Buchreihe: Starke Frauen von Katica Fischer

 0 Sterne bei 0 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

2 Bücher
  1. Band 1: Starke Frauen / Buch I - Ivanka

     (0)
    Ersterscheinung: 04.04.2013
    Aktuelle Ausgabe: 19.02.2017
    In der Nachkriegszeit des zweiten Weltkrieges wächst Ivanka als Halbwaise in einem kleinen jugoslawischen Dorf auf. Sie ist gerade mal dreizehn Jahre alt, da sieht sie sich gezwungen, die Schule aufzugeben und eine Arbeit anzunehmen, um den Lebensunterhalt ihrer Familie zu sichern.
    Als Siebzehnjährige lernt sie Fedor kennen und lieben, und heiratet ihn schon nach kurzer Zeit. Doch schon eineinhalb Jahre später verlässt er sie wegen einer anderen Frau, ohne zunächst zu wissen, dass sie ein Kind von ihm erwartet. Also steht sie nach der Scheidung als allein erziehende Mutter da, und braucht lange Zeit, um erneut Vertrauen zu einem Mann zu fassen. Ihre zweite Ehe ist zwar glücklich, steht aber von Beginn an unter keinem guten Stern. Schon bei der Entscheidung, ins Ausland zu gehen, um sich mit dem Lohn für die dortige Arbeit eine bessere Zukunft in der eigenen Heimat zu ermöglichen, wird sie von dunklen Vorahnungen gepeinigt. Und dann wird sie tatsächlich gezwungen, vorerst alleine zu fahren und sich ganz allein in einem fremden Land zurecht zu finden, weil Miroslav erst später folgen kann.
  2. Band 2: Starke Frauen / Buch II - Gordana

     (0)
    Ersterscheinung: 22.07.2013
    Aktuelle Ausgabe: 13.01.2017
    Das ehemalige Jugoslawien ist Anfang der 1990er Jahre ein Bild des Grauens: Ganze Städte liegen bereits in Schutt und Asche. Tausende Flüchtlinge ziehen durch das Land, auf der Suche nach Schutz und Sicherheit. Kinder werden zu Waisen und meist auch zum Spielball skrupelloser Verbrecher, die ihre perfide Freude daran haben, den Hilflosen noch mehr Leid zuzufügen. Dennoch gehen die Kämpfe zwischen den verfeindeten Volksgruppen weiter, denn jede Partei behauptet, die andere sei schuld am Desaster im ehemaligen Jugoslawien.

    Gordanas spontaner Entschluss, in das vom Bürgerkrieg erschütterte Bosnien zu reisen, um auf eigene Faust Familienmitglieder herauszuholen, stößt bei ihrem Mann Julian weder auf Verständnis noch auf Zustimmung. Trotzdem bricht sie auf, weil sie glaubt, ihr Vorhaben innerhalb zweier Tage durchführen zu können. Sie ist jedoch kaum in Sarajevo angekommen, da muss sie feststellen, dass sie sich im Vorfeld ein völlig falsches Bild von der Situation gemacht hat. Die Gesuchten sind nicht zu finden. Und die Stadt ist plötzlich von der Außenwelt abgeschnitten. Als sie schließlich eine Möglichkeit findet, Sarajevo hinter sich zu lassen, nimmt sie die Chance wahr. Begleitet von Angst, Schmerz und Ohnmacht hetzt sie anschließend durch die Krisengebiete, nie sicher, was die nächsten Stunden oder Tage bringen werden. Allein ihr Wunsch, die geliebten Menschen unter allen Umständen finden zu wollen, treibt sie voran.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks