Kati Wepner Schattenherrscher: Die Suche

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schattenherrscher: Die Suche“ von Kati Wepner

Die 17-jährige Kate versucht täglich die Fassade eines normalen Teenagerlebens aufrechtzuerhalten. Das gelingt auch gut, denn niemand ahnt, dass sie alleine lebt, grausame Albträume hat und wöchentlich zum Psychiater muss. Ihre Fassade beginnt jedoch gefährlich zu bröckeln, als durch einen dummen Zufall der gutaussehende Jake in ihr Leben tritt und anfängt unangenehme Fragen zu stellen. Aber auch Jake birgt ein düsteres Geheimnis. Als ihr Psychiater dann auch noch versucht sie umzubringen, steht Kates Leben auf einmal Kopf. Und auch Jake droht von seiner Vergangenheit eingeholt zu werden. Und dann ist da noch dieser seltsam vertraute Fremde, mit den faszinierend grünen Augen, der unheimlicher Weise immer da auftaucht, wo Kate gerade ist...

Geheimnisvolle Wege führen dazu, dass Kate ihre Kontrolle aufgeben und hinter ihre Träume schauen muss.

— Solara300
Solara300

Emotionales sehr kreatives Werk, was viele Fragen beim Lesen entstehen lässt, ich liebe es mit dem Charakteren die Handlung zu durchleben un

— Buch_Versum
Buch_Versum

Unglaublich!!! Einmalig!!! Spannend!!!!! EIN MUST READ

— ChristineChristl
ChristineChristl
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mysteriös, spannend

    Schattenherrscher: Die Suche
    Azahra

    Azahra

    16. July 2017 um 11:03

    Ich muss sagen, dass ich hinter dem Cover einen Fantasyroman in einer fremden Welt erwartet habe, bis ich auf den Klappentext gestoßen bin, der so rein gar nichts mit fremden Welten gemeinsam hat. Dennoch habe ich mich an dieses Buch gewagt und war mehr als angenehm überrascht. Der Schreibstil der Autorin ist sehr einfach gehalten aber er passt perfekt und zieht einen förmlich in das Buch hinein. Es war sehr spannend Kates unerwartetes Abenteuer mitzuerleben und immer mehr hinter die Fassenden der Geheimnisse zu blicken.Das Buch endet wunderbar in einem Cliffhanger und ich bin schon sehr gespannt auf Teil 2!

    Mehr
  • Mysteriöser Auftakt

    Schattenherrscher: Die Suche
    Lina94

    Lina94

    15. May 2017 um 21:56

    „Schattenherrscher“ erzählt die Geschichte der 17-jährigen Schülerin Kate, deren Leben von einem immer wiederkehrenden Albtraum geplagt wird. Damit ist sie ganz auf sich allein gestellt, denn ihre Eltern sind gestorben und so lebt sie ganz allein in einem Haus in einem Wald. Vor ihren Mitschülern und ihrem Psychiater setzt sie stets eine Maske auf und spielt die glückliche Teenagerin, sodass niemand weiß, wie es wirklich in ihr aussieht. Als sie eines Nachts infolge ihres Albtraums wieder Laufen geht, wird sie von einem Fremden angefahren, der sich, weil er sich Sorgen um ihre Verletzungen macht, bei ihr einquartiert. Aufgrund von Nachforschungen, die er über Kate anstellt, wird bald klar, dass es einige Geheimnisse und Unklarheiten gibt, über die selbst Kate nichts weiß. Während sie sich immer mehr aneinander gewöhnen, gerät die Geschichte ins Rollen. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Von Anfang an konnte ich mich gut in Kate hineinversetzen und wegen ihrer ungewöhnlichen Art hatte sie sofort etwas Spannendes an sich. Auch fand ich die Verbindung zwischen Kate und Jake sehr interessant und ansprechend. Die Autorin wirft viele Fragen und Rätsel auf, die dazu beitragen, dass man das Buch nicht aus der Hand legen möchte. Auch am Ende des Buches weiß man zwar, dass verschiedene Gruppen hinter ihr her sind, aber was es mit denen auf sich hat bzw. in welche Richtung sich die Geschichte entwickelt, bleibt für den nächsten Teil offen. So kann das Genre, das in die Fantasy-Richtung zu gehen scheint, noch nicht klar festgelegt werden. Ich bin gespannt auf den nächsten Teil und hoffe, dass mir ein möglicherweise realitätsferneres Genre immer noch gefallen wird.

    Mehr
  • Wenn dein ganzes Leben jetzt erst beginnt...

    Schattenherrscher: Die Suche
    Solara300

    Solara300

    10. September 2016 um 13:42

    Kurzbeschreibung Wenn alles verändert wird, sind wir bei der 17 - Jährigen Kate, die versucht ihr Leben unter Kontrolle zu behalten. Das allerdings erscheint manches Mal immer schwerer, denn ihre nächtlichen Alpträume kosten sie viel Kraft und trotz allem versucht sie ihren Tag als Schülerin perfekt zu gestalten mit einer Maske die sie sich bei der Fahrt im Bus aufsetzt. Diese Maske bekommt allerdings Risse, nachdem ihre Clique sie immer öfter dabei haben will wenn sie was unternehmen, vor allem da sich die Jungs daraus immer mehr für sie zu interessieren scheinen.  Nach einem verunglückten Abend im Kino, beschließt Kate nochmal zu laufen bis zur Erschöpfung und wird von einem Auto angefahren an dessen Steuer ein junger Mann namens Jake sitzt. Der wiederum ist fasziniert von Kate und beschließt nachdem er die Fakten eins und eins zusammenzählen kann bei ihr zu belieben. Denn er hat ja noch einen Auftrag den er erledigen soll und bis dahin hat er ja Zeit zum Warten.  Nur auf was, das ist hier die Frage...  Cover Das Cover ist sehr schön in dem Blauton gehalten und macht neugierig was hinter dem abgebildeten Schlüssel links und dem Titel steckt.   Schreibstil Die Autorin Kati Wepner hat einen spannenden Schreibstil, der einen entführt in eine aufregende Vergangenheit und daraus resultierender neuer Zukunft für Kate die alles verändert.   Meinung Wenn dein ganzes Leben jetzt erst beginnt... Dann sind wir bei der 17- Jährigen Kate die alleine mitten im Nirgendwo lebt. Sie ist froh über die Abgeschiedenheit und das keiner weiß, das ihre Eltern nicht nur Tod sind, sondern das sie alleine wohnt ohne Onkel.  Was Kate allerdings nicht weiß ist, das ihre versucht aufrecht erhaltende Konzentration immer mehr bröckelt, nachdem sie Jake begegnet, den der übt eine Faszination aus, die nur einer noch toppen kann und zwar Caleb mit den verwirrenden Augen, die bis zu Kates Seele zu blicken scheinen. Aber von Anfang.  Kate geht noch zur Schule und hat seit vielen Jahren Träume die ihr jede Nacht einen Alptraum immer wieder bescheren.  Kate weiß nicht wann das ganze endet und ob überhaupt und versucht sich an die eigene Kontrolle zu klammern, die sie hinter einer bemüht lässigen Fassade herausholt, dass keiner die Schrecken ahnt. In der Schule ist sie eine Top Schülerin und immer nett und liebenswürdig. Ganz tief in ihr drin sieht es anders aus und genau das ahnt keiner. Kate muss einmal in der Woche Samstags zu einem Psychiater der ihr Vormund verwaltet, denn das ist als Bedingung gestellt bis Kate 18 Jahre alt ist.   Von Dr. Smith wie der Psychiater heißt bekommt sie auch immer wieder Tabletten die angeblich beim Einschlafen helfen sollen. Was Kate zu diesem Zeitpunkt nicht ahnt ist allerdings, das Dr. Smith hinter etwas viel größerem steckt um das sich ein Netz von Lügen aufgebaut hat und Kate ist das Ziel.  Kate merkt schon immer, dass ihr Dr. Smith nicht wirklich sympathisch ist und weiß auch bald warum, denn er trachtet nach ihrem Leben. Aber zum Glück kann man da schon sagen trifft Kate bevor es soweit ist auf einen jungen Mann, der sie bei einem ihrer nächtlichen Ausflüge in den Wad anfährt. Denn so lernt sie Jake kennen, der nicht nur gut aussieht, sondern ihr die Geschichte mit ihrem Onkel nicht abkauft. Gemeinsam kommen sie einer Sache auf die Spur die für Kate wesentlich mehr bedeutet als sich ihren Ängsten zu stellen , denn sie trifft auf immer neuer Fragen und auf Caleb der sie gefangen nimmt mit seinem Blick. Nur warum kann solch eine Präsenz sie fesseln. Fragen über Fragen und ich freu mich jetzt auf Band zwei. Denn viele wollen Kate in ihre Fänge bekommen... Fazit  Sehr interessant und spannend!!! Geheimnisvolle Wege führen dazu, dass Kate ihre Kontrolle aufgeben und hinter ihre Träume schauen muss. Die Reihenfolge - Schattenherrscher: Die Suche - Schattenherrscher: Fremde Welt 5 von 5 Sternen

    Mehr
  • Einfach zauberhaft...

    Schattenherrscher: Die Suche
    Buch_Versum

    Buch_Versum

    18. August 2016 um 01:31

    Das Cover ist neutral, es wird nur durch den Namen deutlich um was es sich handelt, man rätelt…der Name istschönins Detail gesetzt. Sehr begeistert habe ich Kate begleitet, kennen und lieben gelernt, besonders wo Jake auch noch in ihr Leben stürmt. Einfach zauberhaft wie er so schnell ihr Leben verändert und sie dann auch noch beschützt. Emotionales sehr kreatives Werk, was viele Fragen beim Lesen entstehen lässt, ich liebe es mit dem Charakteren die Handlung zu durchleben und genauso aufgeklärt zu werden wie Sie. Die Autorin lässt viel Spielraum für Fragen und Andeutungen für die Person Kate. Sehr fließender und bildliche Schreibstil. Überraschender Handlungsverlauf. Soviel Geschehen in Teil 1, bin nach dem Ende so gespannt auf Teil 2, der hoffentlich bald folgen wird. Begeistert ! Lesenswert!

    Mehr
  • hab schon lange nicht mehr so etwas Spannendes gelesen!!!

    Schattenherrscher: Die Suche
    ChristineChristl

    ChristineChristl

    07. March 2016 um 12:24

    Kurzbeschreibung: Die 17-jährige Kate versucht täglich die Fassade eines normalen Teenagerlebens aufrechtzuerhalten. Das gelingt auch gut, denn niemand ahnt, dass sie alleine lebt, grausame Albträume hat und wöchentlich zum Psychiater muss.  Ihre Fassade beginnt jedoch gefährlich zu bröckeln, als durch einen dummen Zufall der gutaussehende Jake in ihr Leben tritt und anfängt unangenehme Fragen zu stellen. Aber auch Jake birgt ein düsteres Geheimnis. Als ihr Psychiater dann auch noch versucht sie umzubringen, steht Kates Leben auf einmal Kopf. Und auch Jake droht von seiner Vergangenheit eingeholt zu werden.  Und dann ist da noch dieser seltsam vertraute Fremde, mit den faszinierend grünen Augen, der unheimlicher Weise immer da auftaucht, wo Kate gerade ist... Titel‣ Schatten Herrscher Die Suche  Autor‣ Kati Wepner Verlag‣ Isegrim Sprache‣ Deutsch Erscheinungsdatum‣ 21. Dezember . 2015 Seiten‣ 300 Seiten / eBook  Preis‣ D- 3,99 €  ISBN‣ B01A5CNWD4 Reihe‣ Ja Genre‣ Fantasy?, Thriller Der Klappentext dieses Buches hat mich sofort in seinen Bann gezogen, obwohl es nicht viel vom Buch und der Handlung Preisgibt. Und diese Geheimnisvolle, spannende Art bleibt auch im Buch Inhalt erhalten. Die Autorin schafft hier eine ganz eigene Atmosphäre, es ist Spannend und sehr Geheimnissvoll. Man weiss bis zum Schluss nicht wirklich in was für eine Genre man hier geraten ist. Es hat viel von einem guten Thriller, die Spannung und dieses Mysteriöse. Es hat aber auch immer wieder solche großen Geheimnisse und Ereignisse das man sich zwingend Fragen muss "Vermischt sich dieses Buch vielleicht doch noch mit einem hauch Fantasy?". Man stellt sich so oder so auch noch genügend andere Fragen: Wer ist Kate? Wer ist  der Fremde? Woher kommt sie? Was macht sie? Was sollte sie tun? Wer ist der "Onkel" der sie einfach alleine lässt? - Alles gute Fragen die auch nicht wirklich geklärt werden... Und ich denke dies alles zusammen ist das geheim Rezept der Autorin für diese unglaubliche neue Welt in die sie uns hier führt. Dieses Buch hat mich sofort in seinen Bann gezogen und hat mich nicht mehr los gelassen.  Der Schreibstil der Autorin ist unglaublich leicht und flüssig. Man muss sich nicht anstrengen um ihren Worten folgen zu können, und dies alles schafft sie aber ohne dabei Banal oder uninteressant zu werden. Es ist so Spannend und doch so leichtfüssig geschrieben das man gar nicht anders kann als dieses Buch zu verschlingen.  Die Protagonisten sind alle sehr interessant (wie das ganze Buch). Es bleibt die ganze Zeit Spannend und Kryptisch. Man weiss bis zum Schluss nicht wo uns die Autorin eigentlich hinführen möchte. Und das LIEBE ich so an diesem Buch, obwohl so viele Dinge im Unklaren gelassen werden wird es einfach nicht nervig oder gar lähmend. Man will einfach immer weiter Lesen. Es ist absolut kein 0815 Buch, man wird von dem Handlungsstrang ständig überrascht. Tiefer und tiefer zieht die Autorin uns in ihre Welt und lässt uns nicht mehr los.  Das Cover finde ich wird dem Buch nicht wirklich gerecht. Es ist zwar etwas Mysteriös und man erahnt nicht um was es sich dabei Handelt, was mir zwar gefällt, aber ich finde das Buch hat viel viel mehr verdient. UND ICH WILL UNBEDINGT eine PRINT Ausgabe!!! <3  Wunderbare und liebevoll ausgearbeitete Charakteren und eine Story die einem nicht mehr los lässt. Es hat viel Schleierhaftes und Spannendes an sich, auch eben durch diese Unklaren und doch nicht so ganz einigen Ereignissen denk man sich oft das gleich und gleich ein Fantasy Part eintreffen wird. Durch diesen einmaligen Schreibstil der mit so viel Charme und Witz uns durch das ganze Buch begleitet ist dieses Buch für mich ein absolutes Must Have.  daher gibt es von mir 5 von 5 Masken.  Ich hoffe nur das bald Band 2 erscheinen wird. 

    Mehr