Katja Samt , Almud Kunert Josie Eckstein - Aufbruch ins Abenteuer

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Josie Eckstein - Aufbruch ins Abenteuer“ von Katja Samt

Seit Onkel Gustav ihnen den Hof überschrieben hat, steht es fest: Josie muss ihr altes Zuhause, den Saxofonunterricht und ihren Kletterfreund Robert zurücklassen – die Familie zieht in die bayerische Provinz. Kaum am Ziel angekommen, staunt sie über das schöne alte Bauernhaus, das ihnen nun gehört. Da könnte man glatt eine Kletterwand anbringen! Und Josie ist perplex, wie freundlich die Leute zu ihr sind. In den ungleichen Zwillingen Kati und Kilian findet sie schnell neue Freunde. Mit ihnen spielt Josie schon bald im Jugendorchester. Doch ausgerechnet Lene, Chefin der ortsansässigen Mädchenclique, ist die Neue, die scheinbar alles kann, ein Dorn im Auge.

Eine hübsche und heitere Geschichte über einen Umzug und wie man sich im neuen Zuhause schnell zurechtfindet.

— Pepamo
Pepamo

Hat mir leider nicht ganz so gut gefallen. Das Cover finde ich super, aber die Story finde ich etwas langweilig.

— CorniHolmes
CorniHolmes

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Penny, eine Klassenfahrt und: Achtung, gruuuuuslig!

kruemelmonster798

Der durchgeknallte Spielecontroller

Ein überraschend witziges Buch, das nicht nur für Zocker interessant sein dürfte.

ilkamiilka

Bloß nicht blinzeln!

Mal was ganz anderes - tolle Idee :)

ilkamiilka

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Harry und Otto strapazieren wieder unsere Lachmuskeln und die (Spannungs-)Nerven. Spannend, schräg - einfach genial!

danielamariaursula

Almost famous - Wie ich aus Versehen fast berühmt wurde

Eine schöne Geschichte über Freundschaften und deren Wert, wenn man alles auf einer Lüge aufbaut.

Moreline

Schokopokalypse

Ein lustiges und schokoladiges Abenteuer mit einem amüsanten und interessanten Plot und gut ausgearbeiteten Charakteren.

IvyBooknerd

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Umzug und seine Tücken

    Josie Eckstein - Aufbruch ins Abenteuer
    Pepamo

    Pepamo

    02. April 2017 um 08:44

    Josie sitzt auf der Rückbank eines Autos und ist sauer. Ihre Eltern haben beschlossen, nach Schöning umzuziehen. Josie ist darüber sehr unglücklich, denn sie muss ihren Freund Robert verlassen und kann nicht beim Junior-Boulder-Cup mitmachen. Bouldern also Klettern ist Josies grosse Leidenschaft und Josie kann sich einfach nicht vorstellen, dass sie auf dem Land ihr Hobby weiterhin ausüben kann. Als Familie Eckstein in ihrem neuen Zuhause ankommt, werden sie freundlich empfangen. Schnell findet Josie neue Freunde, erhält von ihrem Vater eine eigene Kletterwand und spielt im Jugendorchester. Bald hat sich Josie an ihr neues Zuhause gewöhnt und geniesst mit ihren neuen Freunden den Sommer. Ein perfekter Sommer wäre da nicht Lene die Chefin der Schöninger Mädchenclique, die Josie das Leben schwermacht. Eine hübsche Geschichte über die Schwierigkeiten, welche ein Umzug in eine andere Gegend mit sich bringt. Mit Einfühlungsvermögen und Humor schildert die Autorin, Josies Gefühle und wie sie sich in ihrem neuen Zuhause zurechtfindet. Eine heitere Geschichte, welche mit hübschen Zeichnungen illustriert ist und fröhlich stimmt, 

    Mehr
  • Leider hat mir das Cover mehr versprochen...

    Josie Eckstein - Aufbruch ins Abenteuer
    CorniHolmes

    CorniHolmes

    16. August 2016 um 18:18

    Gerade habe ich das Buch "Josie Eckstein" zu Ende gelesen. Ich hatte mir ehrlich gesagt etwas mehr erhofft. Das Cover finde ich wirklich sehr schön und auch der Klappentext klingt nett. Aber dann war die Geschichte doch etwas enttäuschend. Josie zieht mit ihren Eltern nach Bayern und schließt sehr schnell mit Katie und ihrem Zwillingsbruder Freundschaft. Ihr großes Hobby, das Bouldern, setzt sie auch in ihrer neuen Heimat fort. Hinten im Buch gibt es zwar eine Liste, die die Fachbegriffe darüber erläutert, aber ich fand es dennoch etwas nervig, immer wieder über mir nicht bekannte Wörter beim Lesen zu stoßen und erst einmal hinten rumblättern zu müssen, was genau nun damit gemeint ist. Auch der bayrische Dialekt, den alle in Josies neuer Heimat sprechen, hat mich etwas gestört. Auch hier werden die Wörter hinten erklärt, aber ich bin generell kein großer Fan von Begriffserklärungen hinten im Buch. Mich persönlich stört das immer ziemlich beim Lesen, wenn ich andauernd hinten nachschlagen muss, worüber die da eigentlich im Buch sprechen.So, irgendwie ist meine Kritik nun ziemlich negativ ausgefallen. So schlimm, wie es nun vielleicht rüber kam, finde ich das Buch aber gar nicht. Mir hat nur eben etwas gefehlt und die Atmosphäre im Buch war auch nicht so, wie ich es mir erhofft hatte. Vom Lesen abraten würde ich aber auf keinen Fall. Das Buch ist trotz allem ganz nett und mit nur 160 Seiten auch schnell gelesen. Ein großes Plus ist zudem die netten Innenillustration. Wie auch das Cover hat die Bilder im Buch Almud Kunert gemalt und die sind wie immer wirklich schön! Lasst euch also nicht zu sehr von meiner Rezension abschrecken. Jeder hat schließlich einen anderen Geschmack und die zwei Sterne Abzug habe ich ja auch nur wegen dem vielen Nachschlagen hinten und der zum Teil etwas langweiligen Handlung gegeben. Trotz allem ist "Josie Eckstein" ein schönes Kinderbuch mit vielen netten Illustrationen.

    Mehr