Katja Martens Vier Pfoten für Julia: Zoo-Alarm!

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vier Pfoten für Julia: Zoo-Alarm!“ von Katja Martens

Band 3 der Serie "Vier Pfoten für Julia" Julias Beziehung zu dem attraktiven Polizisten Marc tritt in eine neue Phase. Die Funken sprühen - und doch scheint er immer noch ein wenig zurückhaltend, was seine Gefühle für sie angeht. Bevor sie herausfinden kann, was ihn zurückhält, wartet eine neue Herausforderung auf sie. Dr. Sperling springt im Leipziger Zoo für eine Kollegin ein. Ein Job wie jeder andere? Von wegen! Gleich an ihrem ersten Tag wird sie zu einem Notfall gerufen - ins Raubtiergehege! Eine weiße Löwin kämpft um ihr Leben, und die Tierärztin muss zu ungewöhnlichen Mitteln greifen, um der Raubkatze zu helfen. Dabei ahnt sie noch nicht, dass der Einsatz erst der Anfang einer Reihe unliebsamer Zwischenfälle ist. Julia forscht nach und kommt hinter ein gefährliches Geheimnis ... Bereits erschienen: Band 1: Vier Pfoten für Julia - Feuerprobe Band 2: Vier Pfoten für Julia - Winterzauber Band 3: Vier Pfoten für Julia - Zoo-Alarm! Band 4: Vier Pfoten für Julia - Fehlentscheidung (erscheint am 1.5.2015)
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die weiße Löwin

    Vier Pfoten für Julia: Zoo-Alarm!

    Lerchie

    09. August 2015 um 14:51

    Eigentlich sollte Julia schon längst den Schlüssel von Marcs Wohnung haben, denn sie hatten an Weihnachten ausgemacht, dass sie zu ihm zieht. Doch immer ist wieder etwas dazwischen gekommen…. So auch jetzt, denn Julia hat eine Vertretung im Leipziger Zoo angeboten bekommen. Es sind zwar nicht ihre üblichen ‚Patienten‘, denn es sind wilde Tiere, aber sie freut sich darauf… Im Zoo ist nur der stellvertretende Direktor da und der ist reichlich kurz angebunden, Julia gegenüber. In ihrer ersten Nacht muss sie der Löwin Tamika bei ihrer Geburt helfen… Etwas später wird sie in der Nacht von einem Tierpfleger in den Zoo gerufen. Die Erdmännchen sind überfallen worden, doch der Direktor will keine polizeiliche Maßnahme ergreifen. Und wieder etwas später erfährt sie, dass der Zoo erpresst wird… Wird Julia mit den wilden und zum Teil eben Raubtieren im Zoo zurechtkommen? Wieso ist der Direktor nicht sonderlich freundlich zu Julia? Kann sie Tamikas Junge retten? Warum wurden die Erdmännchen überfallen, verletzt und manche waren sogar tot? Warum wird der Zoo erpresst und womit droht der Erpresser? Will er Tiere vergiften? Alles diese Fragen und noch viel mehr werden in diesem Buch beantwortet. Das Buch ließ sich leicht und flüssig lesen. Es ist der dritte Band der Vier-Pfoten-für-Julia-Reihe von Katja Martens. Die Autorin hat einen unkomplizierten Schreibstil, keine Fragen was sie damit wohl gerade meint. In der Geschichte war ich wieder schnell drinnen und konnte mich auch wieder gut in die Protagonisten hineinversetzen. Es war spannend und hat mich gefesselt. Das Buch ist ein Unterhaltungsroman mit Krimieinschlag und etwas Romantik. Ich bin jetzt schon sehr gespannt, wie es weitergeht und kann das Buch weiterempfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks