Neuer Beitrag

KatjaMaybach

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich freue mich auf alle Bewerberinnen für die Leserunde zu meinem neuen Roman "Das Haus ihrer Kindheit".

"Das Haus ihrer Kindheit" ist mein sechstes Buch und ich liebe es ganz besonders.

Klappentext


1946: Als die junge Isla ihrem Bekannten, dem Kunsthändler Jerome Flythe, ein Gemälde aus dem Besitz ihrer Familie anbietet, hat sie keine andere Wahl. Ihr hoch verschuldeter Ehemann gilt als verschollen, seine Gläubiger verfolgen sie. Sie ahnt nicht, dass das Bild eine Fälschung ist und dass Jerome es nur kauft, weil er sie seit der ersten Begegnung liebt. Noch weniger kann sie ahnen, dass es 60 Jahre später einer jungen Frau den Weg zu ihren Wurzeln weisen soll.

Leseprobe

Zur Autorin

Ich würde mich freuen, euch auch auf meiner Facebook Seite zu begrüßen.

Zu verlosen: 15 Printausgaben und 5 E-Books.

Bewerbungsfrage:
Wie gefällt Euch das Cover?
Das Design dafür ist völlig anders als die meiner bisherigen fünf Romane.
Wenn Ihr diese Frage beantwortet, bitte unter der Rubrik "Bewerbung".
Bitte gebt an, welches Format ihr im Gewinnfall bevorzugt.

Im Gewinnfall verpflichten sich die Teilnehmer der Leserunde zum Austausch in allen Abschnitten sowie zum Schreiben einer Rezension.

Autor: Katja Maybach
Buch: Das Haus ihrer Kindheit
1 Foto

Floh

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Das klingt nach einem historischen bewegenden Roman. Ein toller Ausgleich zu den vielen Thriller, die ich lese. Gerne lasse ich mich entführen und bewerbe mich für ein Printexemplar!

Samy86

vor 4 Jahren

Die Leseprobe liest sich richtig toll und auch das Cover ist sehr passend dazu gewählt. Sehr gerne würde ich mitlesen! Also schwupps in den Lostopf hüpf!

Beiträge danach
294 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Rezension

Vielen dank für die schöne Lesestunden, mir hat das Buch sehr gut gefallen.
Hier nun mein Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Katja-Maybach/Das-Haus-ihrer-Kindheit-1081609289-w/rezension/1089059507/

Sternenstaubfee

vor 4 Jahren

Teil 2: Kapitel sechs bis Kapitel zwölf
Beitrag einblenden

Die Geschichte von Isla finde ich momentan spannender als die Geschichte von Georgia, wobei es aber auch interessant sein wird zu erfahren, wie das Bild letztendlich in Georgias Besitz gelangt ist. Ich habe ja die Vermutung, dass Sebastian das Original vor seiner Fahrt nach Aden hat fälschen lassen und das Original verkauft hat, weil er dringend Geld brauchte.
Ich bin auch gespannt, ob Isla und Sebastian sich wiedersehen werden. Sie bleibt in London, jetzt wo die kleine Tochter verschwunden und möglicherweise tot ist. Eigentlich würde ich da an Islas Stelle auch erwarten, dass Sebastian zurückkommt. Warum meldet er sich überhaupt nicht mehr bei ihr? Das ist höchst beunruhigend, finde ich.
Arme Isla! Das muss ganz schön schlimm gerade für sie sein! So ein schlimmer Schicksalsschlag! Ich bin gespannt, ob das kleine Mädchen wohl doch überlebt hat?!
Islas Vater ist wirklich unsympathisch. Er ist so streng; kann er überhaupt lachen? Das wird keine einfache Kindheit gewesen sein. Islas Geschwister mag ich übrigens beide sehr. Sie sind sehr sympathisch.
Benjamin wird also früh sterben; das tut mir total leid. :-(
Ich bin gespannt, ob es für Georgia und Aiden noch eine Chance gibt. Momentan sieht es auch da nicht gerade rosig aus.

JessSoul

vor 4 Jahren

Rezension

Hier nun auch endlich meine Rezension: http://www.lovelybooks.de/autor/Katja-Maybach/Das-Haus-ihrer-Kindheit-1081609289-w/rezension/1089446712/

Ich entschuldige mich vielmals für die Verspätung!

Vielen Dank, dass ich dieses tolle Buch lesen durfte!

AgnesM

vor 4 Jahren

Rezension

Hier ist nun auch endlich meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Katja-Maybach/Das-Haus-ihrer-Kindheit-1081609289-w/rezension/1089907828/

Vielen Dank das ich mitlesen durfte! :-)
Die Rezension werde ich auch bei amazon.de veröffentlichen.

Sternenstaubfee

vor 4 Jahren

Teil 3: Kapitel dreizehn bis Kapitel neunzehn
Beitrag einblenden

Wow, hier nimmt die Geschichte ja eine Wendung, mit der ich nun gar nicht gerechnet habe! Isla erschießt Frank! Das ist ganz schön heftig, aber das war eine Kurzschlussreaktion und Notwehr. Er hätte sonst ihre Schwester wahrscheinlich erwürgt. Aber ich wundere mich doch ein wenig über Islas Schießkünste. Sie hat doch zum ersten Mal geschossen, wenn ich das richtig deute, oder? Und dann trifft sie ihn direkt mitten ins Herz!? Wow! Und ganz ungefährlich war das alles auch nicht; sie hätte gut ihre eigene Schwester treffen können!
So ganz habe ich nicht verstanden, warum die beiden vorher nicht zur Polizei gegangen sind. Warum war den beiden so klar, dass die Polizei Isla als Mittäterin anklagen würde? Sie wusste es doch wirklich nicht, und wenn sie selbst zur Polizei gegangen wäre und eine Aussage gemacht hätte, hätte sich das doch positiv ausgewirkt, oder nicht?! Andererseits waren die Zeiten damals natürlich anders, und der Ruf der Pfarrersfamilie durfte vielleicht auf keinen Fall in Verruf gebracht werden!?
Nun, auf jeden Fall wird Isla jetzt damit leben müssen, einen Menschen getötet zu haben. Das stelle ich mir nicht einfach vor.
Ob Frank verschwunden bleiben wird, oder wird seine Leiche irgendwann entdeckt werden? Ich bin gespannt!

Sternenstaubfee

vor 4 Jahren

Teil 4: Kapitel zwanzig bis Epilog
Beitrag einblenden

Wow, ein erstaunliches Ende. Jetzt, wo man als Leser die ganze Geschichte kennt, muss einem Isla noch mehr leidtun. Ihre Tochter hat überlebt und sie die ganze Zeit vermisst, während Isla sie für tot hielt. Nie wieder haben die beiden sich gesehen. Das ist unsagbar traurig!
Wie konnte Sebastian das seiner Frau antun? Er hat Isla doch auch einmal geliebt? Wie kann man mit so einem Verrat leben? Die Frage stelle ich mir auch bei Penelope. Warum hat sie nicht einmal dann, als sie mit Sebastian schon nicht mehr zusammen war, ihrer ehemaligen Freundin die Wahrheit geschrieben? So viel verschwendete Zeit!
Mich hat die Geschichte richtig aufgewühlt zurückgelassen, und ich werde noch ein wenig darüber nachdenken müssen.

Sternenstaubfee

vor 4 Jahren

Rezension

Meine Rezension ist auch fertig. Vielen Dank für Buch und Leserunde!

http://www.lovelybooks.de/autor/Katja-Maybach/Das-Haus-ihrer-Kindheit-1081609289-w/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks