Kathy Reichs Durch Mark und Bein

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(8)
(8)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Durch Mark und Bein“ von Kathy Reichs

Es ist ein sonniger Oktobertag in North Carolina: Tempe Brennan, die forensische Anthropologin, wird zum Schauplatz eines Flugzeugabsturzes gerufen. Zusammen mit Spezialeinheiten der Polizei begibt sie sich an die Bergung der Opfer und ihre anschließende Identifikation - ein grausames Puzzlespiel, zumal sich herausstellt, dass ein Großteil der 82 Passagiere sehr jung war. Einige Tage später findet Brennan nahe der Unglücksstelle einen menschlichen Fuß. Analysen ergeben, dass er nicht zu einem der Passagiere gehört. Spuren führen sie zu einem verlassenen Haus abseits der Absturzstelle. Doch Brennans Nachforschungen werden behindert. Jemand trachtet ihr und allen, die sie unterstützen, nach dem Leben...

Stöbern in Krimi & Thriller

Was wir getan haben

Ein Thriller um Verdrängung und Schuld. Spannung bis zur letzten Seite

brenda_wolf

Death Call - Er bringt den Tod

Ein wahnsinnig gutes Buch! Sehr brutal, - aber absolut grandios geschrieben! Es ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite!

Anni_book

Geständnisse

Eine Geschichte die sich festsetzt, die hängen bleibt und der man lange hinterher denkt

Kerstin_KeJasBlog

Wolf Road - Die Angst ist immer einen Schritt voraus

Überrascht mit dystopischen Elementen und geht eher in Richtung psychologisches Drama, bei dem man sich besonders am Ende etwas schwer tut.

Betsy

Der letzte Befehl

Ich liebe Lee Child! Diesmal bisweilen etwas langatmig, aber einer der besten Thriller-Autoren überhaupt.

BettinaR87

Die Fährte des Wolfes

Ziemlich grausam und brutal!

baerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Durch Mark und Bein" von Kathy Reichs

    Durch Mark und Bein
    Reneesemee

    Reneesemee

    06. March 2011 um 17:45

    Flug 228 Die Geschichte ist spannent erzählt, aber nicht nur spannent nein sie ist auch grusselig und fesselnt bis zum schluß. Übrings ist an manchen stellen Gänsehaut vor programiert. In North Carolina stürzt das Flugzeug 228 der TransSouthAir über Swain Country ab und da Tempe Brennan in der nähe ist wird sie zur Identifikation der Passagiere hinzugezogen. Tempe ist forensische Anthropologin. Im Flugzeug sahsen viele junge Mitglieder eines College-Fussballteam und seine Fans. Zusätzlich macht Tempe noch einen grausigen Fund nicht weit von der Unfallstelle, sie findet einen einzelnen Fuß dem keinem von den Passagieren gehören kann. Den bei ihm ist die Verwesung schon zu weit fortgeschritten, aber leider wird Tempe bei der Aufklärung behindert. Dazu kommt noch das man ihr nach dem Leben trachtet. Aber lest selbst um herauszufinden wer sie behindert und ganz wichtig wer will ihr ans Leder? 1. Tote lügen nicht 2. Knochenarbeit 3. Lasst Knochen sprechen 4. Durch Mark und Bein 5. Knochenlese 6. Mit Haut und Haar 7. Totenmontag 8. Totgeglaubte leben länger 9. Hals über Kopf 10. Knochen zu Asche 11. Der Tod kommt wie gerufen 12. Das Grab ist erst der Anfang

    Mehr
  • Rezension zu "Durch Mark und Bein" von Kathy Reichs

    Durch Mark und Bein
    cherubina

    cherubina

    22. May 2010 um 18:00

    Tempe Brennan wird anlässlich eines schrecklichen Flugzeugunglücks, bei dem alle Insassen ums Leben gekommen sind, zu Hilfe gerufen. Beim Einsammeln einzelner Körperteile stößt sie auf einen Fuß, der anscheinend zu keinem der Flugzeuginsassen gehört. Noch während sie gemeinsam mit Lucy Crowe herauszufinden versucht, was es mit diesem Fuß auf sich hat, wird sie zu ihrem Auftraggeber zitiert. Man wirft ihr unerlaubtes Eindringen in nichtöffentliches Gelände, Mitnahme eines noch nicht katalogisierten Objekts und dergleichen mehr vor. Nachdem auch ihr direkter Vorgesetzter trotz jahrelanger freundschaftlicher Zusammenarbeit nicht mehr hinter ihr steht und ihr trotz der Absurdität der Anschuldigungen ein Berufsverbot auferlegt wird,wird ihr langsam klar, dass es wohl höhere Mächte bzw. einflussreiche Personen sind, die ihre Arbeit behindern wollen. Doch eine Tempe Brennan gibt nicht auf … Für mich ist es ein hörspiel der Extraklasse, gelesen von Hansi Jochmann die wir alle kennen als Synchronsprecherin von Jodi Foster. Hansi verfügt über eine unglaubliche Modulationsbreite in ihrer Stimme und trägt damit diesem spannenden Krimi vollumfänglich Rechnung. Für alle die es gern grauslig mögen ist er ein "gefundenes Fressen". Kurz vor Schluss kärt sich dann auch dieser Ausdruck auf.

    Mehr