Katja Brandis Der Prophet des Phönix

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(11)
(12)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Prophet des Phönix“ von Katja Brandis

Frieden herrscht wieder in Daresh, und Rena von der Erd-Gilde wird Ratsmitglied in der Felsenburg. Da erfährt sie, dass die Feuer-Gilde einem unheimlichen Propheten huldigt. Unter falschem Namen mischt sich Rena unter die Anhänger des Fremden – und erkennt, dass er einen schrecklichen Plan verfolgt, der Daresh zu vernichten droht. Doch es gibt noch eine Hoffnung: Rena und ihre Gefährten müssen ins Land der Sieben Türme reisen. Denn dort, im finsteren Reich hinter den Schattentoren, könnte der Schlüssel zur Macht des Propheten verborgen sein … <br><br> Die dramatische Fortsetzung des großen Zyklus »Kampf um Daresh«

Stöbern in Fantasy

Rabenaas

Eine Galaxie, der ich so noch nie begegnet bin. <3

EllaBrown

Grünes Gold

Spannender, überraschender und sehr gelungener Abschluss der Dark Fantasy-Reihe!

NicoleGozdek

In Between. Das Geheimnis der Königreiche

3,5 Sterne für einen wirklich super Sprachstil und eine Geschichte, bei der es noch Luft nach oben gibt.

Lila-Buecherwelten

Karma Girl

Grandioser Reihenauftakt mit 100%tigem Superhelden-Feeling

Lielan

Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes

Ich liebe die Spinoffreihe und der 2. Teil ist genausogut wie der erste. Wilkommen zurück in der Familie <3

Michi_93

Die 11 Gezeichneten: Das dritte Buch der Sterne (Die Bücher der Sterne 3)

Eine magische Geschichte, die einen nur mitreißen kann.

BooksofFantasy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Prophet des Phönix" von Katja Brandis

    Der Prophet des Phönix
    DieKirsche

    DieKirsche

    12. October 2011 um 08:56

    Meinung: Auch der zweite Teil der Dareshreihe weiß zu überzeugen und ist stellenweise sogar besser gelungen als sein Vorgänger. Die Geschichte wirkt kompakter, durchdachter und weniger unübersichtlich. Allerdings wäre eine Karte von Daresh nicht zu verachten, da ich noch immer keinen genauen Überblick darüber habe, welche Provinz wo liegt, welche Ausmaße besitzt etc. Ein Jahr ist vergangen und Rena ist mittlerweile siebzehn Winter alt. Zwischen ihr und Rowan kriselt es gewaltig. Das hat mich total überrascht. Immerhin waren sie im ersten Band noch ein Herz und eine Seele. Die Gründe werden mehr oder weniger plausibel dargestellt. Jedoch ist Romantik nach wie vor nicht die Stärke von Frau Brandis. Denn, es gibt keine Romantik. Achtung Spoiler: Alix verliebt sich dieses Mal auch und auch sie landet nach wenigen Sätzen mit dem auserwählten im Bett. Von Romantik oder sich verlieben ist in dem Buch nichts zu spüren. Muss ja auch nicht immer so in den Vordergrund treten, aber dann brauche ich auch nicht zu lesen, wie die Leute plötzlich miteinander schlafen. Wie gesagt, finde ich die Handlung wirklich überzeugend. Wie der Vorgänger ist dieses Buch flüssig und schnell zu lesen. Auch die Charaktere sind wieder überzeugend und warten mir ihren üblichen Eigenschaften auf. Sie wirken authentisch und sympathisch. Dieses Mal kommt auch der Bösewicht nicht zu kurz. Sein Charakter wird allerdings für mich nicht logisch ausgearbeitet. Er ist das Böse in Person, zwischendurch aber total menschlich. Der Schnitt zwischen beiden Fassetten ist mir zu plötzlich und ich konnte ihn nicht so recht nachvollziehen. Was ich als kleinen Makel empfunden habe, ist das dieses Buch zwar die gleichen Charaktere wie Der Verrat der Feuer-Gilde aufgreift und deren Beziehungen weiter beleuchtet werden, es sonst allerdings kaum Anknüpfungen an den Vorgängerband gibt. Es wird immer wieder mal was wiederholt, was mich eher gestört hat und auch unnötig war. Die Geschichte ist eigenständig lesbar – spiel lediglich in der gleichen Welt. Klar macht einem das Vorwissen über die Gilden etc. das Verständnis leichter, aber die Protagonisten wären für mich auch austauschbar gewesen. FAZIT: Wieder eine runde Sache und ein tolles Buch, wenn man in eine andere Welt eintauchen möchte. Katja Brandis schreibt mitreißend und bildhaft. Wem Der Verrat der Feuer-Gilde gefallen hat, wird auch dieses Buch zusagen!

    Mehr