Katja von Glan

 3.5 Sterne bei 22 Bewertungen
Autor von Silber im Saum, Der Sternenmantel und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Katja von Glan

Katja von GlanRembrandts Garten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Rembrandts Garten
Rembrandts Garten
 (4)
Erschienen am 01.11.2007
Katja von GlanDie Pilgermuschel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Pilgermuschel
Die Pilgermuschel
 (3)
Erschienen am 01.07.2006
Katja von GlanSilber im Saum
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Silber im Saum
Silber im Saum
 (9)
Erschienen am 01.02.2004
Katja von GlanDer Sternenmantel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Sternenmantel
Der Sternenmantel
 (6)
Erschienen am 01.12.2004

Neue Rezensionen zu Katja von Glan

Neu
sommerleses avatar

Rezension zu "Rembrandts Garten" von Katja von Glan

Liebesgeschichte ohne große Historie
sommerlesevor 5 Jahren

Eine verschwundene Zeichnung Rembrandts veranlasst 1628 einen jungen Holländer zu einer ereignisreichen und gefährlichen Suche, die ihn bis in die von Wallenstein belagerte Hansestadt Stralsund führt. Unversehens wird Flora, die Tochter der städtischen Hebamme, in das Geheimnis, das die Zeichnung umgibt, hineingezogen. Unerschrocken hilft sie, das Rätsel zu entwirren, trifft den jungen Rembrandt und entdeckt nicht nur die Kraft der Farben und des Wechselspiels des Lichts, sondern auch die Liebe. Katja von Glan verwebt eine atmosphärisch dichte Schilderung der Welt Rembrandts mit der spannenden Suche nach einem verloren geglaubten Testament und einer leidenschaftlichen Liebesgeschichte.

 

Vor dem Aufklärung einer Erbschaft bahnt sich eine Liebesgeschichte an, die sich aber nicht mit Schwung entwickelt, sondern irgendwie hängt. Die Personen sind in den Beschreibungen eher flach gehalten und es gab  nur Marten, für den ich ein wenig Sympathie empfand.

Rembrandts Person kommt nicht so richtig zur Geltung, sie bleibt eine recht leere Randfigur. Auch die Beschreibung von Farben und Bildern sind mir nicht informativ genug.

Historischer Hintergrund ist die Kulisse am Rande des 30jährigen Krieges: vor Stralsund steht das Heer und die Beschreibung des Heerlagers, der Kleidung und der Waffen sind recht anschaulich gelungen.


Dieses Buch ist eher ein Liebesroman vor historischer Kulisse als ein historisches Werk.

Es ist unterhaltsam geschrieben, aber man gerät in keinen Sog der Geschichte, sondern erwartet endlich eine echte Liebesgeschichte oder aber die spannende Auflösung der Geschichte der Erbschaft.

Kommentieren0
40
Teilen
Soulgirls avatar

Rezension zu "Der Sternenmantel" von Katja von Glan

Rezension zu "Der Sternenmantel" von Katja von Glan
Soulgirlvor 6 Jahren

Die Geschichte von Katja von Glan beginnt im Land der Sarazenen, genauer gesagt in Damaskus. Dort raubt der ehemalige freie Musiker Konrad, der Deutschland verlassen hat um ein erfahrener und angesehener Medicus zu werden, seinem Freund Kamal den Sternenmantel. Der Sternenmantel verleiht die Macht einem guten König, der das Tragen des Mantels verdient, sein Reich lange und erfolgreich zu führen.
Besessen von dem Gedanken, den Mantel nach Deutschland zu bringen, damit der Thronstreit zwischen dem Welfen Otto und dem Staufer Phillipp ein Ende hat, reist er mit seinen 2 Dienern Fatma und Harun zurück in seine Heimat.
Dort trifft er auch seine große Liebe Johanna wieder, die als Heilerin der Königin Irene (die Gemahlin Phillips) am Hofe lebt.
Doch der Mantel wird Konrad entwendet, noch bevor er ihn übergeben kann. Gerät dadurch die Macht des Königs Phillipp ins wanken??

Die Geschichte, die sich anfänglich um den orientalischen Stoffmantel dreht, verläuft sich nach der Ankunft Konrads in Deutschland ein wenig im Sande. Er wird eher zur Nebensache, während die beiden Handlungsstränge der Hofdame Johanna und der Kölner Kaufmanns Tochter Mechthild erst die eigentliche Handlung darstellen. So wird die tolle orientalische Kulisse, die anfangs eingeleitet wird durch das triste Deutschland ersetzt, was ein wenig enttäuscht. Die Geschichte ist zwar immernoch interessant und die Handlungsstränge geschickt miteinander verwoben, doch erscheinen die Wendepunkte der Handlung oft ein wenig zu weit hergeholt, um die Geschichte voranzutreiben.
Als sehr interessant empfand ich das Nachwort, in dem auf die geschichtlichen Ereignisse, die Katja von Glan als Rahmen ihres Buches verwendet, näher eingegangen wird.

Das Buch wird bei Fans von historischen Romanen durchaus Anklang finden, gehört aber nicht zu den herausragendsten Werken dieses Genres.

Kommentieren0
7
Teilen
Angie*s avatar

Rezension zu "Der Sternenmantel" von Katja von Glan

Rezension zu "Der Sternenmantel" von Katja von Glan
Angie*vor 9 Jahren

Sachlich ein sehr gut recherchierter historischer Roman. Passend zu einer zur Zeit laufenden Ausstellung über Otto IV in Braunschweig.

Kommentieren0
17
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 36 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks