Katja Alves

 4,5 Sterne bei 44 Bewertungen
Autorenbild von Katja Alves (©Anita Affentranger)

Lebenslauf

Katja Alves wurde in Coimbra, Portugal geboren und mag den Atlantik und Möwen. Sie arbeitete in verschiedenen Berufen, u.a. als Buchhändlerin und Radioredakteurin. Heute lebt sie als freie Autorin von Hörspielen, Kindergeschichten und Kinderromanen mit ihrer Familie in Zürich.

Neue Bücher

Cover des Buches Globis Buch vom Schweizer Brauchtum (ISBN: 9783857035593)

Globis Buch vom Schweizer Brauchtum

Neu erschienen am 29.04.2024 als Gebundenes Buch bei Globi-Verlag.
Cover des Buches Frau Frida ermittelt. Eine Schulhündin auf heißer Spur (ISBN: 9783401720692)

Frau Frida ermittelt. Eine Schulhündin auf heißer Spur

Erscheint am 14.06.2024 als Gebundenes Buch bei Arena.
Cover des Buches Komm, mach mit! Guten Morgen, kleine Siebenschläfer, aus den Bettchen, fertig, los! (ISBN: 9783401719986)

Komm, mach mit! Guten Morgen, kleine Siebenschläfer, aus den Bettchen, fertig, los!

Erscheint am 12.07.2024 als Gebundenes Buch bei Arena.
Cover des Buches Elsie und das Karibu (ISBN: 9783407759320)

Elsie und das Karibu

Erscheint am 16.07.2024 als Gebundenes Buch bei Julius Beltz GmbH & Co. KG.

Alle Bücher von Katja Alves

Neue Rezensionen zu Katja Alves

Heute stelle ich dir "Der beste Fußballer aller Zeiten - oder: die Wahrheit ist nichts für Feiglinge" von Katja Alves aus dem Schneiderbuchverlag vor. 

Zum Inhalt:

Zwei Sachen liebt der 10-jährige Philip über alles: seinen dreibeinigen Hund Sam und Fußball. Doch seine Mutter will nicht, dass er vor dem Wechsel auf die weiterführende Schule mit dem Fußballtraining anfängt. Philip ist genervt: er mag nicht warten! Er will seinem größten Idol Vitor Santos nacheifern. Was für ein Glück, dass ihn die eigenwillige neue Nachbarin Phoebe dabei unterstützt. Philip beginnt heimlich zu trainieren, während seine Mutter denkt, er sei im Schulgarten. Doch dann lässt er sich auf eine gefährliche Challenge ein ... 

Meine Meinung: 

Wenn ihr mich schon länger verfolgt, wisst ihr, dass wir hier in einer Fußballfamilie leben. Wir lieben diesen Sport und alles drumherum. Deshalb durfte dieses Buch bei uns einziehen. Schon das Cover ist verspricht viel Spaß und zeigt auf worum es geht. In einem handlichen Hardcoverformat erschienen, eignet es sich hervorragend zum mitnehmen. Egal ob beim Arzt, im Bus oder wenn die Eltern gerade ein Schwätzchen halten. Die schwarz - weiß Illustrationen passen zum Text und verbildlichen das Gelesene gut. Die Schriftgröße und die Kapitellängen sind schon eher etwas anspruchsvoller und deshalb empfehle ich es für geübte Leser. Die Klare Schriftart ist gut gewählt und vereinfacht das Lesen. Der Inhalt ist perfekt für kleine Fußballfans, die Träume und Wünsche haben, welche sie verwirklichen wollen. Mit viel Humor und einem wunderbaren Hauptcharakter finde ich das Buch wirklich gelungen. Die Leser können sich mit Philip gut identifizieren. Vor allem hat mir aber der dreibeinige Hund Sam gefallen und natürlich alles rund um Fußball. 

Fazit: Eine empfehlenswerte Geschichte für geübte Leser ab 9 Jahren, die mich immer wieder zum schmunzeln gebracht hat. 

Cover des Buches Das Jahr, in dem Weihnachten (fast) ausfiel (ISBN: 9783551690586)
Ramgardias avatar

Rezension zu "Das Jahr, in dem Weihnachten (fast) ausfiel" von Katja Alves

Nachhaltigkeit auch an Weihnachten
Ramgardiavor 7 Monaten

Pfiffig sehen sie aus, die vier auf dem Cover. Und auf den ersten Seiten werden sie uns auch vorgestellt. Da ist zunächst Klara, die uns auch ihre Geschichte erzählt, die sieben Tage vor Weihnachten beginnt. So viele Türchen muss sie nämlich noch aufmachen an ihrem Adventkalender. Während Luzis Eltern schon mit den Vorbereitungen für Weihnachten beschäftigt sind, tun Klaras Eltern so, als ob nicht wäre. Die Mutter ist sehr mit ihrer Arbeit beschäftigt und der Vater muss sich um das Baby kümmern. Klara hätte lieber eine große Schwester, mit der sie schon etwas anfangen könnte, aber Papa sagt: „Geschwister sind am Anfang immer klein.“ Und Papa sagt auch „Dieses Jahr feiern wir ohne viel Aufwand.“ 

So wird das Weihnachtfest am Ende ein nachhaltiges. Es gibt einen Baum für das gesamte Haus auf dem Hof, für die Wohnung reicht ein Gummibaum geschmückt mit Ohrringen. Am Ende des Buches gibt es Tipps für nachhaltige Weihnacht und das Rezept für Luzis vegane Plätzchen, die auch ohne Backen gut schmecken. 

Sicher ist es richtig, dass wir bei allem, was wir machen auch die Nachhaltigkeit im Auge halten sollten, ich muss aber sagen, dass ich das doch etwas karg finde. Das Buch liest sich mit seinen acht kurzen Kapiteln in großer Schrift und mit vielen tollen, bunten Bildern sehr schön. Warum allerdings Klaras Haare hellblau sind, wundert mich schon ein wenig und es wird sicher auch Fragen aus der Zuhörerschaft geben. 

Cover des Buches Pernille und die Geisterschwestern (2). Fauler Zauber im Hotel Mirabell (ISBN: 9783401718118)
bookbrothers_ols avatar

Rezension zu "Pernille und die Geisterschwestern (2). Fauler Zauber im Hotel Mirabell" von Katja Alves

Ein Wiedersehen im Hotel Mirabell...
bookbrothers_olvor 7 Monaten

Wir befinden uns wieder im Hotel Mirabell und treffen auf Pernille und die Geisterschwestern Lila und Röschen. Im Hotel arbeitet ein neuer Koch namens Manolo. Seit er für die Gäste seine berühmten Kräutergerichte zubereitet ist die Anzahl der Gäste extrem gestiegen. Leider ist hierunter auch die schreckliche Gräfin Mimosa. Bei ihr ist ihr Name Programm.

Aber irgendwie verhalten die Gäste sich seltsam, warum werden die unsichtbaren Geisterschwestern Lila und Röschen gesehen und wo ist der Schmuck der Gräfin hin?

Das riecht doch extrem seltsam. Dies ist eindeutig ein Fall für das Büro für knifflige Angelegenheiten. Doch was die drei dabei herausfinden damit hätte wirklich niemand gerechnet.

Dieses Buch fällt alleine durch sein tolles knalliges Cover auf. Aluca Räth finden wir als Illustratorin wirklich klasse. Auch im Buch seiner findet man überall richtig tolle, manchmal magische Illustrationen.

Katja Alves hat sich hier eine Geschichte einfallen lassen die super zu lesen ist. Sie ist spannend, lustig und total unterhaltsam. Das Buch stellt dem Leser ab und zu Fragen. Das finde ich gut. Es sorgt nämlich dafür noch einmal etwas genauer aufpassen und mitzudenken.

Die große Schrift sorgt dafür, dass das Buch auch perfekt für jüngere Leser ab der zweiten Klassen lesbar ist.

Ich habe mich von diesem Buch super unterhalten gefühlt. Dieser Kinderbuchreihe ist total magisch und nur weiterzuempfehlen.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks