Katia Fox Lieblos

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lieblos“ von Katia Fox

Nach den historischen Bestsellern der Autorin ist dies nun der zweite zeitgenössische Roman von Katia Fox Aix-en-Provence im Sommer Es müsse einen Grund dafür geben, dass sie so lieblos mit sich umgehe, hatte er Isabelle gesagt …, und dass er ihr helfen wolle, diesen herauszufinden. Isabelle scheint das perfekte Leben zu führen. Sie ist dünn, lebt im Luxus, liebt Louboutins und Marc. Doch als Geliebte eines verheirateten Mannes ist sie entsetzlich einsam und der Fressteufel ihr einziger Freund. Als sie den Olivenhain ihres Vaters erbt, muss sie sich ihrer Vergangenheit stellen. Briefe ihres Vaters, die sie in dem alten Haus findet, stellen alles in Frage was sie bisher geglaubt hat, sogar die Liebe scheint im Mas de l'Adret auf sie zu warten... Tolle Videotrailer und interessante Info auf der Homepage der Autorin!

Ein Roman, der auch das Thema Bulimie behandelt, sehr aufrüttelnd.

— LionsAngel

Fesselnde Geschichte über Vergangenheitsbewältigung, Liebe und Bulimie.

— ChristineJaeggi
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fesselnde Geschichte über eine junge Frau auf dem Weg zu sich selbst

    Lieblos

    ChristineJaeggi

    23. February 2016 um 09:53

    Wow, so schnell las ich schon lange keinen Roman mehr! Innerhalb eines Abends „verschlang“ ich diese wunderbare Geschichte (und hatte am Ende wahnsinnige Lust auf frisches Baguette mit Olivenöl!) Inhalt: Isabelles Leben scheint pefekt zu sein: Sie ist dünn, lebt im Luxus, liebt Louboutins und Marc. Doch als Geliebte eines verheirateten Mannes ist sie sehr einsam und der böse Fressteufel ihr einziger Freund. Als sie den Olivenhain ihres Vaters erbt, muss sie sich ihrer Vergangenheit stellen. Briefe ihres Vaters, die sie in dem alten Haus findet, stellen alles in Frage, was sie bisher geglaubt hat, sogar die Liebe scheint im Mas de l'Adret auf sie zu warten... Meine Meinung: Zugegeben, nach den ersten paar Seiten dachte ich, in einem 0815-Erotikroman oder einfach einer kitschigen Liebesstory gelandet zu sein: unscheinbare Studentin trifft auf älteren, reichen und attraktiven Traummann, der sie natürlich schon nach dem ersten Treffen mit Markenklamotten überhäuft und ihr ein komplettes Umstyling verschafft. ABER (!) schon bald wird klar, dass DIESE Geschichte ganz anders ist! Wir treffen auf Isabelle, eine zutiefst traurige, einsame und unsichere Frau, gefangen in ihrer Bulimie, immer wartend und bereit, ein paar Stündchen mit dem verheirateten Marc verbringen zu können. Man kann Isabelle natürlich ein gewisses Maß an Naivität zuschreiben, schließlich wartet sie schon seit über zehn Jahren darauf, dass Marc seine Frau und die Kinder endlich verlässt. Und so kalt und fies wie Marc sie behandelt, möchte man Isabelle öfters schütteln und fragen: „Warum lässt du das zu?? Immerhin ist doch Marc einer der Hauptgründe für deine Essstörung!“ Doch Isabelles Gründe liegen viel tiefer, nämlich in der Vergangenheit. Wenn man selbst einmal an einer Essstörung litt, kann man Isabelles Handlungen nur allzu gut nachvollziehen. Anderen Lesern fällt es vermutlich schwerer. Der Autorin gelingt es perfekt, Isabelles chaotische Gefühlswelt rund um ihre Bulimie und die unerwiderte Liebe zu Marc zum Ausdruck zu bringen. Außerdem besticht die Geschichte durch einen flüssigen, sehr guten Schreibstil. Die Kapitelgestaltung mit den Rückblenden in die vergangenen zehn Jahre, als Isabelle und Marc sich kennenlernten und annäherten, gefielen mir gut, da man dadurch auch einen besseren Eindruck des absolut widerwärtigen Marcs erhält. (Oh, zu gerne wäre ich manchmal in die Geschichte eingetaucht, um Marc gehörig die Meinung zu sagen! ;) Fazit: Ein gefühlvoller Roman über eine junge Frau auf dem Weg zu sich selbst, dazu eine Prise provenzalischer Frische. Dies war mein erster Roman von Katia Fox, doch es war ganz sicher nicht der letzte! 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks