Kathryna Kaa

 4,4 Sterne bei 58 Bewertungen
Autorin von Halloweenkind, Dunkelblut und weiteren Büchern.
Autorenbild von Kathryna Kaa (©Privat)

Lebenslauf von Kathryna Kaa

Kathryna liebt Bücher, die packen und wach halten, Geschichten mit Gänsehautmomenten und überraschenden Wendungen. Und noch mehr liebt sie es, solche zu schreiben. Ihren Vollzeitjob hat sie deshalb gegen Teilzeit eingetauscht, um mehr Zeit dafür zu haben. Magisch, düster und fantastisch mag sie es dabei am liebsten. Mit Familie und Haustieren lebt sie in Sachsen und nutzt jede Gelegenheit, neue Geschichten zum Leben zu erwecken.


Botschaft an meine Leser

Lust auf eine neue, düstere Story um eine Gruppe Jugendlicher, die sich in einer unwirtlichen und gefährlichen Welt zurechtfinden müssen? Dann werft doch einen Blick in "Dunkelblut - Zwischen Stein und Schatten" ;-).

*klick* für mehr Infos

Alle Bücher von Kathryna Kaa

Cover des Buches Halloweenkind (ISBN: 9783750487567)

Halloweenkind

 (30)
Erschienen am 01.05.2020
Cover des Buches Dunkelblut (ISBN: 9783754626634)

Dunkelblut

 (16)
Erschienen am 31.05.2022
Cover des Buches Der seltsame Glanz der Träume (ISBN: 9783754342053)

Der seltsame Glanz der Träume

 (12)
Erschienen am 24.09.2021

Neue Rezensionen zu Kathryna Kaa

Cover des Buches Halloweenkind (ISBN: 9783750487567)
Taljas avatar

Rezension zu "Halloweenkind" von Kathryna Kaa

Auf einmal ist da diese Stimme, die dir zu flüstert…
Taljavor 9 Tagen

Plötzlich bist du nicht mehr alleine in deinem Körper und niemand versteht dich.

Du wachst nachts nach Alpträumen auf und musst dich langsam fragen, ob es wirklich nur Alpträume sind, oder doch mehr?

So geht es der Protagonistin Paulina Schwarz nach ihrer lebensrettenden Herztransplantation in einer Halloweennacht.

 

Das Setting ist echt spannend, die Idee der Geschichte ist auch toll, aber…und da kommt es, das große böse „aber“….

Mich konnte der Schreibstil einfach nicht packen, es zog sich phasenweise sehr und die Protagonistin konnte mich auch nicht begeistern.

Was unglaublich schade ist, da hier einiges an Potenzial verschenkt wurde.

Es ist für mich leider nur eine nette kleine Gruselgeschichte für nebenbei gewesen.

 

Das Cover konnte mich auch nicht so wirklich vom Hocker hauen, aber es ist schlicht und okay. cker hauen, aber es ist schlicht und okay.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Halloweenkind (ISBN: 9783750487567)
Desiree_Miao_Miaos avatar

Rezension zu "Halloweenkind" von Kathryna Kaa

Kathryna Kaa - Halloweenkind
Desiree_Miao_Miaovor 3 Monaten

Zunächst erstmal eine Info zum meiner Meinung nach eher unpassenden Print-Cover: es handelt sich nicht um einen Horrorroman. Das Buch geht in eine esoterische Richtung, mit einer guten Prise Humor und eher vergleichbar mit den Hex-Files von Helen Harper. Das Hörbuch Cover passt meiner Meinung nach besser zum Buch, denn es schürt keine Horrorerwartungen.


Paulina musste sich aufgrund eines Herzproblems einer Herztransplantation unterziehen. Am 31.10. um Mitternacht erhielt sie ihr Herz, doch irgendwas stimmt damit nicht. Das Flüstern in ihr wird immer lauter, je näher sie dem Tag ihrer Transplantation kommt. Zusammen mit ihrer besten Freundin, einer Katze und einem Wahrsager, steigt sie hinter das Erbe ihrer Großmutter und muss die beiden Welten, der Lebenden und der Toten wieder ins Gleichgewicht bringen. 


Paulina ist schon ne Marke. Ich schwankte zwischen: Help Me with this Girl und ach ich liebe sie einfach. Sie brachte mich mit ihrem Verhalten oft auf die Palme, aber irgendwie hatte sie einfach das gewisse Etwas. Aber nicht nur sie stach heraus. Auch die Nebencharaktere waren sehr edgy und facettenreich.


Katze Shadow war natürlich mein Liebling. Im Hörbuch übrigens klasse gelesen von @biancaierullo, die die Charaktere einfach so fantastisch rüberbringen konnte. Farzi war einfach zuckersüß und Paulinas Freundin Lotta war oftmals auch sehr anstrengend. Die Liebesgeschichte die hier mit einfließt fand ich allerdings irgendwie ein wenig unrealistisch. Farzi scheint nicht wählerisch zu sein. Greift zu, wenn’s was zu greifen gibt. Das war leicht creepy und ich musste leider hier die Hände überm Kopf zusammenschlagen und ein bisschen zur Beruhigung wippen. 


Durch die eher wenigen Charaktere bekam jeder genug Raum um sich zu entwickeln. Die Autorin hat auch wirklich richtig tolle Ideen, die mal was ganz anderes sind und die durch Paulies witzige Art zwischen Schrägheit und kleinem Gruselfaktor schwanken. 


Das Ende gefiel mir richtig gut und zauberte mir ein Lächeln ins Gesicht. Allgemein musste ich wirklich oft laut lachen, weil manche Stellen einfach wirklich irre sind. Es war ein wenig zu viel Lovestory. Eine hätte auch ausgereicht finde ich. Aber trotzdem war es unterhaltsam und es ist für Lesende geeignet, die gerne Halloween Vibes spüren wollen, aber eher zarte Geschichten lesen. 




Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Dunkelblut (ISBN: 9783754626634)
Risens avatar

Rezension zu "Dunkelblut" von Kathryna Kaa

Interessantes Setting
Risenvor 4 Monaten

Cover

Das Cover ist in Rot und Schwarz gehalten und als Scherenschnitt gestaltet. In weiß ist im oberen Drittel der Titel zu lesen, welcher wie davon laufendes Blut dargestellt ist. Unterlegt ist es mit der Skyline der Stadt, welche gespiegelt zum Friedhof wird. 

Im unteren Drittel sieht man drei Figuren, ein Mädchen mit einem Stock auf dem Rücken – welches die Hauptprota Vivien darstellen soll, einen Hund und einen Jungen, welche beide eine Rolle in der Handlung spielen werden.

An sich macht es einen sehr düsteren Eindruck und passt daher gut zur Handlung an sich.

Rezension

Eine Jugenddystopie über Liebe, Verlust, Erwachsen werden in einer sehr kaputten Welt. Kurz gesagt. Vivien ist 16 Jahre alt, daher in vieler Hinsicht sehr leicht gläubig und verliert von jetzt auf nach hin alles – ihre Familie, ihre große Liebe und ihre Identität. Was an sich ein interessantes Setting bietet. Anfangs ist es auch sehr mitreißend. Bis sie anfängt Rachegedanken zu entwickeln und alles und jeden mit „The Walking Dead“ zu vergleichen. Was ab einem gewissen Punkt sehr anstrengend zu lesen wird. 

Der Schreibstil an sich ist gut lesbar, da sich die Handlung zwischen durch etwas zieht – vielleicht bin ich auch nicht mehr ganz in der Zielgruppe – etwas langatmig. Dann aber wieder massiv das Tempo der Handlung anzieht, das man gar nicht mehr aufhören möchte. 

 

Mein Fazit

An sich ein interessantes Setting mit einigen tollen Wendungen, was aber noch einiges an Luft nach oben lässt. 

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Du bist abgebrüht, schlagkräftig und nicht auf den Mund gefallen? Du kannst eine Weile von Inhalten uralter Konservendosen leben, hast keine Angst vor Friedhöfen und würdest notfalls auch dort übernachten? Du besitzt Fertigkeiten im Stockkampf oder willst sie erwerben? Liebst du vielleicht sogar Horrorfilme? Ja? Dann bist du bei dieser Jugenddystopie genau richtig!

16 E-Books als Mobi oder E-Pub.

Hallo ihr Lieben,

ich bin Kathryna und möchte mit euch unheimlich gern meinen neuen Roman "Dunkelblut" lesen, eine Jugenddystopie, die am 3. Juni 2022 erscheinen wird :-). Zusätzlich zu den üblichen Leseabschnitten habe ich ein paar Fragen, zu denen mich eure Gedanken besonders interessieren.

Um teilzunehmen und eins von 16 E-Books im mobi- oder E-Pub-Format zu gewinnen, müsst ihr nur folgende Frage beantworten: Wenn du den Kampf mit einer Waffe erlernen müsstest, welche würdest du wählen?

Ich wünsche mir eine lebhafte Runde mit ehrlichem Feedback und Rezension und freue mich auf eure Teilnahme!

329 BeiträgeVerlosung beendet
Kathryna_Kaas avatar
Letzter Beitrag von  Kathryna_Kaavor 7 Monaten

Vielen Dank und schön, dass du dabei warst!

Eine mysteriöse Schlafkrankheit, die nicht aufzuhalten ist. Ein seltsamer Glanz aus einer Traumwelt, die Sehnsüchte erfüllt.  Ein roter Nebel, ein Rätsel und zu wenig Zeit für die Entscheidung für eine von zwei Lieben und eines von zwei Leben. 

High Fantasy trifft Real Life – Ich verlose 10 E-Books an alle mit großen und kleinen Träumen.


Hallo ihr Lieben, es freut mich, dass die Geschichte euer Interesse geweckt hat und hoffe auf regen Austausch :-). Falls ihr mitmachen wollt, solltet ihr wenigstens 18 Jahre alt sein, denn die Protagonistin des Buches ist Mitte 30 und so fällt es leichter, in die Geschichte hineinzufinden.

Und darum geht es:

Traum oder Wirklichkeit?
Vor dieser Wahl steht die Mittdreißigerin Liane Ginsterbusch, die von einer mysteriösen, unbekannten Schlafkrankheit befallen worden ist. Während der immer länger dauernden Schlafphasen träumt sie sich in die fremde Welt von Ashta-Kah, in der sie all das findet, was sie im echten Leben vermisst: Leidenschaft, Abenteuer, Begehren, Bedeutung.
Aus den Träumen behält sie einen seltsamen Glanz auf der Haut zurück, und bald wird klar, dass mehr als reine Fantasie hinter ihrer Traumwelt zu stecken scheint. Doch die Krankheit schreitet voran und Liane bleibt nur wenig Zeit, das Rätsel darum zu lösen und sich für eines der beiden Leben zu entscheiden.

High Fantasy trifft Real Life – eine Geschichte für alle mit großen und kleinen Träumen.

Es wäre schön, wenn ihr am Ende der Leserunde eine Rezension (gern auf mehreren Plattformen) verfasst und das Buch weiterempfehlt, falls es euch gefallen hat. Vielen Dank dafür!

103 BeiträgeVerlosung beendet
Kathryna_Kaas avatar
Letzter Beitrag von  Kathryna_Kaavor einem Jahr

Liebe Vanessa, es freut mich, dass die Geschichte dich letztendlich doch noch überzeugen konnte. Vielen Dank für den Austausch, deine Teilnahme und die ausführliche Rezension!

Das E-Book zu "Halloweenkind" ist jetzt nicht mehr nur bei Amazon, sondern als E-Pub überall im Buchhandel verfügbar. Das möchte ich mit euch feiern und verlose deshalb 10 E-Books im E-Pub-Format an alle, die es spannend, schaurig und düster mögen, aber auch ein bisschen romantisch. Wenn ihr das Buch also lesen wollt, freue ich mich auf eure Teilnahme!

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr mitmacht! Ich freue mich über eure Teilnahme :-). Toll fände ich es, wenn ihr im Anschluss für das Buch hier (gern auch auf anderen Plattformen) eine Rezension verfasst und es weiterempfehlt, wenn es euch gefallen hat. Dafür schon mal lieben Dank!

60 BeiträgeVerlosung beendet
Kathryna_Kaas avatar
Letzter Beitrag von  Kathryna_Kaavor 2 Jahren

Vielen Dank dafür! Es freut mich, dass dir die Geschichte gefallen hat :0)

Zusätzliche Informationen

Kathryna Kaa wurde am 29. Dezember 1977 geboren.

Kathryna Kaa im Netz:

Community-Statistik

in 68 Bibliotheken

von 24 Leser*innen aktuell gelesen

von 3 Leser*innen gefolgt

Worüber schreibt Kathryna Kaa?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks