Katie Kacvinsky

 4.2 Sterne bei 2.400 Bewertungen
Autorenbild von Katie Kacvinsky (© Bastei Lübbe)

Lebenslauf von Katie Kacvinsky

Kindheitsträume: Katie Kacvinsky ist eine US-amerikanische Schriftstellerin. Nach ihrem Schulabschluss arbeitete sie als Model und als Lehrerin, bis sie sich dazu entschied sich ganz ihrer Leidenschaft zu widmen: dem Schreiben.  Ihr Debüt als Autorin gab sie dann 2011 mit ihrem Roman „Die Rebellion der Maddie Freeman“. Dieser war sofort ein großer Erfolg. So schaffte sie es sich eine große Fangemeinde aufzubauen. Die Autorin lebt heute in Oregan, USA.

Alle Bücher von Katie Kacvinsky

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die Rebellion der Maddie Freeman (ISBN: 9783843210409)

Die Rebellion der Maddie Freeman

 (1.241)
Erschienen am 01.12.2012
Cover des Buches Der Widerstand geht weiter (ISBN: 9783843210812)

Der Widerstand geht weiter

 (587)
Erschienen am 18.06.2015
Cover des Buches Dylan und Gray (ISBN: 9783414820792)

Dylan und Gray

 (320)
Erschienen am 21.09.2012
Cover des Buches Maddie - Immer das Ziel im Blick (ISBN: 9783843210980)

Maddie - Immer das Ziel im Blick

 (226)
Erschienen am 24.04.2017
Cover des Buches Dylan & Gray (ISBN: 9783843210799)

Dylan & Gray

 (5)
Erschienen am 15.08.2014
Cover des Buches Dylan & Gray (ISBN: 9783785747100)

Dylan & Gray

 (9)
Erschienen am 01.09.2012
Cover des Buches Awaken (ISBN: B008H07DC8)

Awaken

 (11)
Erschienen am 17.04.2012
Cover des Buches Middle Ground (ISBN: 9780547863368)

Middle Ground

 (1)
Erschienen am 20.11.2012

Neue Rezensionen zu Katie Kacvinsky

Neu

Rezension zu "Maddie - Immer das Ziel im Blick" von Katie Kacvinsky

Perfekter Abschluss einer grandiosen Triologie
Nathaly_Schluttenhofervor 2 Monaten

Nachdem Maddie das Detention Center überstanden hat, kehrt sie zurück nach Hause. Von hier aus möchte sie den finalen Kampf gegen die Digital School ausfechten.
Während Justin viel durchs Land reist, schließt sich Jax neu der Gruppe an. Nicht nur sein Wissen ist für den Widerstand wertvoll; er hilft Maddie mehrmals er, nicht wieder in Gefangenschaft zu geraten.
Die Dinge spitzen sich zu, als Jax bei einer Großkundgebung von einer Journalistin gefragt wird, was digitale von echten Erfahrungen unterscheidet. Als Antwort küsst er Maddie. Vor laufender Kamera! Ist das die entscheidene Wende? 


Was war das den? Ich bin kein großer Freund von Reihen, jedoch diese Reihe hat mir so gefallen, das sie auf jeden Fall in mein Regal einziehen darf! Ich hätte nie gedacht, das mich ein Buch so in seinen Bann ziehen kann und ich es kaum aus der Hand legen kann! Das Buch ist super alleine schon von der Aufmachung, ich mag das Cover super gerne und es hat mich sofort angesprochen, auch der Klappentext hat mich sehr neugierig werden lassen. 

Die ersten Seiten haben mich direkt gehabt und ich bin direkt in der Geschichte drinnen gewesen! Ich wusste sofort wo ich bin und konnte mich richtig reinfühlen! Ich habe mitgefühlt, mitgefiebert und immer wieder gehofft es geht gut aus. Es ist auf jeden Fall seine Fünf Sterne wert, wenn es zehn Sterne geben würde, dann würde ich  auch diese vergeben. 

Es war NIE langweilig, der Bogen war immer da und ich konnte es kaum aus den Händen legen. Ich hatte immer das Gefühl wenn ich jetzt aufhöre, dann kann ich nicht mehr rein finden, dies war aber nicht so. Ein perfekter Abschluss der Reihe, es ging nahtlos über und ich freue mich, das es ein KOMPLETT ANDERES Ende genommen hat, als ich dachte und als ich mir erhofft hatte. Wurde auf jeden Fall überrascht! 

Diese Geschichte bzw. diese Reihe hat mir gezeigt, das ich mich nicht immer dem System beugen muss, das ich nicht immer, das tun muss was andere möchten, auch kann ich mich auf mein Herz verlassen, den es entscheidet oft richtig und wenn nicht dann wird es mir zeigen oder mich fühlen lassen, das ich einen Fehler gemacht habe! Ich sollte lernen, das meine Familie ein verdammt wertvolles Gut ist, welches nicht einfach verschleudert werden sollte! 

Danke, das ich so viel Liebe, Leid, Schmerzen. Verwirrung aber auch Hoffnung erfahren durfte! 

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Der Widerstand geht weiter" von Katie Kacvinsky

Gelungene Fortsetzung und Spannung bis in die Haarspitzen
Nathaly_Schluttenhofervor 2 Monaten

Maddie setzt ihren Kampf fort. Gemeinsam mit Justin hilft sie Jugendlichen, die der Digital School den Rücken kehren wollen. Doch dann wird Maddie geschnappt und in eine Jugendstrafanstalt gesteckt. Hier werden alle inhaftiert, die sich gegen das System stellen, um sie wieder auf Linie zu bringen. Die Haftbedingungen zermürben sie, und schließlich ist sie kurz davor, aufzugeben. Wie soll sie alleine im Gefängnis gegen die übermächtig erscheinenden Gegner bestehen? Erst als der junge Aufseher Gabe ihr zu verstehen gibt, dass er auf ihrer Seite steht, schöpft Maddie neue Hoffnung. Aber um das System zu besiegen, muss sie sehr weit gehen ... 

Das muss ich erstmal verdauen. Seit langem hatte ich eine Leseflaute. Das Buch hat mich komplett geflasht. Ich bin immer skeptisch, was Fortsetzungen angeht, aber hier wurde ich überrascht. Das Buch ist super alleine schon von der Aufmachung, ich mag das Cover super gerne und es hat mich sofort angesprochen, auch der Klappentext hat mich sehr neugierig werden lassen.
Als ich begonnen habe, war ich sofort in der Geschichte drinnen und konnte das Buch kaum weglegen. Schnell wurde mir aber klar, das es perfekt passt und ich bin komplett in ihrer Welt versunken. Ich habe mitgefühlt, mitgefiebert und immer wieder gehofft es geht gut aus. Es ist auf jeden Fall seine Fünf Sterne wert, wenn es zehn Sterne geben würde, dann würde ich  auch diese vergeben. 


Die Spannung war immer da und ich habe mich bei keinem Wort gelangweilt. Ich war immer nur darauf auf, wie viele Seiten habe ich noch um zu wissen, wie es ausgeht. Ich war immer dabei und konnte immer richtig eintauchen ins Geschehen. Die Geschichte wurde nahtlos aus dem ersten Band genommen und ich habe die Charaktere so abgefeiert. Ich mag es, wenn es ein bisschen anders ist und an Mainstream vorbei! 

Es hat mir gezeigt, das ich mich immer auf mich verlassen kann und ich nicht immer ein Einzelkämpfer sein muss, sondern das ich auch mit anderen etwas gemeinsam schaffen kann. Ich mag es, das ich weiß auf wen ich mich verlassen kann und auf wen nicht. Auch habe ich mitgenommen, das ich mir NIEMALS meinen Willen brechen lassen werde, weil ich komme auch so weiter, eben nur alles bisschen langsamer. Allgemein, werde ich weniger Zeit online verbringen und mehr Zeit im "Real - Life" verbringen. 

Auf zum dritten Teil der hoffentlich genauso gut ist wie die anderen beiden! 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Die Rebellion der Maddie Freeman" von Katie Kacvinsky

Völlig überraschender Inhalt und Spannung bis zur letzten Seite
Nathaly_Schluttenhofervor 3 Monaten

Eine Stadt in den USA, nur wenige Jahre in der Zukunft: Plastikbäume, Online-Dates und Schule im Netz - Maddie, 17, lebt wie die meisten ein digitales Leben. Und merkt kaum, wie seelenlos sich das anfühlt. Bis sie sich Hals über Kopf in den
etwas älteren Justin verliebt. Für ihn findet das wahre Leben offline statt. Er nimmt Maddie mit in Coffeeshops und Clubs und sie fühlt sich immer mehr von diesem echten Leben angezogen. Gemeinsam mit seinen Freunden kämpft Justin gegen die
Künstlichkeit der Welt und die Anonymität der sozialen Netzwerke. Dieser Kampf richtet sich gegen die ganz oben - und damit auch gegen Maddies Vater, der das System der Digital School gesetzlich verankert hat. Maddie wird für die Bewegung
zur Schlüsselfigur. Doch für welche Seite wird sie sich entscheiden?


Puhhhh... das war ein Buch, das mich seit langem mal wieder richtig gefesselt hat und welches mir auch viel Stoff zum nachdenken gegeben hat. Am Anfang war ich direkt unsicher ob es was für mich sein würde, aber jeder hat ja eine Chance verdient.
Schnell wurde mir aber klar, das es perfekt passt und ich bin komplett in ihrer Welt versunken. Ich habe mitgefühlt, mitgefiebert und immer wieder gehofft es geht gut aus. Es ist auf jeden Fall seine Fünf Sterne wert, wenn es zehn Sterne geben würde, dann würde ich  auch diese vergeben. 


Die Spannung war IMMER da und auch zu spüren, ich hatte nie das Gefühl, das ich mich langweilte oder es gar abbrechen wollte. Ich war immer dabei und die Geschichte hatte immer eine Spannung die geladen war bis ins unermessliche. Die Charaktere wurden immer wieder super beschrieben und sind sich auch treu geblieben. Ich hatte immer das Gefühl, das sie authentisch sind und sich ihren Weg auch nicht nehmen lassen. Sie kämpfen mit dem Herzen und stehen für das ein, was sie sagen und wie sie handeln. Besonders mag ich, das es keine klassische Liebesgeschichte ist, das würde es so Mainstream machen. 


Ich nehme aus dem Buch auf jeden Fall mit, das ich mich mehr auf das besinnen sollte, was ich habe und wir in einer Schnelllebigen Welt leben, in der es einfach immer passieren kann, das von jetzt auf gleich alles auf Digital gewandelt wird und wir dann keine Chance mehr haben aus dem Sog rauszukommen. Ich liebe es, wenn ich echte Bücher lesen kann, wenn ich meine Texte auf Papier schreiben kann und wenn ich einfach "reale" Dinge anfassen kann. 
Auch werde ich mir in nächster Zeit genauer überlegen, was ich in Netz stelle und was nicht, weil ich nicht möchte, das Hacker über mich alles herausfinden können, das habe ich mir sehr zu Herzen genommen. 

Ein gelungener Auftakt einer Reihe - auf geht es zu Band zwei! 


Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Maddie - Der Widerstand geht weiter
Hallo liebe Lovelybooker!

In der Gruppe Serien Leserunden haben sich einige Leser zusammengefunden und wollen den 2. Band der "Awaken/Maddie Freeman" Reihe in Angriff nehmen.

Da wir alle privat lesen, gibt es hier keine Bücher zu gewinnen. Aber jeder ist herzlich dazu eingeladen sich unserer Leserunde anzuschließen! Ob das mit eBook, Taschenbuch oder Hardcover geschieht, ist dabei unerheblich und auch in welcher Sprache oder Übersetzung man liest, spielt keine Rolle.

Bitte beachtet: In dieser Leserunde werden alle inhaltliche Sachen  in den korrekten Leseabschnitten gepostet und gespoilert - immer!

Wie ihr spoilern könnt? Ganz einfach: Unter eurem Beitragsfeld gibt es ein kleines Kästchen und daneben steht "Beitrag eingeklappt darstellen / Spoiler". Einfach auf das Kästchen klicken und schon ist das erledigt - und niemandem wird das Buch verdorben! :)

Die Leserunde startet ab dem 01.08.2014 - aber ein späterer Einstieg ist immer möglich. Wir lesen jeder nach Tempo und keiner muss sich hier hetzen.

Wir freuen uns auf jeden Mitleser!
64 Beiträge
L
um was geht es in first comes love von katie kacvinsky hatt das was mit dem buch von ihr zu tun die rebellino von maddie freeman???
1 Beiträge
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 2.666 Bibliotheken

auf 738 Wunschzettel

von 45 Lesern aktuell gelesen

von 48 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks