpassten Jahren führen. Beim 2. Handlungsstrang habe ich sogar mehr mitgefiebert als bei der Geschichte von Cara. Der Romantitel passt sowohl hier als auch da sehr gut.

    Alles in allem ein Wohlfühl-Liebesroman mit etwas Dramatik und Spannung, und tollen Landschaften (Irland).

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    buecherliebe___s avatar
    buecherliebe___vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Tolles Buch was ich weiter empfehlen kann
    Ich würde es immer wieder lesen

    Klappentext:

    Ein plötzliches Unwetter zwingt die junge Cara, in einer einsamen Gegend Unterschlupf zu suchen. Ihr Gastgeber Liam scheint ihr jedoch nur widerwillig Obdach zu bieten. Caras Neugier ist geweckt: Warum lebt der attraktive Mann so zurückgezogen? Ihr wird schnell klar, dass seine raue Schale nur Fassade ist. Sie verliebt sich leidenschaftlich in den Außenseiter. Aber Liam kann ihr keine Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft machen - denn sein dunkelstes Geheimnis droht ihre Familie zu zerstören ...

    Rezension:

    Cara studiert in Cork Jura. Als sie ihre Eltern und ihren Bruder Patrick besucht passieren so einige Dinge. Ihre Eltern haben ein Hotel und Cara fuhr nochmal nach Glen Garvan, an den schlimmen Ort der sie an ihre Schwester Isabel erinnert. Als ihr ein Reh ins Auto lief, und ihr Auto nicht mehr ansprang, suchte sie nach Hilfe. Zum Glück fand sie ein Cottage indem ein mürrischer aber recht junger Mann wohnte. Liam, der ihr geholfen hat bat sie sich keine weiteren Gedanken mehr über ihn zu machen. Doch das konnte Cara nicht. 

    Ihre Freundin Amy arbeitete mal bei ihren Eltern und ist von heut auf morgen gegangen. Alle waren total entsetzt. Und als Cara ihr anbot mit ihrem Sohn wieder zurück zu kommen um im Hotel arbeiten zu können ergriff sie die Chance. Doch als sie ankam zeigte ihr Patricks zukünftige Frau Jessica gleich mal wer das Revier unter sich hat und gab Amy kaum eine Chance. Dank Patrick konnten sie und Charlie bleiben. Und was dann raus kam verändere alles.

    Wieso will Liam das Cara ihn vergisst? Gibt es etwas das er verheimlicht? Hat er Probleme? 

    Cover und Klappentext:

    Das Cover ist wunderschön. Diese fröhlichen Farben der verschiedenen Blumen und dazu die rosa Schmetterlinge. Auch der Titel ist toll in Szene gesetzt. Der Klappentext und die Leseprobe haben mir bei Lesejury schon so gut gefallen das ich das Buch unbedingt lesen wollte und zum Glück auch getan habe.

    Schreibstil:

    Wo mein Herz dich findet ist das erste Buch was ich von Kathryn Taylor gelesen habe. Der Schreibstil gefällt mir total gut. Er ist super leicht zu verstehen und die Seiten verfliegen nur so. Man hat ständig Lust weiter zu lesen und will das Buch gar nicht mehr aus der Hand nehmen.

    Charaktere:

    Die Charaktere haben mir alle gut gefallen weswegen ich jetzt nicht über jeden extra schreiben werde. Hier gibt es viele Charaktere aber man weiß immer von wem gesprochen wird und man kommt nie ins Grübeln. Die einzige die mir nicht zugesagt hatte war Jessica. Mir ihrer Art konnte ich einfach nichts anfangen. Dieses Nasehoch und nur sie sei toll und keiner kann was, nein solche Charaktere mag ich gar nicht.

    Mir hat Wo mein Herz dich findet sehr sehr gut gefallen und kann es jedem empfehlen zu lesen.


    Wo mein Herz dich findet bekommt von mir 5 von 5 Sterne

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    jackiherzis avatar
    jackiherzivor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Sommerlich leicht und doch überraschend tief
    Sommerlicht leicht und doch überraschend tief

    Kurzbeschreibung: Ein plötzliches Unwetter zwingt die junge Cara, in einer einsamen Gegend Unterschlupf zu suchen. Ihr Gastgeber Liam scheint ihr jedoch nur widerwillig Obdach zu bieten. Caras Neugier ist geweckt: Warum lebt der attraktive Mann so zurückgezogen? Ihr wird schnell klar, dass seine raue Schale nur Fassade ist. Sie verliebt sich leidenschaftlich in den Außenseiter. Aber Liam kann ihr keine Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft machen - denn sein dunkelstes Geheimnis droht ihre Familie zu zerstören …

    Cover: Obwohl ich Blumencover normalerweise liebe, gefällt mir dieses weniger gut. Die Blumen, die Farben und die Schmetterlingen rufen zwar sommerliche Gefühle hervor, harmonieren für mich aber nicht so richtig.

    Meine Meinung: Als ich "Wo mein Herz dich findet" zur Hand genommen habe, kam bei mir direkt (sommerliche) Freude auf. Denn im letzten Jahr konnte mich Kathryn Taylor mit "Wildblumensommer" begeistern und auch mit dieser Geschichte konnte sie mich erneut bezaubern.

    Das neue Buch der Autorin ist ähnlich aufgebaut, wie ihr letztes. Die Handlung umfasst nicht nur die Geschichte von Cara und Liam, wie es der Klappentext suggeriert. Nein, auch in die Geschichte von Caras Bruder Patrick und seiner Jugendliebe Amy dürfen wir Leser eintauchen. Erzählt wird dabei abwechselnd auf den Perspektiven der vier Hauptcharaktere. Die Übergänge sind nicht gekennzeichnet, man hat den Wechsel aber gut erkannt.

    Die beiden Erzählstränge sind dabei sehr ähnlich aufgebaut. Es wird zur gleichen Zeit spannend, dramatisch, romantisch oder emotional. Das Buch vereint alle diese Komponenten und verliert doch nie etwas von seiner sommerlichen Leichtigkeit, was wohl vor allem Kathryn Taylors tollem und leichten Schreibstil zu verdanken ist.

    Spannung spielt in dieser Geschichte zwar eine größere Rolle, doch Gefühle stehen im Vordergrund. Die Geheimnisse der Protagonisten sind für ein sehr hohes Spannungslevel doch etwas zu offensichtlich. Es werden viel mehr die Themen Schuld, Vergebung und traumatische Erlebnisse, die das Leben von einen Tag auf den anderen verändern, behandelt. Und es wird emotional - sehr emotional - Tränchenfluss emotional.

    Denn jeder Protagonist hat seinen ganz eigenen Kampf zu kämpfen. Und jeder hat ein Platz in meinem Herzen erobert. Besonders Cara muss man einfach ins Herz schließen. Sie ist hilfsbereit, herzlich, uneigennützig, sie gibt nie auf, auch wenn es schwer wird und glaubt an die Liebe und das Gute im Menschen und im Leben. Sie hinterfragt Dinge und nimmt sie nicht einfach hin. Sie stellt sich ihnen entgegen und kämpft. Und das, obwohl ihr schon so viel Leid im Leben wiederfahren ist.

    Liam erleidet ein ebenso schlimmes Schicksal. Seinen inneren Kampf spürt man auf jeder Seite. Seine Einsamkeit, seine Reue, seine Verzweiflung. Denn anstatt zu kämpfen wie Cara, hat er aufgegeben. Sich zurückgezogen, vor der ganzen Welt. Bis Cara und ihre Unnachgiebigkeit kommen und seine Welt Stück für Stück wieder ins Licht holen. Ihre Stärke ist seine Rettung.

    Patrick und Amy sind "kleinere" Hauptcharaktere und erzählen und etwas seichtere Liebesgeschichte, die aber ebenso romantisch und schön ist. Und Achtung: Amys kleiner Sohn wird euch mehr als nur einmal ein breites Lächeln ins Gesicht zaubern.

    Fazit: Der neuste Roman von Kathryn Taylor vereint eine sommerliche Leichtigkeit, tiefe Gefühle und Spannung. Für mich die perfekte Sommerlektüre, ob Strand, Pool oder Balkon. 5 Sterne!

    Mehr Rezensionen gibt es auf https://liebedeinbuch.blogspot.de/

    Kommentieren0
    51
    Teilen
    pallass avatar
    pallasvor 2 Monaten
    Cara gibt nicht auf

    "Wo mein Herz dich findet" von Kathryn Taylor ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Wohlfühlbuch für den ungetrübten und vollendeten Lesegenuß.

    Die junge Cara Connelly bleibt mit ihrem Wagen in einer einsamen Gegend liegen. Es regnet in Strömen und es findet sich als Zufluchtsort in der Nähe nur eine einsame Hütte im Wald. Als Cara an dessen Türe klopft und um Hilfe bittet, ist der Eigentümer dieser Einsiedelei, Liam, von dieser Störung überhaupt nicht begeistert. Cara entdeckt bei genauerem Hinsehen, dass der sehr zurückgezogene Liam alte Brandverletzungen auf dem Arm und am Hals trägt. Warum hat er dieses einsame Leben gewählt und vor wem versteckt er sich? Schon bald entdeckt die junge Frau auch die liebenswerte Seite Liams. Cara verliebt sich trotz seiner oftmals recht mürrischen Art in ihn, weil sie ahnt, dass unter seiner harten Schale ein weicher Kern verborgen ist. Liam hütet ein abgrundtief trauriges Geheimnis. Er ist der felsenfesten Überzeugung, dass Cara die Fakten und Umstände um dieses Geheimnis sicherlich nicht akzeptieren könnte und wehrt sich aus Leibeskräften gegen die in ihm für Cara aufkeimenden Gefühle. Wird die Liebe Verletzungen und Abgründe überwinden?

    Der wunderschöne, leichte und schwungvolle Schreibstil ist auf angenehmste Weise sehr verständlich und umflutet den Leser mit eindrucksvoll in die Story eingewobenen Emotionen von Menschen, deren Leben durch Belastungen und Ereignisse oft in harten Wegen verlief. Die Gedanken der jeweiligen Person liegen offen und bringen dem Leser die Gefühle damit noch intensiver und miterlebbar nahe. Wie selbstverständlich schließt man einige der liebenswerten Romanfiguren sofort in's Herz, während die unsympathischen Protagonisten- wie die alles beherrschen wollende Jessica - die dunklen Abgründe der Story besonders gut tragen. Der Roman lebt von den vielen schillernd, lebensecht und authentisch herausgearbeiteten Romanfiguren.
    Nur langsam lüften sich die Geheimnisse, während sich die Story entwickelt und der Leser erfährt - mit Gänsehaut - warum Liam die Einsamkeit gewählt hat und wie es Cara gelingt, sich mit ihrer fröhlichen Art langsam aber sicher in sein Herz zu graben. Diese einfach nur als wunderschön zu bezeichnende Entwicklung hält die Spannung aufrecht und lässt den Leser gerne immer weiter lesen, denn das Buch zur Seite zu legen ist angesichts der vielen spannenden, emotionalen, bezaubernden, heiteren aber auch dunklen Geheimnisse einfach nicht möglich. Die schwungvolle und leicht verständliche Sprache lädt dazu ein die nächste Seite aufzuschlagen und die herrliche Story zu verfolgen.

    "Wo mein Herz dich findet" ist ein sehr schöner Wohlfühlroman mit vielen Spannungsimpulsen, der seinen Lesern charmant, kurzweilig aber nie kitschig oder überladen begegnet. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen der schöne, entspannte und auf's Beste unterhaltsame Stunden der Lektüre erleben möchte.

    Kommentieren0
    64
    Teilen
    Athenes avatar
    Athenevor 2 Monaten
    Herzen in Irland

    Endlich wieder ein neues Buch von Kathryn Taylor! Das wunderschöne Cover hatte ich bereits in der Vorschau und in der Buchhandlung ins Herz geschlossen und hat mich auch an das Buch "Wildblumensommer" von ihr erinnert. Doch beide Bücher sind Einzelbände und haben nichts miteinander zu tun!

    Während "Wildblumensommer" von mir ein Pünktchen Abzug bekam, war ich von diesem Buch so begeistert, dass ich es an zwei Abenden durchlas:

    Die junge Cara hat auf dem Weg zu ihren Eltern eine Autopanne und steht bei strömenden Regen vor der Tür des mürrischen Einsiedlers Liam. Dieser hat sich in die irische Einöde verzogen, um mit seiner Vergangenheit zu hadern. Doch Cara hat etwas, was ihn inne halten lässt. Die junge Frau rührt den schwer gezeichnet Mann.

    Das klingt doch vielversprechend, oder? Doch das Buch hat noch eine weitere Liebesgeschichte auf Lager: Cara ist nämlich auf dem Heimweg zum Familienhotel in einer Burg. Hier wird in einigen Wochen eine Hochzeit steigen. Ihr Bruder wird heiraten, doch auf einmal steht seine Jugendliebe mit dem kleinen Charlie vor der Tür....

    Die Vergangenheit Liams wirft dunkle Schatten auf die Zukunft und ist eng verbunden, mit Caras Familie. Wer wird sein Glück finden?

    Vom Schreibstil war ich, wie bereits erwartet, bereits nach einigen Sätzen in der Handlung. Locker und leicht fliegen die Zeilen nur so dahin. Das Buch wird meiner Mutter übrigens wärmstens empfohlen, da diese "nicht soviel Erotik" in der Handlung haben möchte. Das Buch erschafft eine romantische Stimmung mit den zu lösenden Problemen, so dass man die leidenschaftlichen - manchmal überzogenen - Erotikszenen nicht vermisst.

    Das Gewusel im Hotel und die Idylle von Liams Hütte sind ein schöner Gegenpol und man ist gespannt darauf, wann diese Welten aufeinander treffen. Ich vergebe volle Punktzahl und hoffe, dass die Autorin genauso locker und leicht ein neues Buch schreiben kann, wie sich dieses hier lesen lässt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    B
    BlueOcean8519vor 2 Monaten
    Eine berührende Geschichte !!

    Ein plötzliches Unwetter zwingt die junge Cara, in einer einsamen Gegend Unterschlupf zu suchen. Ihr Gastgeber Liam scheint ihr jedoch nur widerwillig Obdach zu bieten. Caras Neugier ist geweckt: Warum lebt der attraktive Mann so zurückgezogen? Ihr wird schnell klar, dass seine raue Schale nur Fassade ist. Sie verliebt sich leidenschaftlich in den Außenseiter. Aber Liam kann ihr keine Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft machen - denn sein dunkelstes Geheimnis droht ihre Familie zu zerstören ...

    Meine Meinung:

    Ich mag die Bücher der Autorin sehr, da ihr Schreibstil mir sehr liegt. Dementsprechend neugierig war ich natürlich auf ihr neustes Werk. Leider finde ich den Klappentext nicht so geschickt ausgewählt, da er ein wenig die Spannung nimmt bzw. diese nicht soo gut aufgebaut werden kann. Dafür verrät der Klappentext leider einfach schon ein wenig zu viel. Dennoch ist es mir gut gelungen mit den Charakteren mitzufiebern und ich konnte mich vor allem in Cara sehr gut hineinversetzen. Ich bin immer wieder fasziniert, wie es Kathryn Taylor schafft, mich mit ihren Büchern zu berühren. So erging es mir auch hier. Das ein oder andere Tränchen habe ich beim Lesen verdrückt, es ist toll, wenn die Gefühle so intensiv rübergebracht werden können. Auch der bildliche Schreibstil der Autorin hat dazu beigetragen.

    Ich kann Euch "Wo mein Herz dich findet" absolut empfehlen !!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    MsChilis avatar
    MsChilivor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Sehr schön, sehr seicht und ohne Überraschungen. Dennoch ein tolles Buch.
    Schön, aber ohne Überraschungen

    Cara will ihre Familie besuchen und hat im Regen mit ihrem Auto eine Panne. So lernt sie Liam kennen, ein Eigenbrötler der ganz alleine in einer Hütte mitten im Nirgendwo lebt. Doch seine Geheimnisse sind dunkler als erwartet.

     

    Dieses Buch hat mir wirklich gut gefallen. Es lässt sich schnell und einfach lesen, ist fesselnd, wenn auch sehr vorhersehbar. Es passieren keine unerwarteten Dinge oder Überraschungen. Leider verrät auch der Klappentext schon zu viel und so ist ab Beginn schon klar, was damals passiert ist. Die Geschichte wird im Wechsel von Liam, Cara, Patrick und Amy erzählt, sozusagen zwei Erzählungen in einer Geschichte, die aber nicht wirklich zusammenhängen. Die Charaktere selbst haben sich wie erwartet verhalten und es gab auch hier keinerlei Überraschungen. Doch sie sind mir schnell ans Herz gewachsen und Charlie ist sehr liebenswert. Auch die Landschaftsbeschreibungen haben mich mitgerissen und träumen lassen.

     

    Ein Buch für ein paar entspannte Stunden. Spannung oder Überraschungen sind hier aber nicht zu finden. Dennoch ein tolles Buch, das ich empfehlen kann.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    dora129s avatar
    dora129vor 2 Monaten
    super schöne Geschichte

    Ich mag die Bücher von Kathryn Taylor sehr und war deshalb gespannt auf die neueste Geschichte.
    Ich wurde auch nicht enttäuscht.
    Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich leicht lesen.lch konnte mich sofort in die Charaktere hineinversetzen.
    Was mich diesmal so fasziniert hat: Eigentlich sind es 2 Liebesgeschichten in einer. Und deshalb gab es für mich doppelt soviele Möglichkeiten mitzufiebern, wütend oder traurig zu sein oder eben auch erleichtert.An manchen Stellen hatte ich das ein oder andere Tränchen im Auge , konnte mich aber auch an anderer Stelle mit den Protagonisten freuen.
    Für mich eine durch und durch gelungene Geschichte.

    Ich danke NetGalley und Bastei Entertainment für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars , was meine Meinung aber nicht beeinflusst hat.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    alupuss avatar
    alupusvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ein leichter Sommerroman mit Geheimnissen
    Wo mein Herz dich findet - Kathryn Taylor

    Wo mein Herz dich findet – Kathryn Taylor

     

    ein leichter Sommerroman mit Geheimnissen

     

    Inhaltsangabe zu "Wo mein Herz dich findet"

    Ein plötzliches Unwetter zwingt die junge Cara, in einer einsamen Gegend Unterschlupf zu suchen. Ihr Gastgeber Liam scheint ihr jedoch nur widerwillig Obdach zu bieten. Caras Neugier ist geweckt: Warum lebt der attraktive Mann so zurückgezogen? Ihr wird schnell klar, dass seine raue Schale nur Fassade ist. Sie verliebt sich leidenschaftlich in den Außenseiter. Aber Liam kann ihr keine Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft machen - denn sein dunkelstes Geheimnis droht ihre Familie zu zerstören.

    Meine Meinung:

    Ich hatte mir dieses Buch gekauft, da eigentlich das tolle Sommercover (lauter Sommerwiesenblumen) mich total in seinen Bann gezogen hat. Auch wurde mir das Buch von Bekannten empfohlen und nach einem Blick auf den Klappentext, naja. Hätte ich doch die Leseprobe gelesen, aber ob mich die davon abgehalten hätte, ich weiß es nicht.

    Es sind zwei Liebesgeschichten miteinander verwoben, die von Clara und Liam und Amy und Patrick. Das Buch ist flüssig geschrieben, aber da schon nach wenigen Seiten das Geheimnis um Liam vorhersehbar war, war es mit der Spannung vorbei. Ich habe es trotzdem zu Ende gelesen und irgendwie hatte ich das Gefühl, das Ganze habe ich schon einmal gelesen.  Das Buch klingt wie eine schlechte Fortsetzung von Wildblumensommer.

     

     

     


    Kommentieren0
    31
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Marina_Nordbrezes avatar

    Weil die Liebe manchmal zuschlägt wie ein Blitz!

    Die Liebe tritt ebenso plötzlich in Caras Leben wie das Gewitter, vor welchem sie flüchtet. Liam, ihr unfreiwilliger Retter in der Not, scheint nicht begeistert zu sein, die junge Frau um sich zu haben. Doch warum zieht er sich so vor Gesellschaft zurück? Und wieso fühlt sich Cara so hingezogen zu ihm, obwohl sie ihn doch gar nicht kennt?

    "Wo mein Herz dich findet" ist der neueste gefühlvolle Liebesroman von Kathryn Taylor, die bereits mit ihrer Daringham Hall-Reihe die Herzen ihrer Leserinnen erobert hat.

    Mit etwas Glück könnt ihr nun eines von 40 Exemplare von "Wo mein Herz dich findet" gewinnen! 

    Mehr zum Inhalt:
    Ein plötzliches Unwetter zwingt die junge Cara, in einer einsamen Gegend Unterschlupf zu suchen. Ihr Gastgeber Liam scheint ihr jedoch nur widerwillig Obdach zu bieten. Caras Neugier ist geweckt: Warum lebt der attraktive Mann so zurückgezogen? Ihr wird schnell klar, dass seine raue Schale nur Fassade ist. Sie verliebt sich leidenschaftlich in den Außenseiter. Aber Liam kann ihr keine Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft machen - denn sein dunkelstes Geheimnis droht ihre Familie zu zerstören.

    >> Gleich reinlesen für mehr von dieser gefühlvollen Geschichte!

    Gemeinsam mit Bastei Lübbe verlosen wir zum Erscheinen von "Wo mein Herz dich findet" 40 Exemplare!

    Beantwortet für eure Chance auf eines der Bücher die folgende Frage bis zum 04.07.2018 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button: 

    Stellt euch vor, ein überraschender Besuch steht vor eurer Tür. Mit welchem sommerlichen Kuchen würdet ihr ihn begrüßen? 

    Ich bin schon ganz gespannt auf eure Antworten und eure Meinungen zum Buch.


    Bitte beachtet für eure Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen!
    Zur Buchverlosung

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    M
    miss_charlooottevor 3 Monaten
    schön
    Kommentieren
    C
    Claire20vor 3 Monaten
    LP hat mir sehr gefallen und mich neugierig gemacht
    Kommentieren
    T
    Tina_20vor 4 Monaten
    Es klingt fantastsich!
    Kommentieren
    Sandra_l01s avatar
    Sandra_l01vor 4 Monaten
    Klingt super spannend!
    Kommentieren
    bromer65s avatar
    bromer65vor 4 Monaten
    Kathryn Taylor lese ich gerne, da landet das neue Buch natürlich sofort auf meinem Wunschzettel.
    Kommentieren

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks