Katja Piel

(638)

Lovelybooks Bewertung

  • 526 Bibliotheken
  • 51 Follower
  • 16 Leser
  • 341 Rezensionen
(372)
(154)
(54)
(28)
(30)

Lebenslauf von Katja Piel

Katja Piel wurde 1972 in Kelkheim geboren und lebt seit 20 Jahren mit Mann und Kind in Rodgau in Hessen. Sie war über 16 Jahre in der IT-Branche tätig. Mit der Mystery-eBook-Serie THE HUNTER schlug Piel im Mai 2012 ein neues Kapitel auf. Die kurzweiligen Episoden, die ideal geeignet sind, um sie unterwegs zu lesen, wurden zunächst in Eigenregie bei Amazon veröffentlicht. Seit Oktober 2012 gibt es die erste Staffel exklusiv bei dotbooks. Mit Kuss der Wölfin gelang ihr der Durchbruch. Die Trilogie gehörte 2013 zu den Amazon Jahresbestsellern. Das 4. Buch aus der Serie "Krieger der Dunkelheit" ist im Sommer 2014 veröffentlicht worden. Im September 2014 erscheint der Psycho Thriller "Tod auf Ibiza". Tragen Sie sich gerne jetzt schon in die Vorbesteller Mailingliste ein: http://eepurl.com/0WvA1 Buchhändler haben die Möglichkeit alle Taschenbücher von Katja Piel direkt bei der Autorin zu den gewöhnlichen Buchhandelskonditionen zu erwerben. Für weitere Details: mika.piel @ gmx.de Leser können signierte Exemplare ebenfalls direkt bei der Autorin kaufen. Bitte nutzen Sie die Kontaktdaten, die oben stehen. ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Katja Piel im Internet: www.katjapiel.wordpress.com Kuss der Wölfin www.facebook.com/kussderwoelfin www.kussderwoelfin.wordpress.com THE Hunter www.facebook.com/1TheHunter www.thehunterebooks.wordpress.com http://www.dotbooks.de/profile/855561/katja-piel Tod auf Ibiza www.facebook.com/todaufibiza Schwanenzauber www.facebook.com/schwanenzauber Vampire Island www.facebook.com/vampireisland Twitter www.twitter.com/katjapiel

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Trilogie-Auftakt mit Luft nach oben

    Kuss der Wölfin: Die Ankunft

    Somaya

    06. August 2018 um 13:10 Rezension zu "Kuss der Wölfin - Die Ankunft" von Katja Piel

    Der Kuss der Wölfin schlummerte schon eine ganze Weile auf meinem E-Reader und nun war es endlich soweit, es auch einmal zu lesen. Das war eine gute Entscheidung, muss ich sagen.Besonders interessant fand ich hier den Aufbau der Geschichte. Von Kapitel zu Kapitel wechselt man zwischen zwei Erzählsträngen. Zum einen gibt es die Gegenwart in der wir Anna Stubbe durch ihr Leben begleiten dürfen, zum anderen die Vergangenheit vor Annas Zeit, in der wir verschiedene Personen, insbesondere aber Sibill, begleiten.Anfangs war das Buch ...

    Mehr
  • Der LovelyBooks Advent - Buchverlosung bis zum 24.12.2017 zu euren Wunschbüchern

    LovelyBooks Spezial

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Süßer die Bücher nie klingen! Die Plätzchen stehen neben dem liebsten Heißgetränk, im Kerzenschein erstrahlt die Leseecke – Und während wir unsere Wohnung winterlich einrichten, sollte das Bücherregal nicht leer ausgehen. Das ruft nach neuen Büchern, oder?Deswegen freuen wir uns, euch beim LovelyBooks Advent buchige Geschenke machen zu können!Vom 01.12. bis zum 24.12. öffnen wir jeden Tag unser Bücherregal für euch und ihr habt die Chance euch selbst zu beschenken.Am 24.12. entscheidet ihr, welches Buch wir verlosen! Und damit ...

    Mehr
    • 1557
  • Rezension "Kuss der Wölfin"

    Kuss der Wölfin: Die Ankunft

    Seite101

    27. November 2016 um 10:14 Rezension zu "Kuss der Wölfin: Die Ankunft" von Katja Piel

    Handlung Anna Stubbe ist Gestaltwandlerin und hat in 422 Jahren schon viele Leben leben müssen, um nicht aufzufallen. Das Tier in ihr will immer am wieder befriedigt werden. So geht sie als Wölfin im Taunus jagen. Sie hat ihr neues Leben in Frankfurt gerade erst angefangen. Aber schon scheinen Probleme aufzutreten. Sie verliebt sich in Sam, den Lebensgefährten ihrer Nachbarin und Freundin Alexa.  Und auch Sam kann sich dem  Reiz der Wölfin nicht entziehen. Doch das sind nicht die einzigen Probleme, die auf Anna einprasseln. Sie ...

    Mehr
  • tellenweise zu viel auf einmal, dennoch gut zu lesen

    Kuss der Wölfin - Trilogie - Gesamtausgabe 1-3

    Fenja1987

    Rezension zu "Kuss der Wölfin - Trilogie - Gesamtausgabe 1-3" von Katja Piel

    Anna Stubbe, lebt in Berlin und ist Studentin. Was niemand weiß sie ist 422 Jahre alt und eine Gestaltwandlerin. Immer auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit, versucht sie möglichst keine näheren Bindungen einzugehen. Doch dann begegnet ihr Sam. Noch nie ist ihr ein Mann so sehr unter die Haut gegangen und sie beginnen eine leidenschaftliche Affäre. Doch dann passiert das Schlimmste überhaupt. Marcus Annas „Vergangenheit“ taucht auf um endlich seine Rache zu bekommen....Ich wollte diese Trilogie schon länger lesen, bin aber ...

    Mehr
    • 4

    Floh

    16. March 2016 um 11:18
  • Alles geklaut

    Das Amulett in mir (Thriller | Drama)

    Tintentaucher

    Rezension zu "Das Amulett in mir (Thriller | Drama)" von Katja Piel

    Pfui Katja, alles aus einem Romanheftchen abgeschrieben ... So leicht verdient sie ihr Geld....

    • 4
  • Eine Liebe über 1000 Jahre!

    Schwanenzauber-Trilogie

    YvetteH

    22. February 2016 um 15:03 Rezension zu "Schwanenzauber-Trilogie" von Katja Piel

    Klappentext: Aus Band 1: »Für tausend Jahre soll sie still schweigen! Gefangen im Körper eines Tieres soll sie leben! Nie wieder soll sie zu den Ihren zurückkehren! Tausend Jahre soll sie kommen und gehen sehen! Kein Wort soll sie sprechen, kein Kind soll sie gebären!« Tausend Jahre sind vergangen. Adair ist so unschuldig wie sie schön ist, wild und frei wie die Geschöpfe des Himmels. Der sechzehnjährige Ronin verbringt die Sommerferien mit seinem Dad und dessen viel jüngerer Freundin in einem Ferienhaus am Big Bears Lake. Es ...

    Mehr
  • Tausend Jahre sind viel Zeit!

    Silberlicht

    YvetteH

    18. February 2016 um 08:46 Rezension zu "Silberlicht" von Katja Piel

    Klappentext: Für tausend Jahre soll sie still schweigen! Gefangen im Körper eines Tieres soll sie leben! Nie wieder soll sie zu den Ihren zurückkehren! Tausend Jahre soll sie kommen und gehen sehen! Kein Wort soll sie sprechen, kein Kind soll sie gebären!« Tausend Jahre sind vergangen. Adair ist so unschuldig wie sie schön ist, wild und frei wie die Geschöpfe des Himmels. Der sechzehnjährige Ronin verbringt die Sommerferien mit seinem Dad und dessen viel jüngerer Freundin in einem Ferienhaus am Big Bears Lake. Es sind die ersten ...

    Mehr
  • Nicht mein Geschmack

    Kuss der Wölfin - Trilogie - Gesamtausgabe 1-3

    Bücherfüllhorn-Blog

    15. February 2016 um 22:00 Rezension zu "Kuss der Wölfin - Trilogie - Gesamtausgabe 1-3" von Katja Piel

    Dieses Buch war ein Zufallsgriff – das Cover und die Inhaltsangabe gefielen mir. Außerdem lese ich gerne Fantasy. Die Geschichte lässt sich sehr leicht und schnell lesen, ich kam gut voran. Dieses Buch enthielt die komplette Trilogie. Im Deckblatt entdeckte ich erst später unter dem Titel die Bezeichnung  „Erotik-Fantasy-Roman“ und nach meiner letzten Leseerfahrung aus diesem Erotik-Genre mit „Royal Passion“ kann es gut sein, dass ich dann etwas voreingenommen war. Dennoch denke ich, hat es nicht daran gelegen, dass mir das Buch ...

    Mehr
  • Schöner Start einer Trilogie, die man aber nicht hätte trennen müssen

    Silberlicht

    Fabella

    11. February 2016 um 05:40 Rezension zu "Silberlicht" von Katja Piel

    Inhalt: Ferien mit seinem Vater uns dessen neuer Freundin, nicht ganz das, was Ronin gefällt. Zumal sein Vater ihn drängt, wieder beim Schwimmteam mitzumachen, um ihn aus dem Weg zu haben. Doch bevor er sich anmelden kann trifft er am See ein wunderliches Mädchen. Es spricht eine seltsame Sprache und scheint verängstigt. Nach und nach gewinnt Ronin ihr Vertrauen, hilft ihr und muss feststellen, dass etwas mit ihr nicht stimmt. Er will unbedingt herausbekommen, was es ist, doch ihre Geschichte glaubt er nicht ... ein ...

    Mehr
  • Schnell gelesen, leider wurde es vermutlich ebenso schnell geschrieben...

    Vampire Island - Die dunkle Seite des Mondes

    entre-dos-tierras

    09. February 2016 um 17:29 Rezension zu "Vampire Island - Die dunkle Seite des Mondes" von Katja Piel

    Der erste Band "Vampire Island" von Katja Piel ist zweifelsohne ein Buch, das sich schnell lesen lässt. Allerdings lässt einen der Eindruck, dass die Autorin es ebenso schnell geschrieben hat, im gesamten Verlauf der Geschichte nicht los. Es werden aus meiner Sicht zu viele Klischees aufgegriffen, so z.B. das Aussehen, der Erfolg usw. der mitspielenden Vampire - die trotz der einschneidenden Ereignisse in ihrem aktuellen Leben irgendwie zu glatte Charaktere bleiben, die mir unglaubwürdig erschienen. Besonders (kleiner Spoiler) ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.