Neuer Beitrag

Shadowka

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich möchte gerne eine Leserunde zu meinem Buch "´Gefangen in Deutschland" abhalten und würde mich über viele Teilnehmer freuen. Dafür stelle ich drei Mal die Original Ausgabe "Hardcover" zur Verfügung!

Autor: Katja Schneidt
Buch: Gefangen in Deutschland

carmelinchen

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Der Titel hört sich spannend an. Geht es da um einen Religiösen Hintergrund ? Was das Cover ja vermuten läßt.
Ich würde gerne mitlesen und hüpfe mal in den Lostopf

ColourfulMind

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Von dem Buch habe ich schon oft gehört und wollte es auf jeden Fall noch lesen! Ich würde mich gerne für eines der Exemplar bewerben. :)

Beiträge danach
64 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Danny

vor 4 Jahren

Ich verabschiede mich jetzt auch aus der Runde. Ich bin sehr enttäuscht - sowohl vom Verlag, als auch von der Autorin! Mein Interesse an dem Buch ist verschwunden und ich bin das Warten leid.

Tschüß...

muchobooklove

vor 4 Jahren

Hallo nochmal,

ich habe jetzt den Verlag zu dem Problem kontaktiert. Auch sie haben leider keine Antwort von der Autorin erhalten und die Leserunde findet jetzt nicht mehr statt. Als Entschädigung würden sie an die drei Gewinner der Auslosung das Buch verschicken. Schreibt mir doch bitte eure Adresse in einer privaten Nachricht und ich werde das gerne an den Verlag weiterleiten, so dass ihr das Exemplar bekommt.

Susi180

vor 4 Jahren

@muchobooklove

Oh super ich sehe gerade alle drei bekommen das buch. Da freu ich mich und warum sollen wir uns nicht auch ohne Autorin austauschen können. Oder Mädels ;) lg und eine schöne Woche...

Helli

vor 4 Jahren

@muchobooklove

PN ist raus, da bin ich gespannt wann und ob die Bücher ankommen, Danke nochmal.

Susi180

vor 4 Jahren

Endlich ist es soweit... Mein Buch ist heute angekommen. Vielen Dank an den Verlag der es nun endlich klären konnte und so nett war uns die Bücher zu senden sonst hätte wir wohl immer noch nichts im Briefkasten... Nun muss es aber noch warten bis ich Zeit finde es zu lesen...

Danny

vor 4 Jahren

Mein Buch ist auch angekommen. Ich danke dem Verlag herzlich für die Bereitstellung der Bücher, auch wenn die Leserunde jetzt nicht stattfindet.

Mal sehen, wann ich das Buch lese...im Moment habe ich es erst einmal meiner Mom zum Lesen gegeben, da mein SUB im Moment ziemlich angewachsen ist und diese Bücher Vorrang haben. Aber es läuft ja nicht weg :)

Susi180

vor 4 Jahren

Beitrag einblenden

Ich habe das Buch nun doch schon gelesen da ich es zwischen meine E-Books geschoben habe und weil ich auch neugierig war und Lust drauf hatte. Erstmal muss ich sagen gefällt mir der Schreibstil ganz gut. Es lässt sich schön leicht lesen. Was ich allerdings am Anfang der Geschichte gedacht habe war „Wie nativ muss man sein“. Schon beim Kennenlernen ihres Freundes merkt man ja eindeutig das er ganz andere Ansichten hat und auch durchaus fähig ist mit Druck oder Drohung seine Wünsche umzusetzen. Ich möchte mir natürlich kein Bild machen und vorverurteilen, ich war ja schließlich nicht in der Situation aber wenn ich von mir persönlich ausgehen würde hätte dieser Mann von Anfang an nicht mein Interesse erweckt. Ich kann auch nur sehr schwer nachvollziehen wie man bei so einem Menschen bleiben kann. Es war bereits ganz am Anfang der Beziehung schon mal so eine Situation wo er dann gegangen ist. Hätte man es nicht lieber dabei belassen sollen? Im Nachhinein sicher eine klare Antwort aber wie gesagt ich hätte gleich von Anfang an anders reagiert.

Was ich in diesem Buch alles gelesen habe hat meine Sicht schon sehr verändert. Mir tun die Frauen mit Kopftuch jetzt teilweise sehr leid. Wenn man das immer so sieht wie der Mann vorweg läuft und die Arme mit den Tüten hinterher. Wenn ich ehrlich bin habe ich da vorher auch nie so genau drauf geachtet. Mit Kindsbräuten das hatte ich ja schon mal in einer Dokumentation gesehen und ich war auch da schon geschockt. Ich frage mich auch immer wieder wie kann man diese Traditionen gut finden? Und, dass der Staat nichts dagegen tut finde ich ganz schrecklich.

Um es kurz zu machen mich hat hier vieles geschockt und bewegt. Ich war teilweise sehr sprachlos. Und ich habe nicht gerade den besten Blick auf die türkischen Männer bekommen. Also ich sehe sie jetzt eher negativ als positiv und die Gefahr besteht natürlich das sich daraus nun Vorurteile entwickeln. Also ein schönes Buch um einen Einblick in ein Einzelschicksal zu bekommen aber ich denke nicht das es überall so ist und ich bin auch der Meinung das Mischbeziehungen durchaus sehr gut funktionieren können. Mich hat dieses Schicksal aber sehr bewegt.


Hier auch meine Rezi. Ich hätte es schön gefunden an einer richtigen Leserunde zu diesem Buch teilzunehmen da es sicher viele Dinge gibt über die man diskutieren hätte können. Und ich finde es auch nach wie vor sehr schade, dass die Autorin sich bis heute nicht mehr gemeldet hat. Sehr Leserunfreundlich. Ich möchte aber meinen Unmut über dieses Verhalten nicht ins Buch und die Bewertung einfließen lassen und habe daher ganz objektiv bewertet. Sie wird auf Amazon und Facebook zu finden sein.

http://www.lovelybooks.de/autor/Katja-Schneidt/Gefangen-in-Deutschland-553605671-w/rezension/1054955595/

lg

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks