Katie Maxwell

 3.5 Sterne bei 41 Bewertungen
Katie Maxwell

Lebenslauf von Katie Maxwell

Vampire, Drachen und ganz große Gefühle: Die 1969 als Marthe Arends geborene Autorin war schon als Kind eine waschechte Leseratte. Jede Woche machte sie sich auf den Weg in die Bibliothek, um ausreichend Lesestoff auszuleihen, damit sie von der Realität in die wunderschöne Welt der Bücher abtauchen konnte. Sowohl das Pseudonym Katie MacAlister, als auch der Künstlername Katie Maxwell finden Verwendung für ihre fantastischen und romantischen Romane. Besonders ihre paranormalen Romanzen, in denen Vampire die Hauptrolle spielen, oder die Fantasyreihen „Dragon Love“, „Light Dragons“, „Silver Dragons“ und „Black Dragons“ sind inzwischen weltweit bekannt. Für die Romane der „Noble“-Reihe beschreitet die Schriftstellerin, die seit dem Tod ihres Mannes mit ihren Hunden alleine im pazifischen Nordwesten der USA lebt, Pfade abseits der Romantasy und erzählt Liebesgeschichten vor historischer Kulisse. Dabei bleibt sich die Bestsellerautorin, die Mitglied in der Schriftstellervereinigung Romance Writers of America ist, ihrer humorvollen und locker-leichten Erzählweise treu.

Alle Bücher von Katie Maxwell

Beißen für Anfänger

Beißen für Anfänger

 (23)
Erschienen am 12.12.2013
Beißen für Anfänger - Hexenzirkus

Beißen für Anfänger - Hexenzirkus

 (10)
Erschienen am 11.07.2013
Beißen für Anfänger - Geisterblues

Beißen für Anfänger - Geisterblues

 (7)
Erschienen am 12.12.2013
Confessions of a Vampire's Girlfriend

Confessions of a Vampire's Girlfriend

 (1)
Erschienen am 02.11.2010

Neue Rezensionen zu Katie Maxwell

Neu
Pachi10s avatar

Rezension zu "Beißen für Anfänger - Geisterblues" von Katie Maxwell

Besser als der erste Teil aber trotzdem nicht stimmig
Pachi10vor 5 Monaten

Hier geht die Geschichte um Fran und Ben weiter. Ich weiß nicht, warum die Autorin Fran vom Alter so jung angesetzt hat, wenn es doch absolut nicht zur Geschichte passt.


Die Handlung mit den Geistern fand ich recht witzig, die Wikinger sind echt klasse, aber das ist auch schon das einzig Gute was man über diese Geschichte sagen kann. Die Beziehung zwischen Ben und Fran geht völlig unter, muss es auch auch weil Fran zu jung ist. Die Storyline um Loki bleibt ungeklärt und offen. Überhaupt hat der Roman kein Ende sondern bricht einfach ab.

Da fragt man sich wozu überhaupt was Schreiben wenn etwas so lieblos hingeknallt wird, Ende und hinter mir die Sinnflut.
Schade um die Geschichte 

Kommentieren0
2
Teilen
Pachi10s avatar

Rezension zu "Beißen für Anfänger - Hexenzirkus" von Katie Maxwell

Zu wenig Inhalt, zuviele Teeniemarotten
Pachi10vor 5 Monaten

Fran ist eine 16 Jährige mit übersinnlichen Fähigkeiten. Ben ein Dunkler. Wer schon ein paar Bücher von Katie Maxwell weiß, dass ein Dunkler ein Vampir ist, für den es eine Auserwählte gibt. Durch diese wird er erlöst und sie leben für immer glücklich und vereint.

Fran lebt mit ihrer Mutter, die eine echte Hexe ist, auf einem Gothic Jahrmarkt und soll auf Grund ihrer Fähigkeiten den Dieb entlarven, der die Aussteller und die Veranstalter bestiehlt.


Auch wenn es der Auftakt zu einem 2-Teiler ist, beinhaltet dieses Buch viel zu wenig Geschichte. Der interessante Teil beinhaltet die letzten 30 Seiten. Die restlichen Seiten drehen sich nur um Teeniemarotten, Teeniezweifel und Teeniedramen. Auch ist mir die Hauptdarstellerin für ewige Liebe etwas zu jung. Irgendwie läuft der Roman nach dem Motto "Da war noch soviel Papier am Ende der Geschichte übrig".

Kommentieren0
2
Teilen
-Anett-s avatar

Rezension zu "Beißen für Anfänger" von Katie Maxwell

Konnte mich nicht überzeugen
-Anett-vor einem Jahr

Dieses Buch habe ich als letztes der „Dark Ones“ Serie der Autorin gekauft, allerdings muss man dazu sagen, dass es eigentlich das Buch 7.1 ist, das heißt ein Zwischenband zwischen 7 und 8!Und man sollte es einfach vor dem 8. Band „Ein Vampir in bester Gesellschaft“ unbedingt lesen!Ich hab das damals nicht, da es ihn noch nicht gab und habe es bitter bereut. Der 8. Band war einfach nur schlecht, weil mir die komplette Vorgeschichte, die jetzt in diesem Buch zu lesen ist, gefehlt hat. Deswegen hat auch dieser Band damals ganz schlecht abgeschnitten.
Ja, und nun dieser „Beissen für Anfänger“. Was soll ich sagen. Ich hab ihn eigentlich gelesen, um die Serie abzuschliessen, und weil ich ihn eh schon ganz lange ungelesen im Regal stehen habe. Mir hat sich nun auch vieles erschlossen, aber mal ganz ehrlich, wenn man eigentlich schon mit der Serie durch ist und erst hinterher so eine „Vor-“ Geschichte liest, ist einfach nur schlecht.
Die Serie an sich habe ich immer total gerne gelesen, die Autorin hat einen tollen Schreibstil und die Bücher haben einen schönen Humor.Und trotz des schönen Stils, der witzigen Dialoge und dem spannenden Teil konnte ich nicht umhin, mich ständig an Fran zu stören. Ja, sie ist erst 16, aber manchmal benimmt sie sich eher wie 12. Sie war mir schon im 8. Band nicht wirklich sympathisch, das war hier auch nicht anders.
Aber viel wett gemacht haben die Wikinger Geister, die ich einfach nur super fand und die wirklich erfrischend waren.




Mein Fazit:
Ein Buch, das sich sehr gut weglesen lässt, allerdings sollte man dies unbedingt in der richtigen Reihenfolge lesen!Ich habe nun damit die Reihe beendet und alles in allem fand ich diese sehr schön: Spannung, Liebe und Humor haben sich in allen Teilen wieder gefunden.

Außerdem noch ein kleiner Hinweis: Das Buch enthält zwei Geschichten „Hexenzirkus“ und „Geisterblues“, die es auch beide in der Kindle Version auch zu je 3.99€ einzeln zu kaufen gibt!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Katie Maxwell wurde am 01. August 1969 in Seattle, Washington (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Katie Maxwell im Netz:

Community-Statistik

in 77 Bibliotheken

auf 19 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks