Kathy Jones

 4 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Avalon.

Alle Bücher von Kathy Jones

Avalon

Avalon

 (2)
Erschienen am 01.05.2015

Neue Rezensionen zu Kathy Jones

Neu
GilbertvonLucks avatar

Rezension zu "Avalon" von Kathy Jones

Nach begeistertem Lesenbeginn wurde ich zunehmend enttäuscht.
GilbertvonLuckvor 9 Monaten

Kathy Jones zeichnet ihre eigene Synkrese auf:
Aus Avalon generiert sie eine Göttin Nolava, trotz polytheistischer Göttinnen-Darstellung zitiert sie das missverstandene "Alle Göttinnen sind eine Göttin" - als könnten wir Ihnen Individualität absprechen, und das Jahresrad verschwenkt sie überwiegend um 45 Grad nach rechts, wodurch sie sich eher dem Sonnen- als dem göttin-bezogenen Mondjahresrad annähert, und dem Element Luft ordnet sie die Farbe blau statt silber/weiß zu (schauen sie sich Fotografien eines Wasserfalls an und bei klarem Himmel nach oben in die Luft).

Das alles ist ihr gutes Recht.

Mich allein vermochte es nicht zu überzeugen.
Nach anfänglicher Begeisterung über die Darstellung von Erlebnissen und Erfahrungen auf dem Wege zur Göttin, die mir alle so oder ganz ähnlich widerfahren sind, gewann ich Skepsis ihren Darstellungen gegenüber, und als die Verneigung vor dem Zeitgeist erfolgte - "weiße Männer ruinieren die Welt" - (hoppla, wie viele Kinder haben die denn durchschnittlich? 20 oder eher eins?) - und "nur verletzte Frauen beteiligten sich an der Herstellung von Pornographie" (das ist nun keine Sache des Glaubens mehr, ich weiß es besser, und zwar persönlich und von klugen Frauen, die nicht hinter der Aldi-Kasse sitzen müssen) hörte ich mit großem Bedauern auf, weiterzulesen.

Ich habe den Verdacht, dass Kathy Jones ihre Fantasie über die Überlieferungen und auch über dialektische Grundsätze stellt und sich, trotz ihrer unbestreitbaren Hingabe zur Großen Göttin, nicht ganz von Grundsätzen (m.E. verlogener und lebensfeindlicher) christlicher und patriarchalischer Moral und den Lebenslügen der Gesellschaft und des aktuell "politisch Korrekten" hat lösen können.

Eins sei unbestritten: Sie meint es gut und ist gewiss eine Idealistin.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks