Katie Cotugno

 3.8 Sterne bei 190 Bewertungen

Alle Bücher von Katie Cotugno

So geht Liebe

So geht Liebe

 (173)
Erschienen am 19.09.2016
Heartbeats - Mein Song für dich

Heartbeats - Mein Song für dich

 (5)
Erschienen am 13.06.2017
How to Love

How to Love

 (3)
Erschienen am 01.11.2013
99 Days

99 Days

 (3)
Erschienen am 21.04.2015
Fireworks

Fireworks

 (1)
Erschienen am 11.04.2017

Neue Rezensionen zu Katie Cotugno

Neu
H

Rezension zu "Heartbeats - Mein Song für dich" von Katie Cotugno

Über das Leben. lieben und falsche Menschen...
herzzwischenzeilenvor einem Jahr

Olivia ist schon seit sie denken kann der einzige Mensch auf den sie sich verlassen kann. Nur aus diesem Grund begleitet sie Olivia zu einem Casting für eine neue Girl-Band. Durch Zufall wird Dana gecastet und plötzlich sind Dana und Olivia beide dabei. Für Olivia wird ein Traum wahr, für Dana eröffnet sich eine wunderbare Chance. Doch irgendwie ist das Ganze nicht so, wie sie es sich vorgestellt haben und es gibt jede Menge Streit, Lästereien, Druck, Enttäuschungen. Und Dana hat ständig das Gefühl nicht dazuzugehören. Auch die Freundschaft von Olivia und Dana steht auf der Kippe. Und als wäre das nicht genug, ist da auch noch Alex aus der Boy-Band, die im selben Wohnhaus lebt....
Das Cover gefällt mir sehr, es passt perfekt zum Buch. Der Titel wird in Szene gesetzt. Die Farben könnten anders sein, aber es passt zu einer Girl-Band.
Der Schreibstil war nichts außergewöhnliches, es gab keine langen Ausschmückungen oder Analysen über vollkommen unnötige Dinge. Das Buch plätschert vor sich hin und es gibt fast keine bis gar keine Stellen an denen die Handlungen stocken.
Dana war mir sofort sympathisch und durch das Buch hinweg wurde mir das immer wieder bestätigt. Mir gefiel ihre Einstellung und ihre Art. Mir gefiel es, wie sie sich selbst treu geblieben ist und sich nicht von der Aussicht auf Ruhm hat verändern lassen.
Olivia war mir zu erst sympathisch, doch schon als sie in die Wohnung eingezogen sind, wurde es immer weniger.
Alex und seine Freunde aus der Band sind neben Dana meine Lieblingscharaktere im Buch. Sie haben immer alles aufgelockert und für ein paar witzige Seiten gesorgt.
In Alex habe ich mich auch ein wenig verliebt. Er war immer so nett und charmant. Das gemeinsame Üben von Dana und Alex waren meine liebsten Parts im Buch.

Das Ende hat mir überhaupt nicht gefallen, obwohl ziemlich alles geklärt wurde, war es mir irgendwie zu offen. Ich war froh, dass Dana mehr über sich gelernt hat, gemerkt hat, dass sie auch manchmal etwas für sich tun sollte, trotzdem hätte ich mir ein anderes Ende gewünscht, was ich natürlich nicht erzählen könnte ohne zu spoilern.

Trotzdem hat mir das Buch gut gefallen. Vielleicht kam manchmal die Liebe etwas zu kurz. Dennoch ein gutes Buch über wahnsinnig wichtige Themen, wie Freundschaft, Liebe, Ruhm, falsche Menschen und das Leben.

Kommentieren0
1
Teilen
UnendlicheGeschichtes avatar

Rezension zu "Heartbeats - Mein Song für dich" von Katie Cotugno

Rezension: "Heartbeats - Mein SOng für dich"
UnendlicheGeschichtevor einem Jahr

Inhalt
Es ist Sommer und Dana und Olivia haben ihren Highschool Abschluss in der Tasche. Als Olivia, die schon ihr Leben lang von einer Karriere auf den großen Bühnen dieser Welt träumt, zu einem Casting für eine neue Girlgroup fährt, beschließt Dana, mitzukommen, um ihre beste Freundin zu unterstützen.
Durch einen Zufall wird auch Dana gecastet und wider aller Erwartungen bekommen beide Freundinnen eine Chance, sich zu beweisen.
Begeistert fahren sie nach Orlando, wo sie mit den zwei weiteren Teilnehmerinnen in ein Apartment ziehen und auf ihre erste große Tour vorbereitet werden.
Doch schnell stellt sich heraus, dass der Job harte Arbeit bedeutet und dass der Konkurrenzkampf zwischen den Mädchen größer ist, als vorher erwartet.
Außerdem sorgen die Jungs der Boygroup „Hurricane State“, die in dem Apartment nebenan wohnen, für mächtiges Gefühlschaos…

Meine Meinung
„Heartbeats – Mein Song für dich” ist das zweite Jugendbuch aus der Feder von Katie Cotugno.

Das Cover ist schlicht, aber sowohl farblich, als auch vom Motiv sehr ansprechend gestaltet. Außerdem strahlt es eine angenehme Leichtigkeit aus.

Die Idee zweier Freundinnen, die zusammen in die bittersüße Welt des Musikbusiness eintauchen, ist unterhaltsam und erfrischend umgesetzt.
Es gelingt ein schneller Einstieg in die Handlung und auch die Charaktere und die Kulisse sind einem direkt vertraut.

Dana und Olivia sind zwei Protagonistinnen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten und deren Freundschaft auf eine harte Probe gestellt wird
Dana, aus deren Perspektive die Geschichte erzählt wird, kommt aus schwierigen Familienverhältnissen und hat, außer dringend Geld verdienen zu müssen, für die Zeit nach der Highschool keine besonderen Pläne. Anfangs ist die ziemlich perspektivlos und hat sich mit ihrem Schicksal abgefunden. Im Laufe der Geschichte entwickelt sie sich hin zu einer starken Persönlichkeit, die an sich selber glaubt und daran, alles schaffen zu können, was sie sich vornimmt.
Olivia hingegen ist wohlbehütet aufgewachsen, und ihr stehen alle Türen offen. Nach und nach zeigt sie, wie weit sie für den Traum der Musikkarriere zu gehen bereit ist.

Alex, ein Sänger der Boyband und männlicher Protagonist, ist sehr sympathisch. In der Beziehung zwischen ihm und Dana gibt es viele Probleme, was diese realistisch macht, ohne ihr den Zauber der ersten großen Liebe zu nehmen. Alex ermutigt Dana, wo er kann und ist somit an ihrer Entwicklung nicht unbeteiligt.

Auch die Nebencharaktere, wie z.B. die anderen Mitglieder der Girlgroup, der Labelchef Guy oder die Eltern der Freundinnen bereichern und prägen die Handlung.

Die Handlung ist teilweise zwar etwas vorhersehbar, trotzdem möchte man das Buch gar nicht aus der Hand legen, weil man so von der sommerlich, musikalischen Stimmung gefesselt ist. Dennoch werden auch schwierige Themen, wie Alkoholsucht oder Essstörungen nicht ausgelassen.
Im letzten Viertel passieren einige unerwartete Dinge, dennoch ist man am Ende mit dem Ausgang zufrieden.

Die Sprache ist sehr angenehm zu lesen. Der Schreibstil ist locker und jugendlich-leicht.

Fazit
Insgesamt kann ich das Buch absolut empfehlen. Die Geschichte erzählt von Freundschaft, den Wirrungen des Erwachsenwerdens, der ersten Liebe und dem Wahnsinn des Musikbusiness. Und doch zeigt sie, dass kein Traum weit genug entfernt ist, als dass es sich nicht lohnt, mit allem, was man hat, dafür zu kämpfen!

Ich danke dem Heyne fliegt- Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Kommentieren0
0
Teilen
E

Rezension zu "So geht Liebe" von Katie Cotugno

Die erste Liebe vergißt man nicht
ejtnajvor einem Jahr

Reena ist schon seit Jahren unsterblich in Sawyer verliebt und ihm scheint es nicht anders zu gehen.

Eigentlich könnte alles in bester Ordnung sein, doch die Beiden habe einige Hürden zu bewältigen und Sawyer scheint nicht stark genug zu sein und haut ab. Reena bleibt Schwanger und alleine zurück.

Nun zwei Jahre später steht Sawyer plötzlich wieder vor Reena und bringt diese völlig durcheinander. Reena weiß nicht ob sie ihn nun hassen soll oder ob die Gefühle hinter ihrer Schutzschicht immer noch die gleichen sind wie die als er vor zwei Jahren ging.


Auf dieses Buch bin ich schon vor einiger Zeit aufmerksam geworden und so hatte ich mich sehr darauf gefreut das Buch endlich zu lesen.

Der Einstieg ins Buch ist mir wirklich sehr leicht gefallen und ich bin auch sehr gut durch den Roman durchgekommen.

Zuerst fand ich es etwas verwirrend das sich die Kapitel immer mit der Gegenwart und der Vergangenheit abgewechselt haben, aber dies war nur eine Sache der Gewohnheit und bald fand ich die Wechsel sehr gut.

Man lernt Reena so als Teenager kennen der noch keine Sorgen hat und einfach so in den Tag hinein Leben kann. Auf der anderen Seite erlebt man Reena als pflichtbewusste Mutter eines Kleinkindes die es nicht leicht hatte und von jetzt auf gleich vor ihrer Jugendliebe steht und alles kommt ihr wieder hoch.

Der gesamte Roman ist aus der Sicht von Reena erzählt, aber man bekam auch die Empfindungen der anderen Figuren mit und so ergab alles zusammen eine runde Geschichte für den Leser.

Die Handlung konnte man durch den strukturierten Aufbau wirklich sehr gut folgen und man konnte auch alle Entscheidungen die im Lauf der Geschichte getroffen wurden nachvollziehen auch wenn man selbst vielleicht anders reagiert hätte.

Etwas störend fand ich allerdings das doch recht nachlässig korrigiert wurde und so ergab mancher Satz erst beim zweiten oder dritten Mal Lesen einen Sinn und dies hat mich doch immer wieder im Lesefluss gehindert.

Die verschiedenen Figuren des Romans konnte man sich dank der detaillierten Beschreibungen wirklich sehr gut vorstellen während des Lesens.

Reena fand ich von Anfang an sehr sympathisch und auch Hannah hatte ich gleich in mein Leserherz geschlossen.

Auch die Handlungsorte empfand ich als sehr gut beschrieben und auch wenn man so wie ich noch nie in Amerika war hatte ich keinerlei Probleme mir die Orte während des Lesens vor dem inneren Auge entstehen zu lassen.

Alles in allem hat mir der Roman wirklich sehr gut gefallen und wären nicht immer wieder die Korrekturfehler gewesen hätte ich auch fünf Sterne vergeben so wurden es eben vier Sterne.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Stephie2309s avatar

Hallo,

ich verlose anlässlich des Welttags des Buchs auf meinem Blog zwei Exemplare von So geht Liebe von Katie Cotugno.

Alles weitere erfahrt ihr dort: http://nobody-knows.eu    

Viel Glück!    

Stephie 

Solengelens avatar
Letzter Beitrag von  Solengelenvor 5 Jahren
Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner. Viel Freude beim Lesen.
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 352 Bibliotheken

auf 59 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks