Katrin Bischof Wendepunkte

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wendepunkte“ von Katrin Bischof

"Wendepunkte": Jeder von uns hat sie schon erlebt - scheinbar ganz undramatische Situationen, in denen plötzlich nichts mehr so ist wie vorher. Die Beziehungen schlagartig und für immer verändern und den Beteiligten mehr über sich selbst und ihre Grenzen verraten, als ihnen vielleicht lieb ist. Die zehn in diesem Band enthaltenen Erzählungen handeln von eben diesen "Wendepunkten". Mit scharfem Blick eröffnet die Autorin Einblicke in das Innenleben ihrer Figuren und legt dabei so manche Untiefe bloß. Manchmal komisch bis skurril, dann wieder rührend und sogar tragisch - Freunde intelligenter Unterhaltung werden bei diesen Erzählungen voll auf ihre Kosten kommen.

Kurze, interessante Geschichten.

— ConstanzeSteinfeldt

Stöbern in Romane

Die Schlange von Essex

Der Klappentext hat dann doch nicht so viel mit dem tatsächlichen Buchinhalt zu tun. Lasst Euch da nicht verwirren!

CathyCassidy

Die Insel der Freundschaft

Ein nettes Buch über eine Insel mit besonderen Lebewesen, nämlich Ziegen, und über den Versuch der Käseherstellung.

xLifewithbooks

Die Außerirdischen

Ein äußerst kritischer Blick auf unsere Gesellschaft. Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite!

miro76

Der verbotene Liebesbrief

Unglaublich spannend bis zur letzten Seite. Lucinda Riley in Höchstform.

bekkxx

Liebe zwischen den Zeilen

Eine Liebeserklärung ans Lesen und an die Bücher!

Sarah_Knorr

Der gefährlichste Ort der Welt

Ein sehr aktuelles Buch über junge Menschen, die dazu gehören möchten, koste es, was es wolle!

Edelstella

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kleine, feine Erzählpralinen

    Wendepunkte

    ConstanzeSteinfeldt

    01. December 2016 um 19:01

    Wenn Katrin Bischofs erstes Buch „Der Enklavenmann“ für mich wie Schokolade war, ist dieses zweite, „Wendepunkte“ wie ein kleine, sehr edle Schachtel Pralinen. Wenn man eine Erzählung angefangen hat, will man sie auch zu Ende lesen! Und dann: Mehr davon! Jede einzelne dieser Geschichten ist ein besonderer Leckerbissen. Sprachlich sehr gewandt, manchesmal meisterhaft, schreibt sie über Menschen, die an Wendepunkten in ihrem Leben stehen. Dabei ist die Erzählweise beobachtend, ruhig und souverän. Katrin Bischof lässt durch ihre Art zu schreiben, ohne zu beschreiben, jede Person ihrer Erzählungen klar vor meinem geistigen Auge entstehen. Fast jedesmal habe ich gedacht: So jemand kennst du auch! Sie beobachtet sehr fein, beschreibt das Beobachtete auf den Punkt genau und ist dabei nicht abwertend oder beurteilend. Immer wollte ich mit innerer Spannung wissen, wie die Entscheidung ausfällt und dieser beschriebe Lebensweg weitergehen wird. Also: Lesepralinen für einen ruhigen Nachmittag, die ich gerne einmal wieder genießen werde. Ihr drittes Buch heißt „Nicht genug“. Ich habe es schon hier und bin sehr gespannt!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks