Neuer Beitrag

Metrolit_Verlag

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen


Katja Eichingers Debütroman »Amerikanisches Solo« ist ein spannendes Wechselspiel zwischen Macht und Unterwerfung und zugleich eine Studie über Narzissmus und Einsamkeit. Angesiedelt in Los Angeles, entführt Amerikanisches Solo in eine Welt zwischen Glamour und Abgrund.

Darum geht's:

Harry Cubs, prominenter Jazzmusiker, ist ein Mann von Format; cool, ausgebrannt und einsam. Zum ersten Mal seit langer Zeit setzt er das Tournee-Leben aus, um in seinem modernen festungsähnlichen Haus nahe des Laurel Canyon in L.A. zur Ruhe und zu sich selbst zu finden. Immerzu reflektierend, fixiert er sich auf seine Nachbarin Mona, die in einer vermeintlich selbstzerstörerischen Beziehung mit einem älteren Mann lebt. Harrys Intuition wird zur Obsession und sein Anliegen, die junge Frau zu retten, zur Mission. Die Situation eskaliert: Eine Kurzschlusshandlung löst ein folgenschweres Drama um Macht und Unterwerfung aus, in dem die Rollen von Täter und Opfer nicht eindeutig verteilt sind.

Zur Leseprobe >>



Bis zum kommenden Mittwoch, 16. April 2014 könnt ihr euch bewerben und mit etwas Glück eines von 10 Exemplaren gewinnen. Hinterlasst uns einfach einen Kommentar und schreibt uns, was euer erster Eindruck ist und warum gerade ihr ein Exemplar von Katja Eichingers Debütroman gewinnen solltet.

Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Schöne Grüße von den METROLITEN

Buch: Amerikanisches Solo

Gelinde

vor 4 Jahren

Ich lese sehr gerne Debüt-Romane, hab dabei schon einige Perlen entdeckt.
Hier reizt es mich 1. weil Katja Eichinger doch so etwas wie eine "Prominente" ist und da würde es mich doppelt interessieren ob sie als Autorin auch überzeugent kann.
2. finde ich das Thema ganz spannend, da kann viel draus werden.
Harry will sich von allem zurückziehen, dann bemerkt er Mona und meint er muß sie retten und löst doch nur wieder ein weiteres Drama aus.
Welches?

Also ich würde mich gerne vom Inhalt des Buches überzeugen lassen.

TochterAlice

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde unglaublich gern mitlesen: ich konnte mir bereits einen kleinen Eindruck von diesem Roman verschaffen, weil ich vor einigen Wochen Katja Eichinger im Kölner Treff bei Bettina Böttinger erlebte - da ging es genau um dieses Buch und die Diskussion in der Sendung hat mich sehr angesprochen. Das Verhältnis von Harry und Mona klingt unglaublich spannend und vielschichtig, dann ist Harry noch so ein abgetakelter Jazzmusiker - und Frau Eichinger berichtete ausgesprochen mitreißend und lebendig von diesem Buch - zu gerne wäre ich also dabei!

Beiträge danach
145 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

kassandra1010

vor 4 Jahren

4. Abschnitt: Seite 154 - Seite 183
Beitrag einblenden

Harry ist mit sich selbst im Reinen. Er hat Mona in seinem Panikraum und führt stundenlang Gespräche mit ihr. Jedoch hasst er es, wenn sie auch etwas zu sagen hat. Er sieht sich als Lehrer für Mona und teilt final sogar sein Schlangengeheimnis mit ihr.

Dennoch muss ich sagen, dass ich Harry nicht mag….

kassandra1010

vor 4 Jahren

5. Abschnitt Seite 186 - Seite 233
Beitrag einblenden

Ausgerechnet das Gelaber von Mona bringt dann Harry derart aus der Fassung, das er im Panikroom losschießt. Es kommt zum ersten sexuellen Kontakt und Harry flippt aus….



Gestört hat mich unheimlich, das alleine fast vier Seiten in diesem Kapitel draufgehen, wie Harry sich vorstellt, wer da gerade nach dem Schuss an seinem Tor klopft???

kassandra1010

vor 4 Jahren

6. Abschnitt: Seite 236 - Ende
Beitrag einblenden

Das ausgerechnet Mona Harry mit der Schlange tötet, damit habe ich zwar nicht gerechnet, aber das Harry das Ganze nicht überlebt war doch klar!

kassandra1010

vor 4 Jahren

Eure Rezensionen

Vielen Dank an den Metrolit Verlag und dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte.

Als so hochgelobtes und werbewirksam gepuschtes Buch fand ich den Inhalt allerdings nicht annähernd so gut.

Meine Rezi hier unter:

http://www.lovelybooks.de/autor/Katja-Eichinger/Amerikanisches-Solo-1091307844-w/rezension/1093329473/

selda

vor 3 Jahren

Eure Rezensionen

Vielen Dank an den Verlag! Es hat mir Spaß gemacht, das Buch in der Leserunde zu lesen.

Ich hab mich schwer getan mit der Rezension. Der Stil hat mir wirklich gut gefallen, die Geschichte blieb dennoch seltsam blass.

http://www.lovelybooks.de/autor/Katja-Eichinger/Amerikanisches-Solo-1091307844-w/rezension/1094913770/

WortGestalt

vor 3 Jahren

Eure Rezensionen

Heute kommt auch meine Rezension. Entschuldigt die enorme Verspätung, aber die Rezension ist irgendwie bei mir untergegangen und jetzt am Monatsende dann doch endlich raus!

Danke für die Leserunde und für das Buch! Es war interessant! :D

http://www.lovelybooks.de/autor/Katja-Eichinger/Amerikanisches-Solo-1091307844-w/rezension/1095290987/

und

http://wortgestalt-buchblog.blogspot.de/2014/05/rezension-katja-eichinger.html

und in den nächsten Tagen dann noch bei amazon, goodreads und was liest du.

Scheherazade

vor 3 Jahren

Eure Rezensionen

Entschuldigung, die Rezension ist bei mir untergegangen.
Hier ist sie nun endlich: http://www.lovelybooks.de/autor/Katja-Eichinger/Amerikanisches-Solo-1091307844-w/rezension/1098220706/
Ich habe sie auch bei amazon und wasliestdu eingestellt.
Ich bedanke mich nochmal sehr, dass ich dieses Buch lesen durft. Es hat mir gut gefallen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks