Neuer Beitrag

katja78

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Dunkle Geheimnisse und eine Liebe, die unter die Haut geht:

                                                     Noah und Echo

Wo knisternde Gefühle die Seiten füllen und der Aufrührer & Rebell zum Held wird...

Früher gehörte Echo zu den beliebtesten Mädchen ihrer Schule. Doch eine Nacht, an die sie sich nicht erinnern kann, hat alles verändert. Um herauszufinden, was in jener Nacht wirklich passiert ist, braucht Echo Informationen aus ihrer Therapieakte. Dabei hilft ihr ausgerechnet Noah, der „bad boy“ der Schule. Nicht ahnend, was die Wahrheit bringen wird, verlieben sich die beiden leidenschaftlich ineinander.


Zur Autorin

Katie McGarry, geboren in den USA, war zu Zeiten von Grunge und Boy Bands ein Teenager und beschreibt diese Zeit als die besten und schlimmsten Jahre ihres Lebens. Sie liebt Musik, Happy Ends, Reality-TV und Basketball. "Noah und Echo. Liebe kennt keine Grenzen" ist ihr Debüt.

Katie freut sich über Nachrichten ihrer Leser. Besuch sie auf Ihrer Homepage. www.katielmcgarry.com, folge ihr auf twitter @KatieMcGarry oder werde ein Fan auf facebook oder goodreads.

Wir suchen nun 20 Leser, die Lust haben, dieses Buch  gemeinsam in der Leserunde zu lesen und anschließend zu rezensieren. Blogger bewerben sich bitte mit Blogadresse

Schreibt uns als Bewerbung, euren Eindruck zum Cover und was ihr vielleicht erwartet vom Buch!

*** News***

Wir bieten Bloggern die Möglichkeit, sich als Vorableser zu bewerben!

Wir haben über Facebook eine Gruppe ins Leben gerufen, wo verschiedene Aktionen "Rund ums Buch" geplant werden und natürlich Bücher auch "Vorab" gelesen werden können.

Wenn ihr Lust darauf habt, über die Bücher der Verlaggruppe Oetinger zu berichten, dann schreibt mir eure Bewerbung bei Facebook.

Diese sollte folgendes beinhalten:

Name und Bloglink

Gerne könnt ihr mir eine Freundschaftsanfrage senden, dann seid ihr auch über alle anderen Aktionen immer im Bilde :-)

Bewerbungen/ Fragen diesbezüglich bitte an meine Facebookadresse

Und wer neugierig ist, kann hier stöbern auf der Verlagsseite von Oetinger und sich von den zukünftigen Neuerscheinungen in den Bann ziehen lassen :-)

Ich freu mich auf euch !

Eure Katja von Ka-Sas Buchfinder


*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind.
Nehmt doch einfach euer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber.
Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/


Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt

Autor: Katie McGarry
Buch: Noah und Echo - Liebe kennt keine Grenzen

Spatzi79

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ichichich! Bitte! Auf das Buch bin ich schon sooo gespannt, toll dass es doch noch eine Leserunde dazu gibt!

Das Cover? Naja, so verwehte Haare gabs in letzter Zeit öfter, oder ist das nur mein Eindruck? Ich finde es jetzt nicht so wahnsinnig toll, in dem Fall hat mich tatsächlich mal weniger das Cover und stattdessen die Inhaltsbeschreibung verleitet, es auf meine Wunschliste zu setzen!

Manja82

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Oh hier MUSS ich mich bewerben!!! Ich hab das Buch schon so oft gesehen, und es klingt so gut!!

Also ich erwarte mir ein Liebesgeschichte, die mitnimmt und bewegt. Und Geheimnisse die aufgedeckt werden müssen.
Das Cover spricht mich an, gerade auch weil man kein Gesicht sieht. Ich vermute mal es ist Echo, die dargestellt wird.

Ich bewerbe mich mit meinem Blog http://manjasbuchregal.blogspot.de/ und hoffe jetzt mal ganz ganz fest das meine Glücksfee ein Einsehen hat. Ich würde mich freuen, wenn es klappt!

Beiträge danach
586 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

NenyaLuanaNebula

vor 3 Jahren

Seite 80 - 160
Beitrag einblenden

Im zweiten Teil von Noah und Echo geht es spannend weiter. Man erfährt mehr darüber, was die jeweiligen Freunde zu einer Beziehung sagen und darüber denken.
Dabei kommen sich Noah und Echo mal näher und im nächsten Moment entfernen sie sich wieder.
Zusammen versuchen sie nun Einblick in ihre Akten zu bekommen.
Vor allem möchte ich wissen, was es mit Echo's Mutter auf sich hat :)
Außerdem erfährt man mehr über die Vergangenheit der beiden Protagonisten, was ich sehr gut finde, da die Charaktere so an Tiefe besitzen.

NenyaLuanaNebula

vor 3 Jahren

Seite 161 - 241
Beitrag einblenden

Im weiteren Teil sind Noah und Echo nun endlich zusammen. Ihre Liebesgeschichte entwickelt sich sehr schnell , sodass ich nur darauf warte das etwas passiert, was die Beiden auseinander reist.
Vielleicht hat es dann irgendwas mit Luke zu tun ...
Naja und wer eine Mutter wie Echo hat der brauch einfach keine Feinde mehr. Da fällt mir nichts dazu ein ...

NenyaLuanaNebula

vor 3 Jahren

Seite 325 - Ende
Beitrag einblenden

Omg das Buch ist einfach genial! Das Ende ist unglaublich und hat eine kleine Überraschungen.
Noah und Echo wissen nun, dass sie ihr Leben ändern müssen, denn nur so können auch ihre Familienmitglieder glücklich sein.
Das Ende war sehr emotional und ein paar Tränen sind gekullert.
Noah wäre im wahren Leben der perfekte Freund!

Ich möchte mich nochmal herzlich bedanken, dafür das och mitlesen durfte! :)
Ich hab zwar erst das Buch gelesen und dann an der Leserunde teilgenommen, aber es war trotzdem ein voller Erfolg dieses Buch zu lesen ♥
Die Rezension schreibe ich für Sonntag :)

Ellen07

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Vielen Dank, dass ich dieses wunderbare Buch lesen durfte und auch für die Bemühungen bezüglich des erneuten Zuschickens!;-)

Und hier der Link zu meiner Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Katie-McGarry/Noah-und-Echo-Liebe-kennt-keine-Grenzen-1079224990-w/rezension/1092385439/1092386521/

Scheherazade

vor 3 Jahren

Seite 325 - Ende
Beitrag einblenden

Ende gut, alles gut. Für mich ein bisschen zu viel Happy End, aber das ist wahrscheinlich Geschmackssache.
Die Lösung mit den Brüdern ist die realistischste unter diesen Umständen, wie sie hier beschrieben werden. Aber ich fand es etwas unrealistisch und übertrieben wie die Adoptiveltern hier dargestellt werden. Jede Menge Kohle, sodass sie sich sogar Privatschulen leisten können. Ich wage zu bezweifeln, dass Leute im wahren Leben, die so viel Geld haben, auf diese Weise Kinder adoptieren. Da geht man doch eher auf Nummer sich, vor allem wenn man keine eigenen Kinder bekommen kann. Außerdem braucht es ja auch Erfahrung mit traumatisierten Kindern umzugehen.
Dann die Darstellung der Mutter, gefühlskalt und egoistisch. Es wurde kein gutes Haar an ihr gelassen und dass hat mich sehr gestört. Natürlich war sie krank bei dem Vorfall und sie trifft keine Schuld, trotzdem hätte es ihr doch um Echo leidtun können.
Und dass Echo so schnell alles verzeihen kann, fragwürdig.
Der Kleine heißt Alexander Aires Emerson. Eine schöne Idee, aber auch die halte ich für fragwürdig. Vielen Kindern bekommt es nicht gut, wenn sie nach toten Geschwistern benannt sind, da sie das ja auch irgendwie verarbeiten müssen.
Insgesamt ein schönes Buch, bei dem mir das Ende nicht so zugesagt hat.

Scheherazade

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Vielen Dank, dass ich dieses Buch lesen durfte. Es hat mir Spaß gemacht, obwohl mich das Ende nicht so überzeugt hat.
Hier nun auch meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Katie-McGarry/Noah-und-Echo-Liebe-kennt-keine-Grenzen-1079224990-w/rezension/1092692365/
Ich habe diese Rezi auch bei amazon, thalia und wasliestdu eingestellt.

Spatzi79

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Vielen Dank für das Buch und großes Sorry für die späte Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Katie-McGarry/Noah-und-Echo-Liebe-kennt-keine-Grenzen-1079224990-w/rezension/1094637970/

Neuer Beitrag