Katie Hafner Romanze mit einem Dreibeiner

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Romanze mit einem Dreibeiner“ von Katie Hafner

Glenn Gould war berühmt für seine Obsessionen: die Schals, Pullover und Fausthandschuhe, die er selbst an heißen Sommertagen trug, seine tiefe Angst vor Keimen und Krankheiten, der skurile „Pygmäenstuhl“, den er bei all seinen Reisen rund um die Welt dabei hatte, oder der plötzliche Rückzug vom Podium auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Aber die vielleicht größte Obsession Goulds war die für ein bestimmtes Klavier, einen Steinway-Konzertflügel, bekannt als CD 318. „Eine Romanze auf drei Beinen“ ist die Geschichte von Goulds Liebe für dieses Klavier: Vom ersten Moment, als er es entdeckt hatte, bis zu dem tragischen Moment, als der Flügel bei einem Transport auf den Boden stürzte und stark beschädigt wurde. Katie Hafners Geschichte des CD 318 führt uns aber auch ein in die Welt und Kunst des Klavierstimmens und rückt eine wesentliche Persönlichkeit aus Goulds Leben in den Vordergrund, den nahezu blinden Verne Edquist, der sich dem Klavier für mehr als zwei Jahrzehnte hingebungsvoll annahm. Wir lernen, wie ein Konzertflügel gebaut wird, und erfahren, wie Steinway & Sons den Krieg überstand. „Eine Romanze auf drei Beinen“ erinnert uns daran, dass nicht nur das Genie die Musik erblühen lässt, sondern auch Holz, Eisen und Handwerkskunst. Das Buch ist ein Genuss für alle Leser – ob sie nun vertraut sind mit dem Leben dieses so exzentrischen wie hinreißenden Künstlers Glenn Gould oder nicht. Katie Hafner, Korrespondentin für die New York Times, kommt aus einer musikbegabten Familie und spielt selbst hingebungsvoll, aber mit mäßigem Erfolg Klavier. Ihr Vater war Physiker und ein talentierter Pianist, den sie oft über Goulds Bach-Interpretationen dozieren hörte. Hafner ist Autorin oder Koautorin von vier weiteren Büchern: Where Wizards Stay Up Late (dt. u. d. Titel: Arpa Kadabra. Die Geschichte des Internets. Dpunkt Verlag 1997ff.), Cyberpunk (dt. u. d. Titel: Kevin Mitnick, der Cyberpunk. Wie alles anfing. Admos Media 1995], The Well und The House at the Bridge. A Story of Modern Germany [dt. u. d. Titel: Das Haus an der Brücke: Die Villa Schöningen in Potsdam und ihre Bewohner. Märkischer Verlag 2004). Katie Hafner lebt in der San Francisco Bay Area.

Stöbern in Biografie

Wir hier draußen

Ein sehr "spezielles" Thema mit einer für mich befremdlichen Umsetzung

Klusi

Nachtlichter

ein absolut lesenswertes Buch

eurydome

Ein deutsches Mädchen

Ein informativer Erfahrungsbericht, der unter die Haut geht und mehr als nachdenklich stimmt.

seschat

Dichterhäuser

Ein farbenprächtiger Bildband, der Appetit macht, sich mit der Lebens- und Arbeitsumgebung deutschsprahiger Dichter zu beschäftigen

Bellis-Perennis

Heute hat die Welt Geburtstag

Ein durchaus gelungenes und unterhaltsames Buch mit interessanten Einblicken hinter die Kulissen einer deutschen Band

Buchraettin

Der Lukas Rieger Code

Lukas Rieger über seinen Aufstieg leider weniger über sein Leben - keine Biografie

blaues-herzblatt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Romanze mit einem Dreibeiner" von Katie Hafner

    Romanze mit einem Dreibeiner

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    16. June 2009 um 07:42

    Endlich ist "Romanze mit einem Dreibeiner" auf Deutsch erschienen und damit dem deutschsprachigen Publikum zugänglich. Als ich im letzten Jahr das Buch von Katie Hafner auf Englisch begann zu lesen, war ich von Anfang an in seinen Bann gezogen. Katie Hafner's Schreibstil vermittelt die Begeisterung und auch ihre Liebe zu dem Thema. Ihre umfassende und genaue Recherche nimmt den/die LeserIn mit auf eine variationsreiche Reise, durch Flügelbau, Klavierstimmen, die Geschichte von Steinway & Sons und Aufnahmetechniken. Spannend wie ein Krimi liest sich Glenn Goulds Suche nach dem perfekten Klavier. Gefiebert habe ich, bis er CD318 fand und fast laut aufgeschrieen, als es den Transporteuren aus den Händen glitt, denn in dem Buch wurde auch CD318 zu einer liebenswerten Person. Denn Katie Hafner versteht es meisterlich und auf unterhaltsamen Weise, ein Portrait eines Musiker, eines Instrumentes und ihrer engen Verbindung zu zeichnen. Dieses Buch ist nicht nur interessant für MusikerInnen, sondern für alle Menschen, die etwas über Begeisterungsfähigkeit und Hingabe erfahren wollen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks