Katie Ganshert

 4.6 Sterne bei 48 Bewertungen

Lebenslauf von Katie Ganshert

Gefühlvolles aus dem Mittleren Westen: Die erfolgreiche amerikanische Schriftstellerin Katie Ganshert ist im Mittleren Westen aufgewachsen. Nach ihrem Studium der Erziehungswissenschaften an der University of Wisconsin war sie mehrere Jahre lang als Lehrerin tätig. Anschließend entschied sie sich für ein Leben als Vollzeitautorin, um ihr berufliches Leben ihrer Liebe zum Schreiben zu widmen. Ihre erfolgreichen Romane und Kurzgeschichten berühren die Herzen ihrer Leser. Für ihre Werke erhielt Ganshert zahlreiche Literaturpreise, unter anderem den Christy Award, einen amerikanischen Literaturpreis für Romane mit christlichen Grundwerten. Da ihr Glaube für Ganshert eine wichtige Rolle spielt, spiegelt sich ihre christliche Lebenseinstellung regelmäßig in ihren Geschichten und Charakteren wider. Für ihr in Deutschland unter dem Titel „Das Motel der vergessenen Träume“ erschienenes Werk nahm die Autorin in den USA die Auszeichnung für den besten zeitgenössischen christlichen Roman des Jahres entgegen. Hierbei handelt es sich um eine bewegende Geschichte über das Leben einer jungen Frau, ihre Träume, ihre Entscheidungen und ihre Familie. Ganshert lebt mit ihrer eigenen Familie in Iowa und liebt Schokolade, Kaffee und die Zeit mit ihren Liebsten. Sie ist eine Frau mit Herz, die zeitgemäße Geschichten über die Liebe, den Zusammenhalt und das Leben schreibt, die auf christlichen Grundwerten basieren.

Alle Bücher von Katie Ganshert

Cover des Buches Unter samtweichem Himmel (ISBN: 9783963620799)

Unter samtweichem Himmel

 (18)
Erschienen am 01.08.2019
Cover des Buches Das kleine Café im Herzen der Stadt (ISBN: 9783963621284)

Das kleine Café im Herzen der Stadt

 (12)
Erschienen am 21.02.2020
Cover des Buches Das Motel der vergessenen Träume (ISBN: 9783868277098)

Das Motel der vergessenen Träume

 (10)
Erschienen am 01.02.2018
Cover des Buches Das Leben ist nie perfekt (ISBN: 9783963620409)

Das Leben ist nie perfekt

 (8)
Erschienen am 01.01.2019
Cover des Buches The Art of Losing Yourself (ISBN: 9781601425928)

The Art of Losing Yourself

 (0)
Erschienen am 21.04.2015
Cover des Buches An October Bride (ISBN: 9781491521564)

An October Bride

 (0)
Erschienen am 23.09.2014

Neue Rezensionen zu Katie Ganshert

Neu

Rezension zu "Das kleine Café im Herzen der Stadt" von Katie Ganshert

Gelungener christlicher Roman, der Trauer und Neuanfang thematisiert.
Grace2vor 3 Tagen

Der neue Roman „Das kleine Café im Herzen der Stadt“ der Autorin Katie Ganshert führt den Leser/die Leserin in die kleine Stadt Peaks, die noch unter den Folgen einer Rezession leidet. 

 

Hier begegnet man Robin Price, der Besitzerin des Willow Tree Cafés. Robin ist nach dem Tod ihres Mannes die alleinerziehende Mutter von Caleb, ihrem vier Jahre altem Sohn. Unterstützt wird sie von Amanda, ihre Schwägerin, die auch immer gerne im Café aushilft. 

Das Café macht nicht gerade den größten Umsatz, doch Robin sorgt dafür, dass die unterschiedlichsten Menschen hier einen Ort finden, an dem sie willkommen sind und unterstützt nebenbei auch noch die Hilfsorganisation „One life“. Doch nun droht ihrem geliebten Café das Aus, denn die Stadt braucht Arbeitsplätze und die Menschen Wohnungen. Das Café soll einem Block Eigentumswohnungen weichen. Und wäre es nicht schon schlimm genug, ist der Investor Ian McKay auch noch ein sehr attraktiver Mann. Was wird Robin tun, soll sie einen Neuanfang wagen?

 

In ihrem Roman greift die Autorin Katie Ganshert das schwierige Thema auf, ob und wie man nach einem dramatischen Verlust einen Neuanfang wagen kann. Der Schreibstil der Autorin liest sich leicht und flüssig, auch der Spannungsbogen der Geschichte bleibt durchgehend hoch, nicht nur durch die Dramatik der Haupthandlung, auch jeder der Protagonisten bringt seine eigene Vorgeschichte mit ein. Meines Erachtens sind die Charaktere gelungen und vor allem realistisch aufgebaut. Gerade die Zweifel, die Trauer und die sich neu entwickelnden Gefühle werden wahrhaftig und gut nachvollziehbar beschrieben. Es zeigt, dass die Autorin sich gut in die Situation einfühlen kann und die Problematik hervorragend herausgearbeitet hat. Die Handlungsstränge sind fesselnd, während einige am Ende des Buches abgeschlossen sind, bleiben einige offen, als ob es einen weiteren Band geben wird, in dem möglicherweise Amanda, die Schwägerin von Robin die Hauptperson sein wird. Es ist ein Buch, das mich begeistert hat, und besonders die christliche Grundaussage hat mich beeindruckt. Sehr gerne empfehle ich diesen gelungenen Roman weiter.  

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Das kleine Café im Herzen der Stadt" von Katie Ganshert

Die Geschichte des Willow Tree Café
dreamlady66vor 11 Tagen

(Inhalt, übernommen)
Das Einzige, was Robin Price von ihrem verstorbenen Mann geblieben ist, sind ein dreijähriger Sohn, ein Café, das besser laufen könnte, und Erinnerungen, die langsam verblassen. Trotzdem ist sie nicht bereit, das Willow Tree Café aufzugeben. Es ist die Erfüllung eines Traums, der während ihrer Hochzeitsreise in Italien geboren wurde, inmitten herrlichster Röstaromen und Gebäckduft. Und eine Oase nicht nur für sie, sondern auch für unzählige andere.
Als der Investor Ian McKay in die Stadt kommt und Robins Café einer seelenlosen Wohnanlage weichen soll, schlagen die Wellen daher hoch. Einerseits will niemand auf das kleine Café verzichten. Andererseits könnte das Projekt der Stadt – und Robin? – einen Neuanfang bescheren. Und der wäre dringend nötig ...

Zur Autorin:
Gefühlvolles aus dem Mittleren Westen: Die erfolgreiche amerikanische Schriftstellerin Katie Ganshert ist im Mittleren Westen aufgewachsen. Nach ihrem Studium der Erziehungswissenschaften an der University of Wisconsin war sie mehrere Jahre lang als Lehrerin tätig. Anschließend entschied sie sich für ein Leben als Vollzeitautorin, um ihr berufliches Leben ihrer Liebe zum Schreiben zu widmen. Ihre erfolgreichen Romane und Kurzgeschichten berühren die Herzen ihrer Leser. Für ihre Werke erhielt Ganshert zahlreiche Literaturpreise, unter anderem den Christy Award, einen amerikanischen Literaturpreis für Romane mit christlichen Grundwerten. Da ihr Glaube für Ganshert eine wichtige Rolle spielt, spiegelt sich ihre christliche Lebenseinstellung regelmäßig in ihren Geschichten und Charakteren wider. Für ihr in Deutschland unter dem Titel „Das Motel der vergessenen Träume“ erschienenes Werk nahm die Autorin in den USA die Auszeichnung für den besten zeitgenössischen christlichen Roman des Jahres entgegen. Hierbei handelt es sich um eine bewegende Geschichte über das Leben einer jungen Frau, ihre Träume, ihre Entscheidungen und ihre Familie. Ganshert lebt mit ihrer eigenen Familie in Iowa und liebt Schokolade, Kaffee und die Zeit mit ihren Liebsten. Sie ist eine Frau mit Herz, die zeitgemäße Geschichten über die Liebe, den Zusammenhalt und das Leben schreibt, die auf christlichen Grundwerten basieren.

Gesamteindruck/Schreibstil/Fazit:
Danke an den Francke-Verlag für dieses besondere Rezensionsexemplar, erschienen in meinem Geburtstagsmonat, ich freute mich!

Die Autorin Katie Ganshert hat eine sehr interessante Geschichte geschrieben, die den Leser berührt. Man leidet gemeinsam mit den Einwohnern der Stadt.
Eine geliebte Vergangenheit soll schwinden und der ungeplante Neuanfang fällt schwer zu verstehen.

Die Charaktere der Protagonisten werden authentisch und liebenswert beschrieben.
Der Widerstand von Robin, der Kämpferin, imponiert zwar dem Geschäftsmann, so dass dem emotionalen Plot der Einwohner gut zu verfolgen ist. Aber, wer wird letztendlich siegen...?

Der Roman mit dieser emotionalen Geschichte um das geliebte Café von Robin und dem Zusammenhalt der Einwohner hat mir wirklich schöne Lesestunden bereitet.
Daher vergebe ich für das rundherum gelungene Gesamtpaket gerne und uneingeschränkt die Höchstpunkzahl, merci!

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Das kleine Café im Herzen der Stadt" von Katie Ganshert

Christlicher Roman mit Neuanfangs-Botschaft
lieberlesen21vor 24 Tagen

Robin Price ist die Hauptprotagonistin in Katie Gansherts Roman ,,Das kleine Café im Herzen der Stadt“, erschienen im francke Verlag, der 360 Seiten umfasst!


Robin hat es nicht leicht, nachdem sie ihren geliebten Mann verloren hat und alleinerziehende Mutter des kleinen Calebs ist.

…… und nun will der Investor Ian McKay ihr durch eine neugebaute Eigentumsanlage ihre große Erinnerung an ihren Mann, ihr kleines Café, das sie mit Herzblut führt, auch noch wegnehmen.


Da kochen die Emotionen hoch, bleiben aber auch die Gefühle von Robin zu Ian nicht kalt und der Leser ist gespannt, wie sich die Situation entwickelt, zum einen zwischen Robin und Ian, aber auch der ganze geplante Neubau der Eigentumsanlage.


Obwohl es einen Vorgängerband gibt (Unter samtweichem Himmel), den ich selbst auch nicht kannte, kann der Leser sich auf eine wunderschöne Geschichte freuen, die das Vorwissen aus dem anderen Band nicht braucht.


Es erwartet den Leser ein Roman in einem wunderbar flüssig zu lesenden Schreibstil, der sich mühelos schnell verschlingen lässt, ja leider schnell kann der schöne Genuss vorbei sein.


Ans Herz wachsen einem auch der kleine Caleb und eben auch die anderen Personen aus Robins Umfeld.


Werte des christlichen Glaubens fließen ganz selbstverständlich und fast nebenbei in die Handlung ein. Das fand ich sehr schön und überhaupt nicht aufdringlich.


Ein rundherum schön zu lesender christlicher Roman, der zeigt, wie ein Neuanfang möglich sein kann, damit alle rundherum zufrieden werden oder etwas nicht?


Gerne vergebe ich die volle Sternezahl 5!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Das kleine Café im Herzen der Stadt

Eine Ermutigung, offen für Neues zu sein

Liebe Leser,

wer gerne tiefgründige Romane liest, kommt an Katie Ganshert nicht vorbei.Ihr vierter Roman ist nun im francke Verlag erschienen. Wer gerade Zeit und Lust hat, zeitnah zu lesen, ist eingeladen, eins von zehn Taschenbüchern zu gewinnen, zu lesen und zu rezensieren. Der Verlag freut sich über eure Leseeindrücke und Rezensionen. Bitte streut diese breit. Danke.


Und darum geht es:

Das Einzige, was Robin Price von ihrem verstorbenen Mann geblieben ist, sind ein dreijähriger Sohn, ein Café, das besser laufen könnte, und Erinnerungen, die langsam verblassen. Trotzdem ist sie nicht bereit, das Willow Tree Café aufzugeben. Es ist die Erfüllung eines Traums, der während ihrer Hochzeitsreise in Italien geboren wurde, inmitten herrlichster Röstaromen und Gebäckduft. Und eine Oase nicht nur für sie, sondern auch für unzählige andere.
Als der Investor Ian McKay in die Stadt kommt und Robins Café einer seelenlosen Wohnanlage weichen soll, schlagen die Wellen daher hoch. Einerseits will niemand auf das kleine Café verzichten. Andererseits könnte das Projekt der Stadt – und Robin? – einen Neuanfang bescheren. Und der wäre dringend nötig ... 


Infos zur Autorin:

Katie Ganshert war Lehrerin, bis ihr der Durchbruch als Romanautorin gelang. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder. Für »Das Motel der vergessenen Träume«
bekam sie in den USA einen Preis für den besten zeitgenössischen christlichen Roman des Jahres verliehen.


254 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Unter samtweichem Himmel

Kann man Heimweh nach einem Ort haben, den man hasst?

Wir freuen uns, euch den neuen Roman von Katie Ganshert vorzustellen. Die Leserunde beginnt mit Zusendung der Printausgabe, Dauer ca 4-6 Wochen. Wir freuen uns, wenn ihr eure Rezensionen auch auf anderen Seiten postet.


Zum Inhalt:

Kann man Heimweh nach einem Ort haben, den man hasst?

Bethany Quinn hätte gedacht: Nein. Doch dann erfährt die Chicagoer Architektin, dass ihr Großvater einen Herzinfarkt hatte, und verspürt den unbändigen Drang, an den Ort ihrer Kindheit zurückzukehren. Dort lernt sie Evan Price kennen, einen unhöflichen, abweisenden, aber irgendwie auch faszinierenden Mann, der sich anscheinend schon vor Jahren auf der Farm ihres Großvaters eingenistet hat. Und sie begegnet Robin wieder, ihrer ehemals besten Freundin. Diese beging vor zehn Jahren den ultimativen Verrat, doch jetzt könnte sie wirklich Bethanys Beistand brauchen. Kann es sein, dass die Scherben eines Lebens sich ausgerechnet dort am besten neu zusammensetzen lassen, wo es zu Bruch ging? Und dass es entgegen aller Erwartungen einen Architekten gibt, der einen viel besseren Bauplan für Bethanys Leben hat als sie selbst? 



Infos zur Autorin:

Gefühlvolles aus dem Mittleren Westen: Die erfolgreiche amerikanische Schriftstellerin Katie Ganshert ist im Mittleren Westen aufgewachsen. Nach ihrem Studium der Erziehungswissenschaften an der University of Wisconsin war sie mehrere Jahre lang als Lehrerin tätig. Anschließend entschied sie sich für ein Leben als Vollzeitautorin, um ihr berufliches Leben ihrer Liebe zum Schreiben zu widmen. Ihre erfolgreichen Romane und Kurzgeschichten berühren die Herzen ihrer Leser. Für ihre Werke erhielt Ganshert zahlreiche Literaturpreise, unter anderem den Christy Award, einen amerikanischen Literaturpreis für Romane mit christlichen Grundwerten. Da ihr Glaube für Ganshert eine wichtige Rolle spielt, spiegelt sich ihre christliche Lebenseinstellung regelmäßig in ihren Geschichten und Charakteren wider. Für ihr in Deutschland unter dem Titel „Das Motel der vergessenen Träume“ erschienenes Werk nahm die Autorin in den USA die Auszeichnung für den besten zeitgenössischen christlichen Roman des Jahres entgegen. Hierbei handelt es sich um eine bewegende Geschichte über das Leben einer jungen Frau, ihre Träume, ihre Entscheidungen und ihre Familie. Ganshert lebt mit ihrer eigenen Familie in Iowa und liebt Schokolade, Kaffee und die Zeit mit ihren Liebsten. Sie ist eine Frau mit Herz, die zeitgemäße Geschichten über die Liebe, den Zusammenhalt und das Leben schreibt, die auf christlichen Grundwerten basieren.


252 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Das Leben ist nie perfekt
In meiner Leserunde im Februar stelle ich euch eine Neuerscheinung aus dem francke Verlag vor.

Katie Ganshert Das Leben ist nie perfekt



Das Leben ist nie perfekt



Zum Inhalt:


Nach zehn Jahren im Modebusiness steht Ivy Clarks Modelkarriere vor dem Aus. Ihre letzte Chance: ein Fotoshooting für eine Brautmodenkollektion in einem verschlafenen Inselstädtchen in South Carolina. Ivy ist alles andere als begeistert. Zumal die Auftraggeberin ausgerechnet Marilyn Olsen ist. Deren kürzlich verstorbener Ehemann hatte lange Zeit eine Affäre – und war Ivys Vater.
Als sich zu allem Übel auch noch herausstellt, dass Marilyns Neffe Davis, der seit Jahren keine Kamera mehr in den Händen gehalten hat, die Fotos schießen soll, ist Ivys Stimmung endgültig im Keller. Warum will Marilyn ausgerechnet sie für den Job? Warum muss Davis der irritierendste Mann sein, dem Ivy je begegnet ist? Und warum scheinen in Greenbrier alle unbedingt hinter Ivys perfektes Äußeres schauen zu wollen? Wissen sie denn nicht, dass da längst nichts mehr ist?




Infos zur Autorin :




 Katie Ganshert
Katie Ganshert war Lehrerin, bis ihr der Durchbruch als Romanautorin gelang. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder. Für »Das Motel der vergessenen Träume«
bekam sie in den USA einen Preis für den besten zeitgenössischen christlichen Roman des Jahres verliehen.






Allgemeine Hinweise für eure Bewerbung:


1.

Nach der Auslosung brauche ich eure Adresse, da ich das     Programm zum Lesen der Adressen nicht habe.

2.

Es handelt sich um eine christliche Leserunde. Das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen. Es spielen christliche Werte mehr oder weniger eine Rolle.


3.

Ab sofort ist leider aufgrund der massiven Portoerhöhung bei der Post nur eine Teilnahme von Lesern aus Deutschland und der Schweiz möglich. Ich bitte um Verständnis.

4.

Es gelten ansonsten die allgemeinen Bedingungen für Leserunden bei Lovelybooks

https://www.lovelybooks.de/info/richtlinien-lr-bv/


91 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Katie Ganshert im Netz:

Community-Statistik

in 57 Bibliotheken

auf 26 Wunschzettel

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks