Katja Riemann

 4.7 Sterne bei 9 Bewertungen
Autor von Der Chor der Engel, Der Name der Sonne und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Katja Riemann

Katja Riemann ist eine der bekanntesten deutschen Schauspielerinnen. Sie ist seit 2000 UNICEF-Botschafterin, unterstützt unter anderem »Plan International« und »amnesty international« und setzt sich ein für eine offene Gesellschaft und Menschenrechte, besonders für die von Mädchen und Frauen. Für ihr Engagement erhielt sie 2010 das Bundesverdienstkreuz am Band und 2016 den Bad Iburger Courage-Preis.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Katja Riemann

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Der Chor der Engel9783888087547

Der Chor der Engel

 (3)
Erschienen am 01.10.2005
Cover des Buches Der Name der Sonne9783888087530

Der Name der Sonne

 (2)
Erschienen am 01.10.2005
Cover des Buches Jeder hat. Niemand darf.9783103973136

Jeder hat. Niemand darf.

 (1)
Erschienen am 26.02.2020
Cover des Buches Die Einsamkeit des Mondes9783888087554

Die Einsamkeit des Mondes

 (0)
Erschienen am 01.10.2005
Cover des Buches Das Riemann-Kinderbuch-Paket II9783888087578

Das Riemann-Kinderbuch-Paket II

 (0)
Erschienen am 01.10.2005
Cover des Buches Das Riemann-Kinderbuch-Paket I9783888087561

Das Riemann-Kinderbuch-Paket I

 (0)
Erschienen am 01.05.2005
Cover des Buches Mit den Vögeln fliegen9783800050741

Mit den Vögeln fliegen

 (0)
Erschienen am 01.01.2004
Cover des Buches Die Vögel9783981194487

Die Vögel

 (1)
Erschienen am 22.10.2010

Neue Rezensionen zu Katja Riemann

Neu

Rezension zu "Jeder hat. Niemand darf." von Katja Riemann

Sachlich informativ und doch auch amüsant und kurzweilig
HEIDIZvor 24 Tagen


Ich sehe die Schauspielerin Katja Riemann in ihren Rollen immer sehr gern. Im Frühjahr, als die Buchmesse in Leipzig hätte stattfinden sollen kam ihr Buch heraus, welches sich mit Menschen beschäftigt, die die Autorin bewegt haben. Das erst einmal vorab. Seit 20 Jahren ist sie in der Welt unterwegs und weiß viel zu berichten. Katja Riemann geht mit offenen Augen durch die Welt, das spürt man, wenn man das Buch liest. 

 

Katja Riemann erzählt u. a. von der Arbeit Molly Melchings, der Gründerin von "Tostan", der Organisation, die senegalesische Dorfgemeinschaften über Mädchenbeschneidung aufklärt. Mit dabei: Dr. Mukwege, der Friedensnobelpreisträger und der Arzt Dr. Lusi !!! 

 

Die Autorin nimmt kein Blatt vor den Mund. Sie berichtet sachlich und spannend, sie macht den Mund auf und nimmt Menschenrechte ernst, hinterfragt und deckt Ungerechtigkeit auf. Aber sie schreibt auch locker flockig und mit einer Portion Humor. Daher liest sich dieses Buch auch so kurzweilig und flüssig, obwohl es sachlich ist und eine Thematik bedient, die recht emotional und nachdenklich machend sowie auch traurig ist. 

 

Ich finde, dass die Autorin es sehr gut schafft, hier einen Spagat hinzubekommen und ein lesenswertes informatives Buch geschrieben hat, welches ans Herz geht, welches den Leser/die Leserin animiert, sich auch weiterführend mit der Thematik zu beschäftigen, sich angesprochen fühlt. 

 

Das Buch ist mit einem Lesebändchen versehen.

 

Leseprobe:
========

 

"Ich mache eine Reise." Lachen. "Ich kaufe ein Stück Land." Es ist ungewohnt zu sagen, was man möchte. Nein, es ist ungewohnt, überhaupt darüber nachzudenken, was man möchte. Das ist es, was trainiert wird. Zu überlegen und herauszufinden, was man will. ...

 

Tiefster Inhalt sind die Menschenrechte !!!

Wie Katja Riemann ihre Idee zum Buch umsetzt ist einfach genial. 

Man erhält jede Menge Informationen flüssig zu lesen verpackt.

Genial - von mir: Empfehlung !!! 


Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Vier zauberhafte Schwestern. Das Original-Hörspiel zum Film" von Katja Riemann

Magie rockt!
danielamariaursulavor 3 Monaten

Cantrip Towers ist kein gewöhnliches altes Haus, nein in seinem Keller wohnt die Quelle der Magie, die Quelle des Elbenstaubs, die Macht über die vier Elemente hat. Sobald vier Geschwister dieses Haus bewohnen und das jüngste Kind 9 Jahre alt wird, ist die Kraft vollständig erwacht, sofern die vier Geschwister zusammen halten. In der Vergangenheit wohnte dort die pinkhaarige Brenda, die stärkere Kräfte hatte, als die anderen der Familie und alle Macht an sich reißen wollte. So funktioniert Magie nicht und die Quelle versiegte, bis eine neue Familie dort ihr Heim einrichtete. Die Schwestern Flame, Marina, Flora und Sky verstehen sich super und harmonieren auch beim Singen bestens zusammen, weshalb sie ihre Acappella Formation Sista Magic nennen. Am 9. Geburtstag der Jüngsten haben sie einen Auftritt bei einem Gesangswettbewerb und Sky entdeckt ihre Magie. Doch auch Brenda bleibt das Wiedererwachen des Zaubers nicht verborgen und sie versucht mit allem, was in ihrer Macht steht, bzw. worüber sie Magie hat, Cantrip Towers und die Elbenstaub Quelle in ihren Besitz zu bekommen. Hierfür ist ihr jedes Mittel recht und sie streut Zwietracht....

Wir kennen die Buchvorlage nicht, so dass wir nicht beurteilen können, inwiefern der Film mit dem Buch korrespondiert. Aber alle Mädels die bei mir im Auto mithörten (12, 11 und 10) fanden es cool und wollten es gleich ausleihen... Das Hörbuch zum Film enthält auch alle Filmsongs, wobei diese bis auf den Schlusssong gekürzt sind. Sie kommen aber dennoch bei der Zielgruppe gut an und ich konnte auch mit ihnen leben: kein Autoverbot! Gefällig harmonischer Pop mit deutschen Texten zu Themen von Kindern an der Schwelle zur Pubertät.

Die Mitschnitte vom Film mit den Originalstimmen u.a. von Katja Riemann als Brenda und Justus von Dohanyi als ihr verhexter Chauffeur wider Willen, sowie Anna Thalbach als der ehemaligen Haushälterin von Cantrip Towers Mrs. Duggery sind lebendig, können einem aber nur den Film vor Augen führen, dank Erzählerin Inga Reuters, die für die Ohren die Lücken dessen füllt, was man ihm Film sehen, aber nicht hören kann. Das macht sie sehr geschickt, so dass man den Film zu sehen scheint, ohne dass sie sich ins Bewusstsein drängt.

Neben der Magie und der Spannung sorgt ein wenig Slapstick für Aufheiterung, ohne allzusehr ins Klamaukfach abzudriften. Es ist eine sehr Youngster-gerechte Dosis, damit das Kichern die Spannung lockert. Diese Schwestern sind einfach magisch, aber das ist gar nicht mal so sehr das Besondere an ihnen, sondern vielmehr, dass sie so gut miteinander harmonieren, nicht nur stimmlich. Sie streiten sich kaum, haben sie selben Ziele und streben so einen Sieg mit selbstkomponierten Songs im Talentwettbewerb an. Ja, Schwestern, die nicht streiten sind schon eine Seltenheit. Allerdings kann Brenda das so nicht lassen, doch letztlich wissen die vier was sie aneinander haben und was ihre Prioritäten sind. Das ist schon beeindruckend, wie sie sich letztendlich entscheiden.

Hörkino für Kids mit eingängiger Musik und einer magischen Geschichte um Zusammenhalt.

Kommentieren0
7
Teilen

Rezension zu "Der Chor der Engel" von Katja Riemann

Rezension zu "Der Chor der Engel" von Katja Riemann
LarasEngelvor 11 Jahren

Genauso schön wie der erste Teil. Wunderschöne Geschichte,toll illustriert, einfach nur zu empfehlen.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Katja Riemann?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks