Katja Lührs Viva Veggie!

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Viva Veggie!“ von Katja Lührs

Die Besonderheit gleich vornweg: Dieses Buch enthält eine CD-ROM, mit der jeder ganz schnell seine Ernährung verbessern kann. Einfach momentanes Essverhalten und persönliche Daten eingeben, schon erhält man kulinarische Vorschläge und wichtige Tipps für jeden Tag – mit Nährstoffgehalt und Ökobilanz. Sollte der Speiseplan den Nährstoffbedarf nicht optimal abdecken, bekommt der Anwender genaue Hinweise, wie er seine Ernährung durch das Hinzufügen oder Weglassen von Lebensmitteln verbessern kann. In Zusammenarbeit mit der „Deutschen Gesellschaft für Ernährung“ bietet Katja Lührs einen Rundum-Ratgeber, der den Leser dort abholt, wo er steht, und ihn dann Schritt für Schritt in ein gesünderes und tierfreundlicheres Leben führt. Das Vorwort hat der renommierte Ernährungsexperte Prof. Claus Leitzmann geschrieben. Darüber hinaus werden die wesentlichen Ernährungsthemen von Fachleuten erklärt. „Viva Veggie!“ enthält eine vegan-vegetarische Warenkunde von „Aminosäuren“ bis „Zerealien“ und die Autorin berichtet auf sehr persönliche Weise von ihrem Weg zu einer pflanzlich orientierten Ernährungsweise. Alles in allem ein Buch, das jeder sofort anwenden kann: Gourmets finden hier Rezepte, Veganer können ihre Nährstoffe überprüfen, Fleischesser die Ernährung umstellen, Allergiker einen individuellen Diätplan aufstellen.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen