Katie MacAlister Blind Date mit einem Vampir

(473)

Lovelybooks Bewertung

  • 478 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 4 Leser
  • 55 Rezensionen
(156)
(168)
(101)
(35)
(13)

Inhaltsangabe zu „Blind Date mit einem Vampir“ von Katie MacAlister

Als Joy sich von ihrer Freundin Miranda die Zukunft voraussagen lässt, erfährt sie zu ihrer Freude, dass sie bald den Mann fürs Leben kennen lernen wird. Doch was soll sie davon halten, dass ihr Traumprinz angeblich ein Vampir ist? Kurz darauf fährt Joy zu einem Gothic Festival nach Tschechien und wird dort Zeugin rätselhafter Vorgänge …Erotischer Vampirroman als freche Frauenunterhaltung! Riesenerfolg in den USA, New-York-Times-Bestseller! „Machen Sie es sich bequem und freuen Sie sich auf ein einmalig witziges Leseerlebnis. Dieses unglaublich komische Buch ist ein wahres Vergnügen!“ Romantic Times

Ich habe es sehr gerne gelesen

— Bella_936
Bella_936

Angenehmer und lustiger Roman mit einem Hauch Vampir! Roxy hat mir das Weiterlesen mit ihrer nervigen Art jedoch echt schwer gemacht!

— Schnapsprinzessin
Schnapsprinzessin

Hatte mir mehr Vampir erwartet, trotzdem ein tolles Lesevergnügen.

— Constanze_K
Constanze_K

Wunderbar witzig geschrieben. Besonders gefällt mir, wie die Vampire beschrieben werden. Gefällt mir sehr.

— Distel93
Distel93

Tolle Geschichte mit viel Humor, Romantik und Spannung und für alle Fans von Fantasy-Romanzen zu empfehlen. Hatte aber mehr Vampir erwartet.

— BuecherwurmM
BuecherwurmM

Verwirrender Fantasyroman mit vielen frechen und mysteriösen Momenten. Einmal lesen, aber dann nie wieder...

— Leseratte2007
Leseratte2007

Überhaupt nicht das was ich erwartet habe. Vampire spielen nur am Ende kurz eine Nebenrolle.

— LenasLektuere
LenasLektuere

Nicht mein Favorit in der "Dunklen"-Reihe, aber dank Christians Präsenz gibt's von mir trotzdem vier Sterne... ^^

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Hatte mehr erwartet...

— Flaig
Flaig

Ich bin nicht überzeugt von den Buch und werde die Reihe auch nicht fortsetzen. Sie sagt mir einfach nicht zu :(

— JeanneDawn
JeanneDawn

Stöbern in Fantasy

Die Königin der Schatten - Verbannt

Mit diesem Band hat die Reihe ein atemberaubendes und perfektes Ende gefunden.

LillianMcCarthy

Rabenaas

Humorvoll, fantasiegeladen und faszinierend. Alles in diesem Buch vereint. :)

Saphira1415

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Der Beginn eines Epos

Lilly_London

Mia - Die neue Welt

Tolle Geschichte, die mich mehr als positiv überraschen konnte

SillyT

Räuberherz

Humorvoll, Düster, Geheimnisvoll: Tolle Märchenadaption zu "Die Schöne und das Biest"

Shaylana

Götterlicht

Göttliche Atmosphäre, liebevoll gestaltete Charaktere und ein wundervoller Schreibstil.

Shaylana

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • schrecklich

    Blind Date mit einem Vampir
    pamN

    pamN

    10. January 2017 um 14:22

    Joy und ihre Freundin Roxy machen Urlaub in Tschechien. Genauer gesagt am Schauplatz von einer Vampir-Buchreihe. Dort wollen sie Vampire aufspüren, wie sie in Roxy's Lieblingsbuechern vorkommen. Außerdem sind sie auf der Suche nach Joy's grosser Liebe, die laut einer Hexe ein Vampir sein soll.‎‎‎Also ich weiß nicht. Der Anfang war recht interessant, da ich Tschechisch lerne und mich das Land interessiert, aber die beiden Hauptcharakter Joy und Roxy sind einfach unglaublich kindisch. Die Liebesgeschichte zwischen Joy und Raphael noch viel mehr.‎Ich bin auch mal bisschen kindisch, wenn ich unter Freundinnen oder Familienmitgliedern bin und wir rumalbern, aber die Story ist einfach too much. Die Sexszenen fand ich überhaupt nicht erotisch und die haben mir dabei zu viel dummes Zeug gelaber. Deswegen habe ich da ein paar Seiten übersprungen.  Ein Mensch wird erfordert, Joy und Raphael könnten was damit zu tun haben, aber die beiden haben nichts besseres zu tun als miteinander ins Bett zu steigen und dauergeil aufeinander zu sein. Und ständig diese zickigen Anfälle von Joy. Aaaaahhhh schrecklich!!Roxy ist mir auch nach einer Zeit unglaublich auf den Wecker gegangen. Sie labert einfach so viel und nimmt die komplette Situation (den Mord) genauso wenig ernst wie ihr Freundin. Mit 14 führt man sich vll so auf, aber nicht als rwachsene Frau.Warum habe ich das Buch dann eigentlich zu Ende gelesen? Zum einen, weil ich wissen wollte, wer der Täter ist und die restlichen Charaktere ‎noch etwas kennenlernen wollte, da wie schon gesagt, das Thema echt interessant ist (Vampire, Gothik, Tschechien). Die Autorin haette aus diesen Komponenten echt was tolles zaubern können. Außerdem wollte ich einen weiteren Punkt bei der LB Themen-Challenge abhacken. Habe kein Buch, auf dem nur der untere Teil einer Person abgebildet ist, und das war das erste Buch zu der Aufgabe, das ich in der Bib finden konnte XD‎ Für Frauen, die auf so was kitschiges stehen ist das Buch hundertpro lesenswert und sie werden ihre Freude daran haben, aber für mich ist es nichts. Der Schreibstil an sich ist echt gut, aber an der Erotik muss die Autorin noch arbeiten.‎‎

    Mehr
  • Die Chinesische Kalenderchallenge 2015/2016

    Die Chinesische Astrologie. So erstellen Sie Ihr chinesisches Horoskop selbst.
    stebec

    stebec

    Willkommen zu unserer Challenge des Chinesischen Kalenders. Wir kattii und stebec haben uns ein paar nette Aufgaben überlegt, an deren Erfüllung ihr hoffentlich genauso viel Spaß haben werdet, wie wir bei der Erstellung. Natürlich dreht sich hier alles um den Chinesischen Kalender. Wir stellen euch Aufgaben für dessen Erfüllung ihr Punkte sammeln könnt, wenn ihr fleißig lest, aber alles der Reihe nach. Die Regel: Die Challenge findet vom 01.Mai 2015 bis zum 30.April 2016 statt. Einsteigen könnt ihr jederzeit und die verpassten Aufgaben auch nachholen.  Wir stellen euch jeden Monat zwei Aufgaben, die einem Tier des chinesischen Tierkreiszeichens passen. Die Aufgaben werden immer frühzeitig veröffentlicht, damit ihr genug Zeit habt, um euch eure Bücher herauszusuchen. Zusätzlich könnt ihr jeden Monat Elementaufgaben erfüllen, die Zusatzpunkte einbringen. Hier solltest ihr allerdings auf ein Gleichgewicht zwischen den Elementen sorgen. d.h. das jedes Element nur 6 mal verwendet werden darf. Die Elementaufgaben sind immer gleich. Natürlich müsst ihr auch darauf achten Yin&Yang im Gleichgewicht zu halten. D.h. das jedes Yin oder Yang nur 16 mal verwendet werden darf. Auch die Yin&Yang Aufgaben bleiben gleich. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, den wir verlinken können und in dem ihr eure Punkte aktuell haltet. Das hilft uns die Übersicht nicht zu verlieren.  Haltet euch hierbei bitte an das Beispiel, was wir unten erstellt haben. Die Aufgaben: Jeden Monat gibt es zwei Hauptaufgaben für euch, die von kattii im Monat vorher veröffentlicht werden. Eine zu einer schlechten und eine zu einer guten Eigenschaft des Tieres. Es geht sich also also darum für jeden Monat zwei Bücher zu lesen.  Die Elementzusätze können mit den Hautpaufgaben vereinbart werden. Die Elementzusätze sind keine Pflicht. als Beispiel: Ich lese ein Buch zu einer Hauptaufgabe, das über 450 Seiten hat und kann mir Wasserpunkte auf mein Konto schreiben. Feuer, heiß, leidenschaftlich und zerstörerisch. Um die Feuerpunkte zu bekommen, müsst ein Buch aus dem Genre Liebesroman, Thriller oder Dystopie lesen Wasser, 71% der Erde sind mit Wasser bedeckt. Das ist ganz schön viel. Deswegen müsst ihr für die Wasserpunkte ein Buch lesen, dass über 450 Seiten hat.  Luft, bedeutet Leichtigkeit. Man ist losgelöst von allem, deswegen lest ein Buch aus dem Genre: Fantasy, historischer Roman oder etwas humorvolles . Erde, ist ein sehr festes Element. Für die Erdenpunkte müsst ihr ein Hardcover lesen. Metall, steht für Fortschritt und deswegen müsst ihr für die Metalpunkte ein Buch lesen, dass nicht vor 2015 erschienen ist. Die Yin&Yang-Aufgaben sind simpel. Auch hier gilt, dass diese mit den Hauptaufgaben vereinbart werden können.  Yin => Ein helles Cover Yang => Ein dunkles Cover Ihr könnt euch hier entscheiden, ob ihr nur die Hauptaufgaben erfüllt oder die Zusätze auch abarbeiten möchtet.  Pro Buch könnt ihr eine Hauptaufgabe, einen Elementzusatz und einmal Yin oder Yang anrechnen. als Beispiel: Wenn ich ein Buch für eine Hauptaufgabe lesen, das über 450 Seiten hat und ein helles Cover besitzt, dann habe ich alle möglichen Aufgaben erfüllt. Sollte ich die Hauptaufgabe im Monat des Aufgabenstellung erfüllen, habe ich die höchstmögliche Punktzahl erreicht.  Die Punkte: Pro erfüllte Tieraufgabe gibt es 1 Punkt Pro erfülltes Element gibt es 1 Punkt Pro erfülltem Yin/Yang gibt es 1 Punkt Wenn ihr im Jahr des aktuellen Tieres geboren wurden seit:  Punktzahl mal 2 Wenn ihr die Aufgabe im Monat lest, in dem sie gestellt wurde: 1 Zusatzpunkt pro Aufgabe. Als Beispiel: Richtige Aufgabe + Element + Yin/Yang = 3 Punkte Ihr könnt also im Monat, wenn ihr beide Aufgaben und Zusatzaufgaben erfüllt habt 6 Punkte sammeln. Bei richtigem Geburtsjahr verdoppeln sich die Punkte auf 12. Und wenn ihr die Aufgabe im richtigen Monat lest gibt noch jeweils 1 Punkt pro Aufgabe dazu. Ihr könnt also bei richtigem Geburtsmonat 14 Punkte sammeln. Und in den anderen Monaten 8 Punkte. Am Ende der Challenge bekommt ihr noch einmal ein paar Bonuspunkte, wenn ihr fürs Gleichgewicht gesorgt habt. Punkte werden im folgenden Verhältnis verteilt. Yin&Yang: Jedes Yin&Yang mindest 8mal: 4 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 10mal: 8 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 12mal: 12 Punkte Elemente: Jedes Element mindestens 3mal: 8 Punkte Jedes Element mindestens 4mal: 12 Punkte Bonus für die Katzenaufgabe: 12 Punkte Am Ende des Jahres könnt ihr somit maximal 138 Punkte erreichen. Wenn wir euch jetzt mit unseren Regeln und Aufgaben nicht total durcheinandergebracht haben, freuen wir uns, wenn ihr uns ein Jahr lang auf dem Weg des chinesischen Kalenders begleitet. Selbstverständlich stehen wir euch immer mit Rat und Tat zur Seite.  Teilnehmer: 123sarah321 [inaktiv?] AberRush AnnaWaffel Anruba ban-aislingeach Bellastella BlueSunset Buchgeborene [inaktiv?] Buchgespenst clary999 DasBuchmonster DieBerta fabulanta [inaktiv?] Federzauber Galina86 hannelore259 Hikari Honeygirl96 [inaktiv?] janaka Jecke JuliB kattii Kitayscha Krimine LadySamira091062 Lavieenverre louella2209 lunaclamor [inaktiv?] mabuerele MiHa_Lore MiniMixi  mrsapplejuiice monana88 [inaktiv?] Niob Paulamybooksandme raphael-edward Regina99 samea Sandra251 scarlett59 Sick stebec sursulapitischi [inaktiv?] Tatsu Tiana_Loreen TigorA weinlachgummi Willia Wolfhound zazzles

    Mehr
    • 2100
  • Witzige Unterhaltung für Zwischendurch

    Blind Date mit einem Vampir
    Kunterbuntestagebuch

    Kunterbuntestagebuch

    18. February 2016 um 08:23

    Die Freundinnen Joy und Roxy sind verzweifelt auf der Suche nach dem idealen Mann fürs Leben. Beide lesen leidenschaftlich gerne erotische Vampirromane und besonders Roxy träumt davon genau so einen Mann bzw. Vampir kennenzulernen. Ganz im Gegensatz zu Joy, glaubt sie nämlich an die Geschichten des berühmten Autors C.J. Dante. Aus diesem Grund überredet Roxy Joy zu einem Urlaub in Tschechien, um den Mythen und Legenden der Vampire auf den Grund zu gehen und vielleicht sogar einen echten Vampir zu sehen. Außerdem ist sie ganz gespannt, ob sie die Möglichkeit erhält, ihren Lieblingsautor einmal persönlich zu teffen, da dieser in einem kleinen Ort in Tschechien lebt und arbeitet. Joy verspricht sich davon nicht viel, begleitet ihre langjährige Freundin aber dennoch. Doch was die beiden in Tschechien erwartet, soll Joy’s ganzes Leben verändern und ihre Weltsicht total auf den Kopf stellen. „Blind Date mit einem Vampir“ ist ein witziger, erotischer, aber ebenso spannender Vampirroman, der durch Katie MacAlister’s sarkastische und humorvolle Art zu schreiben nie langweilig wird. Ideal für Zwischendurch. Steffi K.

    Mehr
  • Auf der Suche nach dem vampirischen Freund

    Blind Date mit einem Vampir
    LadySamira091062

    LadySamira091062

    15. February 2016 um 13:35

    Joy begleitet ihre Freundin Roxanne auf einen Trip nach   Tschechien ,denn Roxanne ist auf der Suche nach einem vampirischen Freund ,denn sie  und auch Joy  dort  finden sollen.So sagen es die  karten vorher ,die beide sich haben legen lassen. Joy steht  weniger auf Vampirisches ,denn auf gut aussehende Männer und  ein solches Prachtexemplar ist Raphael. Doch  er scheint  etwas zu verbergen,doch genau das   macht   ihn zu  anziehend für Joy.Die beiden verknallen sich und haben  ständig sex,sehr zum Leidwesen von Christian ,der in Joy seien Seelenverwandte sieht.Doch die macht ihm schnell klar ,das das nicht sein kann.Auch der schmierige Milos und der fürchterliche  Dominique sind hinter  Joy her,die sich  dieses rege  Interesse an ihrer Person   nicht erklären kann.Ausgerechnet sie findet den Vampiren ,den sich  Roxanne so sehr  wünschte und  noch vieles mehr. Mit viel Witz und Ironie ,gemischt mit einer starken Prise Sex gehts  rund in Tschechien.Die beiden Protagonisten  sorgen stehts für neue Aufregung und heiße Liebesszenen.Da wird es einem nicht langweilig. Man darf gespannt sein auf die weiteren Bände.

    Mehr
  • Blind Date mit einem Vampir?

    Blind Date mit einem Vampir
    tizisalazar

    tizisalazar

    04. June 2015 um 10:37

    Autor: Katie McAlistor Inhalt: Als Joy sich von ihrer Freundin Miranda die Zukunft voraussagen lässt, erfährt sie zu ihrer Freude, dass sie bald den Mann fürs Leben kennen lernen wird. Doch was soll sie davon halten, dass ihr Traumprinz angeblich ein Vampir ist? Kurz darauf fährt Joy zu einem Gothic Festival nach Tschechien und wird dort Zeugin rätselhafter Vorgänge …Erotischer Vampirroman als freche Frauenunterhaltung!                                                                   ~  ~  ~ Ich habe gerade keine Ahnung, wie ich anfangen soll. Denn mir hat das Buch überhaupt nicht gefallen... Obwohl ich gestehen muss, dass es ein paar Stellen gab, wo ich wirklich gedacht habe, jetzt könnte es mir gefallen. Aber dem war leider nicht so! Nach jedem kurzfristigem Hoch, kam das Tief. Mit der Hauptprotagonistin Joy konnte ich mich überhaupt nicht identifizieren und sie hat definitv keine Sympathiepunkte gesammelt. Roxy dagegen, ihre beste Freundin, war von Anfang an ein kleiner Liebling von mir. Genau wie Christian. Auch diese Sprüche manchmal... es war zuviel. Definitv zu viel!!!! Ich musste mich wirklich durch die letzten 150 Seiten quälen und wollte es abbrechen, habe mich dann aber aufgerafft es zu Ende zu bringen. Schließlich wollte ich ja wissen, wer es getan hat... Das war auch sowas, was mich etwas gestört hat. Die ersten 300 Seiten war es das totale dahingeplätscher und dann BAM kam noch einmal Aktion rein. Versteh ich nicht.... Und der Titel des Buches passt ja mal so überhaupt nicht zur Story... Nur weil es auf der letzten Seite erwähnt wird... Ihr merkt schon, ich bin nicht begeistert von diesem Buch und weiß jetzt auch, warum es so lange ungelesenem in meinem Schrank gestanden hat. Der Schreibstil ist gut und die Idee auch gut.                                                                   ~  ~  ~ Fazit: Ich war nicht begeistert und bin froh, dass ich es hinter mir habe.

    Mehr
  • Rezension zu "Blind Date mit einem Vampir" von Katie MacAlister

    Blind Date mit einem Vampir
    Silence24

    Silence24

    17. May 2015 um 13:22

    Dieses Buch hab ich als Mängelexemplar erworben. Nun lag es schon eine lange Zeit bei mir rum. Hab es schon einmal angefangen zu lesen, es aber dann wieder weggelegt. Jetzt hab ich mich mal drüber getraut und siehe da, ich fand es toll. An manchen Stellen hab ich mich echt weggeschüttet vor lachen. 5 Sterne von mir. Joy lässt sich von ihrer Freundin Miranda die Karten legen und erfährt dabei, dass sie in Tschechien ihren Traumprinzen kennenlernt. Doch leider soll ihr Auserwählter ein Vampir sein. Das soll ja wohl ein Witz sein!!! Leider ist ihre andere Freundin Roxy dermaßen davon begeistert, auf Vampirjagd zu gehen, dass sich Joy breitschlagen lässt und Roxy begleitet. In Tschechien angekommen, weden die beiden Zeugen einiger rätselhafter Vorgänge....

    Mehr
  • Begeistert

    Blind Date mit einem Vampir
    dorothea84

    dorothea84

    10. October 2014 um 13:31

    Als Joy sich von ihrer Freundin Miranda die Zukunft voraussagen lässt, erfährt sie zu ihrer Freude, dass sie bald den Mann fürs Leben kennen lernen wird. Doch was soll sie davon halten, dass ihr Traumprinz angeblich ein Vampir ist? Kurz darauf fährt Joy zu einem Gothic Festival nach Tschechien und wird dort Zeugin rätselhafter Vorgänge … Als ich denn Titel gelesen habe dachte ich mir "Hilfe". Dann aber habe ich es gelesen und war begeistert. Joy und Roxanne fahren zusammen nach Tschechien zu einem Gothic Festival und dort passieren dann merkwürdige Dinge. Der Sicherheitschef des Festivals interessiert Joy sehr, genauso wie Christian. Den bissigen und trockenen Humor liebe ich und die Männer sind hier auch nicht so schwach und ohne Fehler. Ich konnte das Buch nicht aus den Händen legen.

    Mehr
  • The best of..

    Blind Date mit einem Vampir
    mirue

    mirue

    11. June 2014 um 15:53

    Handlung steht ja nun schon oben.   Meine Meinung ist ganz einfach, dass dieses Buch der Knaller ist. Man muss dazu sagen, dass ich die Bücher danach schon gelesen habe und die allesamt langweilig waren und dieses hier sich total von der Reihe abhebt.   Die Protagonisten sind beide sehr schlagfertig und so lustig! Heißen Sex gibt's hierbei natürlich auch. Man fühlt sich sexy beim Lesen und sehr selbstbewusst. Standhaftigkeit und Selbstbewusstsein strahlen aus der Hauptfigur hervor! Und natürlich ist es auch durchgehen spannend. An Plot fehlt es Katie natürlich nicht. Ich bin wirklich begeistert und habe das Buch auch schon an die 5 - 6 Mal gelesen. Immer wieder!

    Mehr
  • Dark Ones 01: Joy und Raphael

    Blind Date mit einem Vampir
    MrsFoxx

    MrsFoxx

    07. March 2014 um 18:52

    Die wiederholt frisch getrennte Joy erfährt von ihrer übersinnlich begabten Freundin Miranda, dass sie bald den Mann fürs Leben finden wird. Kurz darauf fährt die Amerikanerin mit ihrer besten Freundin Roxy in die Tschechei um sich auf die Spuren ihres Lieblings Vampirbuch-Autors C.J. Dante zu begeben. Neben ihnen ist in Brno auch noch ein Gothic Markt anlässlich des jährlichen Gothic-Festivals zu Gast. Darunter Sicherheitschef Raphael St. John, in den sich Joy beinahe augenblicklich verliebt. Doch der Brite ist dunkel, attraktiv und vor allem Geheimnisvoll. Vampirfan Roxy stellt sich die Frage: Handelt es sich um Raphael um einen der Dunklen aus Dantes Vampirbücher? Wie gut, dass der charmante Christian auftaucht, um den beiden Frauen nicht nur bei der Recherche zu helfen...  Ein gelungener Auftakt für die "Dark Ones" Reihe! Anfangs musste ich mich zwar etwas anstrengen, bei den flapsigen, ironischen und flotten Kommentaren zwischen Roxy und Joy mitzukommen, doch ist man erst mal drin, wird das Buch ein riesen Spaß. Die Geschichte ist gut gespickt mit witzigen Dialogen, flotten Sprüchen und sexy Protagonisten. Eine gute Prise Erotik würzt das Buch zusätzlich.  Einzig die Hauptprotagonisten Joy und Roxy ließen mich manchmal den Kopf schütteln. Etwas weniger Naivität hätte den Beiden sicher gut getan. Auch der Schluss kam mir etwas zu flott.  Katie MacAlister macht es durchweg spannend und ihr flüssiger Schreibstil lassen die Seiten nur so dahin fliegen. Viel zu schnell waren die knapp 500 Seiten zu Ende. Doch wie gut, dass noch mehrere Bücher dieser Reihe auf meinem SuB auf mich warten.  Fazit: Ein packender und solider Serienstart mit noch etwas Potential nach oben. Ich bin gespannt auf die weiteren Teile der Reihe!

    Mehr
  • Ich hab mich durchgebissen ....

    Blind Date mit einem Vampir
    carpe

    carpe

    01. March 2014 um 16:07

    Als Joy sich von ihrer Freundin Miranda die Zukunft voraussagen lässt, erfährt sie zu ihrer Freude, dass sie bald den Mann fürs Leben kennenlernen wird. Doch was soll sie davon halten, dass ihr Traumprinz angeblich ein Vampir ist? Kurz darauf fährt Joy zu einem Gothic Festival nach Tschechien und wird dort Zeugin rätselhafter Vorgänge. Juhu, ein Vampirbuch, das Romantik und Spannung verspricht, waren meine Gedanken beim Lesen dieses Klappentextes. Nur leider habe ich weder das eine noch das andere wirklich ernsthaft finden können. Ich hatte von Anfang an arge Schwierigkeiten in das Buch reinzufinden, aber ich dachte immer, dass das noch kommt. Ich las und las und hatte aber immer das Gefühl nicht vorwärts zu kommen. Es passierte nix besonderes. Klar Joy findet ihren Traumprinzen .. oder doch nicht? ;-) Es passiert auf der romtisch-erotischen Schiene etwas. Aber es hat mich alles nicht von Hocker gehauen. Aber was ist denn nun mit den versprochenen "rätselhaften Vorgängen"? So ca. 100 Seiten vor Schluss passierte dann tatsächlich was und es kam Spannung auf, aber nur kurzzeitig. Dann wurde alles schon wieder viel zu durchsichtig und vorhersehbar. Humor ist zwar ganz gut dabei im Buch und ich musste auch das eine oder andere Mal schmunzeln. Aber im Großen und Ganzen muss ich sagen, haben mich die Sprüche von Joy schon ganz schön genervt. Ich fand ihre Freundin Roxy da um einiges sympathischer. Die anderen Charaktere sind ziemlich untergegangen im Buch, weil sich Joy sehr in den Vordergrund gedrängt hat. Zumindest habe ich es so empfunden. Alles in allem ein Buch bei dem ich mehrfach am überlegen war, ob ich es einfach abbreche. Aber ich habe mich durchgebissen, immer in der Hoffnung, das es nur besser werden kann. Meiner Meinung nach muss man es nicht gelesen haben.

    Mehr
  • Blind Date mit einem Vampir

    Blind Date mit einem Vampir
    Wunyo

    Wunyo

    18. February 2014 um 11:12

    Meine Meinung: Dieses Buch ist das erste der Vampirreihe von Katie MacAllister, die ich ja munter durcheinander gelesen habe ^-^ Grundsätzlich fand ich Joy, von der man in den anderen Büchern ja imme rmal wieder etwas gehört hat und Roxy furchtbar sympathisch. Auch Christian, der ja auch immer mal wieder eine Rolle spielt, kam mir glaubwürdig vor, ebenso wie Rafael.Auch die ganze Atmospähre des Gothicmarktes gefiel mir sehr gut und viel Humor war auch dabei. Nur fehlte mir trotzdem irgendetwas. Ich weiß aber ehrlich gesagt, nicht was. Es war eine wirklich nette Geschichte, mit netten Charakteren und nettem Humor, aber es war eben nur "nett". Fazit: Ein solides Buch, das für Unterhaltung sorgt, aber irgendetwas fehlt, desswegen 3 von 5 ♥-chen!

    Mehr
  • [Rezension] Dark Ones 01: Blind Date mit einem Vampir - Katie MacAlister

    Blind Date mit einem Vampir
    Jenny_C

    Jenny_C

    06. February 2014 um 18:16

    Das Buch sollte eigentlich etwas Nettes für zwischendurch sein, leider war das Buch für mich dann doch ein ziemlicher Reinfall, so dass ich immer mal wieder daran gedacht habe einfach abzubrechen. Ich habe es dann aber letztendlich doch noch bis zum Schluss ausgehalten. Die Story war für mich im Großen und Ganzen noch einigermaßen in Ordnung, nichts Außergewöhnliches aber es ging. Überhaupt nicht gefallen hat mir aber, dass alles so hektisch war, noch dazu war mir die Geschichte auch etwas wirr und leider ziemlich realitätsfern. Was mich aber am meisten gestört und mir die Lust am Buch vermiest hat, das waren ganz einfach die Charaktere, insbesondere die beiden Hauptprotagonisten: Joy und deren Freundin Roxy. Diese waren mir einfach zu blöd, sprunghaft und abgedreht, man musste sich oft fragen wo denn hier der gesunde Menschenverstand abgeblieben ist. Das Verhalten der Hauptfiguren wirkte zudem ziemlich übertrieben und an den meisten Stellen war es einfach nur unpassend. Selten waren mir die Charaktere eines Buches so unsympathisch! Auch wenn ich das Buch nur mal eben kurz eingeschoben habe, um mich kurzzeitig zu unterhalten, bin ich doch ziemlich enttäuscht. Weitere Teile dieser Reihe werde ich ganz sicher nicht lesen. 1,5 / 5 Punkten http://book-dreams.blogspot.de/

    Mehr
  • witzige Unterhaltung für Zwischendurch

    Blind Date mit einem Vampir
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. November 2013 um 15:31

    Die  Freundinnen Joy und Roxy sind verzweifelt auf der Suche nach dem idealen Mann fürs Leben. Beide lesen leidenschaftlich gerne  erotische Vampirromane und besonders Roxy träumt davon genau so einen Mann bzw. Vampir  kennenzulernen. Ganz im Gegensatz zu Joy, glaubt sie nämlich an die Geschichten des berühmten Autors C.J. Dante. Aus diesem Grund überredet Roxy Joy zu einem Urlaub in Tschechien, um  den Mythen und Legenden der Vampire auf den Grund zu gehen und vielleicht sogar einen echten Vampir zu sehen. Außerdem  ist sie ganz gespannt, ob sie die Möglichkeit erhält, ihren Lieblingsautor einmal persönlich zu  teffen, da dieser in einem kleinen Ort in Tschechien lebt und arbeitet. Joy verspricht sich davon nicht viel, begleitet ihre langjährige Freundin aber dennoch. Doch was die beiden in Tschechien  erwartet, soll Joy’s  ganzes Leben verändern und ihre Weltsicht total auf den Kopf stellen. „Blind Date mit einem Vampir“ ist ein witziger, erotischer, aber ebenso spannender Vampirroman, der durch  Katie MacAlister’s sarkastische und humorvolle Art zu schreiben nie langweilig wird. Ideal für Zwischendurch

    Mehr
  • Blind Date mit einem Vampir

    Blind Date mit einem Vampir
    Reasworld

    Reasworld

    23. November 2013 um 01:00

    meine Meinung: Wer hat in seiner Jugend nicht mal versucht aus Spaß Gläserrücken zu spielen, oder gehofft irgendeinen besonderen Zauber zu finden, um seine heimliche Liebe für sich zu gewinnen. Wer hat sich nicht schon mal gewünscht in seine Zukunft schauen zu können. Joy's Freundin Miranda kann in die Zukunft schauen, und liest in den Händen von Joy und ihrer Freundin Roxy, dass beide in naher Zukunft den Mann fürs Leben finden werden. In Joy's Vorraussage tauchen dann auch noch 2 mögliche Kandidaten auf, von denen einer ein Vampir sein soll. Alles klar, ist logisch, ein Vampir, denkt sich Joy, und fährt mit ihrer Freundin Roxy nach Tschechien und besucht dort ein Gothic-Festival. Joys Meinung zu Vampiren ändert sich, als sie "Visionen" hat. Joy lernt hier unten viele Männer kennen, die auch urplötzlich alle sie als ihre Auserwählte erkoren haben. Ansich ist das ganze Buch gut geschrieben. Von den Umtrieben auf dem Festival bekommt man nicht viel mit, und auch der im Titel erwähnte Vampir taucht nur als Nebenrolle auf. Und irgendwie liegt das Hauptaugenmerk bei diesem Buch auf dem Zwischenmenschlichen zwischen Joy und Raphael, ihrer großen Liebe. Weiß nicht so recht, was ich davon halten soll. Das Buch bekommt von mir alles in allem 3/5 Lesezeichen.

    Mehr
  • Blind Date mit einem Vampir von Katie MacAlister

    Blind Date mit einem Vampir
    Jasmin98

    Jasmin98

    14. September 2013 um 11:40

    Das Buch ist gut geschrieben und mal was für zwischendurch. Das Buch war lustig, traurig, leidenschaftlich und spannend. Ich empfehle es für jeden der Vampire mag weiter.

  • weitere