Neuer Beitrag

KatjaBrandis

vor 6 Jahren

Bewerbung als Testleser

Ganz neu anfangen, alles hinter sich lassen, in eine andere Haut schlüpfen ... Was für manche ein verlockendes Gedankenspiel ist, wird in meinem neuen Jugendthriller für die 16-jährige Maja tödlicher Ernst....

Gute Freunde, ein schönes Zuhause und den tollsten Jungen der Welt zum Freund: Nach Jahren der Angst ist Maja endlich glücklich. Bis zu dem Tag, als der Mann aus dem Gefängnis entlassen wird, der Majas Familie einst brutal terrorisiert hatte. Er schreckt auch jetzt vor nichts zurück. Die Familie muss untertauchen: neue Stadt, neue Identität, alles auf Null. Nicht mal zu Lorenzo, ihrem Freund, darf Maja, die nun Alissa heißt, Kontakt haben. Ein neuer Albtraum beginnt: Wie soll sie Freunde finden, wenn sie nur Lügen erzählen darf? Und wie könnte sie Lorenzo je vergessen? Einsam, voller Wut und Sehnsucht trifft Maja eine verhängnisvolle Entscheidung …

Hier geht´s zur Leseprobe!

Gemeinsam mit Lovelybooks möchte ich dich zur Leserunde einladen. Hast du Lust? Dann schreib uns etwas zur Frage:

Wenn du noch einmal ganz neu anfangen müsstest... was würdest du in deinem neuen Leben anders machen?

Toll wäre, wenn du außerdem verrätst, wie alt du ca. bist und wieso du gern Jugendbücher liest!

Ich bin gespannt auf deine Bewerbung zur Leserunde „Und keiner wird dich kennen“ und drücke dir fest die Daumen. Mit etwas Glück gewinnst du eins von 10 Exemplaren! Teilnahmeschluss ist der 14. März.

Und wenn dich das Losglück nicht trifft? Du musst nicht zu den Gewinnern gehören, um an der Leserunde teilzunehmen. Du bekommst das Buch in jeder Buchhandlung... und wenn du meinen Thriller sowieso schon hast, bist du natürlich ebenfalls ganz herzlich zur Leserunde eingeladen!

Autor: Katja Brandis
Buch: Und keiner wird dich kennen

ChattysBuecherblog

vor 6 Jahren

Bewerbung als Testleser

Schade, dass es hier eine Altersbegrenzung gibt. Mich hätte das Buch schon auch interessiert.
Aber dennoch bewerbe ich mich hiermit für diesen Thriller. Warum? Weil ich Thriller liebe, egal ob für Jung oder Alt. Die Erfahrung hat mich gelehrt, dass der Aufbau von Thrillern für Jugendliche sich doch ein Stückweit von den Erwachsenen Büchern unterscheidet. Okay, nicht immer - aber meistens. Oft geht ja auf den ersten beiden Seite die Post ab. Da wird gemordet, was das Zeug hält. Bei Thrillern für Jugendliche hingegen, wird mehr Wert auf das Drumherum gelegt. Da wird auf den psychischen Druck mehr eingegangen, das Umfeld besser beleuchtet, so dass die Tat oft wahrheitsgetreuer und nachvollziehbarer erscheint.

Wie dem auch sei - ich bewerbe mich hiermit für ein Leseexemplar. Die Teilnahme an der Leserunde mit anschließender Rezi und Verbreitung dieser auf mind. 5 bekannte Plattformen kann ich zusagen.

Lesefee86

vor 6 Jahren

ChattysBuecherblog schreibt:
Schade, dass es hier eine Altersbegrenzung gibt. Mich hätte das Buch schon auch interessiert.

Finde ich auch...

Beiträge danach
192 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Buechermaus96

vor 6 Jahren

Teil 3: Seite 205 - 300
Beitrag einblenden

Der ABschnitt hat mir wieder sehr gut gefallen und ich bin schon gespannt wie die ganze Sache ausgeht...

Maja hat mit dem Video und dem Treffen mit Lorenzo das Unheil ja förmlich heraufbeschworen...
Von Robert ist das eine echt schreckliche Variante Lila zu bestrafen wie er es nennt, Zumal Elias sich nicht wirklich wehren kann... Maja hat jetzt bestimmt wahnsinnige Schuldgefühle - die Arme tut mir wirklich leid. Hoffentlich überlebt Elias die ganze Sache unbeschadet...

Buechermaus96

vor 6 Jahren

Teil 4: Seite 301 - Ende
Beitrag einblenden

Das Ende war wirklich ein krönender Abschluss von diesem tollen Buch!
Besonderst gefreut hab mich über das Happyending^^ Zum Glück geht es Elias gut und, auch wenn das etwas verwerflich ist finde ich es gut das Maja und co. Barsch endlich und endgültig los sind.
Dass Stella in der Klapse war hab nun wirklich nicht gedacht, ich konnte mir zwar vorstellen dass sie schon mal mit Ben zusammen war, aber nicht so...

Buechermaus96

vor 5 Jahren

Rezensionen / Fazit

Tut mir wahnsinnig leid dass ich so ewig für die Rezi gebraucht hab :(
http://www.lovelybooks.de/autor/Katja-Brandis/Und-keiner-wird-dich-kennen-1017138406-w/rezension/1039284065/1039284614/
Vielen vielen lieben Dank dass ich mitlesen durfte :)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Teil 2: Seite 106 - 204
Beitrag einblenden

Ich fand auch diesen Abschnitt toll! :)

Die Flucht fand ich spannend aber auch ein Wenig fragwürdig.
Ich weiß nicht ob ich die Namen die sich ausgewählt haben mag aber das ist ja auch nicht weiter von Belang. :D
Die Charaktere wurden detailierter beschrieben und auch wieder gut dargestellt. Robert finde ich mittlerweile noch unheimlicher als vorher schon.

Lorenzo's Teil...hm...ich bin ein wenig im Zwiespalt. Einerseits war es die Trauer andererseits auch wieder so typisch Mann.

Dass Elias einen Freund gefunden hat, hat mir gefallen denn dann kann auch er Anschluss finden und sich besser entwickeln.

(Die Kritiken der weiteren Teile folger hier hinterher da ich mir das so aufgeschrieben habe da ich in letzter Zeit schlecht ins Internet kam.)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Teil 3: Seite 205 - 300
Beitrag einblenden

Einen Neuanfang haben beide ehemaligen Partner gefunden aber voeinander lassen konnten sie dennoch nicht ganz. Es war riskant aber es hat sich gelohnt.

Die Freunde die Maja/Alissa und Finn gefunden haben machen es ihnen sicher leichter mit der ganzen Situation umzugehen.

Bei der Entführung war ich erstmal dermaßen schockiert, dass ich das Buch ein paar Stunden nicht angerührt habe. Er hat sie tatsächlich gefunden und Finn mitgenommen.

Ich finde, dass Maja/Alissa da ganz schön risikoreich gehandelt hat aber...was tut man nicht alles für die Liebe....

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Teil 4: Seite 301 - Ende
Beitrag einblenden

Der letzte Teil war voller Spannung, Wendepunkte und emotionalem Durcheinander.
Zwei Leben zu leben, also Maja's Entscheidung, könnte ich mir nicht wirklich vorstellen aber ich kann sie schon verstehen.
Ich fand es gut, dass alles glatt verlaufen ist und alle wieder da hingekommen sind wo sie hingehören. Das Robert Barsch gestorben ist kam unerwartet aber dennoch war mehr gut als schlecht.

Lila konnte ich nicht ganz verstehen. Sicher war sie am Rande der Wut aber ob ich ein Kind deshalb schlagen würde...naja.

Die Rezension folgt auch gleich. :)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Rezensionen / Fazit

Danke, dass ich mitlesen durfte! :) Ich hab mich sehr gefreut!
http://www.lovelybooks.de/autor/Katja-Brandis/Und-keiner-wird-dich-kennen-1017138406-w/rezension/1039427919/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.