Katie Kacvinsky Der Widerstand geht weiter

(531)

Lovelybooks Bewertung

  • 485 Bibliotheken
  • 31 Follower
  • 11 Leser
  • 82 Rezensionen
(254)
(196)
(74)
(7)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Widerstand geht weiter“ von Katie Kacvinsky

Band 2 endlich im Taschenbuch: Maddie setzt ihren Kampf fort. Gemeinsam mit Justin hilft sie Jugendlichen, die der Digital School den R√ľcken kehren wollen. Doch dann wird Maddie geschnappt und in eine Jugendstrafanstalt gesteckt. Hier werden alle inhaftiert, die sich gegen das System stellen, um sie wieder auf Linie zu bringen. Die Haftbedingungen zerm√ľrben sie, und schlie√ülich ist sie kurz davor, aufzugeben. Wie soll sie alleine im Gef√§ngnis gegen die √ľberm√§chtig erscheinenden Gegner bestehen? Erst als der junge Aufseher Gabe ihr zu verstehen gibt, dass er auf ihrer Seite steht, sch√∂pft Maddie neue Hoffnung. Aber um das System zu besiegen, muss sie sehr weit gehen ...

Und es geht super spannend weiter echt tolles Buch. Ich liebe Justin ūüėćūüėā

‚ÄĒ Sananeeee
Sananeeee

Besser als der erste Teil am ende jedoch etwas schwächer. Bin gespannt wie es weiter geht .

‚ÄĒ Anika_96
Anika_96

Besser als Band 1. Schöne Fortsetzung!

‚ÄĒ lunau-fantasy
lunau-fantasy

Gelungener zweiter Teil...

‚ÄĒ clr_brg
clr_brg

sehr gute fortsetzung ! freue mich auf den nächsten teil ♥

‚ÄĒ Mariet
Mariet

Guter Einblick in die ganze Folter, die hinter dem R√ľcken der Menschheit m√∂glich ist Diese Reihe ist absolout mitrei√üend

‚ÄĒ BOBOBOBO
BOBOBOBO

F√ľr mich endet die Reihe mit diesem Buch. Bin gewissen Charakteren zu loyal, um den dritten Band zu lesen. F√ľr mich der perfekte Abschluss.

‚ÄĒ Stinsome
Stinsome

Gute Fortsetzung...finde nichts zum meckern.

‚ÄĒ LarryPi
LarryPi

Fantastische Fortsetzung! Das Buch ist super geschrieben und man kann sich in die Geschichte sehr gut hineinversetzen :-)

‚ÄĒ _Elisa_
_Elisa_

Ein sehr gelungener zweiter Band, ich habe die Geschichte vor Augen gehabt

‚ÄĒ bookparadiese
bookparadiese

St√∂bern in Jugendb√ľcher

Gl√ľcksspuren im Sand

F√ľr mehr Mut im Leben! Eine wundervolle Geschichte.

bibliophilehermine

Ich und die Heartbreakers

Abwechlungsreiche Story mit tollen Charakteren

bibliophilehermine

Beautiful Liars - Verbotene Gef√ľhle

Tolles Buch. Besonders geeignet f√ľr Fans von Gossip Girl und PLL.

annaleeliest

Das Reich der sieben H√∂fe ‚Äď Dornen und Rosen

Hat mir sehr gut gefallen mit ein paar Abz√ľgen. Bin gespannt auf die Fortsetzung.

Luiline

Demon Road - Höllennacht in Desolation Hill

Ziemlich witzig und gewohnt toll geschrieben, aber mir ging das alles zu hektisch

NaddlDaddl

Niemand wird sie finden

Sch√∂ner Jugendthriller f√ľr zwischendurch 4,5‚ėÜ

Sternschnuppi15

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Maddie - Der Widerstand geht weiter

    Der Widerstand geht weiter
    vormi

    vormi

    30. July 2017 um 00:26

    Maddie hat genug vom digitalen Leben - viel zu viele sind schon davon infiziert. Gemeinsam mit Justin hilft sie Jugendlichen, die sich von der Digital School befreien wollen. Bei einer ihrer Aktionen wird Maddie jedoch geschnappt und in eine Jugendstrafanstalt gesteckt. Isolationshaft und Gehirnw√§sche sind hier an der Tagesordnung, und der Wille der meisten Insassen wird schnell gebrochen. Maddie wei√ü, dass sie standhaft bleiben muss, wenn sie das System besiegen will. Aber nach und nach zerm√ľrben die Haftbedingungen auch sie. Um die Zeit im Gef√§ngnis zu √ľberstehen, braucht sie dringend die Hilfe ihrer Freunde. Und einen Verb√ľndeten unter den Aufsehern ...Inhaltsangabe auf amazonZugegeben, es ist schon ein paar Jahre her, dass ich das Buch gelesen habe.Damals war noch nicht mal bekannt, ob es einen 3. Teil dieser Reihe gibt oder nicht.Mitllerweile habe ich sohar diesen auch gelesen und kann dadurch beruhigt 5 Sterne hier geben. Ich h√§tte nur 4 Sternegegeben wenn dieses der letzte Band gewesen w√§re.Dann w√§re mir n√§mlich das Ende zu offen.Ansonsten hat mir das Buch n√§mlich sehr gut gefallen.Krassm wie sehr man mit den Protagonisten mitleidet.Zu Anfang hatte ich kurz ein paar Schwierigkeiten, alle Namen zuzuordnene. Das ging aber zum Gl√ľck schnell vorbei und war sehr gut in der Geschichte wieder drin.

    Mehr
  • Besser als Band 1

    Der Widerstand geht weiter
    lunau-fantasy

    lunau-fantasy

    05. June 2017 um 19:03

    Unterteilt in drei Abschnitte geht es in diesem Buch um Maddies Widerstand gegen die Arbeit ihres Vaters. Erst heimlich und versteckt, doch schlie√ülich auch im Todeskampf. Denn im Umerziehungscenter versucht man die Teenager auf grauenvolle Art mit dem digitalen Leben zu vereinen und es scheint fast, als h√§tten sie erfolg. Doch Maddie w√§re nicht Maddie, wenn sie sich so einfach brechen lie√üe. Mit der Unterst√ľtzung ihrer Freunde k√§mpft sie dagegen an. Wie auch beim ersten Band finde ich das Cover ziemlich cool, da es ja wie der erste Teil ist nur in blau. Da ich pink nicht sonderlich mag, finde ich Band 2 sogar um einiges besser. Und Band 3 ist sogar gr√ľn! Wer meine Rezension zu Band 1 gelesen hat wei√ü, dass ich mehr von dem Buch erwartet hatte. Ich habe mir daher mit dem zweiten Band etwas Zeit gelassen und erst ein anderes Buch dazwischen geschoben, welches ich bei der #PanemChallenge2017 unbedingt lesen wollte, ehe ich mich an Band zwei wagte. Und mein Warten wurde belohnt.¬† Es beginnt mit Teil 1 von 3 und darin sogleich mit einem Tagebucheintrag von Maddie, der hin und wieder im Buch anklang findet und zeigt, was in Maddie vorgeht und wie sie ihre eigene Rebellion schafft. Anfangs scheint sie ein normales Leben zu haben, sofern es in ihrer Situation normal sein kann. Schon recht schnell ist man wieder in der Geschichte angekommen, erkennt die Charaktere um Maddie herum wieder und findet sich mit der Situation zurecht. Die Spannung l√§sst, ganz im Jugendbuch-Stil, sich durch das ganze Buch verfolgen und flaut nie g√§nzlich ab. Es ist interessant zu sehen, welche Entwicklung Maddie im Laufe des Buches durchmacht und wo sie dennoch die Alte bleibt. Ab und an fehlte mir ein wenig die Aktion, aber es war schon mehr als in Band 1.¬† Auch Justin lernt man ein wenig besser kennen und sch√§tzen. Die Beziehung zwischen den beiden ist recht realit√§tsnah beschrieben, was mir auch in Band 1 schon gefallen hat. Es wird nicht andauernd geflennt, weil die Liebe nicht erwiedert wird, oder so. Die beiden sind Menschen und so ist das nun mal ab und an. Auch schw√§rmt sie nicht andauernd √ľber sein Aussehen. Klar, es wird hin und wieder erw√§hnt, wie er aussieht und das es Maddie gef√§llt, aber wir befinden uns ja auch in Maddies Kopf. Es ist ihre Meinung, ihre Ansicht. dr√§ngt sich dem Leser aber nicht auf. Zum Gl√ľck wurden nicht mehr jedlichte Kleidungsst√ľcke aufgelistet, die handelnde Charaktere tragen, sondern mehr Fokus auf den Inhalt und die Handlung gelenkt, was sehr angenehm war und den Lesefluss positiv beeinflusst hat. Die Story hat mich dieses Mal mehr gefesselt, es ist Entwicklung in den Figuren und Ver√§nderung in der Welt sp√ľrbar. Es passiert nicht oft, aber ich finde Band 2 diesmal besser als Band 1. Gerne weiter so :)

    Mehr
  • Meine Meinung zu "Maddie- der Widerstand geht weiter"

    Der Widerstand geht weiter
    annas_zeilenzauber

    annas_zeilenzauber

    16. May 2017 um 14:46

    Autor: Katie KacvinskyPreis: 15,99 Euro als gebundene AusgabeInhalt:Maddie setzt ihren Kampf fort. Gemeinsam mit Justin hilft sie Jugendlichen, die der Digital School den R√ľcken kehren wollen. Doch dann wird Maddie geschnappt und in eine Jugendstrafanstalt gesteckt. Hier werden alle inhaftiert, die sich gegen das System stellen, um sie wieder auf Linie zu bringen. Die Haftbedingungen zerm√ľrben sie, und schlie√ülich ist sie kurz davor, aufzugeben. Wie soll sie alleine im Gef√§ngnis gegen die √ľberm√§chtig erscheinenden Gegner bestehen? Erst als der junge Aufseher Gabe ihr zu verstehen gibt, dass er auf ihrer Seite steht, sch√∂pft Maddie neue Hoffnung. Aber um das System zu besiegen, muss sie sehr weit gehen ...Meine Meinung:OMG! Das Buch ist so gut. Es ist echt der Wahnsinn, dass ihr eigener Bruder sie der Polizei √ľbergibt und das Justin zul√§sst, dass Maddie in der der Umerziehungsanstalt bleibt, obwohl sie fliehen k√∂nnte. Es gibt so viele Gef√ľhle in diesem Buch, dass man gar nicht wei√ü, was man zuerst denken soll. Man fiebert einfach nur mit und hofft, dass Maddie alles ohne Probleme √ľberstehen wird und sie damit die DS Regierung st√ľrzen k√∂nnen. Das ganze Buch ist total real geschrieben, dass man die Schmerzen der Charaktere f√∂rmlich selber sp√ľrt. Auch hier sind Maddie und Justin immer noch total sympathisch und ihre Liebe¬†ist einfach einzigartig. ¬†Durch die Entfernung wachsen sie noch mehr zusammen und lernen jeden Moment¬† sch√§tzen. Man merkt, dass Justin sich jetzt auf die Beziehung einl√§sst und einfach alles f√ľr Maddie tun w√ľrde. Es gibt in diesem Buch wirklich nur positive Kritik, daher auch 5/5 Sterne¬†

    Mehr
  • Gelungener zweiter Teil...

    Der Widerstand geht weiter
    clr_brg

    clr_brg

    20. April 2017 um 12:53

    Inhalt: Maddie Freeman soll von nun an bei ihrem Bruder in New York leben. Doch sie wird ziemlich schnell geschnappt und in ein Umziehzentrum geschafft. Hier versucht man sie mit allen m√∂glichen Mittel wieder auf den ‚Äěrichtigen Weg‚Äú zu f√ľhren und sie wieder an den Computer zu bringen. Zum Gl√ľck findet Maddie in der Anstalt einen Verb√ľndeten durch den sie es schafft Justin und ihre Freunde weiterhin zu sehen. Doch wie lange h√§lt sie das durch? Immerhin versucht man ihren Geist zu brechen‚Ķ Der zweite Band der Reihe geht wieder ¬†spektakul√§r los. Das Cover finde ich ein wenig langweilig, da es wie das erste ¬†aussieht nur eben mit anderen Farben. Ich h√§tte mir hier noch etwas komplett anderes vorgestellt. Maddie hat sich in dem ersten Band wirklich komplett ver√§ndert. Am Anfang war sie das sch√ľchterne M√§dchen und hat sich kaum getraut in die √Ėffentlichkeit zu gehen und jetzt ist sie stark und versucht sich allen Versuchen in der Anstalt zu wiedersetzen. Auch die Liebesbeziehung der beiden finde ich in dem zweiten Band viel gelungener. Man erf√§hrt einfach mehr √ľber Justin und vor allem √ľber die Hintergr√ľnde von Justin. ¬†Es gibt auch neue Charaktere, die mir aber wirklich sehr sympathisch sind. Die Spannung ist das ganze Buch √ľber vorhanden. Ich h√§tte mir nur ein anderes Ende gew√ľnscht, da ich dieses ziemlich vorhersehbar finde. Die Geschichte finde ich wirklich interessant, vor allem weil man sich vorstellen kann, dass die Welt in drei Jahren genauso aussehen wird. Fazit. Ein toller zweiter Teil! Ich bin wirklich gespannt wie es mit Justin und Maddie in dem dritten Band weitergeht.

    Mehr
  • Leserunde zu "Die B√ľcherfl√ľsterin" von Anjali Banerjee

    Die B√ľcherfl√ľsterin
    leucoryx

    leucoryx

    Leucoryx SuB-Abbau-Challenge 2017 Ich m√∂chte gerne mit euch zusammen daran arbeiten unsere SuBs kleiner werden so lassen oder zumindestens nicht entarten zu lassen. Ich habe mir daf√ľr ein paar Regeln ausgedacht, an die ihr halten k√∂nnt, wenn ihr wollt. Der Einstieg ist jederzeit m√∂glich. ------------------------------------------------------------------------------- Die Regeln:1. Schreibt einen Sammelbeitrag (den ich verlinken werde):¬†¬†¬†¬† - Anzahl der B√ľcher auf eurem SuB zu Beginn¬†¬†¬†¬† - aktuelle Anzahl der B√ľcher¬†¬†¬†¬† - je Monat: H√∂he eures SuBs am letzten Monatstag¬†¬†¬†¬† - Auflistung der gelesenen B√ľcher + Geldbetr√§ge2. Es z√§hlen die B√ľcher zum SuB, die sich bei euch Zuhause ungelesen befinden. Geliehene B√ľcher (z.B. Bibliotheksb√ľcher, Wanderb√ľcher) m√ľssen nicht gez√§hlt werden.3. Geldbetr√§ge werden in einem extra Sparschwein gesammelt. Bitte legt f√ľr euch fest, ob ihr an diesen Geldbetrag erst nach Ablauf der Challenge rangehen wollt oder ob es euer (ausschlie√üliches) Geldreservoir f√ľr neue B√ľcher ist.4. Geldbetr√§ge: ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 1‚ā¨ je gelesenes (/geh√∂rtes) SuB-Buch ODER ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 2‚ā¨ falls das Buch dem Monatsthema entspricht ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Ende des Monats: + 3‚ā¨, falls SuB <= SuB Ende des letzten Monats; ¬† - 3‚ā¨, falls SuB > SuB Ende des letzten Monats 5. Ich werde jeden Monat ein Auswahlkriterium benennen. Das soll als Hilfestellung dienen, falls ihr nicht wisst was ihr als n√§chstes lesen wollt.-------------------------------------------------------------------------------Teilnehmer: (Aktualisiert am 16.08.2017)Name¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† |¬† Aktueller SuB¬†¬† |¬† Original-SuB¬† |¬† Erspartesleucoryx¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ¬† ¬† ¬†¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬†¬† 11 ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ¬†¬† 22¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 64,00‚ā¨PollyMaundrell¬†¬†¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† ¬† ¬† 15 ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 60 ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 47,00‚ā¨Kirschbluetensommer¬† ¬†¬† 182 ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† 181 ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 39,00‚ā¨ annlu¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ¬† ¬†¬†¬†¬† 59 ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ¬† 100 ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ¬† ¬†¬†¬†¬†¬†¬† 196,00‚ā¨Nelebooks¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ¬† ¬† ¬† 773 ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 703 ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 79,10‚ā¨ulrikeu¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ¬† ¬† ¬† ¬† 81 ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 50 ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 19,00‚ā¨Oanniki¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ¬† ¬† ¬† ¬† 27 ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 38 ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 23,00‚ā¨dia78¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ¬† ¬†¬†¬† 1.204 ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 1.249¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ¬† 37,00‚ā¨ChattysBuecherblog¬†¬†¬†¬†¬† ¬† ¬†¬†¬†¬† 0 ¬†¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† 20 ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬†¬† 75,10‚ā¨ Kurousagi ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ¬† ¬† 328 ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 251 ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ¬† ¬† -5,00‚ā¨Julie209¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ¬† ¬†¬† ¬† 72 ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 76 ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† 16,00‚ā¨StefanReschke ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ¬† ¬† 69 ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† 68¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† ¬† ¬†¬†¬† -3,00‚ā¨darkshadowroses ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ¬†¬† 569 ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬† 554 ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬†¬†¬† 1,00‚ā¨

    Mehr
    • 240
  • Kleine Aktionromanze f√ľr zwichendurch

    Der Widerstand geht weiter
    bookparadiese

    bookparadiese

    02. December 2016 um 12:41

    Die rebelion der Maddie Freeman geht weiter. In diesem Teil geht es darum, was einem alles in so einer Umerziehungsklinik passiert. Maddie wird in ein solches Lager gebracht und erlebt dort mit eigenen Augen was mit all den anderen passiert ist. Das ganze ist sehr reallistisch gestalltet und beschrieben worden und auch sieses mal konnte ich mich sehr gut mit Maddie identifizieren und war hin und weg. Ich habe vorallem Justin bewundert der sehr z√§rtlich mit ihr umgegangen ist und sie total verstehen konnte. Alles im allem war die handlung wieder ein mal total gef√ľhlvoll beschrieben und die Liebe zwichen Maddie und Justin blieb auch nicht zu kurz. Das Cover ist nat√ľrlich wunder sch√∂n so wie auch das letzte und es hat sich mehr als gelohnt dieses buch zu lesen.¬† <3 Ich kann es all jenen empfehlen die auf Liebesromanzen mit einem Hauch voll Action stehen.

    Mehr
  • langweilig

    Der Widerstand geht weiter
    CoffeeToGo

    CoffeeToGo

    13. October 2016 um 12:15

    Inhalt Maddie wird gefangen genommen und in eine Umerziehungsanstalt gesteckt. Doch was dort geschieht, grenzt an Gehirnw√§sche. Die Insassen werden isoliert und gefoltert. Zusammen mit ihren Freunden versucht Maddie die grausame Wahrheit ans Licht zu bringen. Eigene Meinung Der zweite Band war tierisch langweilig. Ich hatte das Gef√ľhl, ewig an dem Buch zu lesen und doch passierte sehr wenig. Maddie ist den gr√∂√üten Teil der Zeit in der Anstalt. Dort wechselt ihr Gem√ľtszustand von fast gebrochen zu entschlossen und voller Kraft - also alles seeeehr theatralisch. Achja und zwischendurch badet sie noch ausgiebig in Selbstmitleid... Diese Spr√ľnge von himmelhochjauchzent zu zu Tode betr√ľbt waren mir zu viel, zu schnell und zu unglaubw√ľrdig. Die Liebesgeschichte zwischen ihr und Justin hat mir nicht gefallen. Es war viel zu √ľbertrieben und schmalzig. Au√üerdem frisst Justin sie entweder fast auf, oder er k√∂nnte ein entfernter Verwandter sein, so sehr merkt man, dass er sie angeblich liebt. Auch lief mir alles zu glatt, vor allem am Ende. Gerade hier w√§re Potential f√ľr eine riesige Wendung gewesen, leider Fehlanzeige. Einfach zu wenig Action, zu viel immer das gleiche Hin und Her. Fazit Ich habe mich leider fast nur gelangweilt. Da die Hintergr√ľnde der Anstalt echt interessant waren, gebe ich noch drei Sterne. Hoffentlich rei√üt Kacvinsky das Steuer im dritten Band noch einmal rum.

    Mehr
  • Der erste versprach mehr als es war

    Der Widerstand geht weiter
    Chrissi92

    Chrissi92

    22. September 2016 um 16:49

    Lange ist es her, dass ich den ersten Band gelesen habe. Trotzdem kann ich mich noch sehr an meine Begeisterung f√ľr das Buch erinnern.Der Einstieg in den zweiten Teil fiel mir recht leicht und an die meisten Charaktere konnte ich mich auch wieder sofort erinnern. Die Geschichte lie√ü sich fl√ľssig lesen und wurde nach und nach auch schln spannend.¬†Es war allerdings eben ein typischer √úbergang zum Finale und deswegen kein absoluter Knaller. Bin aber sehr gespannt wie diese Trilogie nun ausgeht!

    Mehr
  • Mega spannend

    Der Widerstand geht weiter
    GrueneRonja

    GrueneRonja

    05. July 2016 um 19:55

    Achtung! Spoiler zu Band 1! ‚ÄěVielleicht reicht es schon, wenn wir jeden Tag zehn Minuten lang √ľben, uns zu m√∂gen. Vielleicht sollten wir uns weniger vor der Meinung anderer f√ľrchten, und erst einmal daf√ľr sorgen, dass wir uns selbst akzeptieren k√∂nnen, wie wir sind.‚Äú (S.203) Maddie ist nach LA zu ihrem Bruder Joe gezogen, damit sie ihren Abschluss an der Digital School machen kann, anstatt in ein Umerziehungscenter ein gewiesen zu werden. Seit 4 Wochen lebt sie jetzt in dieser Metropole, und hat nicht ein Wort von Justin geh√∂rt. Nat√ľrlich taucht er wie immer im richtigen Moment auf, wenn Maddie wieder in Schwierigkeiten steckt. Wird er sie diesmal retten k√∂nnen? Dieses Buch schlie√üt nahtlos an den ersten Band an und ist ebenso spannend. Maddie ist eine beeindruckende Person, und diese Geschichte l√§sst sie mehr wachsen, mehr zu sich selbst finden, und endlich eine Entscheidung f√§llen. Mir tut es gerade richtig weh, dass ich den letzten Teil nicht hier habe. Ich bin mir sicher, der lohnt sich ebenso wie die ersten beiden. Der Schreibstil ist fl√ľssig und vor allem fesselnd, es kommt keine Langeweile auf. Maddie und Justin stehen auf Geschwindigkeit, das merkt man an dem Buch, denn man liest es mit atemberaubender Geschwindigkeit durch. Sehr zu empfehlen.

    Mehr
  • REALIT√ĄTSNAHES SZENARIO!

    Der Widerstand geht weiter
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    23. June 2016 um 22:16

    Im Gegensatz zum ersten Teil ließ sich dieser schwer verdauen.Die Zeit im Umerziehungscenter war so realistisch dargestellt,dass mir beim Lesen des Buches regelrecht mulmig wurde!Wer ein erschreckend reales Buch lesen mag,hat bei dieser Buchreihe definitiv die richtige Entscheidung getroffen!

  • Und der Kampf geht weiter....

    Der Widerstand geht weiter
    rebell

    rebell

    22. April 2016 um 07:53

    Inhaltsangabe:Maddie setzt ihren Kampf fort. Gemeinsam mit Justin hilft sie Jugendlichen, die der Digital School den R√ľcken kehren wollen. Doch dann wird Maddie geschnappt und in eine Jugendstrafanstalt gesteckt. Hier werden alle inhaftiert, die sich gegen das System stellen, um sie wieder auf Linie zu bringen. Die Haftbedingungen zerm√ľrben sie, und schlie√ülich ist sie kurz davor, aufzugeben. Wie soll sie alleine im Gef√§ngnis gegen die √ľberm√§chtig erscheinenden Gegner bestehen? Erst als der junge Aufseher Gabe ihr zu verstehen gibt, dass er auf ihrer Seite steht, sch√∂pft Maddie neue Hoffnung. Aber um das System zu besiegen, muss sie sehr weit gehen ...Katie Kacvinsky nimmt uns wieder mit in den Kampf gegen die Online-Welt. Einfach super fl√ľssig geschrieben wie Band 1 und ich habe es weniger Tage verschlungen. Maddie ist auch hier wieder Opfer des Systems ihres Vaters. In dem Center wird sie grausam gefoltert und es fiel mir schwer beim lesen ruhig zu bleiben. Mein Puls ging hoch und ich fragte mich immer wieder wie Maddie das nur aush√§lt. Als sie dann endlich hilfe von Gabe bekommt wird es mir leichter ums Herz. Maddie ist eine bemerkenswerte Protagonistin, die immer wieder √ľber sich hinaus w√§chst. Das ihr Vater immer noch gegen sie Arbeitet und sie zu einem Leben zwingen will, das noch weniger Perfekt ist als das Reale Leben, schockiert mich. Maddies Vater scheint f√ľr gar keine andere L√∂sung offen zu sein. Er wird mir immer unsympathischer und manchmal w√ľnschte ich, er taucht gar nicht mehr auf. Die Story ist packend und zu gleich erschreckend. Genau wie in Band 1 denke ich viel dar√ľber nach wie abh√§ngig wir heute von Technik sind. Auch wenn klar viele Sachen n√ľtzlich sind. Auch hier wieder Super nachdenkstoff f√ľr alle Altersgruppen! Auch der Hauch einer Liebesgeschichte zwischen Maddie und Justin verleiht dem Buch eine gewisse Vielfalt. Hier wird nochmal deutlich, wie sehr wir den Menschlichen Kontakt brauchen und wie Stark Gef√ľhle sein k√∂nnen. Einfach eine gelungene Fortsetzung und ich freue mich schon auf Band 3!

    Mehr
  • Ein toller zweiter Band, leider wieder mit etwas offenem Ende!

    Der Widerstand geht weiter
    Melie99

    Melie99

    09. March 2016 um 20:03

    "Maddie - Der Widerstand geht weiter" ist der zweite Band einer Trilogie von Katie Kacvinsky. Teil 1 hei√üt "Die Rebellion der Maddie Freeman". Das Cover ist das Gleiche wie auch schon beim letzten Band, nur die Farbe hat sich von Rosa in Blau verwandelt. Ich finde, dass es sehr passend ist. Die Autorin hat wieder einmal bewiesen, dass diese Geschichte einfach Klasse ist! Die Protagonisten haben sich nicht wirklich stark ver√§ndert, was ich gut finde, denn sonst w√§re es einfach nicht mehr das, was es einmal war. Achtung - ein kleiner Spoiler zu Maddie und Justin: SPOILER ANFANG Maddie und Justin treffen sich schon bald "zuf√§lligerweise" wieder und machen dort weiter, wo sie aufgeh√∂rt haben. Die beiden wollen nun wirklich eine ernste Beziehung f√ľhren und alles daf√ľr geben, dass diese auch h√§lt. SPOILER ENDE Allerdings muss ich zugeben, dass die Leute, die den ersten Teil nicht gelesen haben, vielleicht vorerst lieber die Finger davon lassen sollten, da der zweite Teil wirklich sehr an den ersten Band anschlie√üt. Daher sollte man vorher unbedingt Teil 1 lesen. Die Geschichte wird meines Erachtens in diesem Band noch viel besser ausgebaut, was ich sehr interessant, spannend und fesselnd finde. Schnell passieren einige schlimme Dinge, die nur schwer aufzuhalten sind. Maddie wird von ihrem eigenen Bruder verpetzt und landet schon nach kurzer Zeit im Umerziehungscenter. Dort soll sie lernen, dass Menschen schlecht sind und Computer das einzig wahre im Leben. In den ersten Tagen v√∂lliger Einsamkeit sp√ľrt sie schon die ersten Zweifel aufkommen, doch wie in letzter Rettung lernt sie einen Mitarbeiter des Centers kennen, der bis zum Ende zu ihr steht. Er steht ihr immer zur Seite und ist vielleicht sogar ein bisschen ein "Vater Ersatz" f√ľr sie. Dieses Buch bekommt von mir nur 4 von 5 Sternen, da dieser Band sowie auch der letzte Teil ein offenes Ende haben und ich das bei B√ľchern wirklich verabscheue. Alles in allem solltet ihr die Geschichte wirklich nicht verpassen, da sie trotzdem sehr lesenswert ist.

    Mehr
  • Maddies Widerstand geht weiter

    Der Widerstand geht weiter
    Sonnenwind

    Sonnenwind

    16. February 2016 um 16:09

    Zwar war Maddie jetzt bei ihrem Bruder in Sicherheit, aber das h√§lt sie nicht lang unt√§tig. Und prompt ger√§t sie in neue Schwierigkeiten. Diesmal landet sie in einer Erziehungsanstalt - und die sind f√ľr ihre brutalen Methoden gef√ľrchtet. Tats√§chlich geht die Situation an ihre letzten Kr√§fte... In diesem zweiten Band werden die Parallelen zum Dritten Reich st√§rker. Obwohl es die Digitale Schule noch keine f√ľnfzehn Jahre gibt, ist sie schon so m√§chtig, da√ü selbst Erwachsene ihr nichts entgegenzusetzen haben. Die ausf√ľhrende Gewalt ist nicht mehr kontrollierbar, der Einzelne den Zust√§nden hilflos ausgeliefert. Man arbeitet mit psychischem Zwang, mit Drogen und mit Gewalt. Mir pers√∂nlich geht die Entwicklung zu schnell. Trotz digitaler Einflu√ünahme kann ich es mir nicht vorstellen, da√ü diese Bewegung so schnell so m√§chtig werden kann. Der Stil bleibt derselbe wie im ersten Band: Immer mal wieder ganz gro√üartige Gedanken, die es wert sind, sich zu notieren - und die viele mal geh√∂rt haben sollten. Ansonsten ein flockig-leichtes Lesevergn√ľgen mit dystopischen Z√ľgen.

    Mehr
  • √úberraschenderweise besser!

    Der Widerstand geht weiter
    readinglauri

    readinglauri

    10. February 2016 um 09:49

    Das Buch war super!
    Eine Rezi findet ihr unter www.readinglauri.blogspot.de

  • Entzugsklinik f√ľr Fantasie-Entwicklung zur Dystopie

    Der Widerstand geht weiter
    MyriamErich

    MyriamErich

    04. January 2016 um 09:35

    "Schwarz ist meine Lieblingsfarbe. Sie ist geheimnisvoll, bodenlos, undefinierbar. Wenn die Augen nichts sehen, beginn die Fantasie zu arbeiten. Jede Gestalt, jeder Umriss erscheint mysteri√∂s, wenn die Details verborgen bleiben." Doch die F√§higkeit, zu fantasieren, zu tr√§umen, selbst zu denken, wird Maddie in der DCLA (Detention Center Los Angeles) abtrainiert. Lediglich die Computer sollen noch f√ľr die Menschen denken. Nach einer waghalsigen Aktion in einem Club wird Maddie schlie√ülich geschnappt und in ein Umerziehungscenter geschickt. Die Isolation in Zellen, w√∂chentliche Sitzungen mit einem Psychiater, der seinen Patienten Tabletten verabreicht, die Albtr√§ume verursachen, sollen Maddies Kampfgeist brechen und sie zu dem machen, was das Individuum schon l√§ngst ist: Ein Zahnrad in der Maschinerie des DS-Systems, als Maschine abh√§ngig von einer anderen Maschine. Doch Maddies soziale Kontakte halten ihren Kampfgeist aufrecht und so passiert das Unfassbare... W√§hrend sich "Die Rebellion der Maddie Freeman" noch mit einem Zukunftsszenario befasst, dass unsere Gesellschaft zu gro√üen Teilen schon erreicht hat, entwickelt sich Teil zwei der Trilogie in Richtung Dystopie. Das DS-System ist zu weit gegangen, die Menschen sehen nicht mehr nur den Nutzen der neuen Technologien, vielmehr sind sie in eine solche Abh√§ngigkeit geraten, dass sie sich dem selbst nicht mehr entziehen k√∂nnen und wollen. Nun geht es darum, die Maschinen g√§nzlich f√ľr sich arbeiten zu lassen, jegliche Fantasie, jeglicher Wille, selbst zu denken, soll gebrochen werden. Die sogenannten Detention Center sollen vor allem junge Menschen, die sich vom DS-System abgewandt haben, wieder "in die Gesellschaft einf√ľhren". Dazu wird eine Tablette genutzt, die Albtr√§ume verursacht. Zumeist handelt es sich um verzerrte Bilder der Menschen, die zu den schlimmsten Kreaturen abmutiert sind. Dies soll die jungen Menschen dazu bewegen, sich aus Angst, selbst zu isolieren und in der virtuellen Welt nach Schutz und Sicherheit zu suchen. Auch Maddie muss diese Prozedur¬†√ľber sich ergehen lassen. Doch mithilfe des Mitarbeiters Gabe und ihren Freunden, die sich jede Nacht trifft, schafft sie es, sich gegen das Detention Center zu stellen. Die Protagonistin hat sich seit dem ersten Band stark ver√§ndert. Sie erscheint verantwortungsbewusst, waghalsig und willensstark. Der Leser hat zum ersten Mal das Gef√ľhl, dass sich Maddie wirklich f√ľr die Rebellion einsetzt. Auch die Liebesgeschichte zwischen Justin und Maddie wendet sich endlich zum Guten. Endlich offenbart Justin ihr seine Liebe, man schwankt nicht mehr. Insgesamt kann man sagen, dass Band zwei der Trilogie um einiges besser ist, als Band eins. An Spannung mangelt es nicht und die Entwicklung zur Dystopie ist ebenfalls sehr einfallsreich und interessant. Fazit: Ein solides Buch, interessante Denkanst√∂√üe. Ich freue mich schon auf Band drei.

    Mehr
  • weitere