Neuer Beitrag

Buechersuechtig

vor 2 Jahren

(9)

INHALT:
Schon mit 19 Jahren fühlte sich Bäckereifachverkäuferin Michaela Balutzke von ihrer Heimat, der provinziellen ostdeutschen Kleinstadt Limbach-Oberfrohna, erdrückt und macht sich in der britischen Metropole London auf die Suche nach dem wahren Leben und ihrer Bestimmung. Mehr als 20 Jahre danach lebt Michaela, die sich inzwischen Mimi Balu nennt, noch immer London und glaubt felsenfest an die ganz große Karriere als Sängerin. Doch da der Durchbruch auf sich warten lässt, hat Mimi inzwischen mit finanzieller Hilfe ihrer Oma etliche Diplome in der Tasche und darf sich unter anderem Visagistin, Schneiderin, Hutmacherin, Klempnerin, Sängerin, Ausdruckstänzerin und Stoffdruckerin nennen. Ihr früheres Leben in Limbach-Oberfrohna hat sie schon fast vergessen, doch dann zwingt sie ein familiärer Notfall, in ihre alte Heimat zurückzukehren...

MEINE MEINUNG IN KURZFASSUNG:
Kauf-/Lesegrund: Da mich der Titel neugierig gemacht hat, musste ich diesen Roman einfach lesen.

Reihe: Nein, Einzelbuch

Besonderheit: Jeder Kapitelanfang erklärt unterhaltsam den Unterschied zwischen London und Limbach-Oberfrohna.

Handlungsschauplätze: Als Schauplätze dienen sowohl die englische Hauptstadt London und die deutsche Kleinstadt Limbach-Oberfrohna. Die Orts- und Schauplatzbeschreibungen wurden so lebendig gezeichnet, dass man alles vor seinem inneren Auge sieht.

Handlungsdauer: Die Story umfasst mehrere Monate.

Hauptperson(en): Mimi Balu, die mit bürgerlichem Namen Michaela Balutzke heißt ist 39 Jahre jung, stammt aus Limbach-Oberfrohna und hat dort im elterlichen Betrieb Bäckereifachverkäuferin gelernt. Die fantasievolle Deutsche lebt seit ca. 20 Jahren in London und träumt seitdem vom großen Durchbruch, der noch immer auf sich warten lässt... Mimi ist eine sympathische und chaotische Protagonistin mit einigen Macken und Ecken, die man schnell ins Herz schließt, obwohl sie manchmal ein wenig blauäugig durchs Leben geht.

Nebenfiguren: Die mitwirkenden Nebencharaktere wie Mimis Bandmitglieder in London und ihre Familie in Limbach-Oberfrohna (bestehend aus Oma Trude, die an ihre Enkelin glaubt und Mimi unterstützt, ihre arbeitsamen und bodenständigen Eltern, die in ihrem Heimatort eine Bäckerei betreiben und Cousine Carmen, die in der Bäckerei arbeitet und alleine ihren kleinen Sohn großzieht) sowie diverse Bewohner von Limbach-Oberfrohna sind interessante Persönlichkeiten, die sich gut in die Handlung einfügen.

Romanidee: Reizvolle Grundidee, die ansprechend umgesetzt wurde.

Erzählperspektive: Ich-Erzählerin Mimi schildert die turbulenten Geschehnisse aus ihrem Blickwinkel und lässt uns an all ihren Gedanken & Gefühlen teilhaben.

Handlung: Der abwechslungsreiche & kunterbunte Selbstfindungstrip wartet mit vielen Turbulenzen, Stolpersteinen und einigen Überraschungen auf und birgt zwischendurch kleine Längen und ein paar detaillierte Schilderungen. Obwohl "Die große weite Welt der Mimi Balu" durchwegs vergnüglich zu lesen ist und mir einige Lacher entlockt hat, birgt dieser Roman auch ernste Untertöne.

Schreibstil & Co:  Angesichts der locker-leichten Schreibweise gepaart mit vielen Emotionen, unterhaltsamen Dialogen, Wortwitz und Situationskomik lassen sich die 304 Seiten sehr schnell lesen.

FAZIT:
"Die große weite Welt der Mimi Balu" erzählt die lebensbejahende Geschichte der Lebenskünstlerin Mimi und hat mich positiv überrascht, da es sich um keinen typischen Frauenroman mit einer Love Story handelt. Hier geht es vielmehr um Selbstfindung, Träume und Ziele, aber auch um Familie und Freundschaft. Auch wenn die Story ein paar ausgeschmückte Beschreibungen enthält und man manchmal den Kopf über Mimi schüttelt, ist dieser Roman dank der warmherzigen Story und der liebenswerten Hauptperson so unterhaltsam, dass man praktisch durch die Seiten fliegt. Mein erster Roman von Kati Naumann hat mir ein paar amüsante Lesestunden beschert und so vergebe ich dafür wunderbare 4 1/2 STERNE.

Autor: Kati Naumann
Buch: Die große weite Welt der Mimi Balu
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks