Katja Alves , Elli Bruder Der Muffin-Club. Die süßeste Bande der Welt

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Muffin-Club. Die süßeste Bande der Welt“ von Katja Alves

Falls ihr wissen möchtet, wie man siebzehn Fruchtgummi-Frösche auf vier Mädchen aufteilt, ohne dass es Streit gibt, so braucht ihr nur Lulu zu fragen. Denn die ist ein Genie in Mathe. Und deshalb weiß sie auch (fast) ganz genau, was man alles für einen nachwachsenden Kuchen braucht. Ihre Freundinnen Lin, Tamtam und Miranda muss Lulu allerdings erst noch von dieser großartigen Idee überzeugen, doch dabei wird unverhofft der Muffin-Club geboren, was eine noch viel genialere Idee ist!

Meine Tochter (9) ist begeistert von diesem Buch!! Die Farbgestaltung ein Traum!

— PetraWagner

Stöbern in Kinderbücher

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Wunderschönes Wintermärchen voller Hoffnung, Mut und Wunder. Fantastische Illustrationen untermalen diese bezaubernde Geschichte!

Dornenstreich

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Ein sehr schönes kinderbuch

buecherGott

TodHunter Moon - SternenJäger

Mit weinendem Auge Abschied nehmen von Todi und Septimus

merle88

Luna - Im Zeichen des Mondes

zahlreiche gute Ansätze, die leider oft untergegangen sind

his_and_her_books

Polly Schlottermotz - Potzblitzverrückte Weihnachten!

Nicht so stark wie die großen Bücher aber nette und lustige Weihnachtsgeschichte für alle Pollyfans!

alice169

Besuch Aus Tralien

Tolle Illustrationen und originelle Umsetzung, allerdings nicht für die Altersklasse ab 6 Jahren geeignet 3,5 Sterne

Melli910

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Phantastisch!!

    Der Muffin-Club. Die süßeste Bande der Welt

    PetraWagner

    16. November 2017 um 17:25

    Meine Tochter (9) war auf der Suche nach einem Buch dass sie etwas mehr motivierten sollte für das Schul-Leseprogramm Antolin.... Da sie in den örtlichen Büchereien schon so ziemlich vieles kannte, suchte sie nach Abwechslung....Als wir vergangenen Montag an einer Buchhandlung vorbei kamen, staksten wir beide also schnurstracks hinein... Nach einigem Auswählen und Durchblättern einiger Bücher, entdeckte sie plötzlich in einer ganz unscheinbaren Nische "Der Muffin-Club, Die süßeste Bande der Welt (1)"...... Meine Tochter begann noch im Bus zu lesen, las beim Essen weiter (sie weigerte sich das Buch beiseite zu legen, es musste am nächsten Tag sogar mit in die Schultasche, in der Schule angekommen wurde jede Pause zum Lesen genutzt.....Am nächsten Abend war sie damit fertig! Fazit meiner 9-jährigen: Lustig, sehr gut, spannend, faszinierend, Lust auf mehr, bin schon auf der Suche nach weiteren Bänden (beide Büchereien in unserer Region Faistenau und Hof bei Salzburg) haben leider keines davon....) ich würde es zum Kaufen unbedingt weiter empfehlen! Liebe Grüße KatharinaLiebe GrüßePetra Wagner (Mama)

    Mehr
  • Der erste Fall für die süßeste Mädchen-Bande der Welt

    Der Muffin-Club. Die süßeste Bande der Welt

    tristessa83

    16. October 2013 um 15:08

    “Die süßeste Mädchen-Bande der Welt erlebt ihr erstes großes Abenteuer.” (Text auf der Buchrückseite) Ganz zu Beginn der Geschichte gibt es den Muffin-Club noch nicht und Lulu, Tamtam, Lin und Miranda sind auch noch keine Freundinnen. Sie sind zusammen in einer Klasse. Lulu schreibt, dass sie in 567 Tagen 10 Jahre alt wird. Ich denke dass die Mädchen ungefähr 8 Jahre alt sind und in die dritte Klasse gehen. Auf der allerersten Seite werden die vier Mädchen beschrieben. Lin muss immer Geige spielen üben und ist ziemlich schüchtern. Aber sie hat immer die besten Ideen. Tamtam ist sehr frech und hat immer lustige Einfälle. Miranda ist ein richtiges Mädchen und hat sogar ein Kindermädchen das alles für sie macht. Lulu ist schrecklich gut in Mathe und mag Hausaufgaben. Sie will gern etwas Tolles erfinden, aber das ist nicht so einfach. Die Geschichte vom Muffin-Club beginnt in der Schule. Die Lehrerin, Frau Schneidewind, will dass Lulu einen Kuchen für das Schulfest backt und Lulu will einen Kuchen erfinden, der niemals leer wird. Dann bestimmt die Lehrerin auch dass Lin, Tamtam und Miranda Lulu beim Backen helfen und sie wollen zusammen einen Zauberkuchen mit Zutaten aus Lulus Chemiekasten backen. Aber sie entscheiden sich dann doch für Muffins und nennen sich Muffin-Club. Im Musikunterricht passiert dann etwas ganz Schlimmes: Herr Trovatore, der Musiklehrer, setzt sich auf das Kissen von seinem Klavierhocker und unter dem Kissen ist eine Flasche Ketchup versteckt. Natürlich will er wissen wer das war und als niemand etwas sagt, fragt er wer zuletzt in der Aula, also dort wo das Klavier steht, war. Zuletzt war Lin in der Aula und Herr Trovatore denkt jetzt natürlich dass Lin die Ketchupflasche unter das Kissen gelegt hat. Aber Lin war es nicht und ist traurig, weil alle denken dass sie so etwas machen würde. Das ist ein Fall für den Muffin-Club! Die vier Mädchen nehmen sich vor, den wahren Täter zu finden und beginnen sofort mit der Spurensuche. Wer es aber wirklich war, verrate ich aber nicht. Dazu muss man das Buch schon selber lesen. Ich finde die vier Mädchen alle toll. Sogar Miranda, die eigentlich nett ist und nicht so eingebildet. Aber am meisten mag ich Tamtam weil sie ein bisschen frecher ist und jonglieren kann. Ich hatte viel Spaß beim Lesen, weil es richtig lustig beschrieben ist was die Mädchen machen. Mir hat auch das Cover sehr gut gefallen und die Bilder im Buch sind auch genauso schön. Ich fand es auch gut dass die Bilder im Buch nur in rosa, blau und lila sind und dass die Schrift blau ist. Das ist mal etwas anderes. Ich werde auf jeden Fall auch den zweiten Band (Vier Freundinnen wirbeln los!) lesen. Ich glaube das Buch ist perfekt für Mädchen ab acht Jahren, weil Lulu und die anderen auch so alt sind. Die Schrift ist relativ groß und es sind auf jeder Seite Bilder. Manchmal sehen sie aus als hätte jemand einfach so hineingekritzelt. Also irgendjemand und nicht die  Zeichnerin. Die heißt übrigens Elli Bruder und hat natürlich auch die Bilder für den zweiten Band gemalt. Von mir kriegt das Buch 5 von 5 Sternen, weil einfach alles stimmt: Die lustige Geschichte und die tollen Bilder. Lilly (10)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks