Katja Piel

 4.3 Sterne bei 639 Bewertungen
Katja Piel

Lebenslauf von Katja Piel

Katja Piel wurde 1972 in Kelkheim geboren und lebt seit 20 Jahren mit Mann und Kind in Rodgau in Hessen. Sie war über 16 Jahre in der IT-Branche tätig. Mit der Mystery-eBook-Serie THE HUNTER schlug Piel im Mai 2012 ein neues Kapitel auf. Die kurzweiligen Episoden, die ideal geeignet sind, um sie unterwegs zu lesen, wurden zunächst in Eigenregie bei Amazon veröffentlicht. Seit Oktober 2012 gibt es die erste Staffel exklusiv bei dotbooks. Mit Kuss der Wölfin gelang ihr der Durchbruch. Die Trilogie gehörte 2013 zu den Amazon Jahresbestsellern. Das 4. Buch aus der Serie "Krieger der Dunkelheit" ist im Sommer 2014 veröffentlicht worden. Im September 2014 erscheint der Psycho Thriller "Tod auf Ibiza". Tragen Sie sich gerne jetzt schon in die Vorbesteller Mailingliste ein: http://eepurl.com/0WvA1 Buchhändler haben die Möglichkeit alle Taschenbücher von Katja Piel direkt bei der Autorin zu den gewöhnlichen Buchhandelskonditionen zu erwerben. Für weitere Details: mika.piel @ gmx.de Leser können signierte Exemplare ebenfalls direkt bei der Autorin kaufen. Bitte nutzen Sie die Kontaktdaten, die oben stehen. ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Katja Piel im Internet: www.katjapiel.wordpress.com Kuss der Wölfin www.facebook.com/kussderwoelfin www.kussderwoelfin.wordpress.com THE Hunter www.facebook.com/1TheHunter www.thehunterebooks.wordpress.com http://www.dotbooks.de/profile/855561/katja-piel Tod auf Ibiza www.facebook.com/todaufibiza Schwanenzauber www.facebook.com/schwanenzauber Vampire Island www.facebook.com/vampireisland Twitter www.twitter.com/katjapiel

Alle Bücher von Katja Piel

Sortieren:
Buchformat:

Neue Rezensionen zu Katja Piel

Neu
Somayas avatar

Rezension zu "Kuss der Wölfin - Die Ankunft" von Katja Piel

Trilogie-Auftakt mit Luft nach oben
Somayavor 4 Monaten

Der Kuss der Wölfin schlummerte schon eine ganze Weile auf meinem E-Reader und nun war es endlich soweit, es auch einmal zu lesen. Das war eine gute Entscheidung, muss ich sagen.
Besonders interessant fand ich hier den Aufbau der Geschichte. Von Kapitel zu Kapitel wechselt man zwischen zwei Erzählsträngen. Zum einen gibt es die Gegenwart in der wir Anna Stubbe durch ihr Leben begleiten dürfen, zum anderen die Vergangenheit vor Annas Zeit, in der wir verschiedene Personen, insbesondere aber Sibill, begleiten.
Anfangs war das Buch mir etwas zu sexlastig. Gut, das ist bei einem Erotik-Roman zu erwarten, aber am Anfang häufte es sich wirklich arg. Besonders sauer aufgestoßen ist mir dies wohl, weil es auch nicht nur eine Vergewaltigung gab. Es passte zwar in die Geschichte, aber ich tu mich da immer etwas schwer, da es sich für mich auch ganz klar mit dem Genre beisst. Aber das ist mein persönliches Empfinden und legte sich dann nach wenigen Kapiteln sowieso, sodass ich die Geschichte dann genießen konnte.
Anna war mir anfangs etwas suspekt. Ihre Art und Einstellung sich einfach zu nehmen, was sie will und dabei kaum bis keine Rücksicht zu nehmen, ließ mich erst vermuten, dass ich mich mit ihr sehr schwer tun würde. Doch ehe ich mich versah, hatte sie sich schon in mein Herz geschlichen und ich litt und bangte mit ihr.
Der Schreibstil ist sehr leicht und flüssig, sodass man die Seiten nur so verschlingt. Einige Formulierungen gab es zwar, die ich etwas holprig fand, aber auch das ist wieder eine Geschmackssache, die nur auf mich ganz persönlich bezogen ist.
Das Ende ... oh mein Gott, ich hasse sowas. Ich verstehe durchaus die Intention des Autors hinter einem offenen Ende, aber mich lässt es irgendwie immer so unzufrieden zurück. Was bleibt mir da übrig? Bald den zweiten Teil zur Hand nehmen!
Ich würde diesen Eröffnungsband zur Trilogie mit guten 3,5 Sternen mit Tendenz nach oben bewerten.

Kommentieren0
1
Teilen
S

Rezension zu "Kuss der Wölfin: Die Ankunft" von Katja Piel

Rezension "Kuss der Wölfin"
Seite101vor 2 Jahren

Handlung

Anna Stubbe ist Gestaltwandlerin und hat in 422 Jahren schon viele Leben leben müssen, um nicht aufzufallen. Das Tier in ihr will immer am wieder befriedigt werden. So geht sie als Wölfin im Taunus jagen.

Sie hat ihr neues Leben in Frankfurt gerade erst angefangen. Aber schon scheinen Probleme aufzutreten. Sie verliebt sich in Sam, den Lebensgefährten ihrer Nachbarin und Freundin Alexa.  Und auch Sam kann sich dem  Reiz der Wölfin nicht entziehen.

Doch das sind nicht die einzigen Probleme, die auf Anna einprasseln. Sie bekommt angsteinflößende Kurznachrichten auf ihr Handy, welche sie ihre Vergangenheit nicht vergessen lassen. Werwölfe sind hinter ihr her und die haben nichts Gutes im Sinn. Anna braucht dringend Hilfe

Kapitelweise geht es aber auch ins Jahr 1588. Sibils Vater verändert sich zusehends. Er missbraucht seine Tochter und tut seiner Frau Gewalt an. Als er beide einsperrt, kann Sibil flüchten und Hilfe holen. Katharina, Sibils Ziehmutter, und ihr Vater werden wegen Hexerei verurteilt und hingerichtet, Sibil kann in den Wald flüchten. Dort wird sie von Werwölfen gefunden.

Layout

Das schwarze Cover zeigt im  unteren Teil die Stadtsilouette von Frankfurt. In angenehmer Schrift darüber steht der Titel. Über dem Wort „Wölfin“ findet man passend eine menschliche Gestalt, die ab der Schulter ein Wolf wird. Richtig gut und passend gewählt. An der linken Coverseite blickt man in ein mysteriös schauendes Frauengesicht. Dadurch, dass man es nur halb erkennt und das Auge gelb leuchtet, mach es neugierig und der Anblick fasziniert mich irgendwie.

Die Gestalt, halb Mensch halb Wolf findet sich auch auf den Buchseiten zwischen Szenenwechseln wieder. Das hat mir sehr gut gefallen.

Fazit

Spannend bis zur letzten Seite. Zwei Handlungsstränge, die gekonnt miteinander verwoben sind, eine Hauptprotagonistin, deren Leid und Zerrissenheit ich tief in mir gespürt habe, eine Prise Fantasy und Erotik. Das macht dieses Buch aus.

Für mich persönlich hätte es weniger Sexszenen gebraucht. Ein bisschen besser dosiert. An einigen Stellen waren diese Szenen auf jeden Fall wichtig und richtig, an anderen Stellen empfand ich sie als eher störend, weil sie dem Ablauf irgendwie nicht dienlich schienen. Aber diese Stellen habe ich dann einfach überflogen, so dass sie mein Lesevergnügen nicht geschmälert haben. Ich bin schon sehr gespannt auf den zweiten Band der Trilogie.

Da hat Katja Piel eine faszinierende Welt um Werwölfe und Gestaltwandler erschaffen, in die man gerne wieder eintauchen will um dem Alltag zu entfliehen.

Kommentieren0
0
Teilen
Fenja1987s avatar

Rezension zu "Kuss der Wölfin - Trilogie - Gesamtausgabe 1-3" von Katja Piel

tellenweise zu viel auf einmal, dennoch gut zu lesen
Fenja1987vor 3 Jahren

Anna Stubbe, lebt in Berlin und ist Studentin. Was niemand weiß sie ist 422 Jahre alt und eine Gestaltwandlerin. Immer auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit, versucht sie möglichst keine näheren Bindungen einzugehen. Doch dann begegnet ihr Sam. Noch nie ist ihr ein Mann so sehr unter die Haut gegangen und sie beginnen eine leidenschaftliche Affäre. Doch dann passiert das Schlimmste überhaupt. Marcus Annas „Vergangenheit“ taucht auf um endlich seine Rache zu bekommen....

Ich wollte diese Trilogie schon länger lesen, bin aber irgendwie bin nie wirklich dazu gekommen. Doch in den letzten Tagen habe ich mir endlich die Zeit genommen sie zu lesen. Und ich muss sagen ich bin wirklich froh sie gelesen zu haben und das obwohl ich, vor allem zum Ende hin, das Gefühl hatte die Geschichte verliert ihren Roten faden, bzw. werden neue Handlungsstränge hinzugefügt, die es für mich nicht unbedingt gebraucht hätte.

Doch zurück zum Buch an sich. Positiv fällt auf, das sich das Buch (Gesamtausgabe) sehr schnell und flüssig lesen lässt und das obwohl ziemlich dick ist. Das ist definitiv ein Pluspunkt. Zudem hat mir extrem gut gefallen das die Geschichte von der Gegenwart immer wieder in die Vergangenheit von vor ein paar Jahrhunderten springt und zurück.

Der Leser erfährt so zu Anfang vom schweren und traurigen Leben von Annas Mutter Sibil und wie es dazu kam, dass sie ein Wandlerin wurde. Dann in weiteren Rückblenden, wie Marcus wurde wie er wurde, oder auch Adam der für kurze Zeit ja ein durchaus guter Freund von Sibil war. Auch hat mir bei diesen Rückblenden gut gefallen, dass gezeigt wurde wie die Wandler leben bzw. wie die „bösen“ Werwölfe leben. Dazu sei gesagt es gibt extrem viel Gewalt, es gibt sehr viel Sex und auch Blut fließt nicht zu knapp. Wem so etwas nicht liegt, sollte vielleicht doch lieber abstand von diesen Büchern nehmen.

Die Passagen in der Gegenwart mit Anna wiederum fand ich gut, dennoch hätte ich dort irgendwie auch dort mehr von Annas Vergangenheit erfahren. Denn die letzten 400 Jahre in ihrem Leben wurden nur am Rand gestreift. Das ist irgendwie schade denn Anna war mir wirklich sympathisch. Ebenso wie ihr Freund Sam oder auch ihre Freundin Alexa. Leider bleibt es wie gesagt ehr auf der Strecke, genauso wie die Liebesgeschichte von Anna und Sam. Dafür wird der Kampf gegen Marcus. Bzw. Marcus Machenschaften und Rachepläne an Anna wiederum sehr gut beleuchtet. Allerdings liegt da auch das Problem den wie gesagt, scheint mir die Geschichte, da auch den Roten Faden zu verlieren. Es ist schwer zu beschreiben, aber irgendwie hatte ich das Gefühl Marcus weiß gar nicht was er wirklich will. Gleichzeitig bahnt sich urplötzlich eine Liebesgeschichte um Alexa an, die ich nicht nachvollziehen konnte. Auch das Ende war mir zu simpel.

Das alles bedeutet nicht, das die Trilogie schlecht war, ganz im Gegenteil, manche Passagen waren wie gesagt sehr sehr gut, doch im großen und ganzen glaube ich einfach weniger wäre mehr gewesen.

Fazit: „Kuss der Wölfin“ ist durchaus sehr empfehlenswert, sympathische Charaktere sowie eine gute Grundstory sind definitiv ein Pluspunkt. Doch streckenweise ist es auch etwas zu viel und hätte durchaus gekürzt werden können. Bzw. hätte sich die Handlung ruhig mehr auch die Liebesgeschichte fokussieren können. Von mir gibt es daher gut gemeinte 3,5 Sterne!

Kommentare: 3
20
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
katja_piels avatar
Liebe Lovelybooks Leser, 
ich möchte euch einladen, mit mir gemeinsam die komplette Reihe von Kuss der Wölfin zu lesen. Die Leserunde ist in drei Parts unterteilt: 
Lesen der Trilogie inklusive BonusgeschichteLesen des vierten Teils: Krieger der DunkelheitLesen des fünften Teils: Im Schatten des Mondes
Ihr bewerbt euch auf 15 ebooks (mobi/epub) und ich bitte euch, aktiv an der Leserunde teilzunehmen. Als Dankeschön dafür, dass ihr mitmacht, bekommt ihr am Ende der Leserunde eine exklusive rote Tasche mit Notizbüchern, Goodies und Kugelschreiber. 
Zum Ende werde ich noch eine Sonderedition unter euch verlosen: Eine Hardcover Ausgabe des Finales. 
Die Bewerbung geht bis zum 13.11.2015. Am 15.11. lose ich die Teilnehmer aus und verschicke die eBooks per Mail. Dann können wir beginnen. 
Worum geht es in den Büchern? 
Klappentext Sammelband 1: 
Mein Name ist Anna Stubbe.
Ich bin 422 Jahre alt und eine Gestaltwandlerin.

Über vierhundert Jahre lebt Anna mehrere Leben, ohne sich zu binden, ohne an einem Ort länger als notwendig zu bleiben.
Bis sie Samuel Koch kennenlernt, der leider vergeben ist... an ihre Nachbarin Alexa.
Doch die beiden können sich ihrer Anziehungskraft nicht entwehren und beginnen eine Affäre. Zum ersten Mal spürt Anna die wahre Liebe.

Gleichzeitig findet sie ein rachsüchtiges Wolfsrudel. Ein perfides Katz- und Maus Spiel beginnt, bei dem nur einer als Sieger hervorgehen kann.
Plötzlich kommt ihnen jemand zur Hilfe, der ihr Feind ist. Können sie das Rudel rechtzeitig aufhalten und tausende Menschenleben retten?

Klappentext Sammelband 2: 
Nachdem Annas größter Feind Marcus endlich besiegt ist, beschließen die beiden frisch Verliebten ihren Urlaub in Griechenland zu genießen. Währenddessen allerdings wütet in London ein neuer Werwolf, der seinen eigenen Rachefeldzug durchführt. Der englische Jäger Riley holt sich zur Unterstützung die schöne Werwolfjägerin Katja aus Deutschland, doch es steckt viel mehr hinter seinem Hilferuf. 
Die Werwölfin Mandy kann unterdessen fliehen und beschließt, eine viel größere Macht auf den Plan zu rufen. Einen uralten Feind, der die ganze Menschheit vernichten könnte.

Das ebook zur Trilogie könnt ihr in allen eBook Shops kaufen. 

Die große Liebesgeschichte um die Werwölfin Anna und den Menschen Sam findet ihr spektakuläres Ende in diesem Sammelband. Leser erhalten mit diesem Buch den vierten und den fünften Band aus der Kuss der Wölfin Reihe. 


Dieses ebook gibt es derzeit exklusiv nur über Amazon: http://www.amazon.de/dp/B016CQ2GWK


Ich freue mich sehr über eure Teilnahme. 
Eure Katja Piel
Zur Leserunde
katja_piels avatar
Liebe Vampirfans,

für die Novelle und den Start von Vampire Island möchte ich mal etwas ausprobieren. Und zwar bekommt ihr Häppchenweise das Buch zu lesen und wir können gemeinsam darüber diskutieren. 

Zunächst: Was ist Vampire Island überhaupt? 

Zwei Vampirclans auf einer Insel. Verfeindet seit Jahrhunderten. 
Sie leben nach ihren Regeln als Tagwandler auf Ibiza: 
1. Verliebe dich nie in einen Vampir aus dem feindlichen Clan 
2. Verliebe dich nie in einen Menschen und 
3. Töte niemals einen Menschen

Zum Serienauftakt in 2015 erscheint im Dezember 2014 eine kurze eBook Novelle.

Erotisch, düster und romantisch; das ist Vampire Island


Ab 2015 gibt es dann die Romanreihe mit mindestens zwei Büchern a 300 Seiten pro Jahr. 

Die Novelle soll einerseits Lust auf mehr machen, andererseits läuft der Titelschutz im Dezember aus, deshalb veröffentliche vorab schon mal einen kleinen Leckerbissen (50 Seiten). 

Ich bin total gespannt, wie ihr das Konzept annehmen werdet. 
Die Häppchen würde ich in unterschiedlichen Tranchen an euch ausliefern. Wenn ihr mitmachen möchtet, solltet ihr mit den Teilnahmebedingungen einverstanden sein: 

Die Gewinner: 

- stellen mir ihre E-Mail Adresse zur Verfügung (wird nur hierzu genutzt)
- sollten in der Lage sein, die Formate epub oder mobi zu lesen
- gehen mit den Dateien absolut vertrauenswürdig um. (aus dem Grund werde ich genau schauen, wer gewinnt. Es wird nicht einfach ausgelost)
- ihr steht zum Diskutieren zur Verfügung, habt also Spaß daran, in einer Gruppe über Vampire Island zu sprechen
- Fehler und Unlogiken kommen in einen extra Beitrag
- Ihr stellt eine Rezension bei Veröffentlichung auf Amazon ein, und wenn die Runde fertig ist, natürlich hier. 

So, ich bin sehr gespannt, wer mit mir nach Vampire Island reisen möchte. Und natürlich, warum, das interessiert mich besonders. Verratet mir einfach, was ihr von der Serie erwartet und warum ihr unbedingt teilnehmen müsst. 

Ich freue mich auf euch. 

Eure Katja Piel 
Nefertari35s avatar
Letzter Beitrag von  Nefertari35vor 4 Jahren
Zur Leserunde
katja_piels avatar
Liebe Thrillerfans, 


leider ist die Leserunde nicht so gelaufen, wie ich es mir erhofft habe, aus dem Grund stelle ich sie hiermit ein. 
Allen, die ein Exemplar bekommen haben: Vielen Dank für eure rege Teilnahme. 
Ich wünsche euch allen eine gute und erfolgreiche Buchmessewoche. 

Eure Katja Piel
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Katja Piel wurde am 10. Juni 1972 in Kelkheim (Deutschland) geboren.

Katja Piel im Netz:

Community-Statistik

in 530 Bibliotheken

auf 164 Wunschlisten

von 16 Lesern aktuell gelesen

von 51 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks