Katja Reider

 4.5 Sterne bei 385 Bewertungen
Autorenbild von Katja Reider (©Katja Reider)

Lebenslauf von Katja Reider

Katja Reider studierte Germanistik/Publizistik und arbeitete als Pressesprecherin von 'Jugend forscht', bevor sie das Schreiben für sich entdeckte. Inzwischen hat sie über 150 Bücher veröffentlicht und tummelt sich in allen Bereichen der Kinder- und Jugendliteratur. Neben zahlreichen Bilderbüchern, Lesestart-Titeln und Sachbüchern schreibt sie vor allem Kinderromane und Geschenkbücher. Ihre Reihe rund um die verliebten Schweinchen 'Rosalie und Trüffel' wurde zum Bestseller und in über 20 Sprachen übersetzt. Unter dem Pseudonym Lia Norden veröffentlicht sie gemeinsam mit Sylvia Heinlein und Cornelia Franz spannende Frauenromane. Egal, für welche Zielgruppe Katja Reider gerade schreibt: Wenn die Leser sich in ihren Büchern wieder erkennen und verstanden fühlen, hat sie ihr Ziel erreicht. Katja Reider lebt mit Mann, Sohn, Tochter und einem kleinen Hund in Hamburg.

Neue Bücher

Das kleine Nickerchen

Erscheint am 16.07.2020 als Hardcover bei Esslinger in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH.

Silbengeschichten zum Lesenlernen - Fohlengeschichten

Erscheint am 22.07.2020 als Hardcover bei Loewe.

Kommissar Pfote 1 - Immer der Schnauze nach

Erscheint am 22.07.2020 als Hardcover bei Loewe.

Die kleine Pause tut immer gut

Neu erschienen am 01.07.2020 als Hardcover bei Coppenrath.

Alle Bücher von Katja Reider

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Wenn kleine Kinder müde sind (ISBN: 9783473317882)

Wenn kleine Kinder müde sind

 (47)
Erschienen am 23.01.2020
Cover des Buches Hops & Holly 1: Die Schule geht los! (ISBN: 9783480234509)

Hops & Holly 1: Die Schule geht los!

 (22)
Erschienen am 15.03.2019
Cover des Buches In Schnüffeln eine 1 (ISBN: 9783499217265)

In Schnüffeln eine 1

 (15)
Erschienen am 21.05.2016
Cover des Buches Die Feuerwehr (ISBN: 9783473332915)

Die Feuerwehr

 (15)
Erschienen am 01.01.2004
Cover des Buches Cool in 10 Tagen (ISBN: 9783499218408)

Cool in 10 Tagen

 (13)
Erschienen am 18.06.2019
Cover des Buches Das erste Mal lieben (ISBN: 9783570301517)

Das erste Mal lieben

 (15)
Erschienen am 01.08.2004

Neue Rezensionen zu Katja Reider

Neu

Rezension zu "Hops & Holly 1: Die Schule geht los!" von Katja Reider

Die Abenteuer von Hops und Holly
mabuerelevor 12 Tagen

„...Denn Herr Nimmersatt schien Nerven wie Drahtseile zu haben. Er ließ sich durch rein gar nichts aus der Ruhe bringen...“




Hasenmädchen Holly versucht ihren Zwillingsbruder Hops zu wecken. Es wird Zeit, sich für die Schule fertig zu machen. Der will aber nicht aufstehen. Erst das Versprechen eines besonderen Frühstücks kann ihn aus dem Bett locken. Es ist das erste Mal, dass sie den Schulweg allein zurücklegen. So ganz wohl ist ihnen dabei nicht.


So beginnt die erste von zehn Geschichten. Die Autorinnen lassen ihr Zwillingspärchen nicht nur in der Schule eine Menge erleben.


Der Schriftstil ist für die Altersgruppe angemessen. Das Buch eignen sich gut zum Vorlesen.


Beim Eingangszitat geht es darin, dass die beliebte Lehrerin in eine Nachbarschule abgeordnet worden ist. Herr Nimmersatt soll sie vertreten. Und der ist nicht mehr der Jüngste. Bei ihm hatten schon die Eltern der Hasenkinder Unterricht. Also versucht man alles, um ihn zu vergraulen. Am Ende aber müssen die Kinder feststellen:




„...Wenn man genauer hinsah, war Herr Nimmersatt nämlich eine ziemlich coole Socke...“




Die Geschichten werden humorvoll erzählt. Das liegt auch begründet in den ungewöhnlichen Einfällen, die dahinter stecken. Es ist eben nicht ungefährlich, wenn einer der Freunde ein Wiesel als Gast mit in den Hasenbau bringt.


Auch ernste Themen werden angesprochen. So kann es durchaus schwierig sein, wenn man einen berühmten Vater hat. Man wird daran gemessen.


Viele sehr schöne und kindgerechte farbige Illustrationen veranschaulichen das Geschehen. Ein besonders Highlight ist das Lesebändchen. Das findet man bei Kinderbüchern nicht oft.


Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen. Es bietet eine gute Mischung aus Ernsthaftigkeit und Humor und zeigt ab und an ungewöhnliche Lösungen auf.

Kommentare: 3
14
Teilen

Rezension zu "Mission Schulstart" von Katja Reider

Lustige Idee
nur-noch-ein-bisschenvor 12 Tagen

Damit die Wartezeit bis zum ersten Schultag nicht ganz so lang wird, haben sich die Eltern von Mats etwas Besonderes ausgedacht: Die Mission Schulstart. Insgesamt fünf Aufgaben muss Mats erfüllen, die ihm in geheimnisvollen silbernen Umschlägen übergeben werden. Als Belohnung winkt die tolle Raketen-Schultüte.

Zuerst soll er sich alleine Anziehen und für die Schule fertigmachen. Dann folgt der Weg zur Schule – ganz allein. Das ist gar nicht so einfach, aber mit Hilfe von Luisa schafft er auch das. Die dritte Aufgabe ist, Kontakt zu anderen Kindern aufzunehmen und neue Freunde zu finden. So lernt Mats auf dem Spielplatz das Mädchen Hanna kennen. In Aufgabe vier geht es um Astronauten-Nahrung: er muss sich selber mit Essen versorgen. Dies löst Mats ganz geschickt, indem er sich bei der Nachbarin zum Essen einlädt… Die letzte Aufgabe ist einfach: Adresse und Telefonnummer von Zuhause kennt Mast schon auswendig. Nun kann es losgehen mit dem Schulstart.

Die verschiedenen Dinge, die ein Schulkind können sollte, mit dieser Astronauten-Mission zu verbinden, ist eine wirklich nette Idee. Im Detail ist es teilweise etwas bemüht, wenn wirklich jeder Satz eine Anspielung auf den Weltraum enthält und sogar der Opa auf der Bank am Spielplatz als Alien verkleidet ist. Aber sei es drum, den kleinen Schulstartern wird das Buch sicher trotzdem die Wartezeit verkürzen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Hops & Holly 2: Ein möhrenstarkes Schuljahr" von Katja Reider

Ein wunderschönes Kinderbuch
Liennevor einem Monat

Inhalt:


10 neue Geschichten zum Vor- und Selberlesen mit Hops und Holly rund um die Schule.

Wenn Hops und Holly helfen wollen, den großen Schulpreis zu gewinnen, wenn ein berühmter Talentsucher der Löffelball-Meisterschaften erwartet wird und Lehrer Blütenkranz am Streitschlichter-Tag eine Krise kriegt – dann sind wir in der Häschenschule von Frau Dr. Kohl-Rabi. Auch in diesem Band warten wieder jede Menge lustiger Abenteuer auf die Hasenzwillinge und ihre Freunde. Ganz klar: Das wird ein möhrenstarkes Schuljahr!

Die Geschichten haben eine optimale Vorleselänge von ca. 8-10 Minuten.

Für Kinder ab 5 Jahren und auch zum Selbstlesen geeignet.

© Thienemann-Esslinger


Meine Meinung:

Den ersten Band von Hops und Holly fand ich bereits großartig und auch “Ein möhrenstarkes Schuljahr” konnte mich restlos überzeugen. Man kann beide Bücher unabhängig voneinander lesen, auch wenn Details aus dem 1. Band im 2. aufgegriffen werden. 

Die Illustrationen sind wunderschön, ich liebe sie! Ob groß oder klein, sie sind gelungen. Der Text passt wunderbar dazu. Ein lockerer, kindgerechter und auch witziger Schreibstil erschafft eine tolle Atmosphäre. Mit viel Feingefühl werden die Geschichten erzählt und durch bildliche Beschreibungen zum Leben erweckt. Das Ende jedes Kapitels ist gut aufgelöst, sodass es sich auch abends zum vorlesen eignet und man trotzdem ein Ende findet ;-).

Die beiden Hasenkinder sind zuckersüß, man muss sie einfach gernhaben. Hops und Holly machen beide eine tolle Entwicklung. Man kann sich gut in sie hineinversetzen und hat Spaß die beiden auf ihren Abenteuern zu begleiten. 

 

Fazit:

“Ein möhrenstarkes Schuljahr” ist ein wunderschönes, lockeres und witziges Kinderbuch ab 5 Jahren. Euch erwarten Geschichten voller Spannung, Humor und Abenteuer. Hops und Holly sind tolle Charaktere, die ans Herz gewachsen und die man gerne begleitet. Zum vorlesen und selbstlesen – sehr empfehlenswert!

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Das Ravioli-Chaos oder Wie ich plötzlich Held wurdeK

Liebe Bücher-Fans,

 

schon bald – ca. am 24. Januar! – erscheint bei Rowohlt mein neues Buch für Kinder zwischen 8 und 11 Jahren: ‚Das Ravioli-Chaos oder Wie ich plötzlich Held wurde’. Hauptfigur meiner Geschichte ist Lenni, der einen großen Traum hat:

Ein Mal berühmt zu sein... wenigstens für 15 Minuten!

 

Und dann passiert es tatsächlich: Lenni wird zufällig Zeuge eines Überfalls und plötzlich zum gefeierten Helden  – dabei war es doch gar nicht Lenni, sondern ein umstürzender Turm von Ravioli-Dosen, der den Räuber in die Flucht geschlagen hat!

Das Leben als Held gefällt Lenni aber so gut, dass es ihm gar nicht passt, als der Räuber auf einmal auftaucht und sich voller Reue der Polizei stellen will. Kommt jetzt etwa die ganze Wahrheit ans Licht...?

 

Wie die meisten meiner Geschichten für diese Altersgruppe ist ‚Das Ravioli-Chaos’ aus Sicht der Hauptfigur erzählt. Dabei kommen natürlich auch Spannung und Humor nicht zu kurz!

 

Der Rowohlt Verlag stellt mir netterweise 20 Rezensionsexemplare zur Verfügung, die ich unter den Bewerbern verlosen darf. An der Leserunde werde ich wie immer aktiv teilnehmen. Bewerben könnt ihr euch vom 10. – 19. Januar 2018. Schreibt mir doch, ob ihr auch mal davon geträumt habt, berühmt zu werden...! Ich bin neugierig!

 

Dann freue ich mich auf eure hoffentlich zahlreichen Bewerbungen und auf den Austausch mit euch!!

 

Ganz herzlich

Katja Reider

217 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches In Schnüffeln eine 1K
Liebe Bücherfans,

Im Mai erscheint mein Buch 'In Schnüffeln eine 1', ein spannender Kinder-Krimi, der aus der Sicht von Eddy erzählt wird, einem frechen Vierbeiner!  Ich selber freue mich schon SEHR auf das Buch - und mit etwas Glück könnt ihr zu den allerersten Leserinnen und Lesern meines neuen Titels gehören. Denn der Rowohlt-Verlag stellt mir 15 Rezensionsexemplare für unsere Leserunde zur Verfügung! Ich werde die Leserunde begleiten, denn als Autorin interessiert mich natürlich, wie das Buch bei euch ankommt - und überhaupt habe ich gerne Kontakt zu meinen Lesern!
'In Schnüffeln eine 1' habe ich für Kinder zwischen 8 und 11 Jahren geschrieben. Das Buch eignet sich für Jungs und Mädchen gleichermaßen, denn neben Hund Eddy ermitteln sein Besitzer Jo und dessen beste Freundin Flora. Auch Jos Mama und Boris Bäcker (mit ä!), der nette Klassenlehrer von Jo und Flora, spielen eine nicht unerhebliche Rolle...

Und darum geht's in 'In Schnüffeln eine 1': Eddy ist ein echter Schnüffler, schließlich verfügt er als pfiffiger Vierbeiner über eine 1a-Spürnase! Klar, dass Eddy nicht zögert, als ihm sein erster Fall vor die Pfoten kullert: Offenbar wird die nette alte Dame, für die Eddys 'Jungchen' Jo und dessen Freundin Flora einkaufen gehen, erpresst! Aber womit und von wem? Die perfekte Gelegenheit für Schnüffler Eddy, sein Können unter Beweis zu stellen.

Sicher wird euch Eddys (Hunde)-Sicht der Dinge häufig zum Lachen bringen und ich bin jetzt schon gespannt, welche Stelle im Buch euch besonders gut gefällt.

Bis zum 4. Mai könnt ihr euch bewerben. Schreibt doch bitte in eurer Bewerbung, warum euch gerade dieses Buch interessiert und mit wem ihr es lesen möchtet - Die Gewinner werden nach dem 5. Mai  benachrichtigt und bekommen dann vom Rowohlt-Verlag ein Exemplar des Buches. An der Leserunde können natürlich gerne ALLE teilnehmen, klar!

Ich freu mich auf eure rege Beteiligung - und natürlich auf eure späteren - hoffentlich zahlreichen -  Rezensionen!!

Liebe Grüße
von
Eurer Katja Reider

P.S. Falls ihr mehr über mich wissen möchtet, schaut mal auf meine Website: www.katjareider.de
198 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  black_horsevor 4 Jahren
So, hier kommt auch unsere Rezension, die ich gleichlautend auch bei amazon veröffentlichen werde: http://www.lovelybooks.de/autor/Katja-Reider/In-Schn%C3%BCffeln-eine-1-1207151775-w/rezension/1244679273/ Vielen Dank für dieses tolle Buch. Die Hundeperspektive ist großartig und der Krimi ist toll gelungen. Wir würden uns sehr freuen, wenn das Trio weitere Fälle an Land ziehen würde. Da wären wir gerne wieder dabei.
Cover des Buches Ich - voll peinlich! oder Der Tag, an dem das Kushi kamK
Liebe Bücherfans,

Ende Januar erscheint mein Buch 'Ich - voll peinlich oder Der Tag, an dem das Khushi kam'! Ich selber freue mich schon SEHR auf das Buch - und mit etwas Glück könnt ihr zu den allerersten Leserinnen und Lesern meines neuen Titels gehören. Denn der Rowohlt-Verlag stellt mir 15 Rezensionsexemplare für unsere Leserunde zur Verfügung! Ich werde die Leserunde begleiten, denn als Autorin interessiert mich natürlich, wie das Buch bei euch ankommt - und überhaupt habe ich gerne Kontakt zu meinen Lesern!
'Ich - voll peinlich' habe ich für Kinder zwischen 8 und 11 Jahren geschrieben. Weil die Hauptfigur ein Mädchen ist, wird das Buch vermutlich vor allem Mädchen und ihre Mütter ansprechen (Angst vor Peinlichkeiten hört ja leider mit dem Erwachsenwerden nicht automatisch auf...:-), aber natürlich freue ich mich auch über männliche Leseratten! Denn wer kennt die Angst vor gruseligen Peinlichkeiten nicht? Und was, wenn es dagegen ein Mittel gäbe...?

Und darum geht's in 'Ich - voll peinlich oder Der Tag, an dem das Khushi kam':
Normalerweise ist Jule wirklich ALLES peinlich – selbst ihr eigenes Spiegelbild beim Zähneputzen! Bloß nicht (unangenehm) auffallen, ist ihre Devise! Aber von einem Tag auf den anderen tut Jule Dinge, die für sie bisher undenkbar waren: Sie lässt sich zur Klassensprecherin wählen, meldet sich für ein Tanz-Solo vor der ganzen Schule und traut sich schließlich sogar, den superberühmten Rapper Marc PiDodo an ihren Tisch im Eis-Café zu bitten! Ob an Jules seltsamer Veränderung das indische Khushi-Püppchen schuld ist, das sie von ihrer Tante Manisha bekommen hat? Und was wird wohl passieren, wenn Jules ebenso schüchterner Vater an einem furchtbar wichtigen Tag das Khushi mit ins Büro nimmt...? Ob das gut geht?

Übrigens: Es gibt in diesem Buch eine Szene, die ich mit besonders viel Spaß geschrieben habe und nun bin ich sehr gespannt, ob ihr herausfinden werdet, welche das ist!

Bis zum 26. Januar könnt ihr euch bewerben. Schreibt doch in eurer Bewerbung, mit welchen kleinen und großen Peinlichkeiten ihr schon zu kämpfen hattet! - Ich gebe dann nach dem 26.1. die Gewinner bekannt und die bekommen vom Rowohlt-Verlag fixflott ein Exemplar des Buches. An der Leserunde können natürlich gerne ALLE teilnehmen, klar!

Ich freu mich auf eure rege Beteiligung - und natürlich auf eure späteren Rezensionen!!

Eure Katja Reider



193 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Hasenschnutevor 5 Jahren

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks