Katja Zimmermann

 3,8 Sterne bei 64 Bewertungen
Autorin von Esst euer Eis auf, sonst gibt's keine Pommes, Himmelherz und weiteren Büchern.
Autorenbild von Katja Zimmermann (©Maike Graefe)

Lebenslauf von Katja Zimmermann

Katja Zimmermann wurde 1972 in Westberlin geboren und arbeitet als freie Drehbuchschreiberin für alle Serien mit „Liebe“ im Titel. Spezialität: Hochzeitsfolgen. Boshaftigkeit oder Ironie des Schicksals?

Alle Bücher von Katja Zimmermann

Cover des Buches Esst euer Eis auf, sonst gibt's keine Pommes (ISBN: 9783548376707)

Esst euer Eis auf, sonst gibt's keine Pommes

 (62)
Erschienen am 13.01.2017
Cover des Buches Himmelherz (ISBN: 9783761563885)

Himmelherz

 (2)
Erschienen am 09.01.2017
Cover des Buches Strategie einer Mosaik-Linken (ISBN: 9783899659788)

Strategie einer Mosaik-Linken

 (0)
Erschienen am 01.07.2014
Cover des Buches Zuerst geliebt (ISBN: 9783761566855)

Zuerst geliebt

 (0)
Erschienen am 20.01.2020

Neue Rezensionen zu Katja Zimmermann

Cover des Buches Esst euer Eis auf, sonst gibt's keine Pommes (ISBN: 9783548376707)Tanzmauss avatar

Rezension zu "Esst euer Eis auf, sonst gibt's keine Pommes" von Katja Zimmermann

Ehrlicher Bericht einer Zwillingsmama
Tanzmausvor 4 Jahren

Kaum ist Katja schwanger mit Zwillingen und träumt von einer kleinen glücklichen Familie mit ihrem Jugendfreund, als dieser auch schon die Flucht ergreift und wieder zu seiner Ex zieht. Fortan muss sich Katja alleine durchs Leben schlagen, mit zwei kleinen Kindern im Schlepptau.

 

Die Autorin berichtet in diesem Buch von ihren eigenen persönlichen Erfahrungen als alleinerziehende Mutter von Zwillingen.  Mit ein wenig Selbstironie und einer Prise Humor versucht sie, die Erlebnisse von Krankheiten, durchwachten Nächten, Kitsasuche und Erziehungsfragen zu beschreiben. Als Mutter weiß man jedoch, nicht immer ist es einfach, mit Zwillingen schon zweimal nicht und alleine sowieso. Ich finde es daher toll, dass sich die Autorin einen gewissen Sinn für Humor bewahrt und sich nicht hat unterkriegen lassen.

Fazit:

Ein ehrliches Buch über das Abenteuer alleinerziehend zu sein und das mit Zwillingen, gewürzt mit einer Prise Humor und Selbstironie, die einem im Alltag vielleicht nicht unbedingt helfen, ihn aber gewiss leichter ertragbar machen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Esst euer Eis auf, sonst gibt's keine Pommes (ISBN: 9783843714174)Bluesky_13s avatar

Rezension zu "Esst euer Eis auf, sonst gibt's keine Pommes" von Katja Zimmermann

Das Leben der alleinerziehenden Mütter
Bluesky_13vor 5 Jahren

Dieses Buch ist kein Erziehungsratgeber für alleinerziehende Mütter. Es ist die wahre

Geschichte von Katja Zimmermann. Am Tag ist sie eine fröhliche und aufopfernde Mutter und nachts war sie traurig und weinte sehr viel aus Trauer und Wut.

Sie wollte nach außen glücklich wirken und keiner sollte bewusst wahrnehmen, das sie eine alleinerziehende Mutter war. Diesen Spagat meisterte sie hervorragend.


Die Autorin schreibt Drehbücher für Soaps und in diesem Stil schreibt sie auch dieses

Buch. Es ist humorvoll und lustig und sie nimmt auch sich selbst auf die Schippe.

Ich war auch alleinerziehend und finde viele Parallelen zu mir. Man geht sorgloser mit der Situation um, um am normalen Leben teilzunehmen.

Sie hat eine außergewöhnliche Ausdrucksweise und es macht richtig Spaß, dieses Werk zu lesen.


Dieses Buch ist bestimmt ein schönes Geschenk für gestresste Mamis, für Erstgebärende und auch für Schon – Eltern.

Selbst ich (mein Sohn ist 31 Jahre) hab mich gut unterhalten gefühlt, hab mich amüsiert und an meine Erziehungsversuche erinnert. Bei manchen Passagen dachte ich an seine Kindheit zurück und musste oft schmunzeln. Bestimmt können so einige Mamis bei diesem Werk aufatmen und entspannen. Für Kindererziehung gibt es eben keine Schablone, der Mutterinstinkt ist immer noch das beste. Jede Mutter kennt ihr Kind doch am besten und weiß, was es braucht.


Am Anfang dachte ich, dies sei auch wieder so ein Pseudo-Erziehungsratgeber. Doch das ist dieses Werk wirklich nicht. Das ist ein Buch, das uns die Erlebnisse und Erfahrungen einer alleinerziehenden Mutter von Zwillingen näherbringt.

Die Autorin berichtet sehr authentisch und ehrlich und das macht das Buch so toll.

Die Leserinnen können sich hier mit Sicherheit identifiziert, da es überhaupt nicht realitätsfremd ist. Wirklich ein großes Lob an die Autorin für diese schonungslose Ehrlichkeit.

Dafür gebe ich der Autorin gerne und aus voller Überzeugung die vollen 5 Sterne. Die hat sie sich wirklich verdient, denn Ehrlichkeit zahlt sich eben aus. Man kann hier abtauchen in ein Leben, das sehr turbulent ist. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Esst euer Eis auf, sonst gibt's keine Pommes (ISBN: 9783843714174)Jolly_suns avatar

Rezension zu "Esst euer Eis auf, sonst gibt's keine Pommes" von Katja Zimmermann

Alleine mit Zwillingen
Jolly_sunvor 5 Jahren

Katja Zimmerman ist die Autorin und gleichzeitig die Protagonistin von "Esst euer Eis aus, sonst gibt´s keine Pommes". 
In diesem Buch berichtet Katja von verschiedensten Situationen denen sie in ihrem Leben als Alleinerziehende Zwillings Mutter zu stellen hat bzw. hatte. 
Eigentlich war Katjas Leben perfekt sie hat einen tollen Freund und ist schwanger mit Zwillingen. Doch dann wird sie noch während der Schwangerschaft verlassen und ist von da an mehr oder weniger auf sie allein gestellt. 
Ich hatte gedacht es geht hier um die "Geschichte" von Katja mit ihren Zwillingen, geht es ja auch, jedoch ganz anders als ich dachte. Es liest sich mehr wie ein Erziehungsratgeber in dem es um immer andere Alltags Situationen geht. 
Was mir gut gefällt ist das die Autorin sehr humorvoll schreibt. Sie scheinen trotz allen Schwierigkeiten die die Erziehung von Zwillinge so mit sich bringt, nie die Ideen auszugehen. 
Mich stört jedoch das sie meiner Meinung nach viel meckert und die Schuld darüber das sie alleinerziehend ist bei allem möglichen sucht. 
Natürlich tut der Staat auch meiner Meinung nach viel zu wenig für Alleinerziehende und sollte diese deutlich mehr unterstützen aber nach fünf Erwähnungen zu immer wieder dem gleichen Thema hat es mich doch ein wenig genervt. 
Nach und nach findet Katja sich mit ihrer Situation ab und sucht sich auch viel Hilfe bei anderen um manchmal aus ihrem Alltag zu fliehen. 
Insgesamt ein sehr interessantes Buch das einem einen tiefen wenn auch teils einseitigen Einblick in das Leben und die Probleme wie auch Glücksmomente einer Alleinerziehenden Mutter gibt.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Katja Zimmermann im Netz:

Community-Statistik

in 78 Bibliotheken

von 19 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks