Katrin Emilia Buck

 4.1 Sterne bei 61 Bewertungen
Katrin  Emilia Buck

Lebenslauf von Katrin Emilia Buck

Ich bin die Katrin Emilia, und genau wie meine Hauptperson in "ich liebe ihn, ich liebe ihn nicht" war ich lange Jahre in der Versicherungsbranche tätig. Irgendwann hat die Lust zu schreiben Überhand genommen und so ist mein erstes Buch entstanden. Ich schreibe in der S-Bahn, auf Kurz- und Langstreckenflügen, zu Hause bis tief in die Nacht und seit neuestem auch ganz normal am Tag. Ich lebe mit meinem Sohn und mit meinem Mann in der Nähe von Luzern. Zum Glück sind beide ziemlich tolerant, wenn mich wieder die Schreiblust übermannt.

Neue Bücher

Love Beyond - Darren (Die Fratellis 2)

 (5)
Neu erschienen am 09.09.2018 als E-Book bei Rosenfeder.

Alle Bücher von Katrin Emilia Buck

Mehr als nur ein Sonnyboy

Mehr als nur ein Sonnyboy

 (14)
Erschienen am 12.03.2018
Ich liebe ihn, ich liebe ihn nicht

Ich liebe ihn, ich liebe ihn nicht

 (14)
Erschienen am 14.06.2017
Lügen aus Liebe

Lügen aus Liebe

 (13)
Erschienen am 16.11.2017
Made by Love - Emanuele (Die Fratellis 1)

Made by Love - Emanuele (Die Fratellis 1)

 (10)
Erschienen am 17.07.2018
Love Beyond - Darren (Die Fratellis 2)

Love Beyond - Darren (Die Fratellis 2)

 (5)
Erschienen am 09.09.2018
Spielst du nur mit mir, Liebling?

Spielst du nur mit mir, Liebling?

 (5)
Erschienen am 29.05.2018
I love him, I love him not

I love him, I love him not

 (0)
Erschienen am 20.11.2017

Neue Rezensionen zu Katrin Emilia Buck

Neu
MissBilles avatar

Rezension zu "Love Beyond - Darren (Die Fratellis 2)" von Katrin Emilia Buck

Tolle Geschichte
MissBillevor 19 Tagen

Das Cover passt zum ersten Teil der Reihe, aber auch total auf Darren.
Der Klappentext macht neugierig auf die Geschichte.
Er, Darren, der Chef eines angesagten Modemagazins. Sie, Francesca, Mitarbeiterin genau dieses. Beruf und Privat sollte man trennen. Können sie das schaffen? Und was passiert, wenn la Famiglia sich auch zu Wort meldet?
Die Protagonisten sind total herzlich und sympathisch. Ich glaube jede Leserin von Liebesromanen kann sich mit Francesca identifizieren. Wunderbar authentisch und natürlich.
Der Schreibstil der Autorin ist auch in diesem zweiten Band der "Fratellis"-Reihe wieder sehr modern und spritzig, dazu locker leicht und schön flüssig zu lesen. Man kann gleich zu Beginn in ihre Geschichte eintauchen.
Die Spannung ist dazu auch immer da und wird auch weiter gesteigert.
Die Szenen und Schauplätze wurden so beschrieben, dass ma sie sich bildlich vorstellen kann.
Die Geschichte ist tiefgründig und modern. Sie hat aber auch sehr viel Biss, Drama und Herzlichkeit zu bieten. Durch wunderbare humorvolle und charmante Szenen kann man schmunzeln. Durch romantische und liebevolle Momente weitet sich das Leserherz. Tolle Mischung wurde hier geschaffen!
Die Gefühle und Emotionen des Lesers werden dazu auch noch angesprochen. Denn es gibt so einige berührende Szenen, bei denen man einfach fühlen muss.
Kann euch auch die zweite Geschichte aus der Reihe gerne empfehlen!

Kommentieren0
0
Teilen
Leseeule35s avatar

Rezension zu "Love Beyond - Darren (Die Fratellis 2)" von Katrin Emilia Buck

Die Fratellis sind wieder da - Einfach aufs Herz hören
Leseeule35vor einem Monat

Love Beyond – Darren (Die Fratellis 2) – Autorin Katrin E. Buck , erschienen 09. September 2018, Verlag: Rosenfeder, als Taschenbuch und eBook

Love Beyond – Darren ist der zweite Band aus der Fratellis-Reihe. Alle Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden. Das kann ich so auch bestätigen, da ich persönlich den 1. Band nicht gelesen habe und auch nicht das Gefühl hatte, dass mir hier etwas dazu fehlen würde. Ich kann jedoch schon sagen, dass mir diese Familie an Herz gewachsen ist.

Zum Inhalt: Darren Corby (38), Sohn einer wohlhabenden Familie aus Boston, hat alles, was er sich wünscht. Er leitet ein angesagtes Modemagazin und umgibt sich mit den schönsten Frauen. Die Einzige, die ihm unter die Haut geht, ist für ihn allerdings unerreichbar – denn Berufliches und Privates trennt er rigoros. Francesca Fratelli (32), hoffnungslose Romantikerin, schreibt für Darrens Modemagazin über die schönsten Hochzeitslocations. Seit einem gemeinsamen Auftritt mit ihrem Boss in einer Karaoke-Bar ist es um sie geschehen. Als sie aus einem Impuls heraus ihr Arbeitsverhältnis beendet, glaubt sie, dass ihrem Glück nichts mehr im Wege stehen könne. Nur hat sie nicht mit ihren Familien gerechnet, die plötzlich auf eine Heimkehr drängen. Wird Francesca dem Ruf ihrer Familie folgen und nach Paris gehen? Und kann Darren sich aus den Klauen seiner Familie in Boston befreien und seiner Herzensdame folgen?

Zu Beginn bekommt man durch den Prolog eine Zukunftsaussicht und wandert dann direkt 10 Wochen zurück, um mitzuerleben, was seitdem alles in Fancescas und Darrens Leben passiert ist. Für beide war es damals als sie sich vor 3 Jahren das erste Mal über den Weg liefen, eigentlich Liebe auf den ersten Blick, doch es ging nicht sehr weit hinaus, da Francesca einen neuen Job annahm und Darren plötzlich ihr Boss war. Da er Beruf und Privates strikt trennt, haben sie nicht zueinander gefunden und es freundschaftlich sowie kollegial miteinander ausgehalten. Aber nur zum Schein, denn beide brauchen eine räumliche Trennung voneinander und somit sucht sich Darren einen neuen Job in Europa und Francesca kündigt übereilt, um zu ihrer italienischen Familie nach Rom zurückzukehren.
Doch nun handelt Darren und möchte sie eigentlich gar nicht loswerden. Beide finden wieder zueinander, aber ob das Zukunft hat oder was daraus werden soll ist ungewiss. Vieles steht zwischen ihnen, die Familien, die Zukunft, die Entfernung, die Vergangenheit, alte Liebschaften, die Jobs. Wollen sie wieder soviel Zeit verstreichen lassen oder hören sie dieses Mal auf ihr Herz?

Francesca mochte ich sofort. Die die schöne, herzliche und familiäre, aber auch beruflich erfolgreiche Italienerin, die den Männer den Kopf verdreht, aber eigentlich nur den einen möchte. Sie ist echt, spielt nichts vor, ist leidenschaftlich, vergibt und verurteilt nicht voreilig. Die Familie steht immer mit im Mittelpunkt, aber manche Dinge muss man eben auch für sich alleine entscheiden, aber es ist gut zu wissen, immer den richtigen Rückwind- und halt zu haben. Francesca ist die kleine und große Schwester zu gleich, als mittleres Kind zwischen zwei Brüdern. Die Familie betreibt eine erfolgreiche kleine Restaurantkette zwischen Rom, London und Paris. Bezüglich Darren wagt sie nicht den ersten Schritt, achtet auf seine Aktionen, musste miterleben, wie er andere Frauen vorzog, aber wenn die Chance zum greifen nah ist, zieht sie sich auch nicht wieder zurück und genießt die Zeit, die sie bekommen kann.

Darren, ist eine zurückgezogen, gutaussehender und erfolgreicher Mann. Ihm wurde einmal das Herz gebrochen und seitdem lies er keine Frau wieder näher an sich heran, außer zum Spaß haben. Bei Francesca wäre das sicherlich anders gelaufen, würde er nicht ihr Chef sein. Aber sieht er es letztendlich nur zu verbissen und hätte seine mit seiner Herzensdame schon längst glücklich sein können? Heirat und Kinder sind ein rotes Tuch für ih, zumindest in Bezug auf sich selbst. Seine Kindheit war eher zweckmäßig und lieblos, obwohl mit fünf Kinder immer was los sein müsste, doch der Vater kümmerte sich mehr um seine Geschäft und die Mutter um die Etikette. Die Geschwister halten eigentlich zusammen, werden jedoch gedrückt gehalten vom Vater. Durch Francesca erfährt er erst wirklich was Familie bedeutet. Darren lässt nicht jeden hinter seiner Fassade blicken, doch hat man sie durchbrochen, dann ist er ein herzensguter Mensch. Wenn er Musik macht, geht einem das Herz auf und man spürt seine Leidenschaft.

Die Fratellis ist eine großartige, laute und typisch italienische Familie, jedoch bestimmen die Kinder ihren Weg ein ganzen Stück weit selbst und lassen sich nicht lenken vom Familienoberhaupt. Jeder hat seine Eigenarten, aber sie geben nie auf und halten zusammen. Ich bin schon sehr auf die Geschichte von Franco gespannt, denn er ist ein sehr mysteriöser, verschlossener, aber interessanter Mann. Bei den Corbys hat mir Jonathan sehr gut gefallen und dass die Geschwister letztendlich doch alles zum positiven führen.

Der Schreibstil ist sehr angenehm, locker, leicht und genügend detailreich, so dass man ihn sehr schön bildhaft vor Augen hat.
Die Kapitel haben eine überwiegend gleichbleibende kurze Leselänge und der Text fliegt dadurch nur so dahin. Beide Protagonisten erzählen die Geschichten im stetigen Ich-Perspektivenwechsel. Was mir sehr gefallen hat, waren die Ortswechsel im Buch. Es spielt zwischen New York, Bosten, Rom, London, Paris und Texas. Ansonsten wurde die Geschichte mit einem schönen Gefühl erzählt, romantische und süße Momente lagen in der Luft und man hat auch immer wieder die Zerrissenheit der Charaktere gespürt. Den Schluss habe ich sehr emotional miterlebt.

Zwischendurch habe ich manchmal noch auf den großen Knall gewartet, da es in der Luft durch die Interaktionen förmlich gebrodelt hat, aber es wurde ganz gut gelöst. Auch ging es recht herzlich zwischen und manchmal verhalten zwischen Darren und Francesca zu, wo man dachte, na nun muss es doch zum großen Streit führen. Aber man merkt hier auch die ehrliche, offene und vor allem erwachsene Beziehung, die kleinen Kleinkrieg noch zusätzlich benötigt. Zum Schluss ging es auch recht rasch vorbei, gerne hätte ich hier noch ein paar Zeilen mehr gelesen. Dafür das Darren erst so zögerlich war, hat er zum Schluss ordentlich zugelegt. Vielen war für mich auch erklärlich, da die beiden einfach schon einen gemeinsamen Hintergrund hatten.

Das Buchcover ist wunderschön in meinen Augen. Als ich das Print in der Hand hielt, war ich wirklich begeistert. Die Aufmachung, ein Stück von Paris im goldenen Herbst, passt wirklich sehr schön mit Titel und auch Schrift zusammen. Meinetwegen müsste kein Männerkopf abgebildet sein, aber es schadet auch nicht.

Mein Fazit: Ein sehr schöner Liebesroman, den ich in einem Zug verschlungen habe und mit Darren und Francesca jederzeit mitfühlen konnte. Ich vergebe 4-4,5 von 5 Sternen. Ich bin sehr auf den nächsten Teil mit Bruder Fanco gespannt.

Kommentieren0
51
Teilen
Stellina_Frauke_Amicafiglias avatar

Rezension zu "Made by Love - Emanuele (Die Fratellis 1)" von Katrin Emilia Buck

Made by Love - Emanuele (Die Fratellis 1)
Stellina_Frauke_Amicafigliavor einem Monat

Buchinhalt:

Emanuele, vierundzwanzig, jüngster Sohn einer angesehenen Familie aus Rom, würde seine Seele für das Restaurant der Familie geben. Doch die Tradition verlangt, dass sein ältester Bruder Franco es erben wird. Enttäuscht und voller Wut verlässt er Rom und baut sich in New York ein neues Leben auf. Nun fehlt nur noch eine Frau, die er über alles liebt und die ihm eine halbe Fußballmannschaft Kinder schenkt.

Sophie war mit vierundzwanzig Jahren am höchsten und zugleich tiefsten Punkt ihrer Modelkarriere angelangt. Heute – acht Jahre später – leitet sie erfolgreich eine Ranch in Texas. Alles läuft perfekt, nur mit den Männern will es nicht so recht klappen, denn Sophie weigert sich, ihre Unabhängigkeit und ihre geliebte Ranch aufzugeben.
Als sie auf Emanuele trifft, scheinen sich ihre Hormone nicht länger an ihren Lebensplan halten zu wollen. Seine feurigen Augen bringen sie schier um den Verstand, sein italienischer Akzent klingt wie Musik in ihren Ohren. Während sich alles in ihr nach diesem Mann verzehrt, hat sie eines nicht kommen sehen: Emanuele folgt dem Befehl seines Bruders, zurück nach Rom zu kommen. Als dann noch ein zweiter Verehrer auf ihrer Ranch auftaucht, ist das Gefühlschaos perfekt.

Wird Sophie entgegen aller Vernunft auf ihr Herz hören und auf Emanuele warten? Und schafft Emanuele den Spagat zwischen seiner Familie und Sophie, mit der er den Rest seines Lebens verbringen möchte?

Made by Love – Emanuele ist der neue grandiose Auftakt der Fratellis-Reihe von Katrin E. Buck. Romantisch, mitreißend und gefühlvoll, mit Leidenschaft gewürzt und einem Hauch Erotik verfeinert, sorgt die Reihe rund um die angesehene italienische Familie „Die Fratellis“ für Herzklopfen und Gänsehautmomente, für Lachen und Weinen, für Mitfiebern und Fallenlassen – und für ganz große Gefühle. Quelle: Lovelybooks


Meine Meinung:

Mir hat das Buch schon ganz gut gefallen, die Protagonisten waren mir recht sympatisch. Natürlich war auch cool das die Famile Fratelli aus Italien kommen. Allerdings versteh ich nicht ganz warum sie fratelli heißen, denn das heißt Brüder auf italienisch. Egal, zurück zur Geschichte. Der Schreibstil war gut, allerdings gingen mir die einzelnen Szenen teilweise viel zu schnell. Gerade waren sie am essen und schon war es der nächste Tag. Emanuele musste zurück und überlegt wie er ohne Sopfie nur leben soll, nach so einer kurzen Zeit, und einen Satz später ist er schon weg und es gab kein auf Wiedersehen oder ähnliches. Das fand ich nicht wirklich gut und das war es was mich an der Geschichte gestört hat. Ich hatte immer das Gefühl etwas verpasst zu haben oder ausgeschlossen zu sein. Sehr schade. Ich bin auch kein Fan meht von großen Dramen.

Ich kann dem Buch leider nur 2,5/5 Sterne geben.

Fazit:

Für alle Fans von Italien und süßen Typen 😉 und für Menschen denen der schnelle Wechsel der Geschehnisse nicht stört, ist das Buch bestimmt das richtige. Für mich eher nicht, aber Italien liebe ich trotzdem 😃


Ich danke Mainwunder und Katrin E Buck für das Rezensionsexemplar 

Fraukesbuecher 

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Katrin_Emilia_Bucks avatar
Liebe Romance-Fans!

Ich lade Euch herzlich ein, bei meiner Leserunde für
Mehr als nur ein Sonnyboy mitzumachen!
Ich verlose 20 E-Books (mobi, ebpub-Format).

Bitte bewerbt Euch nur, wenn Ihr auch Zeit habt, das Buch innerhalb eines Monats zu lesen.

Ich freue mich sehr auf Euch!!

Herzlichst
Katrin


Buchinhalt

Roberts Leben scheint perfekt zu sein: Sein Zusatzstudium läuft reibungslos, im Beruf ist er äußerst erfolgreich. Er ist überall beliebt, seine helfende Hand ist legendär und die Frauen liegen ihm zu Füßen.
Es gibt nur einen Makel in seinem Leben – seine Ex-Freundin Laura. Und die will er zurück. Doch die Vergangenheit holt ihn ein und fordert lautstark einen Gefallen. Nie hätte Robert gedacht, dass diese Aufgabe seine Welt aus den Angeln heben würde.
Laura dachte, ihren Prinzen gefunden zu haben. Jemanden, der genauso abenteuerlustig ist, sich genauso unerschrocken ins Leben stürzt und dabei die Romantik nicht zu kurz kommen lässt wie sie. Ihre Liebe dauerte gerade mal sechs Wochen, und doch ist seit damals nichts mehr, wie es einmal war. Wehmut lässt Laura verharren, bis plötzlich Robert wie ein Wirbelwind zurück in ihr Leben drängt.
Laura muss sich entscheiden: Wird sie Robert ihr Herz trotz aller Probleme ein zweites Mal schenken? Oder ist es schon zu spät, und das Leben verfolgt einen ganz anderen Plan?
Eine Geschichte über echte Freundschaft, den Mut, neue Wege einzuschlagen, und das Vertrauen, die wahre Liebe zu erkennen.


Und unter folgendem Link könnt ihr ins Buch reinschauen:
https://www.amazon.de/dp/B07BFJ4N3L
C
Letzter Beitrag von  Claire20vor 4 Monaten
Alle romantischen Szenen :) auch die zwischen Franco und Laura
Zur Leserunde
Katrin_Emilia_Bucks avatar
Liebe Lovelybooks-Leserinnen und Leser!

Es ist soweit, mein zweites Buch geht in die Leserunde. Ich verlose dieses Mal 20 signierte Taschenbücher.

Zum Inhalt:

Sabina ist eine erfolgreiche, doch scheinbar gefühllose Geschäftsfrau. Daniel ist ihr bester Freund, ebenso erfolgreich, aber bei allen beliebt. Robert ist Sabinas jüngerer Bruder und ihr Beschützer. Alle drei sind in der Vergangenheit gefangen und alle spielen eine Rolle, die sie über die Jahre perfektioniert haben.

Doch was passiert, wenn eine falsche Entscheidung eine Kette von Ereignissen in Bewegung setzt? Eine Reise nach Las Vegas Sabinas Welt auf den Kopf stellt und sie sich Hals über Kopf verliebt? Ist Daniel wirklich so ein Saubermann? Welche Rolle spielt Robert? Und wer manipuliert eigentlich wen?

Begleitet Sabina, Daniel und Robert auf ihrem Weg durch ein Labyrinth voller Geheimnisse und Scheinwelten und entdeckt mit ihnen die wahre Liebe.


Und unter folgendem Link könnt ihr ins Buch reinschauen:
https://www.amazon.de/dp/B077HZ1RVW/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1510861050&sr=8-3&keywords=Katrin+buck


Ich freue mich auf Eure Bewerbungen, Diskussionen und Rezensionen!

Herzlichst
Katrin
Blausterns avatar
Letzter Beitrag von  Blausternvor 8 Monaten
Zur Leserunde
Katrin_Emilia_Bucks avatar
Ich lade Euch herzlich zur Leserunde meines Erstlingswerks „Ich liebe ihn, ich liebe ihn nicht“ ein.

Das Buch handelt von Millie, die sich über Jahre sowohl in ihrer Beziehung als auch in ihrer Karriere treiben lässt. Als beides in Frage gestellt wird und zudem ein neuer Mann in Millies Leben tritt, beginnt ungewollt ihre Reise vom passiven „ich“ zu einer eigenständigen jungen Frau.

Wenn ihr wissen wollt, welchen Herausforderungen Millie sich stellen muss und ob sie der Liebe nochmals eine Chance gibt, bewerbt Euch für meine Leserunde.

Unter folgendem Link könnt ihr ins Buch reinschauen:

https://www.amazon.de/Ich-liebe-ihn-ich-nicht/dp/1521504709/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1499091804&sr=8-1&keywords=katrin+buck

Ich freue mich auf Eure Bewerbungen, Diskussionen und Rezensionen (gerne auch auf Amazon, wo ich das Buch im Moment vertreibe).

Bitte lasst mich auch wissen, in welchem Format ihr das Buch für die Leserunde haben möchtet (Epub, Mobi, PDF etc).

Herzlichst
Katrin
Katrin_Emilia_Bucks avatar
Letzter Beitrag von  Katrin_Emilia_Buckvor einem Jahr
Danke nochmals herzlichst an alle, die mitgemacht haben!! Super Foto :-) !!
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Katrin Emilia Buck wurde am 19. November 1973 in Schweiz geboren.

Community-Statistik

in 66 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks