Kati Hertzsch

 4.8 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor von Gefährliche Ferien - Irland, Lichterloh und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Kati Hertzsch

Gefährliche Ferien - Irland

Gefährliche Ferien - Irland

 (2)
Erschienen am 25.04.2018
Lichterloh

Lichterloh

 (2)
Erschienen am 21.10.2016
Der Frühling ist da

Der Frühling ist da

 (0)
Erschienen am 27.02.2019
Gefährliche Ferien - Nordsee, Ostsee

Gefährliche Ferien - Nordsee, Ostsee

 (0)
Erschienen am 26.04.2017
Jüdische Familiennamen

Jüdische Familiennamen

 (0)
Erschienen am 09.02.2012

Neue Rezensionen zu Kati Hertzsch

Neu
-Anett-s avatar

Rezension zu "Gefährliche Ferien - Irland" von Kati Hertzsch

Gute Urlaubslektüre
-Anett-vor einem Monat

Irland. Weite grüne Hügel, sanfte Landschaften. Ein Idyll.
Aber es kann durchaus auch in Irland gefährlich werden. Das beweisen diese Kurzgeschichten, ausgewählt von Kathi Hertzsch.
Ich selbst war diesen Sommer drei Wochen in Irland und war wieder einmal verzaubert von dieser schönen Insel und seinen Bewohnern. Deswegen war das genau die richtige Urlaubslektüre. Hier sind Autoren wie beispielsweise Heinrich Böll, Cecilia Ahern, Colum McCann, Sebastian Barry und einige andere vertreten, deren Kurzgeschichten mich wirklich angesprochen haben.

Vor dem Hintergrund der grünen Insel werden hier verschiedene Kurzgeschichten erzählt, die auch in verschiedenen Zeiten spielen. So wird z.Bsp. in der Geschichte „Hungerstreik“ der Konflikt in Nordirland angesprochen.
In der Geschichte „das Mädchen im Spiegel“ von Cecilia Ahern wird es fantastisch und beginnt auch mit einem Zitat:

„Manchmal habe ich schon vor dem Frühstück bis zu sechs unmögliche Dinge geglaubt.“ - Die weiße Königin in Alice hinter den Spiegeln -
- Seite 141-

Was die Geschichte ziemlich gut bereits beschreibt.
Jede der Geschichten hatte seine eigene Dynamik und mir haben die alle gut gefallen, obwohl ich nicht immer von Kurzgeschichten angetan bin.

12 Kurzgeschichten rund um Irland – die perfekte Urlaubslektüre.

Und als kleines Highlight gibt es beim Diogenes Verlag auch eine Google Map mit den verzeichneten Orten in Irland, wo die Geschichten spielen. Fand ich persönlich eine super Idee!

Kommentieren0
1
Teilen
Angie*s avatar

Rezension zu "Gefährliche Ferien - Irland" von Kati Hertzsch

Unheimliches Irland
Angie*vor 7 Monaten

Rezension

Das oben gezeigte Buch enthält auf zweihundertundachtundsiebzig Seiten zwölf sehr schön ausgewählte Geschichten verschiedener Autoren und vermittelt unterschiedliche Eindrücke aus diesem Land und der Autoren. 
Heinrich Böll, Donal Ryan, Liam O'Flaherty, Colum McCann, Cecilia Ahern, Sebastian Barry, John Banville, Frank McCourt, Liz Nugent, Frank O'Connor, James Joyce und  Tomi Ungerer erzählen unheimliche, gefährliche und erstaunliche Begebenheiten vor dem Hintergrund der *Grünen Insel* Irland. 

Heinrich Böll erzählt zum Beispiel von seinen ersten erlauschten Eindrücken und Gesprächen irischer Menschen ( eines Pastors und einer  heimkehrenden jungen Frau)  auf einer Überfahrt mit der Fähre zur *grünen Insel*. Jede dieser zwölf Geschichten wird von einem anderen Autor vorgestellt,  wie zum Beispiel auch von dem  jungen , aufstrebenden Schriftsteller Donal Ryan, dessen ungeschminkte und ehrliche Ausdrucksweise mich am Ende der Geschichte das *Fürchten* gelehrt hat und kein wohliges Feriengefühl hinterlassen hat. 
Der typische irische, trockene schwarze Humor und seine Leichtigkeit werden durch dieses kleine , abwechslungsreiche Büchlein auch sehr gut vermittelt. Man darf sich fürchten und gleichzeitig den Blick auf diese schöne Land , vielleicht während eines Ferienaufenthaltes senken und ist sofort wieder mit der erfahrenen Realität versöhnt.
In meinen Augen ist es ein idealer Reisebegleiter, den man sehr gut an einer Klippe am Meer, einer herrlich grünen Wiese oder an einer alten Klosterruine geniessen kann. 

Kommentieren0
17
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Kati Hertzsch?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks