Neuer Beitrag

KatieMJune

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo liebe Leserin,

ich lade dich herzlich ein, an der Leserunde zu meinem neuen Buch „Der Tag, an dem meine Träume tanzen gingen“ teilzunehmen. Nach meinem Debüt „Glücksschneeflockenzeit“ ist dies mein zweiter Roman.

Natürlich geht es wieder um Liebe, aber vor allem geht es um die Freundschaft zwischen zwei völlig unterschiedlichen Frauen.

Seraphine, Anwaltstochter und mittlerweile selbst Mutter zweier Kinder, ist Vollzeitperfektionistin. Sie mag Urlaubspläne, To-do-Listen und jahreszeitengerechtes Basteln. Maura aus Rumänien liebt das Leben und den Zufall. Sie ist immer unpünktlich und notorisch pleite.

Welch tragische Geschichte hinter dem Ende ihrer Freundschaft steckt, ahnt zunächst niemand. Erst als Seraphines Mann Rob ihr eine Affäre mit einer Arbeitskollegin gesteht und somit die „Heile-Welt-Fassade“ endgültig einreißt, beginnt die Perfektionistin, sich mit Maura auseinanderzusetzen.

Bei dem Versuch, die Ordnung wieder in ihr Leben zurückzuholen, gerät Seraphine ausgerechnet an Carina Blue, eine chaotische Entspannungstrainerin.

Wer meinen Erstling „Glücksschneeflockenzeit“ gelesen hat, begegnet im Buch einigen guten Bekannten, beispielsweise dem Krankenhausclown Benno und seiner Hündin Bibi.

Zur Leserunde verlose ich zehn Bücher im E-Book-Format (bitte gib an, ob du epub oder mobi benötigst) und zusätzlich fünf gebundene Bücher.

Wenn du interessiert bist, dann schreibe mir eine Nachricht und erzähle, was eine gute Freundschaft für dich ausmacht.

Mit etwas Glück gehörst du zu den Gewinnerinnen.

Ich freue mich auf dich und auf die Leserunde.

Herzliche Grüße

Katie


Autor: Katie M. June
Buch: Der Tag, an dem meine Träume tanzen gingen

jam

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Eine gute Freundschaft lebt davon, dass man sich die Wahrheit sagt, gerade wenn man weiß, dass der andere sie nicht hören will...
Ich bewerbe mich gerne um ein Printexemplar!

Anna-Feya

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo
In einer guten Freundschaft sollte man dem anderen Vertrauen können.
Ich bewerbe mich um ein Print-Exemplar

Beiträge danach
140 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Colibrichen

vor 6 Monaten

Carina Blue
Beitrag einblenden

Ich denke das sie durchaus ein Gespür für Menschen hat und sie gut einschätzen kann. Zudem gibt sie viele Denkanstöße statt Lösungen zu präsentieren, also durchaus das was eine gute Therapeutin tun sollte.

Geschwister können sehr ähnlich oder sehr unterschiedlich sein, also klar passt das wieso nicht. Es sind beides zwei Personen die nicht eine Kiste passen und das macht sie individuell und liebenswert.

Colibrichen

vor 6 Monaten

Männer
Beitrag einblenden

Rob ist mir unsympathisch. Er läuft durch lesen und macht was er will. Zudem denkt er das Seraphine auf sein Fingerschnippen wieder zu ihm zurück kommt. Aber er kümmert sich gut um die Kinder.

Niklas ist ein putziger Kerl, aufmerksam, liebevoll und zugewandt. Auch die Beschreibung wieso er eine Tochter hat gefällt mir gut.
Ihn könnte ich mir gut an Seraphines Seite vorstellen, auch da er soviel wert auf die alltäglichen Dinge wie Sandburgen bauen legt.

F. Wischmann - cooler Typ. Mit dem kann man Pferde stehlen. Amüsant das er zum Schluss soviel Raum bekommen hat. Vielleicht wird ja aus ihm und Tessa was ? (;

Colibrichen

vor 6 Monaten

Freundschaft/Humor/Emotion
Beitrag einblenden

Klar ist den beiden eine Versöhnung zu gönnen.
ich hab mir den Grund für den Streit wesentlich drastischer vorgestellt, also mehr nach dem Motto ein großer Knall und das wars, aber die Freundschaft hat sich ja eher zunehmend ausgeschlichen nach der Abtreibungsgeschichte.
Also ist es doch super wenn sie sich wieder näher kommen.

Zum schmunzeln fand auch ich die Szene mit der Badewanne.
Wirklich berührt hat mich der Roman aber leider nicht..

Colibrichen

vor 6 Monaten

Plauderecke

Hier nun meine Rezi: https://www.lovelybooks.de/autor/Katie-M.-June/Der-Tag-an-dem-meine-Tr%C3%A4ume-tanzen-gingen-1529991262-w/rezension/1554222803/

Vielen Dank das ich teilnehmen durfte.

KatieMJune

vor 5 Monaten

Herr Bert
@Colibrichen

;-) Stimmt. Es ist wirklich gut, dass sie die beiden hat. Vor allem Herbert holt Seraphine ja immer wieder auf den Boden der Tatsachen...

KatieMJune

vor 5 Monaten

Seraphine
@Colibrichen

Hm, ich finde ihre Stimmung in diesem Moment schon nachvollziehbar. Es geht ihr eben auch sehr schlecht in diesem Moment. Sie hatte ja schon an der Sache mit Maura zu knabbern (auch wenn sie sich das erst gar nicht zugegeben hat) und dann auch noch Robs Affäre...

KatieMJune

vor 5 Monaten

Männer
Beitrag einblenden
@Colibrichen

Ja, das ist auffällig. Tessa und Fred legen beide Wert auf ihre Unabhängigkeit. Aber da ist schon was zwischen ihnen, das sehe ich auch so.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.