Katrin Bongard Street Art Love

(43)

Lovelybooks Bewertung

  • 45 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 0 Leser
  • 27 Rezensionen
(20)
(14)
(8)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Street Art Love“ von Katrin Bongard

Sophie liebt es, zu zeichnen. Eines Tages kommt der coole Charly in den Kunst-LK. Er ist frech, intelligent und widerspricht den Kunstlehrern ununterbrochen. Sophie ist empört – sind seine seltsamen Monster-Zeichnungen überhaupt Kunst? Und stimmt das Gerücht, dass er nachts in der Stadt sprayt? Kurzerhand beschließt Sophie, den Neuen zu hassen. Aber schon bald ist sie von seinem wilden Lebenswandel, seinem Drang nach Freiheit und seiner Art der Kunst fasziniert. Als sie Charly eines Nachts zu einer Sprayaktion begleitet, sind seine Lippen plötzlich auf ihren.

Schönes Buch für zwischendurch

— STERNENFUNKELN
STERNENFUNKELN

Süße kleine Geschichte für ganz junge Mädels

— mieken
mieken

mir hats total gut gefallen,super für zwischendurch!

— Peachl
Peachl

Nettes Buch für zwischendurch.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Erfrischend, süß und romantisch. Ein gutes Jugendbuch für zwischendurch, nur leider viel zu kurz!

— ColourfulMind
ColourfulMind

Süße Geschichte, gutes Buch für zwischendurch ! (War ein bisschen enttäuscht vom Schluss, ist Geschmackssache)...<3

— annalola
annalola

PINK ! Sophie und Charly können nicht miteinander,aber auch nicht ohne...Ein tolles Buch ueber Schule, Kunst,Berlin und die erste Liebe !

— Karoliina
Karoliina

Mal wieder ein tolles Buch über Liebe und das Erwachsen werden, welches kaum aus den Händen zu legen ist *seufz* Bin voll verPINKt!

— MelE
MelE

Tolle Story um Jugendliche die ein bisschen Wahrheit an allem zeigt.

— wild_buffy
wild_buffy

Stöbern in Jugendbücher

Bad Boys and Little Bitches

Guter Auftakt

papaschluff

Und du kommst auch drin vor

Verwirrend und doch begeistern zugleich.

blaues-herzblatt

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Toller Abschluss einer tollen Reihe

Nika1989

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Diese Buch ist mehr als 5 Sterne wert. Rhysand *-* <3

lucnavi

GötterFunke - Liebe mich nicht

Leider enttäuschend... viel zu viel Teenie-Drama

hidingbehindthecurtain

Magonia

Schade um das verschenkte Potenzial der Story

Skyline-Of-Books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Süße Jugendgeschichte!

    Street Art Love
    TigerBaaby

    TigerBaaby

    06. August 2015 um 10:05

    ~KLAPPENTEXT~ Sophie liebt es, zu zeichnen. Eines Tages kommt der coole Charly in den Kunst-LK. Er ist frech, intelligent und widerspricht den Kunstlehrern ununterbrochen. Sophie ist empört - sind seine seltsamen Monster-Zeichnungen übehaupt Kunst? Und stimmt das Gerücht, dass er nachts in der Stadt sprayt? Kurzerhand beschließt Sophie, den Neuen zu hassen. Aber schon bald ist sie von seinem wilden Lebenswandel, seinem Drang nach Freiheit und seiner Art der Kunst fasziniert. Als sie Charly eines Nachts zu einer Sprayaktion begleitet, sind seine Lippen plötzlich auf ihren... ~AUTORIN~ Katrin Bongard ist in Berlin geboren und hält die Stadt mit New York für die aufregendsten Orte der Welt. Kein Wunder, dass all ihre Bücher in Berlin spielen. Sie malt, liest und schreibt seit sie denken kann und hat die weltgrößte Sammlung an Tagebüchern, wenn man von Anais Nin absieht, die sie unendlich inspiriert hat. Gleich nach dem Abitur zog sie in ein besetztes Haus, was ein normales, bürgerliches und geordnetes Leben von da an unmöglich gemacht hat, aber eindeutig die beste Vorrausetzung für ein künstlerisches Leben ist. Alles, was sie seitdem gelernt. geliebt und gesehen hat, fließt in ihrer Bücher ein: Sie hat mit einem Studium Generale begonnen, Politologie studiert und dann doch lieber konkrete Politik in einem besetzten Haus gemacht und ist in einer WG mit 40 Leuten und diversen Bands gelandet, wobei das Leben die Politik meistens verdrängt hat. Nach der Räumung war ihr die Kunst wichtig und New York der beste Ort, um sich inspirieren zu lassen. Ganz klar musste sie danach ihre eigene "Factory" gründen und hat mit sechs anderen Künstlern zusammen gewohnt und  - ja, es waren alles Männer. ;-) Nach dieser hyperintensiven Lebensphase, hat sie zur Erholung Kunstgeschichte und Theologie studiert, was man vielleicht besser verstehen kann, wenn man weiß, dass sie atheistisch erzogen wurde. Katrin hat einen Gürtel im Judo, da sie zwei Brüder hat und immer mithalten wollte, nebenbei hat sie damit einen Jungen besiegt, was ein wichtiges Statement war. Sie fährt Motorrad, ihr erstes Motorrad war eine Honda Crossmaschine, die 7 Vorbesitzer hatte von der sie sich nur schwer getrennt hat. Sie hat den Hochseeschifferschein, kann Segeln und Motorboot fahren und nach den Sternen navigieren, liebt das Regattasegeln und ist stolz darauf, noch nie gekentert zu sein. Sie spielt Schlagzeug, Klavier und Geige, wenn auch sehr laienhaft. Sie hat eine Reihe von Jobs gemacht, von denen der ausgefallenste sicher war, Firmenhoroskope zu erstellen. Sie hat schwerbehinderte Kinder betreut und in einem Kindergarten gearbeitet, was - wie sie findet - die beste Vorbereitung auf die Geburt ihrer eigenen drei Kinder war. Sie hat die Liebe ihres Lebens geheiratet und selbstverständlich ihren Namen behalten. Heute tragen die Jungs in der Familie seinen, die Mädchen ihren Namen. Sie ist ein Tierfreak, hat mit Mäusen, Hamstern und Kaninchen angefangen und besitzt heute einen Hund und eine Katze, die ihr allerdings beide nicht richtig gehorchen. Sie ist durch Zufall im Filmgeschäft gelandet, hat zusammen mit ihrem Partner Drehbücher geschrieben und Serienformate entworfen, wobei ihre Kinder genau so unabsichtlich mit dem Filmvirus infiziert wurden.  Zusammen mit ihren Oartner führt sie die Schauspielagentur Red Bug, die ihre Kinder und eine ausgesuchte Gruppe von Talenten vertritt. Sie hat 2005 mit ihrem ersten Manuskript - das eigentlich eine Idee für einen Film war - den Peter Härtling-Preis gewonnen und schreibt seitdem für Verlage Jugendbücher (Beltz & Gelberg, Oetinger). Sie wurde bis 2013 von der Literary Agency Meller vertreten und hat dort gekündigt, um ihr eigenes Buch.Label Red Bug Books besser aufbauen zu können. Sie sprengt gerne Grenzen, was man ganz gut an diesem Lebenslauf sehen kann, der eigentlich viel zu lang ist, So what. Sie liebt Computerspiele, Glücksspiele und das Internet und hat natürlich eine Website und einen Blog.  ~MEINUNG/FAZIT~ Eine kleine süße Jugendgeschichte, passend für Teenies die sich auch zum ersten mal verlieben. Die Geschichte ist federleicht geschrieben und lässt sich gut lesen. Die Autorin schafft es trotz, dass das Buch so kurz ist ihre Leser in ihren Bann zu ziehen und sie zu begeistern. Hier erlebt ein Erwachsener wie ich oder ihr, wie gerne mal die erste Verliebtheit zustande kommt und wie schrecklich schüchtern man ist. Alles im ganzen eine klasse Lektüre. Deshalb gibt es von mir 4 von 5 Sternen. :)

    Mehr
  • Berlin und seine Straßenkunst

    Street Art Love
    bensia1985

    bensia1985

    20. March 2015 um 10:56

    Darum geht´s: Sophie liebt es, zu zeichnen. Eines Tages kommt der coole Charly in den Kunst-LK. Er ist frech, intelligent und widerspricht den Kunstlehrern ununterbrochen. Sophie ist empört – sind seine seltsamen Monster-Zeichnungen überhaupt Kunst? Und stimmt das Gerücht, dass er nachts in der Stadt sprayt? Kurzerhand beschließt Sophie, den Neuen zu hassen. Aber schon bald ist sie von seinem wilden Lebenswandel, seinem Drang nach Freiheit und seiner Art der Kunst fasziniert. Als sie Charly eines Nachts zu einer Sprayaktion begleitet, sind seine Lippen plötzlich auf ihren...   Mein Fazit: Die Geschichte ist einfach toll. Man streift durch die Straßen von Berlin, verfolgt die Liebesgeschichte und lernt gleichzeitig noch etwas über die Kultur von Street Art kennen. Bitte mehr davon!

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Ein süßes Jugendbuch für Zwischendurch

    Street Art Love
    ColourfulMind

    ColourfulMind

    Gefühlschaos und die ganz große Kunst. Ich bin ein großer Fan von Katrin Bongard und habe ihre anderen Werke jedes Mal verschlungen. "Street Art Love" überzeugt ebenfalls, kommt jedoch nicht so ganz an "Loving" oder "Kissing" heran. In diesem Jugendbuch überzeugt die Autorin vor allem mit der Art, wie das Gefühlschaos ihrer Protagonistin dargestellt wird. Denn die gerade einmal 15-Jährige Sophie steckt mitten im pubertären Gefühlchaos und genau das fängt Katrin Bongard sehr gut ein und kann es mit der jugendlichen Stimme von Sophie wiedergeben. Das gelingt so toll, dass ich mich wirklich darin wiederfinden konnte und ich glaube, dass es auch vielen anderen Leserinnen, die vielleicht schon ein wenig länger aus ihrer Jugend herausgewachsen sind, so gehen wird. Katrin Bongards Geschichten und Protagonisten haben zwar eine bestimme Zielgruppe, schaffen es jedoch auch junggebliebene mit tollen Charakteren und Tiefgang zu überzeugen. Die Geschichte ist eine süße Liebesgeschichte, doch der Fokus liegt auch auf der Kunst. Da ich damit leider so gar nichts anfangen kann, war ich anfangs etwas skeptisch. Doch je mehr ich in Sophies Welt und die Welt der Street Art eingetaucht bin, desto mehr konnte die Autorin auch mich für dieses Thema begeistern. Die Art, wie Sophie ihre Leidenschaft, ihre Kunst und ihr Denken über diese beschreibt, konnte mich wirklich fesseln. Die Liebesgeschichte an sich ist süß, unschuldig und einnehmend. Charly und Sophie sind einfach super zusammen. Doch die Charaktere haben auch Tiefgang, was ich toll fand, da dies bei lockeren Jugendromanzen leider nicht immer der Fall ist. Vor allem Sophies Unentschlossenheit, ob sie Charly nun mag oder nicht, ist auch mit der Zeit auf mich über gegangen. Ich mochte es, dass er nicht dieser Held in strahlender Rüstung ist, den man einfach mögen muss. Er hat es mir nicht einfach gemacht, aber gerade das machte ihn für mich auch wiederum so überzeugend. Denn das machte das Ganze für mich auch interessanter und regt Leser an, am Ball zu bleiben. Nun aber der Grund, warum ich keine vollen fünf Sterne vergeben konnte. DIE LÄNGE! Warum nur, ist die Geschichte so kurz? Es kam mir vor, als hätte die Autorin mitten in der Geschichte abgebrochen. Ich bin bekannterweise kein großer Fan von offenen Enden. Cliffhanger? Gerne, wenn es danach noch weiter geht und die Spannung nicht ohne Erlösung bin ins Ermessliche gesteigert wird. Hier jedoch hätte ich gerne noch gewusst, wie es mit Sophie und Charly weiter geht, ein klärendes Gespräch oder wenigstens noch ein kleiner Blick in sein Inneres, damit ich ihn besser verstehen konnte. So bleiben es "leider nur" vier Sterne. Doch Street Art Love ist  trotzdem ein lockerer und leichter Jugendroman, der wirklich süß ist und sich nicht nur auf eine Zielgruppe beschränkt. Mal wieder ein überzeugender Roman von Katrin Bongard.

    Mehr
    • 5
  • Kunstliebe

    Street Art Love
    Sonjalein1985

    Sonjalein1985

    16. July 2014 um 10:43

    Inhalt: Die 15-jährige Sophie liebt nichts so sehr wie zu zeichnen. Nebenbei kümmert sie sich noch liebevoll um ihren kleinen Bruder, da ihre Eltern oft und viel arbeiten. Eines Tages kommt der coole Charly in ihre Kunstklasse. Seine ganze Art und auch seine Art Kunst regen Sophie einfach nur auf, also beschließt sie kurzerhand den Neuen zu hassen. Von dem Kunstlehrer zusammen in ein Projekt gesteckt, entdeckt Sophie aber bald ganz andere Gefühle als Hass. Aber mag Charly sie wirklich, oder nutzt er sie nur für seine Zwecke aus? Meinung: Es macht Spaß dieses Buch zu lesen. Vorallem die viele Kunst und das Zeichnen haben es mir hier sehr angetan. Schon allein die Beschreibung weckt in dem Leser den Wunsch selbst mal wieder den Bleistift zu schwingen. Die Charaktere haben mir ebenfalls sehr gefallen. Sophie ist, obwohl sie erst 15 Jahre alt ist, sehr erwachsen und kümmert sich liebevoll um ihren kleinen Bruder, wenn ihre Eltern nicht da sind, was sehr oft vorkommt. Aber diesen kleinen Bruder muss man auch lieben, so süß ist er. Und Sophie geht auch sehr geduldig mit ihm um, spielt mit ihm und überwacht seine Hausaufgaben. Aber ihre Eltern sind keinesfalls lieblos oder vernachlässigen die Beiden. Sie arbeiten nur einfach sehr viel, auch um sich und ihrer Familie ein schönes Leben zu ermöglichen. Ich hatte beim Lesen auch immer das Gefühl, dass sie, wenn ihre Kinder in Schwierigkeiten sind, sofort alles stehen und liegen lassen und so schnell kommen, wie sie können. Und als Sophie erwähnt, dass sie selbst mehr Freizeit möchte, und sich eben nicht rund um die Uhr um den kleinen Bruder kümmern will, wird auch sofort eine Lösung gefunden. Dann ist da noch Charly. Er ist cool und smart und auch ein ganz schöner Freigeist. Alle Mädchen in der neuen Schule versammeln sich sofort um ihn und, obwohl sein Vater sich natürlich auch kümmert, hat er als Künstlersohn deutlich mehr Freiheiten. Allerdings wird man als Leser das ganze Buch nicht so wirklich schlau aus ihm und fragt sie, ebenso wie Sophie, sehr bald, ob er das Mädchen wirklich mag, oder sie nur für seine Zwecke ausnutzt. Erst am Ende lässt die Autorin diese Katze aus dem Sack. Auf diese Weise kann der Leser das Buch nicht zu Seite legen und fragt sich immer wie es weitergeht. Mir haben der Schreibstil und die lebendige Erzählung auf jeden Fall sehr gefallen. Die Liebesgeschichte ist schön, die Charaktere liebenswert und authentisch und die Art, wie über die Kunst berichtet wird, sehr angenehm. Das Buch ist für jeden was, der mal wieder ein schönes Jugendbuch über Liebe und Kunst lesen möchte. Und ich würde es auch älteren Semestern empfehlen. Fazit: Schönes, romantisches Jugendbuch, mit einem Hang zur Kunstszene. 

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Street Art Love" von Katrin Bongard

    Street Art Love
    resa82

    resa82

    Hallo Ihr Lieben, nun wollen wir auf unserem Blog unsere erstes Gewinnspiel starten . Auf dem Blog geht es nicht nur um Bücher sonderen auch um Flime und Serien, daher werden wir dort auch mal Flime und Serien verlosen. Bis zum 8.5.2014 um 23:59 könnt ihr noch teilnehmen. Ausgelost wird am nächsten Tag und die Gewinner werden per Mail Informiert. Das einzige was ihr tun müsst ist uns eine kleine Frage zu beantworten und die Antwort in die Kommentarbox Posten. http://resas-welt.blogspot.de/2014/05/buchverlosung.html Was war 2013 euer highlight Buch oder euer Flop der Jahres und warum? Nun wünschen wir euch viel Spass.

    Mehr
    • 2
  • Youtube-Rezension: Street Art Love von Katrin Bongard

    Street Art Love
    Nici86Leyla

    Nici86Leyla

    18. April 2014 um 22:16

    Schaut rein und erfahrt mehr ;)

    Mehr
  • Leserunde zu "Love to Go" von Anja Fröhlich

    Love to go
    katja78

    katja78

    Starten wir gemeinsam mit Pink in den Frühling! Schlamassel - Schule - Schwärmerei Witzig & rasant wird es in "Love to Go" von Anja Fröhlich Alle lieben Mike Hoffmann. Nur Mel nicht. Sie findet, dass dieser Mike viel zu viele Tricks in seinem Mädchenverzauberungskasten hat. Deshalb startet Mel den Blog Girlaxis, um die anderen Mädchen ein für alle Mal zu warnen. Denn Mel ist sich sicher: Selbst in den Altenheimen geistern noch Mike Hoffmanns rum und machen den Omis falsche Komplimente über ihre falschen Zähne. Es dauert nicht lange, bis der Blog entdeckt wird und die ganze Schule darüber spricht. Doch als Mel Mike durch einen Zufall besser kennenlernt, verliebt sie sich in ihn – und ihr Herz weiß nicht, ob es vor Aufregung stehenbleiben oder davongaloppieren soll … Leseprobe Zur Autorin Anja Fröhlich wurde 1964 geboren. Ihre Kindheit verbrachte sie im Rheinland, in Rom und im Sauerland. Nach dem Abitur studierte sie Theater- Film- und Fernsehwissenschaft, sowie Kunstgeschichte und Psychologie in Köln. Danach begann sie als Kulturredakteurin bei einem Kölner Stadtmagazin zu arbeiten und erhielt bei verschiedenen Kölner Agenturen eine Anstellung als Werbetexterin. Seit der Geburt ihres Sohnes Leon ist Anja Fröhlich nicht länger fest angestellt, sondern als freie Journalistin, Werbetexterin und Autorin für Belletristik, Kinder- und Jugendbücher tätig. 2001 erschien ihr erster Roman. www.anja-froehlich.de Pink steht auf jeden Fall für dieses Motto                  "Mitten im Leben"                          da wo sich Mädels zwischen 11-14 Jahren befinden. Ich suche für die Leserunde zu "Love to Go" von Anja Fröhlich, Leser, die gemeinsam in der Leserunde das Buch besprechen möchten und anschließend das Buch rezensieren. Gerne auch Leserinnen im entsprechenden Alter! Hierfür stellt der Verlag 20 Bücher zu Verfügung, wobei wir uns auch über einige Blogger freuen würden. Solltet ihr also bloggen, dann schreibt uns bei der Bewerbung eure Blogadresse bei. Beantwortet und doch mal folgende Frage: Gibt es ein Wunschcovermotiv, welches auf keinen Fall in der Pinkreihe fehlen sollte ? Pink ist auch bei Facebook , schaut doch mal rein! Oder schaut euch auf der Homepage von Pink um, und schnüffelt schon mal, was euch interessieren könnte :-)                        Pink up your life!                                                                        Eure Katja *** Wichtig ***Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind. Nehmt doch einfach euer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber. Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/ Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt

    Mehr
    • 265
  • Super Pink Buch

    Street Art Love
    christiane_brokate

    christiane_brokate

    12. March 2014 um 19:49

    Kurzbeschreibung Kunst, Kulturbanause, Knutschen! Sophie liebt es, zu zeichnen. Eines Tages kommt der coole Charly in den Kunst-LK. Er ist frech, intelligent und widerspricht den Kunstlehrern ununterbrochen. Sophie ist empört - sind seine seltsamen Monster-Zeichnungen überhaupt Kunst? Und stimmt das Gerücht, dass er nachts in der Stadt sprayt? Kurzerhand beschließt Sophie, den Neuen zu hassen. Aber schon bald ist sie von seinem wilden Lebenswandel, seinem Drang nach Freiheit und seiner Art der Kunst fasziniert. Als sie Charly eines Nachts zu einer Sprayaktion begleitet, sind seine Lippen plötzlich auf ihren ... Von einer ungewöhnlichen und absolut ehrlichen Liebe zwischen zwei ganz gegensätzlichen Charakteren. Meine Meinung: Eine hinreissende Geschichte zwischen zwei unterschiedlichen Menschen. Dieses buch zeigt eine Liebesgeschichte mal anders , das Buch ist jung dynamisch und spricht seine eigene Sprache. Es zeigt auf wie Vielschichtig die Liebe die Menschen und die Freundschaft sein kann.Die Liebe spricht in diesem Buch ihre eigene Sprache und reisst einen mit in ihre Welt. Mein Fazit: Es ist ein super Jugendbuch für Jugendliche ab 14 die anfangen die Liebe zu entdecken.Es ist ein typissches Pink Buch , einfach zu empfehlen es verspricht durch die lockere Schreibweise ein paar schöne Lesestunden zum Träumen.

    Mehr
  • Eine kleine Frage

    Anna14

    Anna14

    Ich habe eine Frage, und zwar bin ich 14 Jahre alt und suche ein schönes Buch in dem es um Liebe geht. Kennt da jemand vielleicht eines das er empfehlen könnte wenn ja bitte sagen. Lg. und Danke schon mal im voraus!♥

     

    • 13
  • Leserunde zu "Street Art Love" von Katrin Bongard

    Street Art Love
    Pink (Oetinger Taschenbuch)

    Pink (Oetinger Taschenbuch)

    Street. Art. Love. KUNST KULTURBANAUSE KNUTSCHEN  Von einer ungewöhnlichen und absolut ehrlichen Liebe zwischen zwei ganz gegensätzlichen Charakteren Sophie liebt es, zu zeichnen. Eines Tages kommt der coole Charly in den Kunst-LK. Er ist frech, intelligent und widerspricht den Kunstlehrern ununterbrochen. Sophie ist empört – sind seine seltsamen Monster-Zeichnungen überhaupt Kunst? Und stimmt das Gerücht, dass er nachts in der Stadt sprayt? Kurzerhand beschließt Sophie, den Neuen zu hassen. Aber schon bald ist sie von seinem wilden Lebenswandel, seinem Drang nach Freiheit und seiner Art der Kunst fasziniert. Als sie Charly eines Nachts zu einer Sprayaktion begleitet, sind seine Lippen plötzlich auf ihren ... Zur Autorin Katrin Bongard lebt in Berlin. Dort arbeitet sie als Drehbuchentwicklerin für Film und Fernsehen und parallel dazu als Autorin. Für ihren Debütroman „Radio Gaga“ erhielt sie den Peter-Härtling-Preis, den Preis der Jury der Jungen Leser Wien sowie den Jugendbuchpreis Goldene Leslie. Pink steht auf jeden Fall für dieses Motto                  "Mitten im Leben"                          da wo sich Mädels zwischen 11-14 Jahren befinden. Wir suchen für die Leserunde zu "Street.Art.Love." von Katrin Bongart, Leser, die gemeinsam in der Leserunde das Buch besprechen möchten und anschließend das Buch rezensieren. Gerne auch Leserinnen im entsprechenden Alter! Hierfür stellen wir 20 Bücher zu Verfügung, wobei wir uns auch über einige Blogger freuen würden. Solltet ihr also bloggen, dann schreibt uns bei der Bewerbung eure Blogadresse bei. Wir freuen uns ausserdem über jeden Besucher, der uns bei Facebook besuchen möchte. Oder schaut euch auf der Homepage von Pink um, und schnüffelt schon mal, was euch interessieren könnte :-)                        Pink up your life!                                                                        Eure Katja *** Wichtig *** Ihr solltet Minimum eine Rezension in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig sie sind. Nehmt doch einfach eurer zuletzt gelesenes Buch und schreibt darüber. Ein Leitfaden, wie eine Rezension aufgebaut ist, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf oder auch hier in diesem Thread, wo alles Wissenswerte zusammengefasst ist: http://www.lovelybooks.de/thema/Leitfaden-f%C3%BCr-Rezensionen-und-Leserunden-1017409772/ .Bewerber mit Null Rezensionen werden nicht berücksichtigt!

    Mehr
    • 355
  • Street Art Love ist nicht nur PINK

    Street Art Love
    Karoliina

    Karoliina

    09. February 2014 um 21:27

    Sophie ist fleissig:Zuhause passt sie auf ihren Bruder Max auf...macht mit ihm die Hausaufgaben und kocht auch fuer sie beide.Ihre Eltern sind Anwälte mit eigener Kanzlei und haben wenig Zeit fuer sie.Geld hat Sophie und ist dadurch eigenständiger und mobiler.In der Schule ist sie eine gute Schuelerin und sie hat eine beste Freundin Maja. Sophie ist eine gute Malerin/Zeichnerin und liebt Kunst ueber alles.Sie hat fast ständig ihren Stift malend in der Hand undie nimmt auch an Kunst-AG teil...  Charly wechselt die Schule und so lernt Sophie ihn kennen,da er auch an der Kunst-AG teil nimmt.Er ist allerding mehr freiheitsliebend und interessiert sich mehr fuer Street Art.Was ist das,fragt sich Sophie...Es geht das Geruecht herum,er wuerde nachts sprayen... ! Durch ihre Liebe zu Kunst kommen die beiden sich näher,da sie fuer ein Projekt zusammen arbeiten muessen....   Wir lernen die Street Art kennen und lernen sehr viel ueber die Kunst , ... ja was ist Kunst eigentlich... ,einfach nebenbei ! Es gab vieles,was mir und meinen Kindern so nicht bekannt war...was ist Graffiti wirklich...was tun Sprayer und wie...---nun sind wie einige Erfahrungen reicher.Die Streifzuege von Sophie und Charly fuehren uns durch Berlin,die Stadt,die wir sicher beim nächsten Besuch ganz anders betrachten werden !! Katrin Bongart hat einen eigenen tollen Schreibstil...mitreissend,direkt und fesselnd.Das Buch hat ein modernes Thema und sie zieht als roter Faden bis zum Schluss. Die Geschichte erzählt ueber Erwachsen werden, erste Liebe und verliebt sein,Verantwortung uebernehmen fuer sich und seine Mitmenschen ,seinen Leben leben ! Ein wunderbares PINK Buch fuer junge Mädchen zwischen 11 und 14 Jahren,die voll im Leben stehen. Wir,meine 8,12 und 16 jährigen Töchter und ich, haben dieses Buch gemeinsam und vor allen laut gelesen und viel Spass dabei gehabt !Ein empfehlenwertes,tolles Buch.Lest bitte selber !  

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Street Art Love" von Katrin Bongard

    Street Art Love
    RedBugBooks_Verlag

    RedBugBooks_Verlag

    Hallo liebe Lovelybooker, Wir, Red Bug Books, verlosen drei Bücher unseres Partnerverlages Oetinger/Pink.  Wer eines gewinnen möchte, muss nur auf das Pinterest Mood Board zu Street Art Love der Autorin Katrin Bongard gehen und dort ein Herzchen auf seinem Lieblingsbild hinterlassen. Und dann natürlich hier kommentieren.  In der Leserunde  zu Street Art Love findet übrigens immer noch ein Austausch über das Buch statt - also gewinnen und ranhängen :)) Viel Glück! Randy

    Mehr
    • 39
  • Ein tolles Buch

    Street Art Love
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    21. January 2014 um 15:48

    Klappentext: Sophie liebt es, zu zeichnen. Eines Tages kommt der coole Charly in den Kunst-LK. Er ist frech, intelligent und widerspricht den Kunstlehrern ununterbrochen. Sophie ist empört – sind seine seltsamen Monster-Zeichnungen überhaupt Kunst? Und stimmt das Gerücht, dass er nachts in der Stadt sprayt? Kurzerhand beschließt Sophie, den Neuen zu hassen. Aber schon bald ist sie von seinem wilden Lebenswandel, seinem Drang nach Freiheit und seiner Art der Kunst fasziniert. Als sie Charly eines Nachts zu einer Sprayaktion begleitet, sind seine Lippen plötzlich auf ihren... Meine Meinung: Anfangs war ich noch ein klein wenig skeptisch, weil die Altersempfehlung doch noch junge Jugendliche betrifft. Doch das war vollkommen umsonst. Ich bin mir sicher, dass das Buch auch die meisten Erwachsenen fesseln wird. Ich war auf jeden Fall begeistert. Ich kam sofort gut in die Geschichte rein und fand es nicht einen Moment langweilig. Sophie ist ein junges, verantwortungsbewusstes Mädchen, das man sofort in sein Herz schließt. Charly ist nicht sehr leicht zu durchschauen. Ich mochte ihn auch sehr gerne, doch hin und wieder hatte er so ein komisches Verhalten, das ich überhaupt nicht verstand. Aber naja auch die jungen Männer sind ein wenig komisch ;). Der Schreibstil hat mir auch sehr gut gefallen. Er ist wirklich außergewöhnlich und lässt einen nicht mehr los. Ich hätte das Buch am liebsten in einem Stück durchgelesen, doch das wäre für eine Leserunde nicht so passend gewesen. Fazit: Ein Jugendbuch, das ich auch Erwachsenen gerne weiterempfehle. Ich werde mir definitiv noch mehrere Bücher der Autorin und des Verlags genauer ansehen.

    Mehr
  • Street Art Love

    Street Art Love
    Blaustern

    Blaustern

    11. January 2014 um 19:20

    Sophie ist 15 Jahre alt und wohnt in einem Berliner Außenbezirk. Ihr großes Hobby ist die Kunst, und die beherrscht sie ganz gut. Außerdem ist sie auch ein verantwortungsvoller Teenager, denn sie passt täglich auf ihren kleinen Bruder auf, da die Eltern beruflich stark eingespannt sind. Dann kommt der coole und immer etwas unruhige Charly an die Schule und in die Kunst AG, und man erzählt sich, dass er des Nachts sprayt. Sophie muss sich nach einer Weile auch eingestehen, dass sie von ihm und seinem Freiheitsdrang mehr als fasziniert ist. Sie begleitet ihn, und plötzlich ist da der erste Kuss.  Gleich zu Beginn des Buches ist man im Geschehen drin und ist gefesselt bis zum Schluss. Durch den leichten und treffenden Schreibstil lässt sich das Buch auch schnell lesen. Hauptthemen des Romanes sind das Erwachsenwerden mit der ersten Liebe, die Verantwortung und die Kunst, wobei man bei letzterem auch noch darüber aufgeklärt wird, dass es sich beim Sprayen um Sachbeschädigung handelt, auch wenn es noch so toll aussieht. Sophie ist ein sympathischer Charakter, den man einfach mögen muss. Außerdem macht sie während des Romans eine erstaunliche Entwicklung durch. Charly ist da etwas anders, er ist hauptsächlich undurchsichtig, und man versteht sein Handeln nicht immer. Nicht nur für Mädchen im Alter von 11-14 Jahren ein schöner Roman, sondern auch für Erwachsene.

    Mehr
  • weitere