Katja Piel Kuss der Wölfin - Die Begegnung (Fantasy | Gestaltwandler | Paranormal Romance | Band 3)

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 15 Rezensionen
(15)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kuss der Wölfin - Die Begegnung (Fantasy | Gestaltwandler | Paranormal Romance | Band 3)“ von Katja Piel

„Marcus ist ein Psychopath“, sagte Mattis. „Alles was er tut, ist für ihn völlig nachvollziehbar und normal, und wenn es uns noch so widersinnig erscheint. Es entspricht seiner Natur - genauso wie eine Katze mit einer Maus spielt, bevor sie sie frisst. Für eine Katze ist das ein völlig natürliches, typisches Verhalten. Die Katze macht die Regeln, die Maus ist das Opfer. Versteht ihr?“ Mattis blickte jeden Einzelnen von uns an. Mein Magen krampfte sich zusammen. Ich wollte keine Maus sein. «Wahre Liebe findet ihre Bestimmung» Der Werwolf Adam ringt seit Langem mit den Abgründen seines Wesens, mit Alexa jedoch findet er ein Puzzlestück, das ihm über 400 Jahre verborgen war. Währenddessen kämpft Anna mit einer schwerwiegenden Entscheidung, die Sam betrifft. Viel Zeit bleibt ihnen nicht, denn Marcus muss aufgehalten werden. Er spielt ein perfides Katz- und Maus Spiel, bei dem nur einer als Sieger hervorgehen kann. Schaffen sie es, ihn rechtzeitig aufzuhalten und tausende Menschenleben zu retten? Der 3. Teil aus der Kuss der Wölfin Reihe ist ein rasanter Mix aus Action, Thriller und prickelnder Leidenschaft Leserstimmen »Teil 3 knistert vor Spaunung und Erotik. Es gibt die eine oder andere Überraschung, welche ihr euch nicht entgehen lassen solltet.« (Melanie Döring, Bloggerin www.bookrecession.wordpress.com) »Ein Pageturner mit allen Elementen, die ein gutes Buch brauchen: Liebe, Thrill, Action, Geheimnisse. Der letzte Teil der Trilogie hat mich noch einmal mitgerissen« (Astrid Stegbauer, Beta-Leserin)

Grandiöser Abschlussband der Trilogie Kuss der Wölfin♥

— Karoliina

Freundschaft, Feindschaft, Liebe und Hass, alles das ist im Finalband der Trilogie zu lesen. Spannende Handlungen runden diese Geschichte ab

— ilonaL

Stöbern in Fantasy

Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)

Eine schöne Geschichte, nur konnte sie mich nicht so ganz erreichen.

Lila-Buecherwelten

Riders - Schatten und Licht

Es hatte gute Ansätze & das Thema ist spannend. Jedoch fand ich es etwas langwierig, weil es mir repetitiv vorkam & manches übertrieben war

schokigirl

Ewigkeitsgefüge

Tolle Charaktere, Habdlung aber leider sehr schleppend. Da hätte man mehr draus machen können! 3,5/5

Weltenwandlerin98

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Tolles Buch!!!

SandysBunteBuecherwelt

Gwendys Wunschkasten

Eine wirkliche Kurzgeschichte, die eher in eine Kurzgeschichtensammlung Kings gepasst hätte.

Schwamm

Eisige Gezeiten

Bildgewaltige Fantasyfortsetzung mit tollen Charakteren und einer faszinierenden Geschichte.

FireheartBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Enttäuschend

    Kuss der Wölfin - Die Begegnung (Fantasy | Gestaltwandler | Paranormal Romance | Band 3)

    PMelittaM

    Marcus hat den Ring, Anna, Sam und ihre Verbündeten sind auf der Suche nach ihm, er darf den Ring auf keinen Fall behalten. Die ersten beiden Teile der Trilogie haben mir gut gefallen, ich habe aber einige Zeit verstreichen lassen, und erst jetzt den letzten Teil gelesen, der mich leider gar nicht überzeugen konnte, im Gegenteil. Mich stört so Einiges: Die Charaktere, vor allem Sam, handeln wenig nachvollziehbar, Sam möchte unbedingt von Anna gewandelt werden, bockt, zickt, ist beleidigt und bedient sich schließlich eines mehr als hinterhältigen Tricks, und das alles in einer Zeit, in der Wesentliches auf dem Spiel steht. Diese Storyline ist einfach nur unnötig. Auch Alexa will unbedingt gewandelt werden, Adam, bis vor kurzem noch homosexuell, ist unsterblich in Alexa verliebt. Marcus braucht unbedingt einen weiblichen Werwolf in seinem Rudel, warum bleibt offen, ebenso, warum diejenige, die er sich dafür aussucht, so besonders gut dafür geeignet zu sein scheint. Anna erscheint mir als Einzige „normal“ zu sein. Sehr sauer aufgestoßen ist mir dieses Mal die Reduzierung auf das Äußerliche. Mollig zu sein ist offenbar schlecht, deshalb ist es auch besonders erstrebenswert verwandelt zu werden, da man danach wie ein Topmodell aussieht. Besonders gefallen haben mir bisher die Rückblenden, in diesem Roman erfahren wir z. B. etwas aus Sams Kindheit. Völlig unnötig für die Handlung und richtig geschmacklos ist allerdings die Rückblende, in der wir Marcus und einige seiner Werwölfe im 3. Reich erleben. Sie wirkt zudem sehr aufgesetzt, offenbar sollte unbedingt noch etwas zur „3. Reich-Werwolfsache“ untergebracht werden. Um zu zeigen, wie verdorben Marcus und die Seinen sind (ist das überhaupt noch nötig?), hätte man sehr gut auch andere Szenen nehmen können. Wie schon in den Vorgängern gibt es auch hier wieder einige Sexszenen, die mir allerdings dieses Mal sehr aufgesetzt (und teilweise sehr kitschig) vorkommen. Mir fehlt es übrigens auch gänzlich an Spannung. Künstliche erzeugte Spannung gibt es zwar, wenn z. B. Anna und ihre Gruppe immer wieder auf den selben Trick Marcus' hereinfallen, aber das hat mir nicht gereicht. Ebenso fehlte es mir an phantastischen Szenen, gut, es gab ein paar Verwandlungen, aber sonst deutete wenig auf das Genre hin. Mir kommt es vor, als habe Katja Piel den dritten Teil der Trilogie schnell und lieblos heruntergeschrieben. Die oft sehr unsaubere Sprache und die noch recht vielen Fehler deuten ebenso darauf hin. Ich habe mich bei der Lektüre des Romans stellenweise sehr geärgert. Immerhin kann man den Roman trotz allem zügig lesen, die kurzen Kapitel erleichtern das noch. Mit dem dritten Teil der Trilogie ist die Geschichte um die Gestaltwandlerin Anna noch nicht zu Ende, es gibt noch zwei weitere Teile. Wahrscheinlich werde ich diese nicht mehr lesen. Für „Die Begegnung“ kann ich leider keine Leseempfehlung aussprechen.

    Mehr
    • 3
  • Kuss der Wölfin - Die Begegnung

    Kuss der Wölfin - Die Begegnung (Fantasy | Gestaltwandler | Paranormal Romance | Band 3)

    clary999

    Der 3. Band von „Kuss der Wölfin“! Da die Geschichte nahtlos weiter erzählt wird, sollte man die Reihenfolge der Trilogie einhalten! „Das Leben ging immer weiter, wie ich seit über 400 Jahren wusste…“ Zitat aus dem Buch Zum Inhalt: Marcus hat den magischen Ring und bevor er ihn einsetzt, will er noch seine raffinierten Rachepläne gegen Anna durchführen! Ein gemeines Spiel, das kein Erbarmen kennt. Anna und ihre Freunde müssen unbedingt den Ring zurückbekommen um eine Katastrophe zu vermeiden… Eine Konfrontation ist unvermeidbar… Die Suche führt sie über England und Frankfurt nach New York. Dort ist der spannende Höhepunkt und die Entscheidung fällt… Charaktere und meine Meinung: Der Schreibstil von Katja Piel ist wieder locker und abwechslungsreich. Die meisten Figuren kennt man schon aus den Vorbänden. Anna und Sam befinden sich gerade an einem Wendepunkt in ihrer Beziehung. Alexa und Adam fühlen sich zu einander hingezogen. Aber ist es Liebe oder doch nur Dankbarkeit? Allerdings müssen diese persönlichen Probleme noch zurückstehen, nur zusammen können sie Marcus, sein Rudel und den Ring finden. Der Werwolf Marcus ist durch und durch böse. Für ihn gibt es nur Hass, Gewalt, Rache und Macht! Neu dabei ist Mandy. Eine junge Frau, die sich Marcus als Gefährtin ausgesucht hat… Die verschiedenen Protagonisten sind sehr interessant. Anna und ihre Freunde, Gestaltwandler und Venatio, sind sympathisch und jeder hat seine besonderen Eigenschaften sowohl bei den magischen Fähigkeiten als auch im charakterlichen Verhalten. Marcus und sein Werwolf-Rudel haben ihre Seele verloren. Sie sind grausam und brutal. Als Rudelführer wird Marcus von den anderen Werwölfen akzeptiert, nur Mandy lässt sich widerwillig darauf ein. Die Geschichte verläuft zwar fließend, aber die Ereignisse in der Vergangenheit fand ich diesmal unnötig und teilweise ein bisschen in die Länge gezogen. Bei den ersten beiden Bänden war der Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart für mich stimmiger. Die Trilogie über die Gestaltwandler, Werwölfe und Venatio ist nun zu Ende, lässt aber Freiraum für weitere Geschichten. „Wahre Liebe findet ihre Bestimmung“ Zitat aus dem Buch Eine gute Mischung aus Fantasie, Romantik mit erotischen Momenten und Action! Für die Leser, die vom ersten und zweiten Band gefesselt waren, eine Leseempfehlung! Diejenigen, die neugierig geworden sind, sollten mit dem ersten Band beginnen. 3,5 Sterne Mittlerweile sind auch folgende Bücher, die ich noch nicht gelesen habe, erschienen. „Kuss der Wölfin - Der schwarze Tod“ Spin-off Kurzgeschichte. „Kuss der Wölfin - VENATIO - Orden der Finsternis“ eine Kurznovelle. „Kuss der Wölfin - VENATIO - Krieger der Dunkelheit – Band 1“

    Mehr
    • 5
  • Die Chinesische Kalenderchallenge 2015/2016

    Die Chinesische Astrologie. So erstellen Sie Ihr chinesisches Horoskop selbst.

    stebec

    Willkommen zu unserer Challenge des Chinesischen Kalenders. Wir kattii und stebec haben uns ein paar nette Aufgaben überlegt, an deren Erfüllung ihr hoffentlich genauso viel Spaß haben werdet, wie wir bei der Erstellung. Natürlich dreht sich hier alles um den Chinesischen Kalender. Wir stellen euch Aufgaben für dessen Erfüllung ihr Punkte sammeln könnt, wenn ihr fleißig lest, aber alles der Reihe nach. Die Regel: Die Challenge findet vom 01.Mai 2015 bis zum 30.April 2016 statt. Einsteigen könnt ihr jederzeit und die verpassten Aufgaben auch nachholen.  Wir stellen euch jeden Monat zwei Aufgaben, die einem Tier des chinesischen Tierkreiszeichens passen. Die Aufgaben werden immer frühzeitig veröffentlicht, damit ihr genug Zeit habt, um euch eure Bücher herauszusuchen. Zusätzlich könnt ihr jeden Monat Elementaufgaben erfüllen, die Zusatzpunkte einbringen. Hier solltest ihr allerdings auf ein Gleichgewicht zwischen den Elementen sorgen. d.h. das jedes Element nur 6 mal verwendet werden darf. Die Elementaufgaben sind immer gleich. Natürlich müsst ihr auch darauf achten Yin&Yang im Gleichgewicht zu halten. D.h. das jedes Yin oder Yang nur 16 mal verwendet werden darf. Auch die Yin&Yang Aufgaben bleiben gleich. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, den wir verlinken können und in dem ihr eure Punkte aktuell haltet. Das hilft uns die Übersicht nicht zu verlieren.  Haltet euch hierbei bitte an das Beispiel, was wir unten erstellt haben. Die Aufgaben: Jeden Monat gibt es zwei Hauptaufgaben für euch, die von kattii im Monat vorher veröffentlicht werden. Eine zu einer schlechten und eine zu einer guten Eigenschaft des Tieres. Es geht sich also also darum für jeden Monat zwei Bücher zu lesen.  Die Elementzusätze können mit den Hautpaufgaben vereinbart werden. Die Elementzusätze sind keine Pflicht. als Beispiel: Ich lese ein Buch zu einer Hauptaufgabe, das über 450 Seiten hat und kann mir Wasserpunkte auf mein Konto schreiben. Feuer, heiß, leidenschaftlich und zerstörerisch. Um die Feuerpunkte zu bekommen, müsst ein Buch aus dem Genre Liebesroman, Thriller oder Dystopie lesen Wasser, 71% der Erde sind mit Wasser bedeckt. Das ist ganz schön viel. Deswegen müsst ihr für die Wasserpunkte ein Buch lesen, dass über 450 Seiten hat.  Luft, bedeutet Leichtigkeit. Man ist losgelöst von allem, deswegen lest ein Buch aus dem Genre: Fantasy, historischer Roman oder etwas humorvolles . Erde, ist ein sehr festes Element. Für die Erdenpunkte müsst ihr ein Hardcover lesen. Metall, steht für Fortschritt und deswegen müsst ihr für die Metalpunkte ein Buch lesen, dass nicht vor 2015 erschienen ist. Die Yin&Yang-Aufgaben sind simpel. Auch hier gilt, dass diese mit den Hauptaufgaben vereinbart werden können.  Yin => Ein helles Cover Yang => Ein dunkles Cover Ihr könnt euch hier entscheiden, ob ihr nur die Hauptaufgaben erfüllt oder die Zusätze auch abarbeiten möchtet.  Pro Buch könnt ihr eine Hauptaufgabe, einen Elementzusatz und einmal Yin oder Yang anrechnen. als Beispiel: Wenn ich ein Buch für eine Hauptaufgabe lesen, das über 450 Seiten hat und ein helles Cover besitzt, dann habe ich alle möglichen Aufgaben erfüllt. Sollte ich die Hauptaufgabe im Monat des Aufgabenstellung erfüllen, habe ich die höchstmögliche Punktzahl erreicht.  Die Punkte: Pro erfüllte Tieraufgabe gibt es 1 Punkt Pro erfülltes Element gibt es 1 Punkt Pro erfülltem Yin/Yang gibt es 1 Punkt Wenn ihr im Jahr des aktuellen Tieres geboren wurden seit:  Punktzahl mal 2 Wenn ihr die Aufgabe im Monat lest, in dem sie gestellt wurde: 1 Zusatzpunkt pro Aufgabe. Als Beispiel: Richtige Aufgabe + Element + Yin/Yang = 3 Punkte Ihr könnt also im Monat, wenn ihr beide Aufgaben und Zusatzaufgaben erfüllt habt 6 Punkte sammeln. Bei richtigem Geburtsjahr verdoppeln sich die Punkte auf 12. Und wenn ihr die Aufgabe im richtigen Monat lest gibt noch jeweils 1 Punkt pro Aufgabe dazu. Ihr könnt also bei richtigem Geburtsmonat 14 Punkte sammeln. Und in den anderen Monaten 8 Punkte. Am Ende der Challenge bekommt ihr noch einmal ein paar Bonuspunkte, wenn ihr fürs Gleichgewicht gesorgt habt. Punkte werden im folgenden Verhältnis verteilt. Yin&Yang: Jedes Yin&Yang mindest 8mal: 4 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 10mal: 8 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 12mal: 12 Punkte Elemente: Jedes Element mindestens 3mal: 8 Punkte Jedes Element mindestens 4mal: 12 Punkte Bonus für die Katzenaufgabe: 12 Punkte Am Ende des Jahres könnt ihr somit maximal 138 Punkte erreichen. Wenn wir euch jetzt mit unseren Regeln und Aufgaben nicht total durcheinandergebracht haben, freuen wir uns, wenn ihr uns ein Jahr lang auf dem Weg des chinesischen Kalenders begleitet. Selbstverständlich stehen wir euch immer mit Rat und Tat zur Seite.  Teilnehmer: 123sarah321 [inaktiv?] AberRush AnnaWaffel Anruba ban-aislingeach Bellastella BlueSunset Buchgeborene [inaktiv?] Buchgespenst clary999 DasBuchmonster DieBerta fabulanta [inaktiv?] Federzauber Galina86 hannelore259 Hikari Honeygirl96 [inaktiv?] janaka Jecke JuliB kattii Kitayscha Krimine LadySamira091062 Lavieenverre louella2209 lunaclamor [inaktiv?] mabuerele MiHa_Lore MiniMixi  mrsapplejuiice monana88 [inaktiv?] Niob Paulamybooksandme raphael-edward Regina99 samea Sandra251 scarlett59 Sick stebec sursulapitischi [inaktiv?] Tatsu Tiana_Loreen TigorA weinlachgummi Willia Wolfhound zazzles

    Mehr
    • 2100

    DieBerta

    19. July 2015 um 17:18
    clary999 schreibt Meine drei Bücher! Ich bin gespannt welches du auswählst :) Feenlicht und Krötenzauber (Die Sumpfloch-Saga) von Halo Summer Ein M.O.R.D.s-Team - Der lautlose Schrei von Andreas Suchanek Kuss der ...

    Ich darf die Wölfe lesen, da sage ich mal ließ du Kuss der Wölfin ;) Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Buch

  • Fantastischer Höhepunkt der Trilogie

    Kuss der Wölfin - Die Begegnung (Fantasy | Gestaltwandler | Paranormal Romance | Band 3)

    Assi

    03. June 2014 um 09:54

    Ich finde das Cover genauso schön wie bei den anderen 2 Teilen. Durch das Gesicht sieht man genau, dass diese Teile zusammen gehören. Im dritten Teil beginnt ein Katz und Maus Spiel zwischen Marcus und Anna. Die Beziehung zwischen Adam und Alexa spielt auch eine große Rolle, genauso wie die Beziehungsprobleme von Sam und Anna. Wird sich alles zum Guten wenden? Mein Fazit für dieses Buch: Ich bin hin und weg. Katja hat es geschafft diesen Band noch einmal spannender und erotischer zu schreiben. Mandy ist wirklich genial und böse. Die Andeutungen/Hinweise, die Katja am Anfang des Bandes gemacht hat, werden nach und nach aufgelöst, wodurch die Spannung aber nur noch gesteigert wird. Den Showdown, eine meiner Lieblingsszenen hat Katja genial gestaltet. In diesem Teil kommen auch wieder ein paar lieb gewonnen alte Bekannte aus dem ersten Teil vor. In einer weiteren Lieblingsszene von mir, geht es um Sam und Anna. Wobei fast das ganze Buch aus tollen Szenen besteht. Mehr verrate ich aber jetzt nicht. Am Ende überrascht uns Katja noch mal!!!! Ich kann jedem nur raten das Buch zu lesen !!! Die Trilogie ist so toll!!! Katja, du bist der Hammer!!! <3

    Mehr
  • Spannendes Finale

    Kuss der Wölfin - Die Begegnung (Fantasy | Gestaltwandler | Paranormal Romance | Band 3)

    beate_bedesign

    25. April 2014 um 12:29

    Achtung: Es handelt sich hier um Band 3 einer Trilogie, die Rezension könnte Spoiler zu Band 1 und Band 2 enthalten. Meine Rezension zu Band 1 “Die Ankunft” kannst du hier finden: [klick] und zu Band 2 “Die Suche” hier: [klick] Inhalt: Marcus steht kurz davor die ganz große Macht zu erreichen. Dafür geht er auch problemlos über viele Leichen. Und er möchte Anna dabei hilflos zuschauen lassen und sie dann endlich auch für immer auslöschen. Doch Anna und ihre Freunde tun alles, um Marcus aufzuhalten. Meine Meinung: Mit der “Begegnung” ist die Trilogie um den “Kuss der Wölfin” abgeschlossen. Auch dieser dritte Teil schließt sich nahtlos an den vorherigen an. Alexa ist gerettet, doch Marcus hat einen entscheidenden Vorteil errungen. Wie bereits in den beiden vorherigen Bänden gibt es zwei Haupterzählstränge. Einmal den von Marcus und seinem Rudel und einmal den von Anna und ihren Freunden. Und hin und wieder gibt es wieder einen Rückblick in die Vergangenheit von Marcus. Der Einstieg in den dritten Teil ist mir total leicht gefallen, als hätte ich den zweiten Band erst gestern aus der Hand gelegt. Auch der Schreibstil ist gewohnt flüssig und schön zu lesen. Die Protagonisten sind alle wieder dabei und es kommt noch eine neue Person hinzu. Diese neue Person hat mich sehr überrascht und das eine oder andere Mal dazu gebracht ganz tief Luft zu holen. Aber auch die bereits bekannten Protas halten die eine oder andere Überraschung bereit. Alexa z.B. Ich mochte sie ja schon vorher und habe ihren Mut bewundert, aber jetzt hat sie noch einen draufgesetzt. Katja Piel hat die Spannung bis zum großen Showdown noch mal richtig hochgetrieben, und Anna und ihre Freunde haben ganz schön zu tun, um herauszufinden was Marcus vorhat. Marcus Idee und der Ort und Zeitpunkt, den er für seine große “Machtübernahme” wählt, finde ich total klasse. Allerdings muss ich gestehen, dass mir der eigentliche Showdown dann doch ein wenig zu schnell kam. Auch gab es zwei Rückblicke in die Vergangenheit von Marcus, die ich für die eigentliche Geschichte nicht wirklich gebraucht hätte. Ich verstehe zwar, was Marcus an dieser Zeit so fasziniert hat, aber den Zusammenhang zu der Gegenwart hat sich mir nicht erschlossen. Mit dem Showdown ist diese Trilogie abgeschlossen und zwar mit einem sehr überraschenden Ende. Eine Frage (die ich hier aber nicht stellen kann, um nicht zu spoilern) blieb für mich noch offen. Und trotz dem Ende gibt es noch einiges an Potential für Fortsetzungen! Es bleibt also spannend. Mein Fazit: Ein spannender Abschluss der Trilogie, bei dem auch Gefühle und der gewohnte Schuss Erotik nicht fehlen. Ein Abschluss, der dennoch viel Raum für weitere Geschichten lässt.

    Mehr
  • Besser geht es nicht !

    Kuss der Wölfin - Die Begegnung (Fantasy | Gestaltwandler | Paranormal Romance | Band 3)

    Karoliina

    13. April 2014 um 20:23

    Nach dem "Kuss der Wölfin" Bänder I und II, die ich regelrecht verschlungen habe, geht die Story um Anna Stubbe, 400 Jahre alten Werwölfin, weiter...   "Wahre Liebe findet die Bestimmung"   Marcus spielt ein Katze & Maus Spiel und muss aufgehalten werden...Anna und Sam`s Liebe wird auf eine Probe gestellt...Adam findet erstaunliches uebr sich heraus...Alexa weiss endlich,was sie will...   Autorin Katja Piel hat sich selber, wieder einmal, uebertroffen ! Das Buch ist eine fantastische Mischung aus Thriller,Action und Erotik. Sie versteht es, mich von ersten Band an, mich zu begeistern. Die Spannung steigt, die Dramatik nimmt zu und die vielen Geheimnisse muessen geforscht und entdeckt werden.Die Story ist stimmig und interessant.Ich werde garantiert alle Buecher relativ bald alle noch éinmal hintereinander lesen !   Danke Katja fuer diese fantastischen Buecher ! Du kannst sehr stolz sein. Du hast etwas ganz neues geschaffen und es ist dir 100% gelungen.Weiter so♥      

    Mehr
  • Wahre Liebe findet ihre Bestimmung

    Kuss der Wölfin - Die Begegnung (Fantasy | Gestaltwandler | Paranormal Romance | Band 3)

    VonnyBonn

    26. March 2014 um 21:28

    Es ist für mich unfassbar, wie Katja Piel es geschafft hat, einer dermassen wahnsinnige Steigerung von Teil zu Teil zu schaffen. Nachdem Teil I und II schon spannend war und auch die "Zeitsprünge" für mich nachvollziehbar sind und einiges an Hintergrundwissen hergeben, bin ich jetzt total platt von Teil III. Teil III ist eine explosive Mischung aus Spannung, Dramatik, Liebe und prickelnder Erotic! Es gibt unglaublich viele sehr unerwartete Wendungen, die aber der Spannung nichts wegnahmen sondern sie ehr noch aufbauten! Ich geb nur einen Satz aus dem dritten Teil "wortwörtlich" wieder: "Wahre Liebe findet ihre Bestimmung!" Und jaaa ich gebe dieser Aussage sowas von Recht! Liebe Katja Piel, vielen vielen Dank für diese wundervolle Trilogie um die Wölfin Anna, für diese "Zeitreisen", diese Dramatik und Spannung und diese wundervoller prickelnde Erotic. Diese Trilogie ist rundum stimmig und absolut lesenswert und ich vergebe auch für Teil III ganze 5 Sterne! Ich hoffe sehr das ich noch weitere sooo fantastische Bücher von Katja Piel lesen kann! Bitte nehmt es mir nicht übel, wenn ich nichts weiter zum Inhalt preisgebe, denn ich denke der Klapptext, erklärt genug worum es geht! Wenn ihr neugierig geworden seit, holt Euch die Trilogie und lest euch selbst in die Geschichte von Anna Stubbe der Wölfin ein.

    Mehr
  • Einfach wieder super genial

    Kuss der Wölfin - Die Begegnung (Fantasy | Gestaltwandler | Paranormal Romance | Band 3)

    Buechermaus82

    20. March 2014 um 16:54

    Das Buch "Kuss der Wölfin - Die Begegnung" wurde von der Autorin Katja Piel geschrieben. Sie hat es bei Amazon veröffentlicht. Wie auch schon in den ersten beiden Teilen, hat Katja es wieder mal geschafft, mich in eine wunderbare Welt der Gestaltwandler zu entführen und es hat mir sehr viel Spaß gemacht, die Geschichte weiter zu lesen. Leider war sie viel zu schnell vorbei. Die Spannung wurde zu den ersten beiden Teilen noch weiter aufgebaut und ich hatte echt Schwierigkeiten, dieses Buch, aus den Händen zu legen. Das Cover: Wie schon bei den ersten beiden Büchern erwähnt, finde ich auch dieses Cover wieder sehr schön gelungen. Katja ist ihrem Stil treu geblieben und auch hier passen die Farben wieder super zusammen. Dieses Cover verspricht einfach durch die magische Ausstrahlung schon, wieder eine wunderschöne Geschichte, die man lesen muss. Die Charaktere: Wie auch schon bei den ersten beiden Bücher, sind sie auch hier wieder super heraus gearbeitet und es bleiben keine Fragen offen. Der Übergang von Band 2 auf Band 3, ist genauso wie Band 1 auf  2 wieder sehr flüssig geschrieben. Zum Inhalt des Buches: Anna und Sam versuchen mit ihren Freunden den bösen Werwolf Marcus aufzuhalten und kommen da selber in sehr heiklen Situationen. Nachdem auch noch ein Freund durch einen Angriff ums Leben kommt, schwören sich alle Rache an Marcus zu üben. Doch als sie merken, was Marcus wirklich vor hat, sind nicht nur Anna, Sam und die Freunde in Gefahr, sondern eine ganze Stadt. Alle hoffen, dass sie Marcus noch rechtzeitig aufhalten können. Die Suche nach dem Wolf beginnt.

    Mehr
  • Kuss der Wölfin - Die Begegnung (3)

    Kuss der Wölfin - Die Begegnung (Fantasy | Gestaltwandler | Paranormal Romance | Band 3)

    Svenja-r

    18. March 2014 um 18:28

    «Wahre Liebe findet ihre Bestimmung» Der Werwolf Adam ringt seit Langem mit den Abgründen seines Wesens, mit Alexa jedoch findet er ein Puzzlestück, das ihm über 400 Jahre verborgen war. Währenddessen kämpft Anna mit einer schwerwiegenden Entscheidung, die Sam betrifft. Viel Zeit bleibt ihnen nicht, denn Marcus muss aufgehalten werden. Er spielt ein perfides Katz- und Maus Spiel, bei dem nur einer als Sieger hervorgehen kann. Schaffen sie es, ihn rechtzeitig aufzuhalten und tausende Menschenleben zu retten? „Marcus ist ein Psychopath“, sagte Mattis. „Alles was er tut, ist für ihn völlig nachvollziehbar und normal, und wenn es uns noch so widersinnig erscheint. Es entspricht seiner Natur - genauso wie eine Katze mit einer Maus spielt, bevor sie sie frisst. Für eine Katze ist das ein völlig natürliches, typisches Verhalten. Die Katze macht die Regeln, die Maus ist das Opfer. Versteht ihr?“ Mattis blickte jeden Einzelnen von uns an. Mein Magen krampfte sich zusammen. Ich wollte keine Maus sein. Das Buch ist spannend, fesselnd und hat auch Wendungen Überraschungen auf Lager, natürlich kommt Liebe und Erotik nicht zu kurz. Das Cover ist schön und auch mystisch. Hintergrund ist die Skyline von New York bei Nacht zu sehen. Dieses Buch ist genauso ein Hingucker, wie die zwei Bücher davor. Meine Erwartungen an das Buch wurde vollkommen übertroffen, es ist schön und gut geschrieben. Man kann von diesem Buch nicht genug bekommen. Die Zeit Sprünge ist Katja Piel wieder einmal super gut gelungen, Hin und wieder sind mir die Szenen etwas heftig aber trotzdem gehören sie zum Buch dazu. Anders kann ich mir das Buch auch nicht mehr vorstellen. Ein großes Danke an Katja Piel, ich hatte schöne viele lese Stunde mit ihren Bücher Kuss der Wölfin. Ich freue mich natürlich noch viel mehr von ihr zu lesen, bin auch schon sehr gespannt was da noch kommen mag Das Buch ist supertoll und man muss es unbedingt mal gelesen haben, es lohnt sich auf jeden Fall. Kuss der Wölfin: - Der schwarze Tod Kurzgeschichte 1) Kuss der Wölfin - Die Ankunft 2) Kuss der Wölfin - Die Suche 3) Kuss der Wölfin - Die Begegnung

    Mehr
  • Ein tausendprozentige Steigerung zum 2. Teil! Einfach genial!

    Kuss der Wölfin - Die Begegnung (Fantasy | Gestaltwandler | Paranormal Romance | Band 3)

    LESETANTE_CARO

    17. March 2014 um 17:36

    Nahtlos geht die Geschichte um die Gestaltwandlerin Anna und ihren Freunden weiter. Die Jagd nach dem Werwolf Markus, ihrem Erzfeind, erreicht im finalen Buch eine nicht zu ahnende Spannung, deren Höhepunkt die Thanksgiving-Parade in New York ist. "Die Begegnung" ist der dritte Teil der "Kuss der Wölfin"-Reihe und nach "Die Ankunft" und "Die Suche" das lang ersehnte Finale der Fans von Katja Piel Sie hat es geschafft, mich einen ganzen Sonntag lang ans Tablet zu fesseln und zu lesen. "Die Begegnung" ist vom Inhalt und auch von der Spannung her, nochmal eine enorme Steigerung zum 2. Teil "Die Suche". Dank ihren unnachahmlichen Schreibstil wird der Leser von einer blutdruckhochtreibenden Szene zur Nächsten gejagt. Verschnaufpausen sind beim Lesen dieser Lektüre völlig überbewertet. Denn diese gibt es einfach nicht! Selbstverständlich kommt auch die Erotik nicht zu kurz. Diese wird uns wohl dosiert serviert und wir dürfen genießen. Denn es ist weder zu schlüpfrig noch zu kitschig. Mit dem Abschluss dieser Trilogie hat sich Katja Piel nun entgültig in mein Leserherz geschlichen und hat sich dort einen festen Platz erobert. Ich verfolge sie schon etwas länger und bin immer wieder begeistert mit welchem Spaß und welcher Energie sie es ständig schafft, nicht nur mich als Leserin, an ihre Geschichte zu binden. Fünf Sterne für diesen bestens gelungenen und spannungsgeladenen Abschluss der "Kuss der Wölfin"-Trilogie.

    Mehr
  • Ein tausendprozentige Steigerung zum 2. Teil! Einfach genial!

    Kuss der Wölfin - Die Begegnung (Fantasy | Gestaltwandler | Paranormal Romance | Band 3)

    LESETANTE_CARO

    17. March 2014 um 17:36

    Nahtlos geht die Geschichte um die Gestaltwandlerin Anna und ihren Freunden weiter. Die Jagd nach dem Werwolf Markus, ihrem Erzfeind, erreicht im finalen Buch eine nicht zu ahnende Spannung, deren Höhepunkt die Thanksgiving-Parade in New York ist. "Die Begegnung" ist der dritte Teil der "Kuss der Wölfin"-Reihe und nach "Die Ankunft" und "Die Suche" das lang ersehnte Finale der Fans von Katja Piel Sie hat es geschafft, mich einen ganzen Sonntag lang ans Tablet zu fesseln und zu lesen. "Die Begegnung" ist vom Inhalt und auch von der Spannung her, nochmal eine enorme Steigerung zum 2. Teil "Die Suche". Dank ihren unnachahmlichen Schreibstil wird der Leser von einer blutdruckhochtreibenden Szene zur Nächsten gejagt. Verschnaufpausen sind beim Lesen dieser Lektüre völlig überbewertet. Denn diese gibt es einfach nicht! Selbstverständlich kommt auch die Erotik nicht zu kurz. Diese wird uns wohl dosiert serviert und wir dürfen genießen. Denn es ist weder zu schlüpfrig noch zu kitschig. Mit dem Abschluss dieser Trilogie hat sich Katja Piel nun entgültig in mein Leserherz geschlichen und hat sich dort einen festen Platz erobert. Ich verfolge sie schon etwas länger und bin immer wieder begeistert mit welchem Spaß und welcher Energie sie es ständig schafft, nicht nur mich als Leserin, an ihre Geschichte zu binden. Fünf Sterne für diesen bestens gelungenen und spannungsgeladenen Abschluss der "Kuss der Wölfin"-Trilogie.

    Mehr
  • sehr gelungener Abschluss der Trilogie

    Kuss der Wölfin - Die Begegnung (Fantasy | Gestaltwandler | Paranormal Romance | Band 3)

    Binchen84

    17. March 2014 um 12:44

    Inhalt:  Der Werwolf Adam ringt seit Langem mit den Abgründen seines Wesens, mit Alexa jedoch findet er ein Puzzlestück, das ihm über 400 Jahre verborgen war. Währenddessen kämpft Anna mit einer schwerwiegenden Entscheidung, die Sam betrifft. Viel Zeit bleibt ihnen nicht, denn Marcus muss aufgehalten werden.  Er spielt ein perfides Katz- und Maus Spiel, bei dem nur einer als Sieger hervorgehen kann.  Schaffen sie es, ihn rechtzeitig aufzuhalten und tausende Menschenleben zu retten?  Meine Meinung: Katja Piel hat es mit dem dritten Teil der Reihe ebenfalls geschafft mich total in den Bann zu ziehen. Sie hat einen tollen und flüssigen Schreibstil und die Spannung ist von der ersten Seite vorhanden. Zudem überrascht sie auch hier wieder mit unvorhersehbaren Wendungen. Die Protagonisten sind liebevoll ausgearbeitet und man sieht sie vor seinem inneren Auge. Zudem erscheinen neue Personen in der Geschichte und andere aus den vorherigen Teilen tauchen auch wieder auf.  Die Geschichte ist zusammenhängend an die vorhergehenden Bücher angeknüpft. Diesmal geht die Reise von London nach Frankfurt und am Ende sind sie in New York. Auch einige Rückblicke sind diesmal wieder vorhanden, so dass man noch etwas mehr über die Personen und deren Vergangenheit erfährt.  Die Erotikszenen sind ebenfalls schön geschrieben und realistisch gehalten. So taucht man noch tiefer in die Geschichte ein.  Alles in allem ist der Abschluss der Trilogie mehr als gelungen und es wechselt sehr gut zwischen Erotik, Spannung, Brutalität, Wahnsinn, Spannung und Action ab. Ich kann euch diese Trilogie wirklich sehr sehr ans Herz legen.  www.binchensbuecher.blogspot.de

    Mehr
  • Fantstischer Höhepunkt der Trilogie!!!

    Kuss der Wölfin - Die Begegnung (Fantasy | Gestaltwandler | Paranormal Romance | Band 3)

    Assi

    14. March 2014 um 12:31

    Ich finde das Cover genauso schön wie bei den andern 2 Teilen. Durch das Gesicht sieht man genau, dass diese Teile zusammen gehören. Im dritten Teil beginnt ein Katz und Maus Spiel zwischen Marcus und Anna. Die Beziehung zwischen Adam und Alexa spielt auch eine große Rolle, genauso wie die Beziehungsprobleme von Sam und Anna. Wird sich alles zum Guten wenden? Mein Fazit für dieses Buch: Ich bin hin und weg. Katja hat es geschafft diesen Band noch einmal spannender und erotischer zu schreiben. Mandy ist wirklich genial und böse. Die Andeutungen/Hinweise, die Katja am Anfang des Bandes gemacht hat, werden nach und nach aufgelöst, wodurch die Spannung aber nur noch gesteigert wird. Den Showdown, eine meiner Lieblingsszenen hat Katja genial gestaltet. In diesem Teil kommen auch wieder ein paar liebgewonnen alte Bekannte aus dem ersten Teil vor. In einer weiteren Lieblingsszene von mir, geht es um Sam und Anna. Wobei fast das ganze Buch aus tollen Szenen besteht. Mehr verrate ich aber jetzt nicht. Am Ende überrascht uns Katja noch mal!!!! Ich kann jedem nur raten das Buch zu lesen !!! Die Trilogie ist so toll!!! Katja, du bist der Hammer!!! <3

    Mehr
  • Dritter Teil, mitreißend, einfangend, begeisternd, Spannung pur

    Kuss der Wölfin - Die Begegnung (Fantasy | Gestaltwandler | Paranormal Romance | Band 3)

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. March 2014 um 20:00

    Titel: Kuss der Wölfin – die Begegnung Autor: Katja Piel ISBN: Ebook ASIN: B00IYKBWDC Erscheinungsdatum: März 2014 Cover: Wunderschön mystisch. Das Gesicht nimmt wieder einen total gefangen, wie auch bei den ersten beiden Teilen. Im Hintergrund ist die Skyline von New York bei Nacht zu sehen. Kurzbeschreibung laut Buch: (übernommen aus Amazon) „Marcus ist ein Psychopath“, sagte Mattis. „Alles was er tut, ist für ihn völlig nachvollziehbar und normal, und wenn es uns noch so widersinnig erscheint. Es entspricht seiner Natur - genauso wie eine Katze mit einer Maus spielt, bevor sie sie frisst. Für eine Katze ist das ein völlig natürliches, typisches Verhalten. Die Katze macht die Regeln, die Maus ist das Opfer. Versteht ihr?“ Mattis blickte jeden Einzelnen von uns an. Mein Magen krampfte sich zusammen. Ich wollte keine Maus sein. «Wahre Liebe findet ihre Bestimmung» Der Werwolf Adam ringt seit Langem mit den Abgründen seines Wesens, mit Alexa jedoch findet er ein Puzzlestück, das ihm über 400 Jahre verborgen war. Währenddessen kämpft Anna mit einer schwerwiegenden Entscheidung, die Sam betrifft. Viel Zeit bleibt ihnen nicht, denn Marcus muss aufgehalten werden. Er spielt ein perfides Katz- und Maus Spiel, bei dem nur einer als Sieger hervorgehen kann. Schaffen sie es, ihn rechtzeitig aufzuhalten und tausende Menschenleben zu retten? Meine Kurzbeschreibung: Sam und Anna und ihre Freunde versuchen Marcus aufzuhalten. Dies ist jedoch kein einfaches Unterfangen, denn Marcus hat keine Skrupel und geht über Leichen. Für ihn geht es nur um eins, Macht. Aber auch Sam und Anna haben ihre Beziehungsschwierigkeiten. Sam stellt Anna vor eine wichtige Entscheidung und sie ist darüber sehr entsetzt. Schaffen es Anna und ihre Freunde rechtzeitig Marcus aufzuhalten? Fazit: Dies ist ja nun der dritte Teil der Kuss der Wölfin Serie. Ich war schon sehr gespannt ob es Katja Piel wieder schafft mich zu überraschen. Ich bin ja immer sehr vorsichtig bei Serien, weil leider meistens die Bücher sich sehr ähneln und die Bücher für mich oft an Spannung verlieren. Aber dies ist hier ganz und gar nicht der Fall. Katja Piel hat es wieder geschafft mich zu überraschen. Katja Piel hat im dritten Teil den Anschluss an die ersten beiden geschafft und dennoch wieder eine neue Geschichte daraus gemacht. Neue Personen tauchen auf oder Personen aus den ersten beiden Teilen werden einem näher gebracht, wie z.B. Mandy und Adam. Sie benutzt auch weiterhin die Sprünge zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Dies gefällt mir besonders gut, weil hier nicht nur eine Verbindung zu den ersten beiden Bänden entsteht, sondern auch wieder neue Einblicke in das Leben von z.B. Adam, Sam, Mandy und Marcus. Sie spielt mit Themen wie Mord, Tod, Verwandlung, Liebe, Erotik und Rache mit einer Leichtigkeit dass es einem nicht unangenehm wird. Dass es einem nicht zu viel wird und man einfach mehr davon will. Die Autorin übertreibt nicht bei bestimmten Bereichen, sondern hält es genial in der Waage und man hat nicht das Gefühl nur eine Handlung zu lesen wie z.B. nur Mord oder nur Sex. Ich bin überzeugt das jeder der dieses Buch liest begeistert sein wird. Denn es geht von einer Spannung und einer Überraschung zur nächsten. Wenn man glaubt eine Pause zu haben, kommt der nächste Knall. Und noch etwas hat mir unheimlich gefallen. Sie hat jedem ihrer Protagonisten Leben eingehaucht. Sie durften leben und ich durfte sie erleben. Sie wurde immer voll mit eingebunden. Und mit jedem hat man mitgelitten, gefühlt oder auch manchmal gehasst. So soll ein Buch für mich sein. Es soll mich mitreißen, mich einfangen, mich mitleiden und fühlen lassen und am Ende mich gut und erleichtert wieder entlassen. Danke Katja Piel für diesen Lesegenuss. Sterne: ***** von 5 Sterne

    Mehr
  • Atemberaubend und furios!

    Kuss der Wölfin - Die Begegnung (Fantasy | Gestaltwandler | Paranormal Romance | Band 3)

    die_missi

    13. March 2014 um 18:54

    „Marcus ist ein Psychopath“, sagte Mattis. „Alles was er tut, ist für ihn völlig nachvollziehbar und normal,  und wenn es uns noch so widersinnig erscheint. Es entspricht seiner Natur - genauso wie eine Katze mit einer Maus spielt, bevor sie sie frisst. Für eine Katze ist das ein völlig natürliches, typisches Verhalten. Die Katze macht die Regeln, die Maus ist das Opfer. Versteht ihr?“ Mattis blickte jeden Einzelnen von uns an.  Mein Magen krampfte sich zusammen. Ich wollte keine Maus sein.  «Wahre Liebe findet ihre Bestimmung» Der Werwolf Adam ringt seit Langem mit den Abgründen seines Wesens, mit Alexa jedoch findet er ein Puzzlestück, das ihm über 400 Jahre verborgen war. Währenddessen kämpft Anna mit einer schwerwiegenden Entscheidung, die Sam betrifft. Viel Zeit bleibt ihnen nicht, denn Marcus muss aufgehalten werden.  Er spielt ein perfides Katz- und Maus Spiel, bei dem nur einer als Sieger hervorgehen kann.  Schaffen sie es, ihn rechtzeitig aufzuhalten und tausende Menschenleben zu retten?  Der 3. Teil aus der Kuss der Wölfin Reihe ist ein rasanter Mix aus Action, Thriller und prickelnder Leidenschaft  (Klappentext zu Kuss der Wölfin – Die Begegnung) Neben vielen bereits bekannten Figuren wie den Protagonisten Anna, Sam und Alexa, die dem Leser bereits aus Band 1 und 2 bekannt sind, tauchen in Band 3 auch Figuren auf, die der Leser nicht kennt. Da ist zum Beispiel die etwas pummelige, vom Leben nicht unbedingt verwöhnte Mandy, deren Rolle zunächst nebensächlich erscheint, die aber im Laufe des Buches noch wichtig wird. Auch die Figur des Marcus wird noch deutlicher als in den beiden Vorgängerbänden dargestellt, dreht sich doch ein Großteil der Handlung diesmal um ihn – denn er hat ihn ja, den Ring, den die Venatio so dringend wieder benötigen. Im dritten und abschließenden Band dieser Trilogie führt uns Katja Piel auf eine aufregende Reise von London über Frankfurt nach New York, wo letztendlich der große Showdown stattfindet. Die Kluft zwischen Gestaltwandlern und Werwölfen und auch deren Gesinnung wird nochmal starkt betont. Man merkt, wie sehr Katja Piel dieses Genre am Herzen liegt. Mit viel Fantasie führt sie den Leser so geschickt durch die Geschichte, dass das Gefühl aufkommt, alle Figuren könnten einem gleich morgen auf der Straße begegnen. Außerdem schafft die Autorin es wieder einmal, in gekonnter Manier zwischen Gegenwart und Vergangenheit zu springen ohne den Leser zu verwirren. So darf man eine Zeitreise ins Mittelalter, ins dritte Reich und auch in die heutige Zeit machen. Gerade die Episoden, die im dritten Reich spielen sind sehr gut recherchiert und werden sehr behutsam und ohne zu verletzen erzählt. Der sehr flüssige Schreibstil lädt ein zum stundenlangen Verweilen im Buch (dem Leser sei gesagt: es ist so spannend, man mag es nicht aus der Hand legen, bevor man nicht auch den letzten Buchstaben verschlungen hat) Mein Fazit für dieses Buch: Katja Piel hat es geschafft, sich zwischen Band 2 und 3 nochmal zu steigern. Es gibt kaum Augenblicke zum durchatmen, ein Höhepunkt folgt dem nächsten. Die Fäden aus Band 1 und 2 werden immer mehr miteinander verwoben. Sympathieträger tauchen immer wieder auf, der Fluss der Geschichte ist atemberaubend. Wirklich zur Ruhe kommt der Leser tatsächlich erst im sehr gelungenen Epilog, der das Buch ohne Cliffhänger abschließt, aber dennoch viel Platz für weitere Geschichten rund um Anna, Sam, Adam, die Venatio, Mandy etc. läßt.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks