Katrin Burseg Das Königsmal

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Königsmal“ von Katrin Burseg

Drohend ziehen die ersten Auseinandersetzungen zwischen Protestanten und Katholiken als Vorboten des Dreißigjährigen Krieges über Holstein hinweg. Da wird einem neugeborenen Mädchen mit einem C-förmigen Mal auf der Stirn von einer Zigeunerin prophezeit, dass es weite Wege gehen müsse, bis es schließlich sein Glück an der Seite eines älteren Mannes finden würde.

Jahre später begegnet die zu einer schönen jungen Frau herangewachsene Wiebke König Christian IV. von Dänemark. Der ist von ihr bezaubert. Als Hofdame für seine Frau Kerstin Munk nimmt er sie mit sich an den Hof, wo Wiebke ihm nicht nur das Leben rettet, sondern ihm in den Wirren des Krieges auch eine kluge Beraterin ist. Der König verliebt sich leidenschaftlich in sie. Doch als er seine Frau verstößt und Wiebke als illegitime Frau an seine Seite holt, spricht er damit ihr Todesurteil aus. Denn von diesem Tage an hat sie in Kerstin eine unversöhnliche Feindin, die nur noch ein Ziel kennt: Rache.

Stöbern in Historische Romane

Das Haus der Seidenblüten

Reizend....

Bjjordison

Revolution im Herzen

Eine berührende Art durch "Lehnchen" dem großen Karl Marx näher zu kommen. Einmalig!

Mamaofhannah07

Im Schatten von San Marco

Facettenreich, spannend, romantisch, Spionage und viel Action

Arietta

Zigeunermädchen

Ein Roman mit großen Gefühlen, viel Spannung aber auch sehr traurigen Schicksalen

MissLila

Nordwasser

Keine leichte Lektüre, deren Sog man aber nur schwer entkommen kann.

Tigerkatzi

Die Rückkehr der Störche

anfangs etwas langatmig, aber durchaus lesenswert!

Aischa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Königsmal" von Katrin Burseg

    Das Königsmal

    T.Punkt

    11. April 2010 um 19:39

    Ich bin ähnlich wie "Cait "zu dem Buch gekommen wie die Jungfrau zum Kinde...ich habs nämlich einfach geschenkt bekommen und dann länger liegen lassen, bis mich irgendwann die Langeweile gepackt hat und ich mich dran gesetzt habe. Das Königsmal war die richtige Lektüre für einen düsteren, verregneten Herbsttag. Die Geschichte hat mich schnell in ihren Bann gezogen. Man bekommt einen sehr guten Einblick in die Zeit des 30 jährigen Kriegs. Das ist ja eh ne Zeit die recht sträflich behandelt wird und seltener in historischen Romanen thematisiert wird. Die Geschichte der Wiebke Kruse ist ja ebenfalls sehr spannend. Durch die Rezension von "Lesesuechtig" bin ich jetzt auch darauf aufmerksam gemacht worden, dass es bald einen neuen Roman von Katrin Burseg gibt. Und da ich sehr gerne Romane über historische Peronen und starke Frauenfiguren lese, wird " Die Rebellin des Papstes" sicherlich auch wieder in mein Bücherregal wandern. ;-)

    Mehr
  • Rezension zu "Das Königsmal" von Katrin Burseg

    Das Königsmal

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. April 2010 um 11:13

    Beschreibung von der Verlagshomepage: Eine große Liebe und ihr Schicksal vor dem Hintergrund des Dreißigjährigen Krieges! Drohend ziehen die ersten Auseinandersetzungen zwischen Protestanten und Katholiken als Vorboten des Dreißigjährigen Krieges über Holstein hinweg. Da wird einem neugeborenen Mädchen mit einem C-förmigen Mal auf der Stirn von einer Zigeunerin prophezeit, dass es weite Wege gehen müsse, bis es schließlich sein Glück an der Seite eines älteren Mannes finden würde. Jahre später begegnet die zu einer schönen jungen Frau herangewachsene Wiebke König Christian IV. von Dänemark. Der ist von ihr bezaubert. Als Hofdame für seine Frau Kerstin Munk nimmt er sie mit sich an den Hof, wo Wiebke ihm nicht nur das Leben rettet, sondern ihm in den Wirren des Krieges auch eine kluge Beraterin ist. Der König verliebt sich leidenschaftlich in sie. Doch als er seine Frau verstößt und Wiebke als illegitime Frau an seine Seite holt, spricht er damit ihr Todesurteil aus. Denn von diesem Tage an hat sie in Kerstin eine unversöhnliche Feindin, die nur noch ein Ziel kennt: Rache. Ein sehr fesselndes Buch! M;ann kann es kaum aus der Hand legen. Bin schon sehr gespannt auf das neue Buch "Die Rebellin des Papstes" von Katrin Burseg. Es erscheint im Mai 2010. Die Leseprobe auf der Verlagsseite hat mich schon Übetzeugt :-). Viel Vergnügen beim Lesen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks