Katie Alender Bad Girls Don't Die From Bad to Cursed by Alender, Katie (2012) Paperback

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bad Girls Don't Die From Bad to Cursed by Alender, Katie (2012) Paperback“ von Katie Alender

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gut, aber Band 1 ist besser

    Bad Girls Don't Die From Bad to Cursed by Alender, Katie (2012) Paperback

    Flaming_Arrow06

    03. February 2015 um 13:08

    Nach dem herausragenden ersten Band „Bad Girls Don’t Die“, dauerte es nicht lange bis ich mir auch Band 2 „From Bad To Cursed“ zulegte. COVER Auch bei Band 2 gefällt mir das Cover ausgesprochen gut. Wen dieses jedoch darstellt, ist fraglich, denn es könnte durchaus beinahe jedes Mädchen aus dem Sunshine-Club sein. INHALT Alexis Leben hat sich nach den Vorfällen in Band 1 wieder einigermaßen normalisiert. Auch ihre Schwester Kasey findet wieder Anschluss und zwar beim „Sunshine Club“. Zuerst freut sich Alexis darüber, aber nach und nach findet sie es seltsam, dass die Mädchen, die man zuvor kaum wahrgenommen hat oder die eher negativ aufgefallen sind, plötzlich immer schöner und populärer werden. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin versucht sie herauszufinden, was vor sich geht, denn für sie steht fest, im „Sunshine Club“ kann es nicht mit rechten Dingen zugehen. Kurzerhand treten sie dem „Sunshine Club“ bei. Bald stellt sich heraus, dass die Mädchen von jemandem namens Aralt angeleitet werden, der ihnen durch seine Hilfe zu Ruhm und Popularität verhilft. Jedoch besitzt Aralt keine körperliche Gestalt. Alexis Leben verändert sich innerhalb weniger Tage, ebenso ihr Aussehen, und mit einem Mal scheint ihr alles zu gelingen. Und plötzlich kommt ihr der Gedanke, sie wäre dem „Sunshine Club“ nur beigetreten, um Aralt zu vernichten, völlig absurd vor. Denn wie kann jemand wie Aralt, der ihr diesen wunderbaren Weg zeigt, böse sein? SCHREIBSTIL Auch im zweiten Band hatte ich etwas Mühe in das Buch zu finden, vielleicht sogar mehr als im ersten. Dieser wollte mich auch nicht so richtig fesseln. Obwohl  es durchaus interessant geschrieben war, suchte ich hier nahezu vergebens nach der Gänsehaut Stimmung, die ich in Band 1 so sehr lieben gelernt habe. Vom englischen Sprachniveau war auch dieser Band wieder gut verständlich und nicht allzu schwer, jedoch könnten auch hier Englisch-Anfänger ihre Schwierigkeiten haben. IDEE & CO Der Aufbau der Geschichte rund um den „Sunshine Club“ ist logisch und verständlich. Zudem wird man als Leser gezwungen zu rätseln, in wie weit Alexis Handlungen und Entscheidungen ihrer eigenen Meinung entsprechen oder in wie weit diese von Aralt oder den Sunshine-Girls beeinflusst werden. Nach und nach setzen sich die Puzzlestücke an ihren Platz und plötzlich sieht man sich gezwungen, den Dingen in die Augen zu sehen. Die Idee ist, wie gesagt, sehr interessant, trotzdem fehlt mir in diesem Band die unheimliche Stimmung, die mir in Band 1 des Öfteren einen Schauer über den Rücken gejagt hat. FAZIT Obwohl mich „From Bad To Cursed“ nicht ganz so überzeugen konnte wie Band 1, war die Geschichte dennoch interessant und spannend erzählt, und durchaus lesenswert. Den dritten Band habe ich mir bereits besorgt und ich hoffe, dass ich hier wieder auf meine Kosten komme, was die schaurige Atmosphäre betrifft. Die Bücher sollten unbedingt der Reihenfolge nach gelesen werden, da diese aufeinander aufbauen und die Geschichte dadurch verständlicher wird. Reihenfolge 1. Bad Girls Don’t Die 2. From Bad To Cursed 3. As Dead As It Gets

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks