Katja Piel Silberfaden

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(4)
(2)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Silberfaden“ von Katja Piel

»Ronin. Ich möchte in die Vergangenheit reisen«, begann sie ohne Umschweife das Gespräch. Keine Antwort. Verdutzt blickte er sie an und lachte dann schließlich. »Du meinst das ernst, oder?« Während Adair sich gut in unserer Zeit eingelebt hat und lesen und schreiben lernen darf, beginnt für Ronin sein neues High School Jahr. Es scheint, als könnte nichts ihr junges Glück trüben. Doch mit der Zeit vermisst Adair ihre Familie und Ehemann aus dem Jahr 1014. Adair glaubt, es müsste machbar sein, in die Vergangenheit zurück zu reisen, wenn man auch mit riesigen eisernen Vögeln das Meer überqueren kann. Sie findet tatsächlich eine Möglichkeit, die sie und versehentlich auch Ronin zurück bringt. Doch der Weg zurück ins Jahr 2014 ist verschlossen. Ronin ist in Adairs Welt gefangen …

Das Fantasy-Märchen geht weiter......

— Kiho21
Kiho21

Es ist und bleibt ein toller Fantasy-Roman

— Sueffm
Sueffm

Stöbern in Fantasy

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Eine ganz andere Geschichte die ich erwartet hätte.. schade

Naddy111

Sonnenblut

Eine düster-romantische und schaurig-schöne Romeo und Julia Geschichte

Sit-Hathor

Vier Farben der Magie

Ein Abenteuer in einer Welt, die aus vier Welten besteht. Spannend und magisch!

faanie

Die Gabe der Könige

Eine etwas andere Geschichte, die einen in ihren Bann zieht und nicht mehr los lässt.

Anni_book

Eisige Gezeiten

Bester Teil bis jetzt :)

Sylinchen

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Ein mystischer und solider Einstieg!

LovelyBuecher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Große Verlosung zum Leserpreis 2015: 5 Buchpakete mit je 50 Büchern!

    Ein ganz neues Leben
    Daniliesing

    Daniliesing

    Lust auf eins von 5 riesigen Buchpaketen zum Leserpreis 2015? Es ist wieder soweit - für den Leserpreis 2015 suchen wir eure Lieblingsbücher. Wir sind schon wahnsinnig gespannt, welche Bücher euch in diesem Jahr am meisten begeistern konnten und können das Ergebnis, das am 26. November feststehen wird, gar nicht erwarten! PS: Die Gewinner stehen mittlerweile fest! Hier könnt ihr alle Preisträger und Platzierungen sehen! Unsere große Verlosung für euch! Jedes Jahr, wenn der Leserpreis näher rückt, dann kommt bei uns eine ganz besondere Stimmung auf. Es ist ein bisschen, als würde Weihnachten einfach mal 2 Monate nach vorn gezogen und würde ganz lange dauern :-) Deshalb möchten wir euch neben den tollen Buchempfehlungen und der Möglichkeit selbst mitzuentscheiden, auch eine ganz besondere Verlosung bieten. Wir werden nach der Bekanntgabe der Leserpreis-Gewinner insgesamt 5 Buchpakete mit jeweils 50 Neuerscheinungen verlosen. Fünf Gewinner dürfen sich also über eine ordentliche Ladung neuen Lesestoff freuen! Und mal ehrlich - davon kann man doch nie genug haben, oder? 1. Um an der Verlosung teilzunehmen, gibt es verschiedene Möglichkeiten - 3 der 5 Buchpakete verlosen wir unter allen Bloggern, die auf ihrem Blog über den Leserpreis berichten und darauf verlinken. Bitte teilt uns den Link zu eurem Blogbeitrag hier mit, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt! http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ Grafikmaterial findet ihr hier! 2. Wenn ihr keinen Blog habt, könnt ihr alternativ auf den Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter, Google + und ähnlichen auf den Leserpreis hinweisen. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 2 Buchpakete mit jeweils 50 Büchern. Wichtig ist hier, dass ihr euren Beitrag öffentlich teilt und ihn uns hier verlinkt. Bitte verlinkt, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt, direkt auf eurer Posting und nicht auf euer gesamtes Profil. Außerdem müssen in eurem Social-Media-Posting unbedingt der Link zum Leserpreis und der Hashtag #Leserpreis enthalten sein. http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ 3. Ihr habt weder einen Blog, noch seid ihr auf einem der Social Media Kanäle aktiv? Dann verratet uns, indem ihr oben auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klickt und das Formular komplett ausfüllt, ein Buch, das ihr durch den diesjährigen Leserpreis entdeckt habt und das ihr jetzt unbedingt lesen möchtet. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 5 einzelne Bücher, die die jeweiligen Gewinner auf ihren Wunschzetteln haben. Ihr dürft natürlich auch 1 & 2 oder 1, 2 & 3 kombinieren und so eure Chancen steigern :-) Die Teilnahme ist bis einschließlich 29. November möglich! Wir wünschen euch ganz viel Spaß & schaut doch mal rein, welche Bücher in diesem Jahr das Rennen gemacht haben! PS: Die angehängten Bücher sind ein paar Beispiele, was sich im Buchpaket befinden könnte. Wir haben hier aber eine ganz bunte Auswahl und ihr könnt euch dann von einem riesigen Überraschungsbuchpaket begeistern lassen!

    Mehr
    • 1599
  • Nicht nur für Fantasyfans!

    Silberfaden
    Becky_loves_books

    Becky_loves_books

    01. August 2015 um 18:04

    Cover: Wieder ein super schönes Cover, welches ich stundenlang anschauen könnte. Das  Motiv ist das selbe wie bei Band 1, aber hier fliegen diesmal Federn aus den Haaren. I LOVE IT!!! Meinung: So magisch wie in "Silberlicht", dem 1. Teil der Schwanenzauber-Triologie, geht es in "Silberfaden" aus meiner Sicht nicht zu. Zu der märchenhaften Geschichte kommt jetzt noch ein kleiner Schuss Science Fiction. Die beiden Hauptprotagonisten Adair und Ronin sind irgendwie im Alltag angekommen und besonders Adair muss schnell damit klarkommen. Beide entwickeln sich in diesem Band weiter, wirken erwachsener auf mich. Da Adair in der heutigen Zeit mehr schlecht als recht klarkommt, nimmt die Autorin die beiden kurzerhand zurück in die Vergangenheit. Mit dem Thema Zeitreisen habe ich nun gar nicht gerechnet. Katja Piel hat das aber geschickt in die Story eingebaut. Ich bin gespannt, wohin sich das alles im 3. Band entwickeln wird. Gewohnt flüssig erzählt die Autorin eine tolle Geschichte, die sich immer wieder verändert und somit spannend bleibt. Humorvoll, liebenswert, aber auch kritisch springt diese Fantasy-Triologie durch die Epochen und macht es einem Fantasy- und Märchenfan unmöglich, nicht in den Bann gezogen zu werden. Fazit: "Silberfaden" ließ sich wie schon der Vorgänger sehr schnell lesen. Zum Ende hin wird der Leser bereits an den finalen Band herangeführt. Wer also noch nicht im SchwanenZauber ist, sollte das bald ändern. Im August findet die Triologie ihren Abschluss und ich bin sehr gespannt darauf. Leseempfehlung? Unbedingt!

    Mehr
  • Noch spannender und noch interessanter geht es weite

    Silberfaden
    MarionH

    MarionH

    17. July 2015 um 07:52

    Auch der zweite Teil hat mich gefesselt. Es schlägt zwar in eine andere Richtung ein, aber genau das macht es so interessant. Vom zauberhaften, unschuldigen Märchen, hin zum spannenden, magischen Science fiction ohne jedoch den Zauber der Geschichte zu verlieren. Die Charakte haben sich weiter entwickelt und tauschen die Rollen. Sie erkennen die Sorgen und Ängste des anderen.  Zwischenzeitlich war es traurig und die Einsamkeit die Ronin in der anderen Welt umgibt, wiederspiegelt das was Adair zuvor empfunden hat. Hin und her gerissen zwischen zwei Welten versucht Adair ihr wahres Zuhause zu finden währendessen Ronin sich alleine behaupten muss und zu einem erwachsenen Mann heranreift. Durch sein offenes Herz übernimmt er schnell Verantwortung und erlangt bald ein gutes Ansehen im Dorf.  Doch das Mittelalter hat seine Tücken und die Zeitreisen ihre eigenen Gesetze, wobei ein eindrucksvolller Cliffhanger entsteht, der für eine ungeduldige Vorfreude auf den nächsten Teil sorgt. Die Autorin hat hier wirklich wieder etwas ganz besonderes und einzigartiges geschafft. Sie übermittelt die übernatürlichen Vorgänge sehr verständlich mit einem einfachen, flüssigen Schreibstil. Mit Einbindung der unterschiedlichsten Nebencharaktere macht sie ihre Geschichte sympathisch und authentisch. 

    Mehr
  • Das Fantasy.Märchen geht weiter...

    Silberfaden
    Kiho21

    Kiho21

    03. July 2015 um 08:23

    Bereits am Ende des ersten Bandes war ich neugierig,wie die Geschichte um Adair und Ronin weitergehen wird, daher habe ich den zweiten Teil kurz nach Veröffentlichung gelesen. Adair wohnt nun mit Ronin und seiner Mutter in der Stadt und die beiden geben sich große Mühe damit sie sich eingewöhnt. Adair geht nun zur Schule, eine Sonderschule, knüpft Kontakt zu anderen Menschen doch richtig heimisch wird sie nicht. Ronin der seinem eigenen Schulalltag nachgehen muss hat nicht mehr soviel Zeit für sie und Adair wünscht sich die Zeit am See zurück, immer wieder plagt sie das Heimweh zu ihrer Zeit, ihrem Dorf und ihrer Familie. Als sie im Fernsehn einen Film über Zeitreisen sieht, glaubt sie an eine Möglichkeit der Rückkehr.....die dann auch tatsächlich glückt, doch reist sie nicht alleine zurück sondern Ronin ist an ihrer Seite. Katja Piel hat mich mit dem zweiten Teil der Trilogie wieder sofort in den Bann dieser Geschichte gezogen. Hätte ich mehr Zeit gehabt, hätte ich das Buch am Stück gelesen. Im ersten Teil konnten wir beobachten, wie sich ein Mensch aus der Vergangenheit in der modernen Zeit zurechtfinden muss, nun steckt Ronin im falschen Jahrtausend und bemerkt wie beschwerlich und gefährlich das Leben früher war. Ich für meinen Teil kann die Probleme und das Unbehagen Ronins sehr gut nachvollziehen. Das Buch ist sehr schön geschrieben, die Autorin überrascht den Leser wieder mit unerwarteten Wendungen, einer Menge Humor und beweist, dass Märchen nie aus der Mode kommen. Der zweite Teil des Buches schließt unmittelbar an den ersten Band an und es wurden bereits erste Stränge zum dritten Teil eingearbeitet, die ein paar Fragen offen ließen ohne das man den zweiten Teil mit bösen Cliffhanger beendete. Ich für meinen Teil freue mich sehr auf dem dritten Teil, der am 18.08.15 erscheinen soll und kann dieses Buch sowie den Vorgänger Silberlicht allen Fantasy- und Märchenfans empfehlen daher von mir eindeutig 5 Sterne!

    Mehr
  • Ein Blick in die Vergangenheit, weiterhin Märchenhaft

    Silberfaden
    Sueffm

    Sueffm

    26. May 2015 um 14:11

    Während Adair lernt, wie man behandelt wird, weil man anders ist, keine High-School besuchen darf, trifft sie auf Bekanntschaften in der Sonderschule, die ihr besser erspart geblieben wären. Alles was in der Zeit passiert, lässt sie immer mehr Heimweh verspüren. Der liebe Nachbar lässt sie an seinen Computer und dabei recherchiert sie per Spracheingabe, wie man in die Vergangenheit zurück kann. Um den ganzen einen drauf zu setzen, lockt sie ihren Freund Ronin zurück an den See und landen sie landen in der Vergangenheit. Wie und warum, lest es selbst. Ronin verspürt, wie es in der Zeit zugeht und lernt, dass wir in der heutigen Gegenwart in Saus und Braus leben. Kein Wasser welches auf dem Hahn kommt, keine Toiletten, geschweige WC-Papier. War Ronin der, der uns zeigte, dass wir immer die Hände waschen müssen? War er vielleicht, der bei einer Rettung eines 14 jährigen Mädchen die Zukunft verändert hat. Und wie kam er wieder in unsere Zeit zurück? Ob Adair noch herausfindet, weswegen die Menschen bei ihrer Berührung sich anders benehmen, wir dürfen gespannt bleiben. Ich habe das Buch verschlungen, wie alle Werke von Katja Piel und freue mich auf den 3. Teil.

    Mehr