Katja Reider Leserabe: Hexengeschichten

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leserabe: Hexengeschichten“ von Katja Reider

Die kleine Hexe Jorinde hext für ihr Leben gern. Am liebsten mag sie den Schokozauber. Doch dann lässt die Oberhexe aus Übermut alle Zauberstäbe verschwinden. Vier quirlige Hexengeschichten.

Ein lustiges, lehrreiches, durchgehend hübsch illustriertes Buch für Leseanfänger und zum Vorlesen!

— karini
karini

Stöbern in Kinderbücher

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Thabo. Detektiv und Gentleman. Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Hexengeschichten", Katja Reider

    Leserabe: Hexengeschichten
    karini

    karini

    06. September 2014 um 01:22

    Das wundervoll illustrierte Buch umfasst vier lustige Hexengeschichten, wobei die erste von einer Hexenmama handelt, deren Tochter nicht immer mit ihrem Beruf zurechtkommt. Der zweite Text macht einen niedlichen, kleinen Hexenhund zum Star und Kapitel drei handelt von einem Fehlkauf, der sich dann doch nicht als so einer entpuppt. Die vierte Geschichte ist mein absoluter Favorit, sie handelt davon, dass die Hexe Lu einer Familie, die beim Picknick im Wald ihre Abfälle zurück lässt, einen Streich spielt, den sie nicht so schnell vergessen wird... Ein tolles Buch für Leseanfänger und Fortgeschrittene, das mit einem Rätsel zum Textverständnis schließt.

    Mehr
  • Rezension zu "Leserabe: Hexengeschichten" von Katja Reider

    Leserabe: Hexengeschichten
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    11. May 2012 um 17:45

    Holunda ist eigentlich ein Mädchen wie alle anderen auch - wenn da nicht ihre Mutter wäre... die ist nämlich eine Hexe und Holunda möchte nicht, dass ihre Freundinnen das wissen. Aber manchmal kann so eine Hexenmama doch ganz schön hilfreich sein! Diese Geschichte und noch drei weitere Geschichten über kleine und große Hexen befinden sich in diesem Buch für Leseanfänger. Die Schriftgröße ist wie immer bei den Leserabe-Büchern der Lesestufe 1 extragroß und auf jeder Seite befinden sich eine passende Illustration und maximal 3 Sätze, sodass Leseanfänger nicht überfordert werden. Uns haben die Geschichten sehr viel Spaß bereitet und Tochterkind (9) hat jeden Abend ihrem kleinen Bruder (3) eine Geschichte vorgelesen. Von der Länge her waren sie genau richtig - sowohl für Kindergartenkinder zum zuhören als auch für Erstleser zum Vorlesen. Am Ende des Buches befindet sich noch ein Leserätsel zum Textverständnis. *Fazit:* Ein wunderschön illustriertes Buch für kleine Hexen, die grade anfangen zu lesen oder evtl. noch im Kindergarten sind.

    Mehr