Katja Martens Vier Pfoten für Julia - Flockenwirbel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vier Pfoten für Julia - Flockenwirbel“ von Katja Martens

Eine Kurzgeschichte aus der Welt von "Vier Pfoten für Julia" Lucas Hartensen ist Weihnachten eigentlich egal. Er lebt für seine Karriere und seine Reisen - über Weihnachtsstimmung spottet er nur. Doch in diesem Jahr erwartet ihn eine böse Überraschung. Alles scheint zu zerbrechen - vor allem seine Liebe zu Jennifer. Da begegnet ihm ein ganz besonderer Weihnachtsbote. Als dessen Leben in Gefahr gerät, tritt Dr. Julia Sperling auf den Plan. Kann sie Lucas die Freude an Weihnachten zurückgeben?
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vier Pfoten für Julia - Flockenwirbel von Katja Martens

    Vier Pfoten für Julia - Flockenwirbel

    Julchen2230

    03. February 2016 um 20:07

    Vier Pfoten für Julia - Flockenwirbel von Katja Martens Ausgabe: eBook Preis: 0,99 € Verlag: My Digital Garden Erscheinungsdatum: 04. Dezember 2015 Klappentext: Lucas Hartensen ist Weihnachten eigentlich egal. Er lebt für seine Karriere und seine Reisen - über Weihnachtsstimmung spottet er nur. Doch in diesem Jahr erwartet ihn eine böse Überraschung. Alles scheint zu zerbrechen - vor allem seine Liebe zu Jennifer. Da begegnet ihm ein ganz besonderer Weihnachtsbote. Als dessen Leben in Gefahr gerät, tritt Dr. Julia Sperling auf den Plan. Kann sie Lucas die Freude an Weihnachten zurückgeben? Meine Meinung: Die Geschichte fand ich total schön. Die Autorin hat hier eine süße Geschichte mit einigen Hindernissen geschaffen. Ich fand es gut, dass dem Hauptprotagonisten plötzlich einige Dinge passierten und dass er langsam begriff was eigentlich wirklich in seinem Leben los ist. Die Idee mit dem Hund, der plötzlich in sein Leben trat, fand ich sehr schön und gut gewählt. Gerade in der Situation hat das super gepasst. Auch das Ende fand ich sehr schön aber ich hätte mir gewünscht noch zu erfahren, was mit dem Großvater und dem Hund passiert. Ansonsten war die Geschichte aber richtig toll. Den Schreibstil von Katja Martens mochte ich persönlich echt gerne. Dadurch, dass sie sehr locker flockig und leicht schreibt, kommt man sehr schnell vorran und ist schnell mit der Geschichte fertig. Ich fand es auch schön, dass die Autorin mir so ein Wohlfühl-Gefühl beim Lesen gab. Ich habe diese Geschichte wirklich gern gelesen auch wenn sie nicht wirklich lang ist. Das Cover finde ich sehr süß. Ich finde diesen Hund auf dem Cover total knuffig und habe vermutlich auch deshalb dazu gegriffen. Auch finde ich den winterlichen Hintergrund passend, da die Geschichte zu Weihnachten spielt. Alles in allem also ein super Cover. Die Charaktere mochte ich echt gerne. Lucas, der Hauptprotagonist war mir sehr sympathisch. Er war anfangs eher der verschlossene Typ und hat sich dann im Laufe der Geschichte super entwickelt. Ich fand es toll, dass man das auch deutlich gesehen hat und immer wieder etwas über ihn erfuhr. Ich fand auch, dass man gemerkt hat, dass er eigentlich niemals so sein wollte, wie er war und dass er sich das alles sehr zu Herzen nahm. Santa, den Hund fand ich super süß. Er war total eigensinnig und ich fand es toll, dass er Lucas bei seiner Entwicklung geholfen hat. Ich mochte ihn total gern. Fazit: Eine super süße, winterliche Geschichte, die man sich unbedingt mal anschauen sollte. Ich werde definitiv auch die anderen Bücher von Katja Martens irgendwann lesen. Bewertung: 4 von 5 Sterne

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks