Kathy MacMillan

(83)

Lovelybooks Bewertung

  • 214 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 4 Leser
  • 32 Rezensionen
(29)
(37)
(15)
(1)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein gutes Buch für Zwischendurch.

    Feuer und Feder

    Blackstairs_

    02. February 2018 um 08:31 Rezension zu "Feuer und Feder" von Kathy MacMillan

    Meine Meinung Der Einstieg in das Buch hat mir gut gefallen. Man war gleich in der Geschichte drinnen und es ging sehr schneller, was ich diesem Mal als positiv empfing. Es gab keinen grossen Aufbau bis sie auserwählt wurde, um Tutorin zu werden, was auch nicht nötig war. Ich fand die Idee mit der Erzählung der Geschichte der Götter vor jedem Kapitel sehr toll und das macht das Buch etwas origineller. Die Geschichte hätte sogar noch ausführlicher erzählt werden können.   Die Liebesgeschichte ging mir dann doch etwas zu schnell. ...

    Mehr
  • Verbotene Liebe zwischen einer Sklavin und ihrem Herrn

    Feuer und Feder

    EmmyL

    12. November 2017 um 21:38 Rezension zu "Feuer und Feder" von Kathy MacMillan

    Mit fünf Jahren wird Raisa durch räuberische Quilaren von ihrer Heimatinsel entführt und versklavt. Ihre gesamte Familie fiel den Raubmördern zum Opfer. Als Tochter eines Weisen war es ihr vorherbestimmt, Schreiben und Lesen zu erlernen und das Wissen mit allen Menschen zu teilen. Die Quilaren hatten es bei ihrem Überfall auf die Vernichtung der Familien aller Weisen abgesehen. Nur durch eine List konnte Raisa überleben. Zehn Jahre später dient sie als Sklavin im Palast des Königs der Quilaren. Als eine neue Tutorin gesucht wird, ...

    Mehr
  • Ein fantastische, magische und faszinierende Geschichte

    Feuer und Feder

    aly53

    24. August 2017 um 08:17 Rezension zu "Feuer und Feder" von Kathy MacMillan

    An diesem Buch ist mir vor allem in erster Linie das Cover aufgefallen, das sehr gut mit dem Inhalt des Buches harmoniert. Der Klappentext machte neugierig und so begann ich mit dem lesen.Der Einstieg fiel mir jedoch gar nicht mal so leicht. Die Autorin hat eine sehr einnehmende, bildliche und leichte Art alles zu erzählen. Anfangs ist es noch sehr ruhig. Da man mit sehr viel Sorgfalt in diese Welt und ihre Charaktere eingeführt wird. Die Welt selbst ist sehr fantastisch gehalten. Es gibt sowohl Vor- als auch Nachteile zu ...

    Mehr
  • Die Schrift der Götter

    Feuer und Feder

    ConnyKathsBooks

    19. August 2017 um 21:08 Rezension zu "Feuer und Feder" von Kathy MacMillan

    Als die junge Arnath-Sklavin Raisa unverhofft zur Jung-Tutorin ernannt wird, ist sie überglücklich. Nun darf sie endlich schreiben lernen, ein Privileg, das im Reich der Qilaren nur Gelehrte, Könige und Tutoren besitzen. Prinz Mati, der ebenfalls noch in der Ausbildung ist, hilft ihr bei den schwierigen Schriftzeichen, mit denen man in Kontakt zu den Göttern treten kann, und die zwei kommen sich dabei immer näher. Eine verbotene und gefährliche Liebe beginnt, die beide bald vor eine harte Bewährungsprobe stellt. Denn es regt sich ...

    Mehr
  • Von der Wichtigkeit der Schrift

    Feuer und Feder

    MrsAmy

    04. July 2017 um 06:29 Rezension zu "Feuer und Feder" von Kathy MacMillan

    Raisas Leben wurde gestohlen. In jungen Jahren musste sie erleben, wie Plünderer über ihre Heimat herfielen, ihre Eltern ermordeten und sie selbst als Sklavin verschleppten. Seither schuftet sie im Palast des Königs. Ihre einzige Erinnerung an zu Hause ist ihr Herzgedicht – allein sie kann weder lesen noch schreiben. Denn im Königreich ist es beides bei Todesstrafe den Sklaven und dem normalen Volk verboten. Nur Gelehrte dürfen die Niedere Schrift verwenden und der König kennt als Einziger die Hohe Schrift, um mit den Göttern zu ...

    Mehr
  • Ich bin begeistert

    Feuer und Feder

    Blacksally

    11. June 2017 um 22:13 Rezension zu "Feuer und Feder" von Kathy MacMillan

    CoverDas Cover des Buches ist ein echter Hingucker, die wunderschöne Feder, die von Flammen umspielt wird passt sehr gut zum Buch. Denn dort sind schreiben und lesen fast allen Menschen verboten. Nur ausgewählte dürfen schreiben und lesen, wie zum Beispiel unsere Protagonistin.ProtagonistenRaisa ist eine Sklavin, die eines Tages zur Tutorin ausgewählt wird. Sie soll lesen und schreiben lernen um irgendwann die Kinder des Königs zu unterrichten. Sie hat schon sehr viel in ihrem Leben mitgemacht, ihre Eltern wurden getötet und nur ...

    Mehr
  • Wow..

    Feuer und Feder

    _bxxkxhxlxc_

    09. June 2017 um 11:10 Rezension zu "Feuer und Feder" von Kathy MacMillan

    Klappentext:Die Sklavin und der Prinz. Verbunden im geheimen Wissen um die Kraft göttlicher Zeichen. Doch je näher sie sich kommen, desto größer die Gefahr. Und einer von beiden wird zum Verräter werden...Zum Buch:Der Klappentext hörte sich für mich richtig gut an, weswegen ich mich auch entschieden habe an der Leserunde teilzunehmen, wo ich dann dieses Buch gewonnen habe. Nochmal vielen Dank dafür. <3Für mich war es ein schönes Buch.Meine Meinung:Ich fande, dass Buch toll. Der Schreibstil ist einfach perfekt. Gut zu lesen und ...

    Mehr
  • Alles in einem Buch, ein Kampf, eine junge Liebe und die Hoffnung auf Veränderung

    Feuer und Feder

    Sharon89

    26. May 2017 um 11:09 Rezension zu "Feuer und Feder" von Kathy MacMillan

    Das CoverWunderschön gestaltet und die Feder, die im Mittelpunkt der Geschichte steht, wurde perfekt in Szene gesetzt. Die Farben harmonieren perfekt zueinander und der Titel verrät nicht zu viel, um was es eigentlich in der Geschichte geht.Meine MeinungSklaverei und Unterdrückung und die Macht der Worte, genau darum geht es in dem Roman von Kathy MacMillan. Raisa, ein junges Mädchen, dass mit der Gefangenschaft und Sklaverei aufgewachsen ist, muss ihre wahre Identität verstecken. Mati ist der Königssohn, der nicht ganz die ...

    Mehr
  • War ganz gut, konnte mich aber auch nicht umhauen

    Feuer und Feder

    mylittlebookworld

    23. May 2017 um 09:16 Rezension zu "Feuer und Feder" von Kathy MacMillan

    Worum es geht:Als die Sklavin Raisa zur Tutorin ausgebildet werden soll, kann sie es kaum fassen, denn Lesen und Schreiben ist im Königreich Quilara nur der Oberschicht vorbehalten. Gemeinsam mit Kronprinz Mati lernt sie nun die schwierigen Zeichen der Hohen Schrift, mit der man in Kontakt zu den Göttern treten kann. Die beiden kommen sich dabei näher als erlaubt und verlieben sich ineinander. Aber dann fordern Rebellen Raisas Unterstützung. Sie ist hin und her gerissen zwischen der Treue zu Mati und dem Wunsch, ihrem ...

    Mehr
  • Story ist nicht neu, einzelne Elemente machen die Geschichte bedingt lesenswert

    Feuer und Feder

    faanie

    21. May 2017 um 10:13 Rezension zu "Feuer und Feder" von Kathy MacMillan

    Feuer und Feder ist der erste Teil einer zweiteiligen Buchreihe, die sich im englischen Original Sword and Verse nennt. Da die Autorin anfangs plante, nur ein Buch zu schreiben, ist die Geschichte des ersten Teils in sich abgeschlossen und ohne Cliffhanger. Man kann dieses Buch also lesen, ohne lange auf eine Fortsetzung warten zu müssen. Teil 2 ist dann wohl die Geschichte aus Teil 1, aber aus der Perspektive eines anderen Charakters.Der Klappentext umschreibt die Situation Raisas eigentlich ganz gut. Hin- und Hergerissen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.