Katja Sebald Mein bester Spezi ist der Kramerfeichtmartl gewesen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein bester Spezi ist der Kramerfeichtmartl gewesen“ von Katja Sebald

»Mein bester Spezi ist der Kramerfeichtmartl gewesen«, schreibt Oskar Maria Graf in Erinnerung an seine Kindheit im Dorf Berg am Starnberger See. Die »alte Resl« soll einmal bei Ludwig II. zum Kaffee eingeladen gewesen sein, der Schmalzerhans gar im Bett des Königs geschlafen haben. Nicht nur der unglückliche Märchenkönig, der die Sommer im Berger Schloss verbrachte, wird in den Erzählungen des Schriftstellers noch einmal lebendig, sondern auch andere bekannte oder weniger bekannte Bewohner Bergs. Viele Textpassagen lassen sich an noch heute bestehenden Gebäuden wie auch an Familiennamen verorten.
Das Bäckerhaus, das Schloss, die Villa Knecht, das Haus vom Fischer Lidl und die Schule sind Gebäude, um die sich Erinnerungen des großen bayerischen Schriftstellers ranken. In späteren Jahren ließ sich Graf von seinen Geschwistern und anderen Bewohnern seines Heimatdorfs Fotos und Beschreibungen aus dem geliebsten Berg ins New Yorker Exil schicken. Er selbst war dort ein Fremder geworden.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks