Neuer Beitrag

NussCookie

vor 3 Jahren

(10)

Informationen:
Das eBook ist als Einzelband von der Autorin Katjana May geschrieben worden und im Impress Verlag für 1,99€ und einer Seitenanzahl von ca. 72 Seiten veröffentlicht worden.

Klappentext:
Alles, was Kyra an diesem Abend wollte, war, noch vor dem Regen nach Hause zu kommen und gründlich auszuspannen. Stattdessen fällt ihr buchstäblich aus heiterem Himmel ein junger Mann vor die Füße – und entführt sie in eine Parallelwelt, in der sie einen herrschsüchtigen Despoten heiraten soll. Das KANN doch gar nicht real sein! Oder doch?

Erster Satz:
„Ich weiß nicht mehr genau, was mich als Erstes warnte.“ (Position 15)

Erwartung:
Nachdem ich von Katjana May bereits „Im Land der Nachtschattenvögel“ gelesen und geliebt habe, verschlang ich ihre Kurzgeschichtensammlung „Der schöne Unbekannte: Vier fantastische Liebesgeschichten“ fast in einem Rutsch. Nachdem mich beide eBooks bezaubern konnten darf natürlich ihr derzeit letztes eBook aus dem Impress Verlag nicht fehlen. Ich erwarte einfach ein für die Autorin typisches Eintauchen in eine fremde Geschichte und nie wieder auftauchen wollen.

Covereindrücke:
Das eBook ist ähnlich gestaltet wie ihr eBook „Der schöne Unbekannte: Vier fantastische Liebesgeschichten“. Hierauf sind die Augen und der Schnabel eines Falken zu sehen. Mehr eigentlich nicht, denn es wird nur ein Ausschnitt des Falken in den Vordergrund gestellt, passend zum Titel. Auf dem ansonsten schwarzen Cover dominieren goldene Verzierungen am Rand sowie der goldene Titel das Cover. Insgesamt wirkt es sehr stimmig und regt meine Fantasie an.

Meinung:
Diese kurze Geschichte hat leider nicht sehr viel Raum gelassen für ausführliche Beschreibungen von Zeit, Orten, Umgebung und Äußerlichkeiten von Charakteren. Sie wurden alle nur ganz kurz angerissen und man muss die eigene Fantasie anregen, um sich ein ungefähres Bild vor Augen zu führen. Der Schwerpunkt lag somit komplett auf der Geschichte und den Charakteren sowie ihre Beziehung zueinander. Dabei kam natürlich vor allem die sich schnell entwickelnde Liebesgeschichte viel zu kurz. Aber bei 75 Seiten kann man eben nicht alles bis ins letzte Detail beschreiben und der Liebe eben jene Zeit geben, die sie eigentlich bräuchte um sich zu entwickeln. So Aber trotz der kleinen Kritikpunkte ist die Geschichte außerordentlich gelungen.

Kyra ist unsere Protagonistin. Wir wissen eigentlich so gut wie nichts von ihr, weder über Alter, Familie, Freunde noch über ihr Aussehen, außer dass sie anscheinend sehr schön ist. Kyras Gefühlswelt erleben wir dafür umso intensiver, da die Geschichte aus der Ich-Perspektive erzählt wird. So können wir ihre Gedankengänge und Motive für ihre Handlungen gut nachvollziehen. Kyra ist trotz der wenigen Informationen ein liebenswürdiger Charakter, der auch sehr mutig ist sich dieser Welt voller Magie zu stellen und eine große Aufgabe anzunehmen.

Die Idee der Geschichte fand ich wirklich aufregend. Es gibt viele magische Welten, nur unsere Welt ist eben nicht-magisch. Die Autorin schafft es in nur wenigen Seiten zu überzeugen und mir ihre magische Welt näher zu bringen. So baut sie geschickt ein paar kleine Wendungen ein und Dinge, mit denen man so nicht gerechnet hätte. Der Showdown war ziemlich überraschend im Gegensatz zum Ende, das man ziemlich vorhersagen konnte. So konnte das Buch aber noch mal Auftrumpfen, um das Klischeeende zu verbessern ;).

Der Schreibstil ist hier eher einfach und flüssig. Ich konnte die Geschichte schnell lesen ohne über schwere Worte zu stolpern oder über die Bedeutung mancher Sätze zu grübeln. Leicht und locker und trotzdem nicht flach.

Fazit:
Insgesamt fand ich die Geschichte wirklich gelungen, nur es ist so schade, dass sie so kurzweilig war. Ich habe sooo viel ungenutztes Potential entdeckt. Die Geschichte wäre ausgearbeitet sicher komplette 5 Cookies wert gewesen. Schade, dass die Autorin diese Idee so knapp gehalten hat. Somit vergebe ich 4 Cookies und kann das Buch absolut weiterempfehlen, aber vor allem an Diejenigen, die sich auf eine kurzweilige fantastische Geschichte mit einem Hauch von Liebe einlassen wollen.

Autor: Katjana May
Buch: Falkenmagie: Eine zauberhafte Novelle
Neuer Beitrag