Katja Frixe

 4.4 Sterne bei 82 Bewertungen

Lebenslauf von Katja Frixe

Zauberhafte Bücher für die kleinsten Leser: Die 1979 geborene deutsche Autorin kennt sich mit Kindern ziemlich gut aus. Nach dem Studium der Erziehungswissenschaften hat sie jahrelang als Lektorin verschiedener Kinder- und Jugendbuchverlagen gearbeitet, bevor sie sich als Kinderbuchautorin und Übersetzerin selbstständig gemacht hat. Die Serie „Der zauberhafte Wunschbuchladen“ verschaffte ihr einen gewissen Bekanntheitsgrad und ein großes Publikum hat die Geschichten der Schriftstellerin lieb gewonnen. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren beiden Zwillingstöchtern in der Nähe von Braunschweig und hat beim Schreiben neuer, zauberhafter Bücher mindestens genauso oft Schluckauf wie Fritzi aus ihrem Kinderbuch „Simsalahicks! Die freche Hexe und das Zauberpony“ beim Hexen.

Neue Bücher

Simsalahicks! - Die freche Hexe und ein magisches Fest

Erscheint am 14.01.2019 als Hardcover bei Loewe.

Der zauberhafte Wunschbuchladen

Erscheint am 21.01.2019 als Hardcover bei Dressler.

Sternschnuppenmädchen

Erscheint am 25.02.2019 als Hardcover bei Dressler.

Der zauberhafte Wunschbuchladen - Weihnachten mit Frau Eule

 (2)
Neu erschienen am 24.09.2018 als Hardcover bei Dressler. Es ist der 5. Band der Reihe "Der Zauberhafte Wunschbuchladen".

Alle Bücher von Katja Frixe

Sortieren:
Buchformat:
Der zauberhafte Wunschbuchladen

Der zauberhafte Wunschbuchladen

 (31)
Erschienen am 26.09.2016
Rocco & Pepe - Rette sich wer kann!

Rocco & Pepe - Rette sich wer kann!

 (17)
Erschienen am 17.07.2015
Der zauberhafte Wunschbuchladen

Der zauberhafte Wunschbuchladen

 (5)
Erschienen am 19.03.2018
Sternschnuppenmädchen

Sternschnuppenmädchen

 (0)
Erschienen am 25.02.2019

Neue Rezensionen zu Katja Frixe

Neu
KidsandCatss avatar

Rezension zu "Der zauberhafte Wunschbuchladen - Weihnachten mit Frau Eule" von Katja Frixe

Weihnachten im zauberhaften Wunschbuchladen
KidsandCatsvor 15 Tagen

Es ist kurz vor Weihnachten. Im zauberhaften Wunschbuchladen sind alle schon ganz auf den Advent eingestellt. Kater Gustaf schmettert katzenhafte Weihnachtslieder, Herr König, der Spiegel ist ganz weihnachtlich drauf und Frau Eule beschenkt ihre Kunden aus dem Adventskalender des Wunschbuchladens.

Claras beste Freundin Lene kommt über die Weihnachtsferien zu ihrem Vater zu Besuch und so ist Clara natürlich allerbester Laune. Endlich hat sie Zeit für ihre Familie und für ihre besten Freunde Lene und Leo. Sogar Archivar Herr Schlurz hat bessere Laune als sonst. Kurzum: alle planen das Weihnachtsfest, freuen sich über große und kleine Geschenke und wollen die festlichen Tage im Kreise ihrer Familie verbringen.

Bis auf einmal auffällt, dass Frau Eule das Weihnachtsfest ganz alleine in ihrem Laden verbringen wird. Klar, sie hat Kater Gustaf und den Spiegel Herr König, aber so ganz dasselbe, wie wenn man mit Freunden und Familie feiert, ist das doch nicht, oder? Clara, Lene und Leo finden jedenfalls, dass das schon ein bisschen traurig ist. Es kann doch nicht angehen, dass die freundliche Frau Eule, die auf dem Weihnachtsmarkt dieses Jahr sogar Bücher kostenlos an die Menschen verschenkt hat, alleine Weihnachten feiern muss?

Da hat Clara eine tolle Idee: was wäre, wenn sie einen Teil des Weihnachtsfests zu Frau Eule in den Laden bringen könnte? Und so fangen die die Freunde an zu planen, wie sie diese Idee in die Tat umsetzen können. Denn an Weihnachten, findet Clara, braucht man doch vor allem seine Freunde um sich herum!

Unsere schönsten Buchmomente

Dieser 5. Band von "Der zauberhafte Wunschbuchladen" ist ganz besonders schön zu lesen. Aber das ist irgendwie auch klar, denn Clara erlebt und zaubert eine großartige Weihnachtsgeschichte für Frau Eule. Davon ganz abgesehen, dass Clara mal wieder das Herz am rechten Fleck hat, hält dieser Band ein paar ganz bezaubernden Nebenschauplätze bereit.

So fährt zum Beispiel Kater Gustaf in einem Karussell auf dem Weihnachtsmarkt mit. Herr Schlurz, der sich ja sonst nicht so gut mit Frau Eule versteht, wird ganz handzahm, als er ein neues Hobby in selbstgebastelten Weihnachtssternen findet. Claras Oma beschließt, dass sie an Weihnachten für jedes Familienmitglied das Lieblingsessen kocht. Und nur Vivi, Claras Klassenkameradin, ist mal wieder typisch Vivi.

Fazit und Bewertung

Der zauberhafte Wunschbuchladen ist es immer wieder wert, das Bücherregal zu erweitern. Die Geschichten sind wunderschön, die Charaktere sind einfach herzig und: wir lieben Kater Gustaf.  Zudem (das ist bei uns immer ganz wichtig) ist die Geschichte nicht nur unterhaltsam, sondern die Texte sind sehr kindgerecht geschrieben.  Wir fliegen immer nur so durch die Zeilen und Ruckzuck ist ein Band wieder gelesen.

Von uns gibt es eine klare Leseempfehlung!

Kommentieren0
0
Teilen
Steffi_the_bookworms avatar

Rezension zu "Der zauberhafte Wunschbuchladen" von Katja Frixe

Beste Unterhaltung
Steffi_the_bookwormvor 20 Tagen

Der vierte Teil aus der Reihe "Der zauberhafte Wunschbuchladen" konnte mich ebenfalls wieder sehr begeistern. Diesmal geht es um den liebeskranken Kater Gustaf und ein paar Bücher außer Rand und Band und das kurz bevor eine Überprüfung des Wunschbuchladens ansteht.

Die Geschichte war dieses Mal sehr unterhaltsam. Besonders witzig fand ich die vier Bücher, die ein wenig durchdrehen und wie Clara diese versucht zu bändigen. Diese Magie der Bücher hatte mir im vorherigen Band ein wenig gefehlt. Hier bin ich nun voll auf meine Kosten gekommen.

Im Buch ist wieder eine Menge los und als Leser fühlt man sich einfach wieder unglaublich gut unterhalten. Ich freue mich auf weitere zauberhafte Geschichten aus dem Wunschbuchladen.

Kommentieren0
1
Teilen
Steffi_the_bookworms avatar

Rezension zu "Der zauberhafte Wunschbuchladen - Schokotörtchen für alle!" von Katja Frixe

Etwas schwächer als die Vorgänger
Steffi_the_bookwormvor 25 Tagen

Claras Geburtstag steht vor der Tür und die große Party soll im zauberhaften Wunschbuchladen stattfinden. Dann muss Frau Eule aber plötzlich weg und ihre Vertretung ist ein wenig ungewöhnlich.

Auch der dritte Teil sorgt wieder für jede Menge Spaß und Unterhaltung, besonders durch die französische Vertretung im Buchladen, aber irgendwie hat mir dieses Mal das Besondere in der Handlung gefehlt, insbesondere auch auf das Magische bezogen. Somit ist der dritte Teil der für mich etwas schwächere in der Reihe.

Dennoch war es wieder eine amüsante Unterhaltung, die beim Lesen einfach Spaß macht. Toll ist immer wieder die Darstellung der Freundschaften von Clara, Leo und auch Lene, und die Leidenschaft zum Lesen, die man innerhalb der Geschichte immer wieder spüren kann.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
katja78s avatar

Zwei Weltmeister im Quatschmachen

Macht mit bei unserer Leserunde zu diesem Kinderbuchdebüt von Katja Frixe. Euch erwartet eine freche Lausbubengeschichte, mit tollen Figuren, die nur darauf warten, euch kennenzulernen.
Dieses Kinderbuch ist für Leser ab 8 Jahren.



Doofe Nachbarn, große Schwestern - vor den Zwillingen Rocco und Pepe und ihren Scherzen ist eigentlich niemand sicher. Denn die beiden sind frech, laut und die absoluten Meister im Austüfteln von Quatsch, Mist und Unsinn. Klar, dass sie sofort im Verdacht stehen, als Schildkröte Tiffy verschwindet. Dabei waren Rocco und Pepe da doch gerade damit beschäftigt, das Sachkunde-Skelett zu entführen.






Katja Frixe studierte Erziehungswissenschaften und arbeitete mehrere Jahre als Lektorin in verschiedenen Kinder- und Jugendbuchverlagen, bevor sie sich als Autorin und Übersetzerin selbständig machte. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren Zwillingstöchtern in Braunschweig.

Ich suche für die Leserunde zu "Rocco & Pepe - Rette sich wer kann" von Katja Frixe, Leser, die gemeinsam in der Leserunde das Buch besprechen & anschließend das Buch rezensieren möchten. Gerne auch mit Kinderbegleitung im entsprechenden Alter!

Hierfür stellt der Verlag 20 Bücher zu Verfügung, wobei wir uns auch über einige Blogger freuen würden.
Solltet ihr also bloggen, dann schreibt uns bei der Bewerbung eure Blogadresse bei.

Bewerbungsfrage: Wem würdet ihr am liebsten mal einen Streich spielen?

Beim Dressler Verlag freut man sich auch auf euren Besuch, denn es warten wieder viele Neuerscheinungen auf euch!

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
Gewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht.
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Katja Frixe im Netz:

Community-Statistik

in 92 Bibliotheken

auf 38 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks