Katja Berlin Cat Content

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(11)
(11)
(7)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Cat Content“ von Katja Berlin

Katzen sind ziemlich eigenwillig und informieren ihre Besitzer normalerweise wortlos über Vorlieben und Launen. Katja Berlins Kater ist jedoch ein ganz anderes Kaliber: Er hat entdeckt, wie man SMS schreibt. Also beglückt er seine Besitzerin tagaus, tagein mit wichtigen Nachrichten: Er meckert über Futter und den Nachbarshund, philosophiert über die großen Themen seines Haustierlebens und versucht, für Katja im Internet einen Mann zu finden - frech, selbstbewusst und respektlos, wie Kater nun mal sind.

Ich hatte schon lange befürchtet, genau solche SMS von meinen Stubentigern zu erhalten ... GENIAL!

— MissStrawberry

Durchwachsene Lacher, dennoch zu empfehlen! Sind auch wirklich gute SMS-Kommunikationen enthalten :D 3 Sterne

— Janna_KeJasBlog

Einfach genial für jeden Katzenbesitzer!!!

— Wayland

Lachkrampf-Alarm! ;-) Sollte jeder Katzenliebhaber mal gelesen haben.

— TraeumenVonBuechern

Ein lustiges, kurzweiliges Klobuch für Katzenfreunde!

— sonjastevens

Stöbern in Humor

How To Be Irish

Eine humorvolle Sicht auf die Seele der Iren.

AmyJBrown

Pommes! Porno! Popstar!

Was erwartet man bei diesem Titel? Sarkasmus, Witz und schwarzer Humor begleiten den Hörer durch die skurrile Geschichte.

kassandra1010

Alles ist besser als noch ein Tag mit dir

Fehlgriff meinerseits, daher abgebrochen. Fleischhauers Stil hat was.

thursdaynext

American Woman

Nicht schlecht, aber das deutsch-amerikanische Sprachengewirr, das wohl für Authenzität sorgen soll, hat mich beim Lesen auf Dauer genervt.

ElkeMZ

Advent, Advent, der Christbaum brennt

lesenswerter bibliophilerAdventskalender, abwechslungsreiche Geschichten zur Weihnacht und einige besondere Extras

katze267

Schnee ist auch nur hübschgemachtes Wasser

Abschalten und geniessen!

Lesezeichen16

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ...MAU!...

    Cat Content

    mangomops

    30. June 2017 um 12:40

    Diese Buchkritik hat diesmal nicht meine Katze geschrieben... ^^ 

    War ganz okay. Meine Katzen sind aber eher langweiliger als dieser Kater hier. Meine Vasen sind alle noch ganz und ich habe auch nicht so viele Kartons zu hause. 

  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 24.09.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   239 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  646 Punkte Beust                                          ---   302 Punkte Bibliomania                               ---   201 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  397,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 253 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   130,5 Punkte Code-between-lines                ---  136 Punkte eilatan123                                 ---   53 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   168 Punkte Frenx51                                     ---  82 Punkte glanzente                                  ---   82 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   157 Punkte Hortensia13                             ---   130 Punkte Igelchen                                    ---   25 Punkte Igelmanu66                              ---  178 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   122 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   78 Punkte Katykate                                  ---   110 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   142 Punkte Kuhni77                                   ---   114 Punkte KymLuca                                  ---   103 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   259 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   226 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   92 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  131 Punkte Nelebooks                               ---  235 Punkte niknak                                       ----  285 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   213 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   115 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 65 PunkteSandkuchen                              ---   205 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   178 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   279 Punkte SomeBody                                ---   178,5 Punkte Sommerleser                           ---   198 Punkte StefanieFreigericht                  ---   213,5 Punkte tlow                                            ---   149 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   61 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   179 Punkte Yolande                                       --   171 Punkte

    Mehr
    • 2410
  • Bin eher der Hundetyp

    Cat Content

    PanPanReader

    19. September 2016 um 21:29

    Sicherlich ganz nett und ein witziges Geschenk für Katzenliebhaber, aber ansonsten nicht wirklich berauschend meiner Meinung nach. Ich hatte mich eher auf etwas gefreut, dass der "SMS von gestern Nacht" Reihe nahe kommt. Wurde in diesem Punkt, aber leider enttäuscht. Sicher Katzen sind schon süß und ab und zu streichle ich auch gerne eine, habe sogar Katzen im Freundeskreis, aber dieses Buch macht mich noch lange nicht zum Fellball-Freund. Natürlich sind die meisten Witze so angelehnt, dass nur wahre Katzenbesitzer den Humor dahinter verstehe, was mich aber nur stutzen oder den Kopf schütteln lässt. Natürlich waren Passagen dabei, da musste selbst ich lachen, aber... Meinen Humor hat es im Ganzen nicht wirklich erreicht. Ist aber nett für Zwischendurch, da es nicht viel Text hat und wie gesagt, für Katzenfreunde ein kleines Leckerlie.

    Mehr
  • Gib Deinem Kater nie Dein Zweithandy!

    Cat Content

    MissStrawberry

    16. June 2016 um 18:09

    Dieses Buch ist bestimmt nicht „wichtig“. Aber es ist unbeschreiblich witzig. Besonders für diejenigen, die selbst mit Katzen zusammenleben. Ja, ganz genau so sind sie, unsere kleinen Nervensägen. Völlig unschuldig an allem, selbst dann, wenn man sie bei ihren Untaten beobachtet oder gar filmt. Sie waren es nicht. Nie und nimmer. Auf gar keinen Fall. Die Ideen, die Katja Berlin ihrem Kater zutraut, haben Katzen tatsächlich. Da bin ich mir total sicher. Ich habe Katzen, hatte Katzen und werde weiter Katzen haben. Eben genau deshalb: weil es nie langweilig wird und kein anderes Tier einen ähnlichen Charakter hat. Man wird sehr schnell süchtig nach genau diesen Momenten, die in „Cat Content“ zu finden sind.Die Aufmachung, dass jede Seite eine Darstellung eines Smartphone-Displays ist, gefällt mir sehr gut. Klar, reichlich wenig Text für so viele Seiten, aber toll ist es trotzdem. Sogar auf Empfangsstärke und Akkuladung wurde geachtet und sie verändert. Wunderschön!Kurz und knapp: ich mag das Büchlein! Und ich finde, es ist ein tolles Mitbringsel für Katzenfans! Macht von mir die vollen fünf Sterne.

    Mehr
  • Trifft es auf den Punkt :)

    Cat Content

    Wayland

    Katzen sind ziemlich eigenwillig, so viel ist sicher. Wortlos informieren sie ihre Besitzer über Vorlieben und Launen, und der Mensch versucht, den Bedürfnissen seines Lieblings irgendwie gerecht zu werden. Doch was passiert, wenn Katze und Halter tatsächlich miteinander kommunizieren? Katja Berlin ist alleinerziehende Mutter eines Katers, und sie weiß, was in seinen SMS stünde, könnte er mit seinen Pfoten ein Handy bedienen: Frech, selbstbewusst und respektlos wie Kater nun mal sind, meckert er über das Futter und philosophiert über die großen Themen des Lebens. Der Kater kam insgesamt vielleicht etwas zu unsympathisch rüber, dafür aber super lustig. So sind sie eben....unsere Stubentiger ... und wir Menschen müssen eben akzeptieren, dass wir nur das Personal für unsere süßen sind ;) irgendwann werden sie wieder die Weltherrschaft an sich reißen. Das alte Ägypten war nur ein Testlauf.  Als belustigte und (öfter als man meinen würde) auch genervte, zweifache Katzenbesitzerin, angestelltes Katzenpersonal (haupttätigkeit ist das Öffnen und Schließen der Terassentür, zu jeder Tages und Nachtzeit) und höfischer Alleinunterhalter kann ich nur sagen:  Das Buch trifft es wirklich auf den Punkt ;) 

    Mehr
    • 2
  • Leider nicht überzeugend...

    Cat Content

    MissRose1989

    23. September 2014 um 01:51

    SMS von meinem Kater, das ist ein Untertitel, der mir gleich zugesagt hat. Ich meine, wann kann man schon mal in den Kopf eines Kater schauen?  Leider war ich etwas von dem Buch enttäuscht. Das Layout ist ganz lustig, aber ein Smartphone-Display durch das ganze Buch zu ziehen, das ist auf die Zeit des Lesens schon etwas eintönig. Das Buchlayout nervt auch mit der Zeit, also zumindest fand ich es nach einigen Seiten eintönig. Zudem ist das Buch - das mit 224 Seiten wirklich nicht dick ist - durch das Layout und die kurzen Dialoge per SMS ist das Buch nicht wirklich mit viel Inhalt gefüllt. Stellenweise kann man schon schmunzeln, aber leider sind auch manche Sachen mehr der "Standart", wenn es um Katzen geht.Aber leider zündet nicht jeder Gage und das ist eigentlich schade. Fazit: Für eine unterhaltsame Stunde ist das Buch wirklich okay, aber mehr leider auch nicht. Ich finde, der Titel hält nicht ganz, was er verspricht und deswegen konnte mich das Buch auch nicht überzeugen. 

    Mehr
  • Katze mit Handy

    Cat Content

    MissJaneMarple

    07. March 2014 um 21:04

    Inhalt:  Der Kater von Katja Berlin hat entdeckt, wie er mit dem alten Handy seiner Dosenöffnerin SMS verschicken kann. So schreibt er ihr tagein tagaus wichtige Nachrichten, in denen er über das Futter und das Wetter meckert, über die Nachbarskinder und die Nachbarskatzen schimpft. Außerdem teilt er seinem Frauchen seine Gedanken zu Politik, Weltherrschaft, Tierarzt und Internet mit. Meinung: Das Buch ist so eingeteilt, dass jede Seite einen SMS-Chat zeigt, so richtig mit verschiedenen Sprechblasen. Der Kater scheint ein ganz schön verzogener und egoistischer Mitbewohner zu sein. Liest man das Buch, mit seinem eigenen Kater auf der Couch und stellt man ihn sich mit Handy vor, dann ergibt es einen großen Wiedererkennungswert. Denn viele dieser Texte könnten auch von unserem Bädal stammen! Fazit: Ein sehr unterhaltsames und lustiges Buch, ein unbedingtes Muss für alle Katzenfans!!!

    Mehr
  • Toller Lesespaß nicht nur für Katzenbesitzer - leider viel zu kurz ...

    Cat Content

    VeraHoehne

    14. December 2013 um 18:38

    Autorin: Katja Berlin, eigentlich Katja Dittrich, Anfang 30, studierte Medienberatung und Politikwissenschaft und arbeitete als PR-Beraterin und Online-Referentin in einem Bundesministerium und Verbänden. Unter ihrem Pseudonym @katjaberlin twittert sie ihren Alltag. Zwischenzeitlich bestreitet sie ihren Lebensunterhalt als selbstständige Autorin, Witze-Erzählerin und Kommunikationsberaterin. Zusammen mit Peter Grünlich hat sie – neben diesem Buch – das lustige Statistik-Büchlein “Was wir tun, wenn der Aufzug nicht kommt” veröffentlicht, das im Herbst 2013 fortgesetzt wird mit dem Titel “Was wir tun, wenn es an der Haustür klingelt”. Außerdem wurden Artikel von ihr in 2 weiteren Büchern veröffentlicht. Handlung: Eine konkrete Handlung gibt es eigentlich nicht: Katja überlässt ihrem Kater ihr Zweit-Handy, der sie nun bei jeder Gelegenheit – bevorzugt bei der Arbeit – mit witzigen SMS überschüttet … Fazit: Das Cover ist ansprechend gestaltet. Die einzelnen SMS-Kapitel sind dargestellt als iPhone-Display bei SMS-Unterhaltungen. Das Buch ist durchweg witzig und ideenreich und kann in einem Rutsch durchgelesen werden. Man kommt aus dem Lachen nicht mehr raus und jeder, der selbst Haustiere hat, malt sich sicherlich aus, was denn das eigene Haustier in so in einem SMS-Wechsel von sich geben würde. Ich hatte wirklich ganz viel Spaß beim Lesen und finde den Humor von Katja Berlin einfach köstlichst. Absolut empfehlenswert – nicht nur für Katzenbesitzer. Von mir gibt es 4 von 5 möglichen Punkten – der eine Punkt Abzug gilt nicht dem Inhalt, sondern eher dem Verlag für den verhältnismäßig hohen Preis, der auch bei solchen leichten, in einem Rutsch durchzulesenden Zwischendurch-Lektüren angesetzt wird. Wenn schon Buchpreis-Bindung, dann vielleicht bei solchen eher kurzen Bänden maximal leserfreundliche 5,99€ ansetzen.

    Mehr
  • Spontankauf Cat Content..:D

    Cat Content

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Normalerweise kaufe ich solche Bücher nicht, aber das war ein absoluter Spontankauf weil ich auch gerne hätte das meine Katze mir SMS schreibt. Das Buch ist nicht sehr dick und natürlich auch nicht wirklich was für lange, aber für ein Lachen zwischendurch ist es genau richtig. Es hat so viel Spass gemacht die SMS zu lesen. Sie haben mir des öfteren Tränen in die Augen getrieben vor lachen. :D Ein gutes Beispiel: Kater: "Haben Mäuse lockiges Fell?" Ich: "Nein." Kater: "Oh Mist. Ich glaube ich hab das Meerschweinchen der Nachbarskinder gefressen." Haha! :D Sinnvoll kann man dieses Buch natürlich nicht nennen, aber es heitert einen auf und macht einfach Spass. Und das muss zwischendrin ja auch mal sein. Oder nicht? ;)

    Mehr
    • 3
  • Cat Content (BÜCHERKOMPASS-Rezension)

    Cat Content

    berka

    09. May 2013 um 08:12

    (die Fotos zur Rezension gibt's hier:) http://www.lokalkompass.de/rheinberg/kultur/cat-content-buecherkompass-rezension-d293627.html Eine Katzen-Buchbesprechung ist eine gute Gelegenheit um ein paar Katzenfotos zu zeigen. Tweety interessiert sich allerdings nicht sehr für Bücher - eher für die Kartons in denen sie geliefert werden - und schreibt auch keine SMS wie der Kater in dem Buch. Der hat nämlich das SMSen gelernt und tauscht mit seinem Menschen Botschaften aller Art aus. Dadurch erhalten wir Einblicke in den Alltag einer Katze. Vieles hat man als Katzenfreund geahnt, man wollte es nur nicht wahr haben, z. B. die stetige Bereitschaft die Weltherrschaft zu übernehmen - auch wenn man den Tag dösend verbringt. Außerdem geht es um verhasste Tierärzte, kulinarische Vorlieben (Hühnerherzen!), Erziehungsmethoden für Menschen (in die Schuhe pinkeln, aufs Kissen kotzen) und die Wahl des richtigen Katzenstreus (nur nicht wechseln!). Die Seiten sind als Handy-Screenshots aufgemacht (ein Beispiel habe ich angefügt), das liest sich flott weg. Länger hätte es auch nicht sein brauchen um Wiederholungen zu vermeiden. Ein paar Scherze beruhen auf der von Twitter bekannten Unsitte eine Aussage einfach nochmal in GROßBUCHSTABEN ZU WIEDERHOLEN. Einige Male - zum Glück recht häufig - habe ich aber auch herzlich gelacht. Diese Rezension stammt auch definitiv nicht von einem schlecht gelaunten Chihuahua (von denen bekanntlich die meisten Kommentare und Rezensionen im Internet stammen)! Ob dennoch auch Hundehalter Freude an dem Buch haben? Schwer zu sagen, nicht wahr Tweety?  

    Mehr
  • Frech

    Cat Content

    goldfisch

    09. April 2013 um 09:34

    Frech ist dieser Kater, der es gelernt hat, seiner Dosenöffnerin SMS zu schreiben.
    Frechheiten und kleine Spitzen bekommt die Empfängerin über ihren Alltag zu lesen.Lustig ist das Buch und wenn Katzen reden könnten, würden sie uns oft genau das sagen, was dieser Kater schreibt.Ein "Must Have" für alle Katzenbesitzer.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks