Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

(10)

Ein kurzer Fantasyroman. Ein spannendes Märchen. "Winterlied" bewegt sich auf der Grenze zwischen beiden Genres, von der Länge, vom Stil her, und hat für mich nur den einzigen Fehler, das die schöne Geschichte mit 125 Seiten so schnell zu Ende gelesen war.

Ich bin versucht, die Rezension anfangen zu lassen mit "Es war einmal" - hätte die Autorin es nicht sehr geschickt verstanden uns ganz am Anfang des Buches sofort ins Geschehen zu werfen. Ein Sturm kommt auf und im nahenden Winter bleibt den Wanderern, den Gauklern, bleibt Tir und seinen Gefährten gar nichts anderes übrig als Schutz zu suchen in der nächsten Burg. Es ist die Burg, aus der sie einer alten Sage nach einst vertrieben wurden.

Der Burgherr muss sie aufnehmen, so sagt es die Tradition und sagt es ihm seine Angst, denn wer das fahrende Volk nicht vor dem Winter schützt, läuft Gefahr von ihnen verflucht zu werden.

Die Wanderer haben ihre Magie längst vergessen. Doch um sich selbst und die Frau, die er liebt, zu retten, bleibt Tir keine Wahl: Er muss den Weg zu seiner Kraft finden.

 

Autor: Katjana May
Buch: Winterlied
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks